Sie sind nicht angemeldet.

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

  • »Geigerzähler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 078

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 21173

: 7.04

: 91

Danksagungen: 4171

  • Nachricht senden

1

Freitag, 2. März 2012, 14:56

Buslinie 100 in Berlin - Erfahrungen?

Ich habe mal eine Frage an diejenigen, die schonmal in Berlin waren bzw. dort/in der Nähe wohnen. Ich plane übernächste Woche für ein paar Tage Urlaub in Berlin zu machen und habe im Internet gelesen, dass man mit der Buslinie 100 an zahlreichen Sehenswürdigkeiten vorbei kommt. Kann das jemand empfehlen? Und was für ein Ticket benötige ich, um die Tour beliebig unterbrechen und fortsetzen zu können?
Könnt ihr mir evtl. auch sonst noch Tipps geben, was in Berlin sehenswert ist und man vllt nicht unbedingt schon kennt? Ich werde sicher mal dem Meilenwerk einen Besuch abstatten und vllt auch einen Ausflug nach Potsdam machen.
Für Anregungen, Tipps und Hinweise wäre ich Euch dankbar!
:206:
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

Hammett

Profi

Beiträge: 1 306

Registrierungsdatum: 26. Juni 2010

Wohnort: Krayenberggemeinde

Danksagungen: 474

  • Nachricht senden

2

Freitag, 2. März 2012, 15:00

Das stimmt. Die Linie 100 fährt an vielen Sehenswürdigkeiten vorbei. Wenn du ein paar Tage dort bist würde ich ein Ticket für 48/72 Stunden (A/B sollte für Berlin reichen) empfehlen oder die Berlin Card (heißt glaube ich so). Warst du schonmal in Berlin? ich kann empfehlen: Bundestag, Madame Tussauds (aber nur wenn man das nicht wo anders schon gesehen hat), DDR-Museum, Fernsehturm, Museumsinsel und Brandenburger Tor, eben so eher bekanntere Sehenswürdigkeiten.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (02.03.2012), Geigerzähler (02.03.2012)

sijuherm

All-in

Beiträge: 1 009

Registrierungsdatum: 1. April 2009

: 11136

: 9.26

: 45

Danksagungen: 947

  • Nachricht senden

3

Freitag, 2. März 2012, 15:12

Im Herbst 2010 war ich für 5 Tage in Berlin. Wir hatten damals die "Berlin CityTourCard ABC" (Link zur Kartenübersicht). Damit hast du an verschiedenen Orten ermäßigten Eintritt (z.B. bei Madamme Tussauds).

Die Buslinie 100 sind wir auch an einem Tag gefahren. Jetzt so der Bringer wars nicht.. das Wetter war nicht so gut und die Scheiben waren beschlagen und zerkratzt. An der Endhaltestelle wollten wir einfach sitzen bleiben und wieder zurückfahren, aber das passte dem Busfahrer nicht und wir mussten aussteigen :rolleyes: Nachdem er gewendet hatte sind wir halt wieder eingestiegen. Glorreiche Aktion.

Es gibt so unheimlich viel zu sehen in Berlin, dass wir selbst in den 5 Tagen nicht "alles" gesehen haben. Und das obwohl wir z.T. einen recht ehrgeizigen Tagesplan hatten. Interessant fand ich eine Führung durch einen Luftschutzbunker.

In Potsdam waren wir auch einen Tag. Lag vllt auch an der Jahreszeit, aber hätt mer das ausgelassen wärs auch net tragisch gewesen. Wobei die Gartenanlage von Sanssouci trotz allem imposant und einfach nur riesig war. Übrigens gibts in diesem Silo neben dem Potsdammer HbF gute Pizza zu einem vernünftigen Preis! Falls du also doch nach Potsdam fährst und Hunger hast wäre das meine Empfehlung :)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (02.03.2012), Geigerzähler (02.03.2012)

Sportii

Slalomkadse

Beiträge: 1 691

Registrierungsdatum: 29. Juli 2011

Wohnort: Hamburg

: 51416

: 7.24

: 230

Danksagungen: 2255

  • Nachricht senden

4

Freitag, 2. März 2012, 15:17

Oh da hab ich auch interesse dran, da meine Freundin und ich nächstes Wochenende auch nach Berlin fahren.
Wären dann von Freitag bis Sonntag morgens oder abends (is noch nich ganz entschieden) da.

Bis jetz haben wir Madame Tussaude, Fernsehturm, diese eine (weltzeit)uhr da...ka wie die genau nochma heißt :107: , und Dunkin Donuts :thumbsup: auf dem Plan.

Was gäbe es da denn noch, was für mich als männliches Wesen interessant ist, weil Madame T. is der Wunsch meiner Freundin :P

Beiträge: 17 296

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 11833

  • Nachricht senden

5

Freitag, 2. März 2012, 15:23

Auf ins Meilenwerk sportii.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Sportii

Slalomkadse

Beiträge: 1 691

Registrierungsdatum: 29. Juli 2011

Wohnort: Hamburg

: 51416

: 7.24

: 230

Danksagungen: 2255

  • Nachricht senden

6

Freitag, 2. März 2012, 15:30

Ja wär ne super Idee, ABER hab ich grad auf der HP vom Meilenwerk gelesen:

Zitat

Die Oldtimerstandorte Berlin und Düsseldorf wurden in den Jahren 2003 und 2006 von Martin Halder und seinem Team entwickelt und lizensiert.
Aus Gründen der Qualitätssicherung und konzeptionellen Weiterentwicklung hat die Meilenwerk AG die Lizenzverträge für diese Standorte 2011 aufgelöst - diese Alt-Standorte gehören somit nicht mehr zum Meilenwerk-Markenverbund.

In Berlin und Düsseldorf gibt es somit derzeit keine Meilenwerk Standorte.


Oder gibts das doch noch nur unter anderem Namen? ?(
Und wenns das noch gibt, weiß einer wie man da Fotografiern darf? 8)

EDIT sagt: ahhh das heißt jetz Classic Remise :thumbsup: die Frage mit dem Fotofieren steht aber noch im Raum...hat da einer ne Ahnung?

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

  • »Geigerzähler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 078

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 21173

: 7.04

: 91

Danksagungen: 4171

  • Nachricht senden

7

Freitag, 2. März 2012, 15:36

Hatte ich selbst schon mal gegoogelt. Das ganze nennt sich jetzt Classic Remise, scheint aber unter der selben Adresse zu firmieren wie einst das Meilenwerk und hat mehr oder weniger ein ähnliches/gleiches Konzept.
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Sportii (02.03.2012)

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

  • »Geigerzähler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 078

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 21173

: 7.04

: 91

Danksagungen: 4171

  • Nachricht senden

8

Freitag, 2. März 2012, 15:40

die Frage mit dem Fotofieren steht aber noch im Raum...hat da einer ne Ahnung?

In der Hausordnung steht drin, dass gewerbliche Fotoaufnahmen der Zustimmung der Leitung bedürfen. Wenn es für Privatzwecke verboten wäre, würde es dort sicher auch erwähnt sein. Ansonsten wird man sicher drauf hingewiesen oder kann nachfragen...
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Sportii (02.03.2012)

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 210

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7219

  • Nachricht senden

9

Freitag, 2. März 2012, 16:30

http://berliner-unterwelten.de/bunkerwelten.423.0.html

Schau dir das mal an.

Sehr interessante Touren durch alte Bunker etc. aus der DDR Zeit.
"Liquor up front, Poker in the rear"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (02.03.2012)

z!mtstern*

Meister

Beiträge: 2 674

Registrierungsdatum: 2. Mai 2008

Danksagungen: 6043

  • Nachricht senden

10

Freitag, 2. März 2012, 17:32

Was ich sehr interessant war und durchaus jedem weiterempfehlen würde ist eine Führung durch den ehemaligen Flughafen Tempelhof.
Die 2-3h waren sehr gut angelegt. Tiefgründige Informationen und genauso teifgründige Besichtigung der Anlage.
Erstaunlich, was der Flughafen für Geschichten und Räumlichkeiten birgt.

Führung Flughafen Berlin Tempelhof

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (02.03.2012)

Mietkunde

fährt gerne Mercedes

Beiträge: 9 305

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: C 200d

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Konzertsänger und Chordirigent

: 391532

: 6.85

: 2187

Danksagungen: 17454

  • Nachricht senden

11

Freitag, 2. März 2012, 17:47

Buslinie 100 und ich glaube auch 200 ist uneingeschränkt zu empfehlen. Ist wie ne Stadtrundfahrt.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (02.03.2012), Poffertje (03.03.2012)

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

  • »Geigerzähler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 078

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 21173

: 7.04

: 91

Danksagungen: 4171

  • Nachricht senden

12

Freitag, 2. März 2012, 21:53

Ich danke euch schon mal für die zahlreichen Infos! Die Untergrundtouren werde ich mir mal näher anschauen und vor allem die Führung in Tempelhof interessiert mich sehr! Danke auf für die Tipps mit den Tickets für den ÖPNV!
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

sijuherm

All-in

Beiträge: 1 009

Registrierungsdatum: 1. April 2009

: 11136

: 9.26

: 45

Danksagungen: 947

  • Nachricht senden

13

Freitag, 2. März 2012, 22:05

Hab grad nochmal auf die Seite der BVG geschaut. Hatten wohl doch die Berlin WelcomeCard und nicht die CityTourCard. Musst halt mal schaun, was für dich besser ist. Falls ihr Kinder bis 14 Jahre mit habt können die bei der WelcomeCard ABC kostenlos mitfahren.

peak_me

Ich hab Polizei!

Beiträge: 8 460

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 17330

  • Nachricht senden

14

Samstag, 3. März 2012, 09:56

Die Führungen des Berliner Unterwelten e.V. kann ich auch sehr empfehlen, besonders die am Gesundbrunnen. Im Bunker gibt es einen mit Leuchtfarbe gestrichenen Raum.
Gewalt ist immer ein Ausdruck vom Schwäche.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (03.03.2012), Sportii (03.03.2012)

Pieeet

//M-thusiast

Beiträge: 2 046

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 4487

  • Nachricht senden

15

Samstag, 3. März 2012, 10:19

Für Mann und Frau interessant ist ein Flaniergang auf der Friedrichstraße.VW-und Audi-Forum,inkl. Bentley und Bugatti sind hier zu finden,genauso wie das Lafayette.Wenn ihr schon mal dort seid,ist ein Besuch im Mauermuseum Checkpoint Charly angebracht.Anschließend rüber zum Gendarmenmarkt um entspannt bei nem Kaffee Leute zu gucken.Und falls dann noch Zeit ist:Weiter zum jüdischen Museum in der Leipziger Straße.Lohnt allein schon wegen der Architektur.
Für mich no-go Areas sind Mauerpark und Madame Tussauds.Weil völlig überlaufen. Viel Spaß allen Berlin Hoppern:).
Pieeet
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (03.03.2012), Sportii (03.03.2012)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.