Sie sind nicht angemeldet.

Il Bimbo de Oro

auf der Suche nach dem Bööööp...

  • »Il Bimbo de Oro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 291

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 9562

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. Juni 2016, 21:37

Meine DriveNow-Entjungferung

Unlängst konnte man sich für 4,99€ bei DN registrieren.
Da ich im Spätsommer nach HH fliege dachte ich mir, das nehm ich mal mit. Zudem gab es noch 90 Freiminuten, da Deutschland bei der EURO noch ohne Gegentor ist.

Da ich von heute auf morgen in M bin, hab ich beschlossen, die Registrierung zu vollende. Zur Sixt-Station in Garching marschiert, da wurde ich weiter geschickt.

Nachmittags war ich dann Nähe des Stachus. Dort hat es dann geklappt.

Etwas später war ich wieder im Hotel in Garching. Das Geschäftsgebiet endet eigentlich ein ganzes Stück davor, doch ein kleines Eck geht noch. Dort waren drei Fahrzeuge. Ich wollte mal zur EC-Station und mir die Alfas ansehen. Also einen i3 gewählt und losgefahren.

Wo ich nun parken kann und darf ist mir nicht so ganz klar. Hab dann Gott sei dank Nähe EC-Nord einen Parkplatz gefunden. Als ich dort fertig war, ging es mit einem 2er Cabrio weiter.

Jetzt beginnt eine kleine Odyssee. Ich gab die falsche Adresse ins Navi ein. Daimlerstraße in München und nicht in Garching. Als ich das bemerkte, entschloss ich mich um und entschied erst mal Abend zu essen. Dann hab ich einen Fehler gemacht, das bemerkte ich erst später.

Ich fand einen Parkplatz, von 18-9 Uhr war es ein Parkplatz, ab 9 Uhr totales Halteverbot. Im Restaurant dann gegoogelt, dass das wohl Probleme geben könnte. Also zurück mit den Öffis, Auto suchen. Nicht gefunden. @Uberto: als Profi angerufen und Situation geschildert. Er hatte die Idee, den Service anzurufen und unter einem Vorwand zu fragen, ob das Auto noch da steht. Gesagt, getan. Nein. Auto wurde bewegt. Glück gehabt.
Ach ja, edit, Danke nochmals für die Idee. Jetzt kann ich gleich ruhiger schlafen. Auf Abschleppkosten plus Gebühren hätte ich keine Lust gehabt.

Dann einen MINI genommen und zurück zum Hotel.

Für mich als Kleinstadt-Menschen ist die Parkplatz-Situation einfach zu schlecht in M. Da mangelt es mir an Parkskills ehrlich gesagt :D.

Die Autos wirkten alle ziemlich abgeranzt und ungepflegt. Wäre die Parkplatz-Situation entspannter, wäre es eine super Alternative zu den Öffis. So kommt es für mich darauf an, wo ich bin und wo ich hin muss.
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Es haben sich bereits 14 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

J.S. (30.06.2016), Sportii (30.06.2016), proudnoob (30.06.2016), Scimidar (30.06.2016), muceindy (30.06.2016), dmx (30.06.2016), PeterMWT (30.06.2016), Mietkunde (01.07.2016), Crz (01.07.2016), Geigerzähler (01.07.2016), (01.07.2016), Uberto (01.07.2016), Tob (01.07.2016), Sheryl (09.09.2016)

J.S.

Kein Statuskunde

Beiträge: 284

Registrierungsdatum: 4. November 2015

Aktuelle Miete: MVG Rad 96883

Wohnort: München

: 2155

: 5.73

: 11

Danksagungen: 408

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. Juni 2016, 21:49

Mittlerweile darf man in München aber überall parken, wo kein temporäres Parkverbot gilt. Altstadt und Anwohnerzonen sind erlaubt. Private Plätze natürlich ausgenommen. Ausnahmen bestätigen die Regel: Parkbuchten im Business Campus in Garching-Hochbrück, Vorplatz der BMW-Welt, ...

Bei mir in Schwabing-West schwankt die Parkplatzverfügbar von "vor der Haustür" bis hin zu einem zehnminütigen Spaziergang. Ganz schlimm wird es, wenn der Vorplatz der BMW-Welt auch temporär gesperrt ist und parallel wieder irgendeine Großveranstaltung im Olympiapark ist.

PS. So abgeranzt finde ich die Fahrzeuge nicht. Sie sind zwar übersäht mit Schäden, aber überwiegend sauber. Ausnahmen bestätigen auch dort die Regel. Hatte letztens wieder einen 2er-AT mit Hundehaaren auf der Rücksitzbank und den Ablagefächern voll Müll.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Il Bimbo de Oro (30.06.2016), Mietkunde (01.07.2016), Sheryl (09.09.2016)

Il Bimbo de Oro

auf der Suche nach dem Bööööp...

  • »Il Bimbo de Oro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 291

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 9562

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. Juni 2016, 21:51

Nun, vielleicht bin ich einfach meinen Privatwagen und normale Mietwagen gewöhnt. Und im Vergleich dazu wirken die einfach ungepflegt.
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

muceindy

Fortgeschrittener

Beiträge: 299

Registrierungsdatum: 26. März 2015

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 3435

: 5.79

: 16

Danksagungen: 314

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. Juni 2016, 22:57

@Il Bimbo de Oro: Ich geb Dir beim Fahrzeugzustand schon recht. Als ich das erste Mal DN gefahren bin waren die wirklich noch sauberer, jetzt benutzen es halt immer mehr Menschen und wahrscheinlich versucht DN den Service zu minimieren... Ist ein subjektiver Eindruck. Als die i3 frisch in die Flotte kamen, wurde die gefühlt auch sauberer gehalten. Hielt nicht lang.

Zur Parkplatzsuche. Bis auf ein Gebiet am Hbf kannst Du innerhalb des Geschäftsgebiet wie J.S. sagt überall parken. Klar es gibt Ecken, da ist es schwierig, aber wenn man sich auskennt, dann umschifft man diese Probleme. DN ersetzt ja auch die Öffis in erster Linie für Menschen, die diese sonst regelmäßig benutzen. Wenn ich in eine fremde Stadt komme, fehlt mir natürlich das Parkplatz-Know-How ;) - da lasse ich einen Privat-/Mietwagen ja auch am Hotel etc. stehen. Für Dich stand natürlich das Ausprobieren von DN im Vordergrund, da ist es etwas anderes.

Zum Thema Parken fällt mir ein, ich musste mal die Hotline anrufen, weil ich den Schalter zum elektrischen ausklappen der Spiegel beim Mini nicht gefunden habe. :S Mini und ich... das passt einfach nicht.

Mit den Fahrzeugen hast Du es gut getroffen. 2erCab und i3 sind Highlights :thumbup: - wenn ich drauf angewiesen bin hab ich leider nur MINImales Glück. :210:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Il Bimbo de Oro (30.06.2016), JoulStar (30.06.2016)

Mietkunde

Reitet ein Pony

Beiträge: 9 821

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: Ford Mustang

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Opern- und Konzertsänger + Chortrainer

: 423762

: 6.81

: 2313

Danksagungen: 19072

  • Nachricht senden

5

Freitag, 1. Juli 2016, 07:43

Als ich vor Jahren zum ersten Mal DrivNow in München genutzt habe, hatte ich auch Probleme geeignete Parkplätze zu finden. Sogar ein Anruf bei der Hotline war damals drin. Mittlerweile hat sich die Parksituation ja geändert. Habe allerdings noch nicht ausprobiert.
In Hamburg dagegen ist es entspannter.

Kropfjodler

Schüler

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 25. Februar 2016

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

6

Freitag, 1. Juli 2016, 10:44

Ich hatte zuletzt mehrere DN-Fahrzeuge. Alle waren innen relativ sauber. Nur der Kofferraum: Schweinestall wäre eine Beleidigung für die Tiere. Ich möchte nicht unbedingt meine Koffer in diesen Dreck legen.

Il Bimbo de Oro

auf der Suche nach dem Bööööp...

  • »Il Bimbo de Oro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 291

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 9562

  • Nachricht senden

7

Samstag, 2. Juli 2016, 19:30

Kurzer Nachtrag. Ich musste ja auch gestern wieder zur EC-Station. Glücklicherweise waren in paar Hundert Meter Entfernung vom Hotel ein paar Autos frei.
Ich erwischte einen 120dA, der gut in Schuss war. Für weniger als 4€ fuhr ich also Richtung EC-Station. Parkplatz in kurzer Entfernung gefunden.

Mit den Öffis wäre es teurer und vor allem mindestens doppelt so lang geworden. Also die "Anreise".

So ist das top!
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

patrleh

Fortgeschrittener

Beiträge: 427

Registrierungsdatum: 16. November 2015

Wohnort: Bei Kassel

: 13639

: 9.11

: 71

Danksagungen: 371

  • Nachricht senden

8

Samstag, 2. Juli 2016, 19:50

Meine DriveNow Entjungferung fand heute nach Karten Erhalt in München bei der BMW Welt statt.

Da kein freier I3 bei der BMW Welt stand fuhr ich mit einem gerade ankommenden Mini Clubman , voll dreckig und sehr viele Schäden zu der nächsten Ecke eines I3 bis ich ankam war der natürlich weg und es stand nur ein Mini Cooper S rum der auch nicht so berauschend aussah, also mit dem Clubman weitergezogen zum nächstgelegenen I3, da stand nun einer, den geschnappt 2 Felgenschäden der Hotline gemeldet und abgedüst ne kleine runde bis zurück zur BMW Welt.

Ist ja okay so ein I3, aber ganz ehrlich da ziehe ich einen VW Golf GTE vor. Der Golf macht sportlich und optisch einen bessere Figur bzw. spricht mich doch viel mehr an.

Hier noch Bilder von dem gefahrenen I3, dieser hatte Schäden wie Sand am Meer viele kleine und einen relativ großen vorne Fahrerseite :cursing: ist schon sehr Schade wie mit den Fahrzeugen umgegangen wird und wie man Sie verlässt mit Cafe2go Bechern und noch viel mehr.

Rumgurkerei hat mich 44 min von meinen 90 Freiminuten gekostet, aber ich wollte umbedingt mal einen I3 im vergleich zu einem GTE (den ich vor wenigen Wochen fuhr) testen.

Hier noch ein paar Bilder:
»patrleh« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_1044.JPG
  • DSC_1047.JPG
Letzte Miete:

:202: Audi A3 Lim Aut

Aktuelle Miete:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Il Bimbo de Oro (02.07.2016), Geigerzähler (02.07.2016), PeterMWT (02.07.2016)

Il Bimbo de Oro

auf der Suche nach dem Bööööp...

  • »Il Bimbo de Oro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 291

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 9562

  • Nachricht senden

9

Montag, 8. Mai 2017, 18:08

So, nun noch ein paar wenige Worte zu meiner letzten DN Erfahrungen in Hamburg letzte Woche.

Ich hatte einen 120dA geschnappt und wollte Richtung Elphi fahren. Aufgrund des baldigen Hafengeburtstages waren Parkplätze Mangelware.
Schließlich fanden wir einen. Danach gingen wir was trinken und danach zur Elbphilarmonie, als ich auf mein Handy blickte. Eine 0180er Nummer rief an. Eine Mitarbeiterin von DN war dran und erzählte mir, dass sie angerufen wurde, der 1er stehe im absoluten Halteverbot und müsse binnen 20 Minuten weg, sonst wird er abgeschleppt, was natürlich durch mich zu tragen sei.

Zurück geeilt, Auto stand noch da. Tatsächlich haben wir beide das Schild übersehen. Eine freundliche Dame versicherte uns, dass der Abschleppwagen noch nicht gerufen wurde, ich aber wegfahren soll.
Ich geh zum Auto. Gelbes Licht. Bei DN angerufen, ja man versucht den anderen Nutzer zu erreichen. Das war nicht von Erfolg gekrönt. Aber er kam kurz danach. Währenddessen noch mit dem unfreundlichen Typen von der Behörde/Firma/... geredet, dass ich es übersehen hab und so.

Heute rief DN wieder an, ich konnte aber nicht ran. Ich rief zurück, der MA wusste aber nix. Was meint ihr, was kann da noch kommen?
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 3 226

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 24005

: 6.93

: 104

Danksagungen: 4472

  • Nachricht senden

10

Montag, 8. Mai 2017, 18:47

Du könnest durchaus für das Parken im absoluten Halteverbot belangt werden, also mit der ganz normalen "Gebühr". Wenn du schreibst, der Behörden-Mitarbeiter war eher unkooperativ, ist das durchaus vorstellbar.
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

Il Bimbo de Oro

auf der Suche nach dem Bööööp...

  • »Il Bimbo de Oro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 291

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 9562

  • Nachricht senden

11

Montag, 8. Mai 2017, 19:56

Ja, das vermute ich leider auch. Aber das wären ja dann maximal 35€ plus Bearbeitungsgebühr, richtig?
Der Mitarbeiter war echt unmöglich. Ich war ihm gegenüber echt freundlich, etwas aufgeregt aus Angst vor dem Abschlepper, aber höflich.

Sagte, dass ich ja verstehe, dass die Autos weg müssen, damit sie aufbauen können. "Das Verständnis fängt schon damit an so ein großes Schild zu lesen und zu verstehen". Hat er nicht Unrecht. Aber muss er seine "Macht" so raushängen lassen?

Kann ja nur froh sein dass sie DN angerufen haben und die mich.
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.