Sie sind nicht angemeldet.

Mietwagen-Talk.de

Offizieller User

  • »Mietwagen-Talk.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 997

Registrierungsdatum: 26. Januar 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 7379

  • Nachricht senden

1

Montag, 20. August 2012, 10:14

DriveNow München jetzt mit erweitertem Geschäftsgebiet

München wächst: DriveNow erweitert Geschäftsgebiet
· 10 km² Zuwachs im Westen der Stadt
· Mitglieder konnten abstimmen
· Neue BMW Modelle mit neuer Carsharing-Technik

München, 17. August 2012 – DriveNow-Mitglieder in München können sich über ein größeres Geschäftsgebiet freuen. Der Carsharing-Anbieter hat sein Geschäftsgebiet im Westen der bayerischen Landeshauptstadt um zehn Quadratkilometer erweitert. Das neue Geschäftsgebiet umfasst nunmehr 75 Quadratkilometer und deckt damit rund ein Viertel des gesamten Münchener Stadtgebiets ab.

Neu hinzugekommen sind die Stadtteile Laim und Neuhausen-Nymphenburg. Das Geschäftsgebiet von DriveNow reicht nun vom Schloss Nymphenburg im Westen bis zur Weitenburger Straße im Osten und von Milbertshofen am Hart bis zum Tierpark Hellabrunn im Süden.

„Wo wir erweitern, darüber haben wir zum ersten Mal über eine separate Website und über Facebook umfassend unsere Mitglieder abstimmen lassen“, erklärt Andreas Kottmann, Geschäftsführer bei DriveNow. „Das Votum der Mitglieder war uns sehr wichtig und ist natürlich bindend.“ Insgesamt haben sich mehr als 6.000 Mitglieder in München an der Abstimmung beteiligt. Laim und Neuhausen-Nymphenburg erhielten jeweils rund 1.500 Stimmen. Auch in Zukunft wolle das Unternehmen die Mitglieder in den jeweiligen DriveNow- Städten über Geschäftsgebietserweiterungen abstimmen lassen. In Kürze sollen beispielsweise die Berliner DriveNow-Kunden über die nächste Erweiterungsstufe für die Hauptstadt abstimmen können.

Anlässlich der Erweiterung des Geschäftsgebietes wird das Unternehmen in den kommenden Wochen die ersten neuen Modelle des BMW (1er) in München mit neuer Carsharing-Technik einflotten. Carsharingrelevante Hard- und Software sind im Unterschied zu den aktuellen DriveNow-Modellen bereits im BMW-System verbaut. Externe Geräte wie bislang entfallen. Wie bei BMW üblich, bedienen die Nutzer alle relevanten Systeme künftig über das iDrive-System in der Mittelkonsole der Autos. Erstmalig bei einem flexiblen Carsharing-Anbieter verfügen die Fahrzeuge auch über Kindersitze. Damit wird DriveNow familientauglich. Aktuell sind in München mehr als 18.000 Mitglieder beim Joint Venture der Sixt AG und der BMW Group registriert.


Foto: DriveNow

Pressemitteilung DriveNow vom 17.08.12
Mietwagen-Talk.de
Einfach mehr erfahren...

Die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de


Jetzt neu: Folge uns auf Instagram

Zwitscher mit uns auf Twitter | Werde unser Fan auf Facebook | Unser Videokanal auf YouTube

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

dontSTOP (20.08.2012), paddmo (20.08.2012)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.