Sie sind nicht angemeldet.

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 36 696

Danksagungen: 29456

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 19. Februar 2013, 17:14

nur dann wären es nicht 12 sondern 24€ und das würde keiner machen.
dann nutzt es dir auch nichts ohne extra Gebühr in die Innenstadt fahren zu können, weil kein Auto da ist. denn für 24€ gibt da keiner ab.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Aspe

Profi

Beiträge: 827

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Wohnort: München

Danksagungen: 836

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 19. Februar 2013, 17:23

Laut DN Blog ist die Servicegebuehr halt einerseits für das Handling der Fahrzeuge im Flughafenparkhaus. Dieser Teil wird von mir ja auch voll akzeptiert und ich denke 12 EUR sind für das Umparken und austasuchen der Parkkarten auch gerechtfertigt (24 EUR widerrum nicht). Angeblich soll die Servicegebuehr aber auch dafuer dienen, dass eben immer "genug" (was immer das heißt) Fahrzeuge im P20 zu finden sind.

JohnDoe hat es quasi schon gesagt. 12 EUR Servicegebuehr dafuer das ich das Fahrzeug in P20 abstellen darf, finde ich "fair". Aber noch mal 12 EUR Gebuehr um von dort mit einem Fahrzeug in die Stadt zu fahren, finde ich happig.

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 36 696

Danksagungen: 29456

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 19. Februar 2013, 17:27

ihr habt das immer noch nicht verstanden, oder?

es kostet 24€ pro Fahrzeug.
nur dass es auf zweimal 12 gesplittet ist.

irgendeiner muss auch die Parkplätze vor Ort bezahlen, die gibts ja nicht geschenkt.

warum sind 12€ für das Abstellen fair? wenn ich oneway zum Flughafen miete, zahle ich (in Deutschland) auch keine extra Gebühr für das Abstellen am Flughafen - mal abgesehen von der normalen onewaygebühr.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Aspe

Profi

Beiträge: 827

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Wohnort: München

Danksagungen: 836

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 19. Februar 2013, 17:30

Ich hab schon gecheckt was du meinst. Meine Aussage war: 12 EUR Servicegebuehr sind ok (meinetwegen auch 2*6 EUR), aber 24 EUR Gebuehr pro Wagen finde ich zu hoch.
Und ich finde die Gebuehr fuer's abstellen fair, weil ich den Wagen ausserhalb des Kerngebiets abstelle und die Gebuehr somit, im Gegensatz zu dir, als eine One-Way Gebuehr empfinde.

peak_me

Ich hab Polizei!

Beiträge: 8 450

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 17320

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 19. Februar 2013, 17:32

Empfinde die 12 € bei Abholung als Servicepauschale dafür, dass ein DriveNow-Fahrzeug für dich im Außenbereich Flughafen bereitsteht und alle sind zufrieden :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (19.02.2013)

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 3 987

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3819

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 19. Februar 2013, 17:35

Das sollte Sixt vielleicht an jeder Station einführen. ;)

"Ihr PKW steht frisch gewaschen auf Parkplatz 25. Das macht dann 12 Euro bitte."

Ich empfinde die 24 Euro pro Fahrzeug (oder 12 Euro pro Abgabe und Abholung) aber auch als zuviel. Aber (ich hab das heute schonmal geschrieben) das soll jeder selbst entscheiden, ob es ihm das Wert ist.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

dontSTOP (19.02.2013)

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 310

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 153626

: 7.11

: 745

Danksagungen: 20102

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 19. Februar 2013, 17:45

Ich finde auch, dass die 24€ ok sind. Billig ist es nicht, aber auch nicht zu hoch. Ich denke auch, dass kaum jmd 24€ zahlen wird und mit dem Fzg erst in die Stadt und danach wieder zum Airport fährt. Würde fast vermuten, dass die meisten nur eine Strecke nutzen (also entweder vom Airport weg oder zum Airport hin).
Interessant zu wissen wäre, ob die Autos vor Ort auch gewaschen und gesaugt werden am Airport ;)
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Grün07

Profi

Beiträge: 1 131

Registrierungsdatum: 8. November 2009

Danksagungen: 572

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 19. Februar 2013, 18:25

Wieso macht ihr euch Gedanken ob das fair ist oder warum oder wofür die Gebühr erhoben wird? Wenn DN genug Kunden findet, die bereit sind soviel zu zahlen, sind die zufrieden. Wenn nicht, wird entweder die Gebühr gesenkt oder das Geschäftsgebiet wieder verkleinert. Der Vergleich mit ÖPNV-Preisen passt nicht, besser mit Taxi-Preisen vergleichen.

Beiträge: 437

Danksagungen: 1482

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 26. Februar 2013, 17:54

Das ganze scheint ganz gut angenommen zu werden. Derzeit stehen 10 Fahrzeuge von DriveNow am MUC.

Diese scheinen aber nicht durch "Checker" aufgetankt zu werden, wieder Tankstand der Fahrzeuge verrät :whistling:

Mich würde mal interessieren wie viele Fahrzeuge dort stehen bleiben "dürfen"?

imace

Erleuchteter

Beiträge: 4 189

Danksagungen: 6248

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 26. Februar 2013, 20:52

Das ganze scheint ganz gut angenommen zu werden. Derzeit stehen 10 Fahrzeuge von DriveNow am MUC.

Diese scheinen aber nicht durch "Checker" aufgetankt zu werden, wieder Tankstand der Fahrzeuge verrät :whistling:

Mich würde mal interessieren wie viele Fahrzeuge dort stehen bleiben "dürfen"?
Also ich sehe gerade sechs Fahrzeuge.
Die Tankfüllstände sind teils aber wirklich nicht wünschenswert.

Vier "normale Minis":
20%
64%
70%
50%

Zwei Clubmans:
22%
40%

Bei sechs Fahrzeugen zwei, die grenzwertig sind kann aber immer passieren.
Villecht tanken die Checker die ja auch noch... Sind ja immerhin vier mit ausreichender Tankfüllung vor Ort.
i nspiriert

Aspe

Profi

Beiträge: 827

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Wohnort: München

Danksagungen: 836

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 26. Februar 2013, 21:01

Die <25% Tankinhalt Wagen sind doch klasse, vor allem da ich eine Shell in unmittelbarer Naehe zu meiner Wohnung habe.
So fahre ich dann fast gratis vom MUC in die City (bis auf die Handlinggebuehr).

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NorthLight (27.02.2013)

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 310

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 153626

: 7.11

: 745

Danksagungen: 20102

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 5. März 2013, 00:15

So, ich habe mir vorhin einmal DriveNow am MUC angesehen. Auffällig ist, dass die Beschilderung vom Terminal zum Parkhaus und teilweise im Parkhaus noch fehlen!

Kommt der Kunde vom Terminal 1 oder Terminal 2 muss er zunächst einmal in das Munich Airport Zentrum (MAC) gehen und am McDonald's vorbei zum Parkhaus P20. Bis zum Zugang zum Parkhaus P20 ist leider kein einziges Schild vorhanden, welches DriveNow-Kunden den Weg zum Parkhaus aufzeigen. :thumbdown: :63:
Steht man dann vor dem Zugang zum Parkhaus P20, ist leider ebenfalls noch kein Hinweis auf DriveNow und den Standort der Fahrzeuge zu finden: :thumbdown:



Selbst auf dem Hinweisschild für die Parkebenen ist kein Hinweis auf DriveNow zu finden: :thumbdown:



Erst im Fahrstuhl selbst ist dann klar, wo der Kunde hin muss um sein DriveNow Fahrzeug zu finden: :thumbup:



Nach dem aussteigen aus dem Fahrstuhl begrüßt den Kunden gleich ein großer Wegweiser zum Parkplatz der Drive-Now-Flotte: :thumbup:



Geht man durch die Glastür und schaut in die entgegengesetzte Richtung des Wegweisers, sieht man den Abstellplatz für ankommende DriveNow-Fahrzeuge. Diese Parkplätze befinden sich genau gegenüber des Sicherheitspersonals, welches die Ausfahrtickets in die DriveNow Fahrzeuge legt und diese anschließend auf die Abholstellplätze umparkt.



Geht der Kunde dem Wegweiser folgend nach rechts, sieht er auch so gleich, wo sich die Fahrzeuge befinden: :118:



Einmal an der Schranke vorbei gelaufen, stehen auch schon alle verfügbaren bzw. das gebuchte Fahrzeug abfahrbereit auf einem Parkplatz



Nun also noch das übliche Prozedere der Anmietung mit RFID-Chip und los kann es in die City gehen :118: :117:

So, ich hoffe dies hilft euch ein wenig weiter, falls ihr mal am MUC seit und ein DriveNow Fahrzeug entgegen nehmen wollt um in die Stadt zu kommen :)
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

peak_me (05.03.2013), 12nine (05.03.2013), sosa (05.03.2013), NorthLight (05.03.2013), rulfiibahnaxs (05.03.2013), Geigerzähler (05.03.2013), babba13 (05.03.2013), S v e n (06.03.2013), dontSTOP (11.03.2013), Kaffeemännchen (11.03.2013), Oberhasi (12.03.2013), Drivator (18.03.2013), scooby (21.03.2013)

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 310

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 153626

: 7.11

: 745

Danksagungen: 20102

  • Nachricht senden

28

Montag, 11. März 2013, 20:45

So, eben gerade habe ich mal ein nettes Gespräch mit einem Sicherheitsmitarbeiter geführt, die für die DN-Fahrzeuge am MUC zuständig sind. Die Infos in aller Kürze:

  • Nachfrage ist täglich sehr hoch (geplant waren 5 Autos am MUC zu stationieren, benötigt werden aber täglich 15-20mindestens!)
  • morgens um 5Uhr treffen die ersten Fahrzeuge ein, Abends um 22Uhr sind fast alle weg
  • Das Sicherheitspersonal hat Allzweck-RFID-Chips und parkt die Fahrzeuge nicht nur, sondern fährt sich auch zum waschen, tanken und saugen!
  • ob ein Fzg zu reinigen ist liegt im Ermessen des MA vor Ort. Gewünscht ist von DN, dass die Autos dort gewaschen werden, da dies in München selbst nur sehr unregelmäßig passiert
  • Gepäckprobleme bei den Minis gab und gibt es kaum welche
  • Die Altersgruppen sind komplett gemischt von jung bis alt
  • oft auch Geschäftsleute, die den Service sehr gerne nutzen
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

schauschun (11.03.2013), Cruiso (11.03.2013), PeterMWT (11.03.2013), nsop (11.03.2013), dontSTOP (11.03.2013), Wilhelm (11.03.2013), Kaffeemännchen (11.03.2013), MaxPower (11.03.2013), paddmo (11.03.2013), 12nine (11.03.2013), Base (11.03.2013), NorthLight (11.03.2013), Bodybeton (11.03.2013), Oberhasi (12.03.2013), Poffertje (12.03.2013), Jan S. (12.03.2013), carsharer (16.03.2013), Chevalier_der_Zwote (16.03.2013)

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23803

  • Nachricht senden

29

Montag, 11. März 2013, 21:35

Vielen Dank @Uberto:

Ich hatte letztes Mal am MUC leider nicht so viel Zeit, nächstes Mal werde ich mir das aber auch mal anschauen. Das mit der Beschilderung ist mir allerdings auf dem Weg zum Terminal auch aufgefallen. Zumindest an der Zufahrt sollte man noch einen Hinweis zu DriveNow ergänzen.

Vielleicht folgt das ja, wenn man sich für die finale Einrichtung dort am Flughafen entscheidet!? Aktuell ist es ja noch eine Pilotphase. :)
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 310

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 153626

: 7.11

: 745

Danksagungen: 20102

  • Nachricht senden

30

Montag, 11. März 2013, 22:21

so wie es klang vom Sicherheitsmitarbeiter, wird das Konzept absolut bestens angenommen am MUC. Somit gehe ich schwer davon aus, dass dieser Service ein fester Bestandteil werden wird. :118:
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.