Sie sind nicht angemeldet.

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23803

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 29. September 2011, 23:33

Es ist noch der "alte" 1er.

Und: Bitte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.
Wir reden bei DriveNow vom einem stationsunabhängigem Konzept.
Das sind Hertz Connect und Flinkster nicht, jedenfalls wäre mir das neu.

Darüber hinaus wäre es super, wenn hier jetzt nicht wieder eine Grundsatzdiskussion geführt würde. :)

Und das Beispiel, welches Kiter aufgeführt hat, wird wohl auch mein häufigster Zweck.
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nsop (29.09.2011), Marvin8892 (29.09.2011), Fabian-HB (29.09.2011), Poffertje (30.09.2011), Mietwagen_Fahrer (30.09.2011)

peak_me

Ich hab Polizei!

Beiträge: 8 459

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 17330

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 29. September 2011, 23:37

Zitat

Und das Beispiel, welches Kiter aufgeführt hat, wird wohl häufigster Zweck.
Das mit der Taxi-Konkurrenz habe ich noch nicht realisiert. In diesem Fall ist DriveNow wirklich eine gute Alternative (wenn Fahrzeuge in der Nähe verfügbar sind).
Hertz on Demand und Flinkster haben mit dem Taxi-Fall natürlich nichts zu tun.
Ich überdenke meine Meinung also und sehe nun doch einen Sinn in DriveNow: 1er-Taxi zum Selberfahren :thumbsup:
Gewalt ist immer ein Ausdruck vom Schwäche.

Mietwagen_Fahrer

Fortgeschrittener

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 8. April 2011

Danksagungen: 532

  • Nachricht senden

33

Freitag, 30. September 2011, 08:01

Danke für den brandaktuellen Bericht über DriveNow.
Bedienung super einfach! Preis super übertrieben! Aber das bleibt meine Meinung.
Carsharing ist die Neue Art viel Geld zu verdienen und dem Kunden wenig Auto zu geben.
Wenn ich jeden Tag ein Auto für 3 Stunden benötige, habe ich am Ende des Monats über 1500€ ausgegeben! O.o
Ich weiß, dass DriveNow auch "solche" Kunden nicht anspricht, aber es ist eine Verdeutlichung, das es besser
für BMW ist, an einem Auto 1500€ im Monat zu verdienen, als an dem selben nur 300-400€ Leasingrate. Meine Meinung zum modernen Carsharing, es dient nicht mehr dem Grundprinzip, sich mit jemanden, oder vielen das Auto zu teilen, sondern nur noch um Profit abzusahnen! Schade.
Besser fände ich, BMW und Sixt würde aus DriveNow ein ProbefahrtNow machen und die Sache sähe wieder völlig anders aus.
BER-Eröffnung jetzt am: ~ ungewiss ~
++Autovermietung am BER++
Die Gesamtfläche des neu entstehenden MW Centers
am BER wird rund 60.000 m² betragen.(1.800 Stellplätze)
NEU: :208:

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 440

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11480

  • Nachricht senden

34

Freitag, 30. September 2011, 08:21

Ich weiß, dass DriveNow auch "solche" Kunden nicht anspricht, aber es ist eine Verdeutlichung, das es besser
für BMW ist, an einem Auto 1500€ im Monat zu verdienen, als an dem selben nur 300-400€ Leasingrate.

Schonmal daran gedacht, dass bei den DN-Preisen auch Kraftstoff, Parkgebühren, Wartung, Reinigung und der Overhead dabei sind?! 8|

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietwagen_Fahrer (30.09.2011)

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 182

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7793

  • Nachricht senden

35

Freitag, 30. September 2011, 09:07

Ihr müsst immer drauf achten, was ihr vergleicht

Einen Standortunabhängigen Premiumdienst kann man schlecht mit einem standortgebundenen Anbieter vergleichen, dessen Fahrzeuge nur die Hälfte kosten.

Ich finde DN genial. Es ersetzt sicherlich nicht das eigene Auto und auch nicht die öffentlichen Verkehrsmittel, aber es ergänzt sie ungemein.

Beispiel vorhin: Der Weg sollte mich zu Sixt führen, bei denen ich entweder in das überteuerte Parkhaus fahren muss, oder 4 Tage lang auf öffentlicher Straße parke/zahle.
Also hab ich mir den DN-Wagen geschnappt, der direkt vor meiner Tür stand und hab ihn dort abgestellt. Parkproblem gelöst und bequem dahingekommen. Alternativ hätte ich ein Taxi für 11€ nehmen können oder die kalten öffentlichen für 2,30€.
Am Ende habe ich jetzt für die bequemste Variante 5€ gelöhnt.

Anderes Beispiel: Abends möchte ich bei einem Kumpel was trinken und danach per Bus weiterfahren in irgendeinen Club. Letztes Mal habe ich garnichts getrunken und bin Auto gefahren, davor bin ich per Taxi für 10€ zu ihm gefahren. Das nächste Mal fahre ich per DN und zahle 3-4€ für die Strecke.

Hertz on Demand bringt mir nichts, weil die nicht in meiner Nähe sind, bzw ich da erstmal 10-15 Minuten laufen müsste. Die DN-Flitzer sind nicht zwingend um die Ecke, aber aktuell stehen hier 4 Stück in nächster Umgebung und ich bin guter Hoffnung, dass es auch so bleibt.

Also: Es gibt nur bestimmte Einsatzzwecke und die sind meist bei "one-way-Mieten" in meinem Fall, ansonsten greife ich zu meinem eigenen Auto oder fahre im Notfall mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Man muss eben immer abwägen, was man vorhat. Bevor ich irgendwo mit meinem Auto hinfahre und 5-10€ fürs Parken zahle, werd ich auch DN nutzen
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

Es haben sich bereits 9 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Flowmaster (30.09.2011), spooky (30.09.2011), Marvin8892 (30.09.2011), Fabian-HB (30.09.2011), Jan S. (30.09.2011), Mietwagen_Fahrer (30.09.2011), Poffertje (30.09.2011), foo2rosh (03.10.2011), the_1 (05.10.2011)

TraciD

Fortgeschrittener

Beiträge: 434

Registrierungsdatum: 5. Mai 2011

Danksagungen: 457

  • Nachricht senden

36

Freitag, 30. September 2011, 09:28

Nicht immer steht ein Auto vor deiner Tür.
Am Anfang standen bei mir auch immer 2-3 Autos in der Naehe.
MittIerweiIe sind es so vieIe User, das nur noch selten eins "vor der Tür" steht.

Vorteil für mich...Viel Geld gespart.

Denn das erste was ich frühs gemacht hab...DN App an und geschaut was verfügbar ist, hehe.
Und das hat sich dann auch auf der Kreditkartenabrechnung bemerkbar gemacht.
Fast jeden Monat 300€ weg :pinch:

:D DN ist schon ne feine Sache.

Am liebsten im Sommer mit den Cabrios....MEINEM CABRIO :) Sophie. Den Wagen durfte ich selber benennen :thumbsup:
Gruß
Dennis
Verdammt ich brauch nix, ich miet bei SIXT




RosaParks

Administrator

Beiträge: 3 468

Danksagungen: 2242

  • Nachricht senden

37

Freitag, 30. September 2011, 10:14

Toll im Wedding steht nicht ein Auto

Jetzt schon ;-)
RosaParks
Administration & Technik

Fragen zum Mietwagen von Sixt, Avis, Europcar oder Hertz?
Alle Themen rund um die Autovermietung im Mietwagen-Forum: www.mietwagen-talk.de

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Flowmaster (30.09.2011), TraciD (30.09.2011)

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 312

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 153626

: 7.11

: 745

Danksagungen: 20119

  • Nachricht senden

38

Freitag, 30. September 2011, 11:27

Zitat

Am liebsten im Sommer mit den Cabrios....MEINEM CABRIO :) Sophie. Den Wagen durfte ich selber benennen :thumbsup:
Lass mich raten, da hatte die Freundin was mit zu tun an der Namensgebung :D
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Mietkunde

fährt gerne Mercedes

Beiträge: 9 305

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: C 200d

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Konzertsänger und Chordirigent

: 391532

: 6.85

: 2187

Danksagungen: 17454

  • Nachricht senden

39

Freitag, 30. September 2011, 11:33

Zitat

15 Minuten zum Supermarkt, 20 Minuten Einkaufen, 15 Minuten zurück vor die Haustür.
Macht ca. 10 Euro bei unvergleichbarer Flexibilität und Unkompliziertheit. Das ganze gekrönt mit vernünftigen Autos.
(15+15+20)*0,29=14,50 €

Bei Hertz on Demand: 2,00 € für nen Nissan Pixo; 5,50 € für nen Focus (beide für 1 Stunde inkl 20 km)
Sind zwar keine 1er, aber 2/5€ gegen 15 € ist schon was.
Bei Flinkster: 2,30 € pro Stunde für nen Smart, 7 € pro Stunde für nen Passat; pro km 17 bzw 19 Cent

Wenn das Fahrzeug geparkt wird kostet es nur 0,10 € die Minute. Wenn ich richtig aufgepasst habe :)

Fabian-HB

oder -BS

Beiträge: 2 222

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Wohnort: Bremen, Braunschweig

Beruf: Student

: 39500

: 7.72

: 169

Danksagungen: 3225

  • Nachricht senden

40

Freitag, 30. September 2011, 11:39

Korrekt. @Hobbes: hat die Rechnung von @peak_me: ja auch schon korrigiert.

the_1

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Registrierungsdatum: 10. Februar 2008

Wohnort: Berlin & Stuttgart

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 5. Oktober 2011, 13:01

Ich finde es genail, hätte es gerne auch gestern Abend schon ausprobiert. Leider gerade war gerade kein Fahrzeug in Hbf-Nähe verfügbar. Hätte mir das Taxi erspart.
Auch finde ich, dass das Geschäftsgebiet noch vergrößert werden kann, so ein Abstand von bis zu einem Kilometerüber den S-Bahn Ring wäre super... ;)
BVG-Ansage des Tages: "Leute, dit is hier keen Adventskalender, hier könnse alle Türen gleichzeitig uffmachen!"

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 182

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7793

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 5. Oktober 2011, 13:17

Einen Kilometer über den S-Bahn-Ring geht es doch! Und zwar genau da, wo ich wohne *g
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

the_1 (05.10.2011)

the_1

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Registrierungsdatum: 10. Februar 2008

Wohnort: Berlin & Stuttgart

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 5. Oktober 2011, 13:22

:D Na toll, bei mir nich ;)
BVG-Ansage des Tages: "Leute, dit is hier keen Adventskalender, hier könnse alle Türen gleichzeitig uffmachen!"

charly250

Fortgeschrittener

Beiträge: 221

Registrierungsdatum: 27. März 2009

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

44

Montag, 17. Oktober 2011, 00:45

Darf man (a) mit den Fahrzeugen das Geschäftsgebiet auch verlassen und dann (b) außerhalb des Geschäftsgebiets in den Parkmodus für 10 Cent die Minute wechseln?
(b) eher unwahrscheinlich, aber (a) ja, oder?

paddmo

BMW Fetischist

Beiträge: 1 231

Registrierungsdatum: 10. September 2010

Wohnort: München

Danksagungen: 1472

  • Nachricht senden

45

Montag, 17. Oktober 2011, 06:50

Darf man (a) mit den Fahrzeugen das Geschäftsgebiet auch verlassen und dann (b) außerhalb des Geschäftsgebiets in den Parkmodus für 10 Cent die Minute wechseln?
(b) eher unwahrscheinlich, aber (a) ja, oder?


ja darfst du.
Du kannst auch - bis zu einer gewissen entfernung außerhalb des Geschäftsgebietes das auto abstellen. Das kostet dann halt.
In München ist es per Luftlinie ca 2€/km von einem bestimmten Punkt (Stachus) aus.
Mieten 2016:

Sixt:
BMW 430d GC, BMW 320d GT, BMW 330dT, BMW 730d, BMW 520dT, BMW 330dT, BMW 530dT, BMW 525xd, BMW 535xdT, BMW 535xd. BMW X4 20dx, BMW 320iT, BMW 335xdT, BMW 120d, BMW 230i Coupe

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.