Sie sind nicht angemeldet.

Mietwagen-Talk.de

Offizieller User

  • »Mietwagen-Talk.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 997

Registrierungsdatum: 26. Januar 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 7379

  • Nachricht senden

1

Montag, 20. August 2012, 13:17

DriveNow startet mit Elektroflotte in San Francisco

Wie wir gerade erfahren haben, startet DriveNow jetzt auch in den USA durch!

Angeboten werden nach ersten Informationen rund 70 Fahrzeuge vom Typ "ActiveE", die auf dem BMW 1er basieren. San Francisco ist damit der erste Standort, an dem DriveNow ausschließlich eine Flotte mit Elektrofahrzeugen anbietet.

Auch erste Preise wurden unter Vorbehalt genannt: Eine halbe Stunde soll demnach 12.00 USD kosten, für einen gesamten Tag werden 90.00 USD veranschlagt. Bei der DriveNow-Tagesmiete sind 180 Meilen inklusive.

Weitere Informationen gibt es in Kürze auf drive-now.com/usa



Mietwagen-Talk.de
Einfach mehr erfahren...

Die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de


Jetzt neu: Folge uns auf Instagram

Zwitscher mit uns auf Twitter | Werde unser Fan auf Facebook | Unser Videokanal auf YouTube

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Kaffeemännchen (20.08.2012), Poffertje (20.08.2012), Jan S. (20.08.2012), derMarco (20.08.2012), spooky (20.08.2012), olizx6r (20.08.2012), 12nine (20.08.2012)

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 310

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 153626

: 7.11

: 745

Danksagungen: 20102

  • Nachricht senden

2

Montag, 20. August 2012, 14:22

Interessant zu wissen wäre, ob ich als DE-DN-Mitglied auch mit meinem Chip in den USA mieten kann?! Die Preise sind aber schon sehr happig :wecko:
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

olizx6r

Fortgeschrittener

Beiträge: 144

Registrierungsdatum: 13. Februar 2011

Danksagungen: 157

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. August 2012, 15:48

Sehr happig?

In Deutschland zahlst du für 30 Minuten auch 8,70€ und drüben bei aktuellem Kurs 9,30€ umgerechnet.
Was soll es denn kosten? Sollen die uns alle umsonst fahren lassen? :rolleyes:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

paddmo (20.08.2012)

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 190

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4512

  • Nachricht senden

4

Montag, 20. August 2012, 18:44

Um mal an den Sixti CarClub zu erinnern, Vorläufer von Drivenow: 1h Smart: 1,50€ - 1h Mini Cooper: 3€ - 1h BMW 1er: 6€ - dazu kamen 10 cent pro gefahrenem Kilometer - soviel zum Thema DriveNow wäre günstig ;)

Aber um wieder on Topic zu kommen: Ich glaube kaum das ein ActiveE am Tag 180 Meilen schafft... Aber zumindest das Ladenetz muss dort ja gut ausgebaut sein oder haben die Autos feste Stationen?
:203:

Mietwagen-Talk.de

Offizieller User

  • »Mietwagen-Talk.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 997

Registrierungsdatum: 26. Januar 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 7379

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 21. August 2012, 11:07

Hier noch die offizielle Pressemitteilung der BWM Group:

BMW Group startet Premium Car Sharing in den USA
- San Francisco erste Stadt für DriveNow
- Premiere für innovative Parklösung ParkNow

München/San Francisco. Die BMW Group bietet ihr Premium Car Sharing DriveNow ab sofort auch in den USA an. DriveNow startet mit 70 Elektrofahrzeugen in San Francisco. Außerdem feiert ab September auch die innovative mobile Parklösung ParkNow in der kalifornischen Stadt ihre Premiere.

Ian Robertson, Mitglied des Vorstands der BMW AG, Vertrieb und Marketing BMW: „Die BMW Group ist nicht nur Hersteller von Premiumautomobilen, sondern entwickelt auch Angebote für den zunehmenden Bedarf an flexiblen Mobilitätslösungen im urbanen Umfeld. Mit dem Start von DriveNow und ParkNow in San Francisco und auch anderen Städten engagieren wir uns für die Entwicklung von neuen Mobilitätsangeboten, mit denen Schadstoffemissionen und Verkehrsbelas-tungen verringert werden und sich die Lebensqualität der Bewohner erhöht.“

Zum Start von DriveNow in San Francisco sind 70 vollelektrische und emissionsfreie BMW ActiveE über neun DriveNow-Stationen in der ganzen Stadt verteilt. Nach der Registrierung im Internet oder persönlichen Anmeldung lokalisieren und buchen Kunden ein verfügbares Fahrzeug entweder auf der Webseite von DriveNow oder über eine mobile App. Die Rückgabe des Fahrzeugs erfolgt an der Annahmestation oder jeder anderen DriveNow-Station, so dass bei Bedarf auch einfache Fahrten möglich sind. Durch die Partnerschaft mit dem kalifornischen Unternehmen Coulomb Technologies und die Nutzung des ChargePoint-Netzwerks orten Fahrer problemlos die nächste Ladestation, wenn sie während der zeitlich unbegrenzten Anmietung des Fahrzeugs nachladen müssen. Das Parken und Laden an den DriveNow-Stationen ist kostenlos. Coulomb Technologies ist Anbieter des Online-Netzwerks ChargePoint. Das weltweit größte Stromladenetzwerk besteht aus eigentumsrechtlich unabhängigen Ladestationen für Elektrofahrzeuge.

Das Premium Car Sharing Angebot DriveNow ist ein modernes Mobilitätskonzept, das höchste Qualität bei Fahrzeugen und Service mit einer einfachen und flexiblen Nutzung verknüpft. DriveNow ist das erste Car Sharing Konzept, das konsequent auf effiziente Premium-Fahrzeuge sowie einen umfassenden Service setzt. In Deutschland startete DriveNow als gemeinsames Carsharing - Joint Venture der BMW Group und der Sixt AG im Juni 2011. Mittlerweile hat DriveNow rund 45.000 Mitglieder und wird in München, Berlin, Düsseldorf und ab Herbst in Köln angeboten. In den USA ist DriveNow eine einhundertprozentige Tochtergesellschaft der BMW Group.

Bei dem elektronischen mobilen Parkdienst ParkNow buchen Benutzer im Voraus ihren Parkplatz und erhalten diesen garantiert zu einem klar festgelegten Tarif anhand der persönlichen Präferenzen des Fahrers. Kunden können für die Suche nach einem Parkplatz entweder die ParkNow App für das iPhone nutzen oder auf der Webseite von ParkNow einen Parkplatz reservieren, bezahlen und sich anschließend direkt zu der Parkmöglichkeit navigieren lassen. Damit verringert sich sowohl der Zeitaufwand für die Suche nach einem Parkplatz als auch die Umweltbelastung durch Schadstoffemissionen. Derzeit sind in und um San Francisco 14 ParkNow-Stationen installiert. ParkNow ist ein Joint Venture von BMW i Ventures und Urban Mobility.

Die BMW Group bietet DriveNow und ParkNow unter der Submarke BMW i an. BMW i steht auch für innovative Mobilitätsdienstleistungen, um die Muttermarke BMW noch stärker als nach-haltige und zukunftsorientierte Marke zu positionieren. Zur Marke BMW i gehören insbesondere die zwei revolutionären neuen Fahrzeuge BMW i3 und BMW i8, die 2013 und 2014 auf den Markt kommen. Die beiden Modelle werden die ersten Serienfahrzeuge sein, die speziell mit Elektroantrieb und Elektrohybridantrieb gebaut werden.

Die Venture Capital Gesellschaft BMW i Ventures wurde 2011 unter der Submarke BMW i gegründet, um Unternehmen finanziell zu unterstützen, die Mobilitätslösungen zur Bewältigung der Probleme in dicht besiedelten Städten der Welt entwickeln. Das Unternehmen will die Mobilität des Einzelnen verbessern und ist spezialisiert auf die Themen mobile Konnektivität und standortbasierte Dienste. Dabei konzentriert sich BMW i Ventures vor allem auf Angebote aus Mobilitätsdienstleistungen der Spitzenklasse. In diesem Zusammenhang sind auch Lösungen gefragt, die nicht ausschließlich für das Automobil konzipiert wurden.

Pressemitteilung BMW Group / DriveNow vom 21.08.12

Ein Video zur Funktionsweise von DriveNow in San Francisco auf Youtube: http://youtu.be/SUnBZ_7Ee38
Mietwagen-Talk.de
Einfach mehr erfahren...

Die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de


Jetzt neu: Folge uns auf Instagram

Zwitscher mit uns auf Twitter | Werde unser Fan auf Facebook | Unser Videokanal auf YouTube

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23803

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 21. August 2012, 18:36

Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

dr-reen

Anfänger

  • »dr-reen« wurde gesperrt

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 24. August 2012

  • Nachricht senden

7

Freitag, 24. August 2012, 21:18

Also wenn man mit der eigenen Karte auch in San Francisco rumfahren darf, dann auf jeden Fall top!
Dann wäre es evtl auch für Urlauber interessant sich bei Drive Now anzumelden

olmedolme

Fortgeschrittener

Beiträge: 361

Registrierungsdatum: 25. Mai 2009

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 20. September 2012, 16:44

Zumindest buchen kann man inzwischen über die DN-App.

Ob man die Autos mit "unseren" Chips öffnen kann, kann ich erst im Juni 2013 sagen :-)
Mieten 2016:
EC: BMW 320dTA, VW Golf Variant 2.0TDI, Audi A6 3.0TDI, VW Passat Variant 1.4TSI
BoD: M4

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.