Sie sind nicht angemeldet.

Cruizer

Schüler

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 21. Mai 2016

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

121

Dienstag, 20. Dezember 2016, 17:35

Nutzt Drive Now einfach nicht mehr! Bis die diese Zwangsgebühr und Paketerhöhungen wieder rückgängig gemacht haben!
Hatte erst eine Abneigung gegen die Smarts bis ich zum Wechsel gezwungen wurde und letztenendes zu dem niedrigen Preis noch Gefallen an ihnen gefunden habe. Mit den neuen Benz Modellen sowieso unschlagbar. Bei Car2Go ist momentan alles unkompkizierter mit besserem Leistungsverhältnis, selbst zu alten DN Konditionen würd ich jetzt wahrscheinlich trotzdem primär bei Car2Go bleiben. DN nutze ich nur noch im Notfall. Die Erhöhung war einfach ein riesen Marketing Fail

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

J.S. (25.12.2016)

Cubitus

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2016

  • Nachricht senden

122

Sonntag, 25. Dezember 2016, 00:17

stellt sich raus, dass der Zwangseuro nur wegfällt, wenn zumindest teilweise Minuten aus dem Prepaid- oder Sparpaket genutzt werden. Wird eine Fahrt vollständig durch Freiminuten (z.B. Tanken) abgedeckt, so muss man auch wenn man eines der Pakete gebucht hat den Zwangseuro zahlen.
Dazu musst du aber wissen, dass bei vorhandenen Prepaid- oder Sparpaketen ZUERST diese Minuten genutzt werden.

Erst wenn sie aufgebraucht sind, werden die Bonusminuten genutzt. Steht so in den FAQ und AGB.

D. h. für Paketkunden fällt der Euro weg, so lange, bis ihr Paket aufgebraucht ist.


lukimuc

Schüler

Beiträge: 26

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

123

Sonntag, 25. Dezember 2016, 10:02

Bisher war es immer so: Er werden die Minuten mit der kürzesten Laufzeit genutzt, egal ob Bonus oder Paket. Sonst könnte manche mit Prepaid Paket nie die Bonusminuten verbrauchen.
Glaube nicht, dass sie das auch geändert haben...

x-conditioner

TOP VIP Kunde

Beiträge: 4 556

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2011

Wohnort: Bremen

Beruf: TV-Kritiker im Homeoffice

: 58585

: 7.48

: 205

Danksagungen: 13647

  • Nachricht senden

124

Sonntag, 25. Dezember 2016, 10:36

Ich wüsste mal gerne von den Leuten die DN regelmäßig genutzt haben/nutzen, ob sich euer Nutzungsverhalten von DriveNow wirklich geändert hat durch die Einführung der 1€ Gebühr.

Häufig ist es ja so, dass man sich über solche Sachen zwar ziemlich ärgert, und auch lautstark propagiert, dass man das garantiert nicht mehr nutzen wird, aber letztendlich aus den Gründen X, Y & Z doch wieder darauf zurückgreift und die Kröte schluckt.

Also wie ist es bei euch, hat sich die Häufigkeit der Nutzung von DriveNow verändert? Seid ihr gewechselt zu Car2Go etc., oder nutzt ihr nun eher ganz andere Mobilitätsformen?
Beste Mieten seit 2011:
Audi TT 2.0 TFSI quattro, Audi A6 2.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI quattro, BMW 330d, 335d Coupé, 335ix, 430dx (GC), 530dx, 535dx, 640d Coupé, 740dx, 760Li, BMW Z4 35is, Jaguar F-Type Cabrio, VW Golf GTI

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 632

Danksagungen: 33608

  • Nachricht senden

125

Sonntag, 25. Dezember 2016, 11:09

Früher erst bei DN geguckt ob was in der Nähe ist und dann erst bei Car2go

Jetzt ist das genau andersrum
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

x-conditioner (25.12.2016), Geigerzähler (25.12.2016)

Action Andy

Schüler

Beiträge: 99

Registrierungsdatum: 18. April 2015

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

126

Sonntag, 25. Dezember 2016, 11:37

@cubitus
Wie lukimuc schreibt war es bisher an das Vefallsdatum der Minuten geknüpft, welche zuerst verbraucht wurden.
Sparpaketminuten hatten somit die kürzeste Laufzeit (1Monat) Bonusminuten (3Monate seit kurzem unbegrenzt) und Prepaidpaketminuten (unbegrenzt). Somit wurden beim Prepaidpaket immmer erst die Bonusminuten verbraucht.

Ich werde vermutlich am 29. meine verbleibenden Bonusminuten verfahren und dann sehen, ob es mich tatsächlich 1€ kostet.

Mein Nutzungsverhalten ist von ca. einer Fahrt pro Tag im Durchschnitt auf eine Fahrt in zwei Monaten gesunken. Ich nutze es jetzt eben nichtmehr zum Spaß. Früher konnte ich viele Fahrten kostenlos abwickeln, indem ich zwischendrin Tanken war. Nun nutze ich Carsharing nurnoch wenns wirklich nötig ist oder deutlich bequemer als mit der Bahn zu fahren. Und dann natürlich bevorzugt Car2Go, da deutlich billiger und durch den schnelleren Prozess auch noch zeitsparend.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

x-conditioner (25.12.2016)

J.S.

Kein Statuskunde

Beiträge: 338

Registrierungsdatum: 4. November 2015

Wohnort: München

Beruf: CATIAner

: 4577

: 6.48

: 24

Danksagungen: 653

  • Nachricht senden

127

Sonntag, 25. Dezember 2016, 13:02

Seit dem Zwangseuro kein einziges Mal ein DriveNow-Auto bewegt. Davor hatte ich in Hochzeiten bis zu 15 Fahrten in Monat, im Gesamtmittel über zwei Jahre waren es 7 Fahrten pro Monat.

Die car2go-Abdeckung bei mir ist gut und wenns kein car2go gibt, dann gibts erst recht kein DriveNow (Anscheinend sind meine Nachbarn DN treu geblieben...).

Mir kommt es aber so vor, dass sich seit dem Zwangseuro auch der Zustand der car2go-Autos verschlechtert (Öfter mal verraucht, einige ungemeldete Kratzer und Beulen, Müll im Innenraum...)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

x-conditioner (25.12.2016), Pieeet (30.12.2016)

Wasatch

Fortgeschrittener

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 3. Juni 2015

Wohnort: Berlin

: 53110

: 8.03

: 212

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

128

Sonntag, 25. Dezember 2016, 14:41

Mittlerweile bin ich auch eher car2go-Affin geworden, erst recht seit es MB-Modelle gibt. Was ich auch gut finde, dass sich das Minutenpaket bei den Smarts langsamer aufbraucht, sprich diese nochmal ein paar Cent die Minute günstiger sind. DriveNow ist mittlerweile zweite Wahl und meistens auch nur, wenn es kein car2go in der Nähe gibt oder ich das Fahrzeug für 3-6 Stunden benötige.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

x-conditioner (25.12.2016), Pieeet (30.12.2016)

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 702

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11920

  • Nachricht senden

129

Sonntag, 25. Dezember 2016, 23:04

Ich hab DriveNow auch seit der Tarifumstellung konsequent nicht mehr genutzt und fahre nur noch mit Car2go.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

x-conditioner (25.12.2016), Pieeet (30.12.2016)

Action Andy

Schüler

Beiträge: 99

Registrierungsdatum: 18. April 2015

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

130

Freitag, 30. Dezember 2016, 00:04

Mir wurde heute kein Zwangseuro bei der Verwendugng meiner Bonusminuten berechnet ?( . Jedenfalls ist er nicht wie in der Vergangenheit in der Mail (Kostenübersicht) aufgeführt.

Wenn das dauerhaft so bleibt würde ich DriveNow liebend gern weiternutzen. Was meint ihr? Fehler oder Unfähigkeit bei der Programmierung der Abrechnung oder doch genau so gemeint?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (30.12.2016)

karol2gb

Fortgeschrittener

Beiträge: 318

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Wohnort: Berlin

Beruf: Weltraumforscher

: 1700

: 8.95

: 10

Danksagungen: 567

  • Nachricht senden

131

Freitag, 30. Dezember 2016, 08:06

Der Euro wird definitv berechnet wenn du nur Bonusminuten vom Freunde Werben bzw. Tanken hast.


Zum Verhalten: von unzähligen malen pro Monat auf 3 Fahrten seit der Einführung :63:
(es werden gefühlt immer weniger DN Autos in Berlin und davon immer mehr 116d :thumbdown: )
Driving - cause Football, Basketball and Tennis only require one ball.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Pieeet (30.12.2016)

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 702

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11920

  • Nachricht senden

132

Freitag, 30. Dezember 2016, 08:54

DriveNow ist mal wieder ein schönes Beispiel dafür, wie ein anfangs einfach konzipiertes Preissystem zur Lachnummer verschlimmbessert wird.

Von Einsteigen, losfahren, 29 Ct./ Min. zahlen ist nix mehr übrig. Das Tarifsystem ist mittlerweile komplizierter als das des Münchner OPNV - und das muss man erstmal hinbekommen.

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Testfahrer (30.12.2016), chm80 (30.12.2016), b2un0 (30.12.2016), Zwangs-Pendler (30.12.2016), dontSTOP (30.12.2016), Cruizer (30.12.2016), Jonny17192 (30.12.2016), x-conditioner (30.12.2016), Pieeet (30.12.2016), J.S. (30.12.2016)

PeterMWT

//M-thusiast

Beiträge: 2 209

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 5166

  • Nachricht senden

133

Freitag, 30. Dezember 2016, 17:36

Ich nutze DriveNow nur noch, wenn kein car2go oder Multicity in halbwegs erträglicher Laufweite stehen. Aber wie schon geschrieben: Meist sind dann auch die DN-Autos weg und es wird am Ende die Bahn.

Konkret: Seit der Einführung habe ich zweimal DN, mehr als 10 Mal Multicity und etliche Male mehr car2go genutzt. Vorher war es genau umgedreht und car2go spielte die dritte Geige.
PeterMWT
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

J.S. (30.12.2016)

Action Andy

Schüler

Beiträge: 99

Registrierungsdatum: 18. April 2015

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

134

Samstag, 31. Dezember 2016, 00:59

@nsop
da hast du Recht!

Aus mehreren Mail und zwei Telefonaten, kann ich sagen, dass DriveNow sein eigenes Tarifmodell nicht versteht.
Es besteht bei den Mitarbeitern Verwirung darüber, ob man von Prepaid- oder Sparpaket redet, wie lange welche Minuten gültig sind und welche Minuten (Bonus oder Paket) abgerechnet werden, da ja Bonus- als auchPrepaidpaketminuten seit einer Weile unbegrenzt gültig sind.

@karol2gb
Mir wurde am 29.12 kein 1€ für das Schutzpaket berechnet. Ich hatte ein Prepaidminutenpaket 500 gebucht, die Fahrt wurde jedoch vollständig von Bonusminuten abgedeckt.

Mietkunde

urlaubsreif

Beiträge: 10 186

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: Renault Koleos

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Opern- und Konzertsänger + Chortrainer

: 446543

: 6.81

: 2415

Danksagungen: 20480

  • Nachricht senden

135

Samstag, 31. Dezember 2016, 09:49

Ich nutze DN (gerade wieder in München) und es ist mir scheißegal ob ich nen Euro mehr zahle.
Wollt ich nur mal im alten Jahr noch anmerken. :116:
Ey Meister, du stehst im Weg!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Scimidar (31.12.2016), Pieeet (31.12.2016)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.