Sie sind nicht angemeldet.

KarlMayr

Schüler

  • »KarlMayr« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 15. August 2014

Aktuelle Miete: BMW 520d xDrive

Wohnort: Wien

: 4359

: 5.23

: 41

Danksagungen: 255

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. September 2015, 21:16

Drive Now Kündigung

Hallo Leute!

Ich hätte eine kurze Frage bezüglich einer Kündigung bei Drive Now.

Meine Freundin hat vor ca. 2 Monaten mit einem Drive Now Fahrzeug, laut ihrem Bericht, eine Couch auf dem Dach transportiert und wurde daraufhin von Drive Now wegen Verstoß gegen die AGB gekündigt. Es ist natürlich kein Schaden am Fahrzeug entstanden.
Ich habe Sie natürlich vorher gewarnt, aber wer nicht hören will muss eben fühlen.

Bis jetzt war die Kündigung noch nicht so dramatisch, jedoch hat sie jetzt eine neue Arbeit und möchte jeden Tag mit Drive Now hin und herpendeln.

Daher jetzt meine Frage, kann man sich bei Drive Now wieder anmelden, wenn man gekündigt wurde?


Liebe Grüße und schönes Wochenende

Beiträge: 2 074

Registrierungsdatum: 10. August 2012

Danksagungen: 2415

  • Nachricht senden

2

Samstag, 12. September 2015, 21:17

Würde der Kundenservice von DriveNow diese Frage (die in der Tat nicht häufig vorkommt) nicht zufriedenstellend sowie belastbar beantworten können?
Auf der Suche nach des Dudens :|

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jonny17192 (12.09.2015), Mietwagenkunde (12.09.2015), Sundose (12.09.2015), PeterMWT (13.09.2015), roz (13.09.2015)

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 3 987

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3819

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. September 2015, 22:41

Jeden Tag DriveNow zur Arbeit hin und zurück? Lohnt da nicht bald schon ein (kleiner) Privatwagen?

baumeister21

Fortgeschrittener

Beiträge: 393

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2012

Danksagungen: 271

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 13. September 2015, 01:00

Warum nicht einfach ausprobieren? Wenn man dem Kundenservice diese Story erklärt würde es mich doch sehr wundern, wenn die einer erneuten Anmeldung direkt grünes Licht geben.

Pieeet

//M-thusiast

Beiträge: 2 046

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 4487

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 13. September 2015, 08:56

Jeden Tag zur Arbeit mit DriveNow? Das sind doch minimum 15-20 Euro/Tag nur für den Arbeitsweg. Find ich ein bisschen heftig.

Davon mal abgesehen: Wie will DriveNow von der Sofa-Aktion erfahren haben, wenn das hinterher Auto einwandfrei gewesen sein soll? Letzteres kann ich mir ohne die Verwendung eines Dachgepäckträgers kaum vorstellen.
Pieeet
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 36 738

Danksagungen: 29556

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 13. September 2015, 09:02

Vielleicht ist ihnen aufgefallen, dass sie ein cabio mehr im Bestand haben als gedacht :)

... Wird schon irgendwer gemeldet haben.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PeterMWT (13.09.2015)

Mietwagenkunde

Stolzer kein E10 Nutzer

Beiträge: 1 079

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2011

Wohnort: Nordbaden

Danksagungen: 1180

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 13. September 2015, 09:07

Davon mal abgesehen: Wie will DriveNow von der Sofa-Aktion erfahren haben, wenn das hinterher Auto einwandfrei gewesen sein soll? Letzteres kann ich mir ohne die Verwendung eines Dachgepäckträgers kaum vorstellen.
Es gibt Leute die warten nur darauf andere verpfeifen zu können. Diese sogenannten Berufsdenunzianten.

Oder sie ist damit an der DN Zentrale vorbei gefahren. :106:
Noch nie E10 getankt und Stolz drauf!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PeterMWT (13.09.2015)

jimmy

Meister

Beiträge: 2 291

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1045

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 13. September 2015, 09:32

Sorry, aber manchmal frage ich mich wirklich, welche weltfremden Träumer hier unterwegs sind. Deine Freundin wurde gekündigt, weil sie gegen die Agb verstossen hat und Drive Now an keinem geschäftlichem Verhältnis mehr deswegen interessiert ist und dann denkt derjenige echt, wenn er sich einfach neu anmeldet geht das und alles ist wieder tutti? Warum sollen sie dann kündigen? schon mal überlegt, warum es eine gewisse Zeit dauert vom Ausfüllen und Abschicken des Anmeldeformulares bis zur Bestätigung der Mitgliedschaft? Weil da Daten abgeglichen werden, mit der Schufa und auch der Sperrliste.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

roz (13.09.2015)

etth

Profi

Beiträge: 1 106

Registrierungsdatum: 19. Juli 2013

Wohnort: München

Danksagungen: 1344

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 13. September 2015, 10:41

Ich würde eher doch versuchen, mal mit dem Kundendienst über die genaueren Umstände zu sprechen. Wir wissen ja nicht wie es war, aber es gibt zum Beispiel aufblasbare Dachträger. Die habe ich früher für einen Hängegleiter immer verwendet, auf wechselnden Fahrzeugen.

Wenn kein Schaden entstanden ist, sollte man ja dieses sowie die entsprechend bemühte Sorgfalt nachweisen können. Wenn es tatsächlich fahrlässig war, könnte man eventuell noch immer den Kundendienst mit Reue erweichen - das muss eben sie abwägen, wie sie das beurteilt.
:!:

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.