Sie sind nicht angemeldet.

blitzerflitzer

Fortgeschrittener

Beiträge: 531

Registrierungsdatum: 28. September 2009

Danksagungen: 1197

  • Nachricht senden

61

Donnerstag, 1. September 2016, 08:06

Einigen ist vielleicht Rechtsanwalt Udo Vetter vom lawblog bekannt, der hat gerade mit einer ähnlichen Problematik zu kämpfen. Die Postbank bot ihr Girokonto teilweise als "lebenslang gebührenfrei" an und möchte jetzt doch Grundgebühren. Er hat sein Widerspruchschreiben an die Postbank veröffentlicht und zur allgemeinen Nutzung frei gegeben. Mit dem "unbefristet gültig" könnte Drive Now den selben Fehler begangen haben. Die Postbank scheint zumindest einzulenken, wenn man diesem Artikel Glauben schenken mag.

Wäre interessant was passiert, wenn ein Kunde, welcher ein solches Minutenpaket gekauft hat, das Schreiben anpasst und an DriveNow übermittelt.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauerpendler (01.09.2016), Cesco (04.09.2016), Sheryl (09.09.2016)

Beiträge: 3 736

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2011

Wohnort: Bremen

Beruf: TV-Kritiker im Homeoffice

: 58585

: 7.48

: 205

Danksagungen: 10344

  • Nachricht senden

62

Donnerstag, 1. September 2016, 08:23

Das Problem dürfte sein, dass DN das hier sehr unverfänglich formuliert hat. Worte wie "ohne weitere Kosten" o.ä. wurden vermieden. Es steht dort lediglich "einmal im Voraus zahlen und solange [...] sparen"
Und sparen gegenüber den Einzelminuten tut man immernoch.

Dafür bedarf es aber Juristen und im Ernstfall ein Gericht, um da jedes Wort auf die Goldwaage zu legen.
Beste Mieten seit 2011:
Audi TT 2.0 TFSI quattro, Audi A6 2.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI quattro, BMW 330d, 335d Coupé, 335ix, 430dx (GC), 530dx, 535dx, 640d Coupé, 740dx, 760Li, BMW Z4 35is, Jaguar F-Type Cabrio, VW Golf GTI

tom.231

Pazifikaner

Beiträge: 2 389

Registrierungsdatum: 6. Januar 2012

Wohnort: München

Beruf: MUCler

: 49558

: 6.82

: 176

Danksagungen: 4813

  • Nachricht senden

63

Donnerstag, 1. September 2016, 13:09

Keine Extragebühr am Flughafen.
Das wird leider nicht machbar sein, da die Parkplatzentgelte an Flughäfen deutlich höher sind als in der Stadt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Viennaandy (03.09.2016)

Muhviehstar

Anfänger

Beiträge: 13

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

64

Freitag, 2. September 2016, 09:59

DN wird mir, nach einigem hin und her per Mail, die übrigen Minuten zum Vertragsende erstatten - Fall damit erledigt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Cesco (04.09.2016)

Dauerpendler

Erleuchteter

Beiträge: 3 088

Registrierungsdatum: 19. März 2015

Wohnort: Stuttgart

: 36637

: 6.95

: 245

Danksagungen: 2903

  • Nachricht senden

65

Freitag, 2. September 2016, 10:04

In dem Zusammenhang wurde übrigens bei Car2go ebenfalls eine Änderung angekündigt. Das Guthaben soll zukünftig nicht mehr in Minuten dargestellt werden, sondern als Geldguthaben.

Pieeet

//M-thusiast

Beiträge: 2 046

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 4487

  • Nachricht senden

66

Freitag, 2. September 2016, 10:07

Macht Sinn. Unterschiedlich Fahrzeugtypen kosten unterschiedlich viel Geld. Bei car2go ist die Spreizung der Preise noch ein bisschen weiter als bei DriveNow.
Pieeet
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Viennaandy (03.09.2016)

Wasatch

Schüler

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 3. Juni 2015

Wohnort: Berlin

: 39851

: 8.08

: 152

Danksagungen: 81

  • Nachricht senden

67

Freitag, 2. September 2016, 10:41

Ich habe car2go diesbezüglich gestern angeschrieben, wie genau das ausgestaltet sein soll. Wenn dies in Zukunft nur eine Art Prepaid-Guthaben sein soll, sind diese Pakete absolut sinnlos.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauerpendler (02.09.2016)

etth

Profi

Beiträge: 1 106

Registrierungsdatum: 19. Juli 2013

Wohnort: München

Danksagungen: 1344

  • Nachricht senden

68

Freitag, 2. September 2016, 12:19

Ich habe car2go diesbezüglich gestern angeschrieben, wie genau das ausgestaltet sein soll. Wenn dies in Zukunft nur eine Art Prepaid-Guthaben sein soll, sind diese Pakete absolut sinnlos.

Wieso? Kannst dann einfach 100 Euro Guthaben für 90 Euro kaufen.
:!:

Dauerpendler

Erleuchteter

Beiträge: 3 088

Registrierungsdatum: 19. März 2015

Wohnort: Stuttgart

: 36637

: 6.95

: 245

Danksagungen: 2903

  • Nachricht senden

69

Freitag, 2. September 2016, 12:40

Bei ordentlichen Schwaben kannst du 90 Euro Guthaben für 100 Euro kaufen :P

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

JoshiDino (02.09.2016), PeterMWT (02.09.2016), etth (02.09.2016), Jonny17192 (02.09.2016), Howert (03.09.2016), lieblingsbesuch (03.09.2016)

linie32

Fortgeschrittener

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2013

Wohnort: Moers

Danksagungen: 146

  • Nachricht senden

70

Freitag, 2. September 2016, 18:57

Keine Extragebühr am Flughafen.
Das wird leider nicht machbar sein, da die Parkplatzentgelte an Flughäfen deutlich höher sind als in der Stadt.

Die Parkplätze am Flughafen gehören in der Regel nicht der Kommune, sondern müssen von der Betreibergesellschaft angemietet werden, hier gibt es sicher Kostenunterschiede. Dennoch ist es doch nicht nicht machbar diese Kosten auf die angeblichen all-inclusive Gebühren umzuschlagen, wenn man schon mit diesem Merkmal so offensiv wirbt : "Mit dem DriveNow Tarif vollkommen flexibel für 31 Ct/Min1 fahren. Benzinkosten, Parktickets, Versicherung und Kfz-Steuer sind inklusive.", so steht es auf der Homepage, in Wahrheit sind das Abstellen am Flughafen und nun auch die Versicherung nicht mehr komplett inklusive. Das schaffen Taxen und Linienverkehre ja schließlich auch, am Flughafen keine Extragebühren zu verlangen. Eigentlich ist es somit doch nur noch ein "das Meiste inclusive"...

etth

Profi

Beiträge: 1 106

Registrierungsdatum: 19. Juli 2013

Wohnort: München

Danksagungen: 1344

  • Nachricht senden

71

Freitag, 2. September 2016, 19:02

Andererseits: bei vielen anderen Dingen (Abnutzung, Spritverbrauch, Versicherung etc.) fährt man ganz gut mit der Mischkalkulation und hätte auch teils großen Aufwand, das einzeln zu berechnen. Ich habe aber keine Lust, dass morgen irgendwelche Berater anfangen, ihre wöchentlichen Fahrten zum MUC mit Drive-Now zu machen, die Kisten dort von Mo-Fr stehen und ich den Spaß durch 30% höhere Minutenpreise finanzieren soll. Die Fahrt zum Flughafen ist ja gerade nicht so eine spontane, klassische Drive-Now-Fahrt, was schon damit losgeht, dass man das Geschäftsgebiet verlässt.
:!:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Cesco (04.09.2016)

linie32

Fortgeschrittener

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2013

Wohnort: Moers

Danksagungen: 146

  • Nachricht senden

72

Freitag, 2. September 2016, 19:07

München würde ich jetzt als Ausnahme sehen, wo der Flughafen tatsächlich weit außerhalb der Stadtgrenzen steht. Für genau solche Fälle gibt es doch die 20ct Spartarife, um zu lange stehende Wagen zu bewegen.

etth

Profi

Beiträge: 1 106

Registrierungsdatum: 19. Juli 2013

Wohnort: München

Danksagungen: 1344

  • Nachricht senden

73

Freitag, 2. September 2016, 19:11

Das meine ich ja, @linie32: das ist für solche Fälle gedacht und funktioniert auch gut, aber alles hat Grenzen. Keiner fährt 50km zum Flughafen raus, weil dort gerade ein Cooper S im Spartarif steht. Also den Einsatzfall Flughafen finde ich schon gerechtfertigt, dass man den rausnimmt. Genauso wie 12h-Mieten. Mich stören eher die normalen Fahrten, die jetzt noch teurer werden. Das Taxi ist da wirklich nicht mehr fern.
:!:

Linus030

Fortgeschrittener

Beiträge: 243

Registrierungsdatum: 20. Mai 2014

Wohnort: Berlin

: 5778

: 8.62

: 39

Danksagungen: 222

  • Nachricht senden

74

Freitag, 2. September 2016, 20:17

Nur mal so für mich gerechnet mit dem 1 Euro ab 12.09. : bei meinem Nutzungsverhalten ist es dann billiger mit dem eigenen Wagen zu fahren und in Berlin Mitte einen Tiefgaragenstellplatz zu mieten...
Komm wir essen Opa /// Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund /// Satzzeichen können Leben retten!

Beiträge: 785

Registrierungsdatum: 10. März 2013

Aktuelle Miete: -

Wohnort: Wien

Beruf: arbeite so vor mich hin......

: 97506

: 7.51

: 455

Danksagungen: 1631

  • Nachricht senden

75

Samstag, 3. September 2016, 06:38

Wer muss eigentlich die ganzen Strafzettel zahlen, die immer so an den car2go und DN-Autos hängen? Zumindest in Wien häufig, obwohl korrekt abgestellt. Sind halt alles Kurzparkzonen in Wien und Parkpickerl bekommen sie keins. Wenn die jedesmal ernsthaft die 36 Euro zahlen müssen, dann frag ich mich, wie sie da Geld verdienen....
Highlights 2015: BMW 220dA Cabrio (2x), BMW 530d GT xDrive, BMW 640d xDrive Gran Coupé M-Sport-Edition (2x), BMW 430dA xDrive Gran Coupé
Highlights 2016: BMW i3 REx (3x), BMW 530dA xDrive touring M-Paket (3x), BMW 420dA xDrive Gran Coupé M-Sport (2x), Jeep Grand Cherokee 3.0 V6 CRD Summit, BMW 530dA xDrive M-Paket (2x), BMW 420dA Cabrio M-Sport, BMW 218dA Cabrio M-Sport, Alfa Romeo Giulia 2.2D Automatik, BMW 730dA xDrive (G11), BMW 220dA Cabrio M-Sport
:203:

Zurzeit sind neben Ihnen 7 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Mitglieder (davon 1 unsichtbar) und 5 Besucher

mimo

Legende: Administratoren, Moderatoren, Super Moderatoren

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.