Sie sind nicht angemeldet.

mauro85

Autofahrer

  • »mauro85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 809

Registrierungsdatum: 22. August 2011

Wohnort: München

Beruf: ja

: 16278

: 9.52

: 86

Danksagungen: 1285

  • Nachricht senden

1

Samstag, 23. Juni 2012, 18:48

Inselhüpfen in Griechenland

Vielleicht weiß ja jemand Bescheid:
Kosten Tickets für Fähren (Griechenland) vor Ort mehr als Tickets, die vorher übers Internet gebucht wurden?
Wollten eigentlich flexibel bleiben, aber nicht, dass die statt 10€ pötzlich 30€ oder so pro Strecke verlangen...

Handelt sich übrigens um die Strecken Paros - Mykonos - Naxos - Paros :)

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 178

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7786

  • Nachricht senden

2

Samstag, 23. Juni 2012, 19:00

Ohne es genau zu wissen - unterscheidet sich nicht.

Unterschiede gibt es nur zwischen den jeweiligen Fähren und der Fahrtdauer. Es gibt die großen mit Autoverlademöglichkeit und als Hüpferl gibt es auch Schnellboote, die aber auch nicht soooo viel kosten. Nur Seefest sollte man bei den kleinen sein, da kotzt gern mal jemand unterwegs *g

Naxos steht noch auf meiner Griechenland-Todo-Liste - berichte auf jeden Fall :)
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

mauro85

Autofahrer

  • »mauro85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 809

Registrierungsdatum: 22. August 2011

Wohnort: München

Beruf: ja

: 16278

: 9.52

: 86

Danksagungen: 1285

  • Nachricht senden

3

Samstag, 23. Juni 2012, 19:44

Naxos steht noch auf meiner Griechenland-Todo-Liste - berichte auf jeden Fall :)

werd dann meine eindrücke/erfahrungen hier berichten :)
bist du auf den anderen inseln schon gewesen?

(tipps für günstige unterkünfte - z.b. für náousa auf paros oder für mykonos - jederzeit willkommen... für essen, strände usw. auch)

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 178

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7786

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 24. Juni 2012, 11:39

Naxos steht noch auf meiner Griechenland-Todo-Liste - berichte auf jeden Fall :)

werd dann meine eindrücke/erfahrungen hier berichten :)
bist du auf den anderen inseln schon gewesen?

(tipps für günstige unterkünfte - z.b. für náousa auf paros oder für mykonos - jederzeit willkommen... für essen, strände usw. auch)


Mykonos fand ich persönlich die schlechteste Insel von denen, die ich gesehen haben. Strand gibt es im Norden einen guten, den anderen angeblich guten haben wir nicht gesehen, da wir auf der Insel nur einen Tag waren. Mykonos-Stadt ist ganz nett - für ein paar Stunden.

Ansonsten kann ich zu Ios, Kos, Korfu, Rhodos, Santorini und Kreta noch Tipps geben. Was brauchst du genau?

Hab bis vor kurzem mit allen Mitteln versucht deren Wirtschaft zu unterstützen, aber hat scheinbar nichts gebracht ;)
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

mauro85

Autofahrer

  • »mauro85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 809

Registrierungsdatum: 22. August 2011

Wohnort: München

Beruf: ja

: 16278

: 9.52

: 86

Danksagungen: 1285

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 24. Juni 2012, 16:19

Naxos steht noch auf meiner Griechenland-Todo-Liste - berichte auf jeden Fall :)

werd dann meine eindrücke/erfahrungen hier berichten :)
bist du auf den anderen inseln schon gewesen?

(tipps für günstige unterkünfte - z.b. für náousa auf paros oder für mykonos - jederzeit willkommen... für essen, strände usw. auch)


Mykonos fand ich persönlich die schlechteste Insel von denen, die ich gesehen haben. Strand gibt es im Norden einen guten, den anderen angeblich guten haben wir nicht gesehen, da wir auf der Insel nur einen Tag waren. Mykonos-Stadt ist ganz nett - für ein paar Stunden.

Ansonsten kann ich zu Ios, Kos, Korfu, Rhodos, Santorini und Kreta noch Tipps geben. Was brauchst du genau?

Hab bis vor kurzem mit allen Mitteln versucht deren Wirtschaft zu unterstützen, aber hat scheinbar nichts gebracht ;)
Nicht schlecht...
Ich kenn mich da nich so wirklich aus - wird nämlich mein erster Griechenland-Urlaub :D

Mykonos werden wir voraussichtlich "nur" 2 Nächte verbringen... die Unterkünfte sind ja relativ teuer auf der Insel. Aber wollten uns das dort schon mal anschauen ("die Insel der Schönen und Reichen") 8)

Ansonsten haben wir eben bisher folgenden Plan:
Flug nach Santorini, von dort am Nachmittag mit der Fähre nach Paros (Náousa = "Hauptunterkunftsort" des Urlaubs) und danach 2 Nächte Mykonos und 3 Nächte Naxos... auf Naxos werden wir uns denk ich ein Auto leihen. Zurück gehts wieder über Paros nach Santorini. Auf Santorini sind wir dann noch einen Abend + eine Nacht, weil der Flug schon relativ früh zurück geht und es dafür keine Fähre am selben Tag gibt.

Was muss man denn auf Santorini unbedingt gesehen haben? Lohnt es sich nach Fira reinzufahren?
Weißt du noch wie der Strand auf Mykonos im Norden heißt? Und ungefähr wo der andere sein sollte bzw. heißt?

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 178

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7786

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 24. Juni 2012, 20:27

km, bei mir wäre auch noch ne Couch frei gewesen :P

@mauro85:
Strand von Mykonos müsste ich am Wochenende nachschaue, wenn ich in Berlin bin. Habe die Bilder glaube ich nicht hier. Aber es gibt angeblich nur zwei schöne Strände, also wird es nicht so schwer sein, den richtigen zu finden.
Im Norden muss es nicht zwingend gewsen sein. hab gerade nochmal google maps aufgerufen und glaube, dass es im Osten war - jedenfalls weit weg vom Hafen

Santorini: Die Städte hab cih schon wieder vergessen, waren also nicht so toll. Da ist Mykonos Stadt aber schön (weiß). Auf Santorini sollte man sich die schwarzen Strände mal anschauen und ich fand die Straße vom Hafen nach oben auch SEHR imposant. Der Blick von der Stadt über die "Lagune" ist auch der Hammer, vor allem wenn unten irgendwelche Fähren liegen.

Zu Griechenland ansich: Die haben hervorragende gemischte Fleischplatten! Und "Frapé"(Instantkaffee mit Eiswasser und Kondensmilch) ist auch sooo lecker. Wenn du ein paar griechische Wörter/Phrasen kannst, sind die Leute auch direkt viel freundlicher. Also Begrüßung, die KArte bitte, Danke etc.

Fährzeiten: Plane mehr ein, als angegeben ist. Wir haben damals 24 Stunden auf einer verbracht, statt geplanter 12. Das ist fast normal dort... Aber es war leider die günstige, die wir gewählt hatten *g
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

mauro85

Autofahrer

  • »mauro85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 809

Registrierungsdatum: 22. August 2011

Wohnort: München

Beruf: ja

: 16278

: 9.52

: 86

Danksagungen: 1285

  • Nachricht senden

7

Montag, 25. Juni 2012, 00:37

Strand von Mykonos müsste ich am Wochenende nachschaue, wenn ich in Berlin bin. Habe die Bilder glaube ich nicht hier. Aber es gibt angeblich nur zwei schöne Strände, also wird es nicht so schwer sein, den richtigen zu finden.
Im Norden muss es nicht zwingend gewsen sein. hab gerade nochmal google maps aufgerufen und glaube, dass es im Osten war - jedenfalls weit weg vom Hafen

Santorini: Die Städte hab cih schon wieder vergessen, waren also nicht so toll. Da ist Mykonos Stadt aber schön (weiß). Auf Santorini sollte man sich die schwarzen Strände mal anschauen und ich fand die Straße vom Hafen nach oben auch SEHR imposant. Der Blick von der Stadt über die "Lagune" ist auch der Hammer, vor allem wenn unten irgendwelche Fähren liegen.

Zu Griechenland ansich: Die haben hervorragende gemischte Fleischplatten! Und "Frapé"(Instantkaffee mit Eiswasser und Kondensmilch) ist auch sooo lecker. Wenn du ein paar griechische Wörter/Phrasen kannst, sind die Leute auch direkt viel freundlicher. Also Begrüßung, die KArte bitte, Danke etc.

Fährzeiten: Plane mehr ein, als angegeben ist. Wir haben damals 24 Stunden auf einer verbracht, statt geplanter 12. Das ist fast normal dort... Aber es war leider die günstige, die wir gewählt hatten *g

@Cruiso:
Kein Problem, is sowieso (leider) noch etwas hin, bis es losgeht... und danke schon mal!
Auf Mykonos haben wir ein ziemlich nettes Hotel gefunden mit tollem Blick auf das Meer / den Hafen. (Hotelseite)
Und dazu noch "relativ" günstig - dasselbe Zimmer kostet mittlerweile pro Nacht 30€ mehr. 8)

Auf Santorini haben wir ein Hotel in Karterados gebucht, dass kostenlose Shuttle-Fahrten nach Fira anbietet und auch den Transfer zum Flughafen...
Jetzt fehlt noch eine Reservierungsbestätigung von einem Hotel auf Paros und dann passt soweit alles mit den Unterkunftsplanungen.
Ganz praktisch finde ich, dass sehr viele Hotels einen kostenlosen Transfer (zum Hafen / Flughafen) anbieten, obwohl man ja eigentlich "eigene Anreise" gebucht hat.

Auf die Fleischplatten freu ich mich auch schon total - das ist das reinste Paradies für mich! :D
Die weißen Häuser find ich auch echt klasse. War letztes Jahr in Andalusien unterwegs - da sind die weißen Dörfer (Ronda, Arcos, Conil usw.) ebenfalls spitze... :)

Bzgl. den Fähren:
Danke für den Hinweis... Wir haben zum Glück keine weiten Fährstrecken (längste Fahrt dauert theoretisch 3,5 Stunden) und nach Mykonos nehmen wir wahrscheinlich sogar eins von den "FlyingCat"s. :113:
Auf den Internetseiten der Fähren finde ich zum Teil ganz ordentliche Vergünstigungen für "Jugendliche/Studenten 16-25 Jahre" - bei "Studenten" dürfte das Alter ja keine Rolle spielen (weil sonst würden ja nicht extra Studenten erwähnt werden)?!

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 178

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7786

  • Nachricht senden

8

Montag, 25. Juni 2012, 09:47

Hab es mal ausgelagert, leider per Kopierfunktion, also nicht wundern, dass es noch im Laberthread zu finden ist :)

Wenn es noch etwas hin ist, könnt ihr ja Glück haben und mit der Drachme zahlen!

Ansonsten: Das mit dem Shuttle-Service hat sogar unser campingplatz damals angeboten. Als die Fähre mit den ganzen Interrailern ankam, konnte man sich quasi die Shuttles aussuchen. Campingplätze, Jugendherbergen, Hostels, ...
Legendär auf Santorini habe ich einen "Kreuzungstanz" in Erinnerung. Irgendwann um 22Uhr wurde vor unserem Zeltplatz die Kreuzung von 5 Autos gesperrt, laut griechische Musik angeschmissen und man tanzte. Wir haben uns natürlich dazugesellt und irgendwann haben wir auch Bier von den Griechen bekommen. War ein RIESEN-Spaß!

An dem Strand nähe des Campingplatzes, dessen Name mir nicht mehr einfällt, gab es auch eine Beach-Bar mit Beach-Parties jeden Abend. Happy Hour + Strand = sehr gute Kombination :)

Und ich freu mich auf die Bilder von Naxos und Paros. Das wurde uns damals empfohlen, als wir in der Gegend waren. Aber irgendwie sind wir dann auf der "Partyinsel" Ios gelandet mit tausenden von männlichen Italieren...
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

mauro_089 (25.06.2012)

kiter77

Profi

Beiträge: 672

Registrierungsdatum: 6. November 2008

Wohnort: Stralsund/Lübeck/Hamburg

Beruf: IT Schlampe

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

9

Montag, 25. Juni 2012, 13:13

Bei den Fähren muss man immer aktuell schauen, denn da werden Verbindungen auch mal schnell eingestampft oder werden dann halt nur in der Haupt-Saison angeboten.

Ich war z.B. Ende Oktober auf Naxos und da gab es quasi nur noch die Fähre Athen-Naxos, weil die restlichen Verbindungen nicht mehr angeboten wurden oder zu komischen Tageszeiten/Wochenzeiten fuhren.
Flüge kriegt man im Oktober auch nur noch begrenzt auf die Griechischen Inseln.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

mauro_089 (25.06.2012)

mauro85

Autofahrer

  • »mauro85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 809

Registrierungsdatum: 22. August 2011

Wohnort: München

Beruf: ja

: 16278

: 9.52

: 86

Danksagungen: 1285

  • Nachricht senden

10

Montag, 25. Juni 2012, 14:53

Und ich freu mich auf die Bilder von Naxos und Paros. Das wurde uns damals empfohlen, als wir in der Gegend waren. Aber irgendwie sind wir dann auf der "Partyinsel" Ios gelandet mit tausenden von männlichen Italieren...
Für ne Partyinsel bin ich langsam zu alt... hab schon paar Mal auf Zrce in Kroatien meinen Sommerurlaub verbracht, das reicht dann schon :D
Und wenn wir wieder so viele Fotos schießen, wie bei den bisherigen Urlaube, dann wird es ne Menge Material geben ;)

Bei den Fähren muss man immer aktuell schauen, denn da werden Verbindungen auch mal schnell eingestampft oder werden dann halt nur in der Haupt-Saison angeboten.

Ich war z.B. Ende Oktober auf Naxos und da gab es quasi nur noch die Fähre Athen-Naxos, weil die restlichen Verbindungen nicht mehr angeboten wurden oder zu komischen Tageszeiten/Wochenzeiten fuhren.
Flüge kriegt man im Oktober auch nur noch begrenzt auf die Griechischen Inseln.
Danke für die Info. Da wir dieses Jahr (leider) während der Haupt-Saison verreisen "müssen", wird dieses Problem (hoffentlich) nicht auftreten... ich weiß, dass es sehr sehr heiß sein wird, aber auf ein anderes Urlaubsziel konnten wir uns nich einigen :S

Bzgl. Naxos: hier wäre ein Mietwagen schon sinnvoll, oder?
Auf Naxos gibt es laut Avis-Seite eine Station dort, aber bei Adac wird nur Hertz angeboten ?(

Und sonst vielleicht irgendwelche Vorschläge für Strände, "Sehenswürdigkeiten", Bars usw.?
Die komplette Route lautet: Santorini - Paros - Mykonos - Naxos - Paros - Santorini

kiter77

Profi

Beiträge: 672

Registrierungsdatum: 6. November 2008

Wohnort: Stralsund/Lübeck/Hamburg

Beruf: IT Schlampe

Danksagungen: 207

  • Nachricht senden

11

Montag, 25. Juni 2012, 16:21

Bzgl. Naxos: hier wäre ein Mietwagen schon sinnvoll, oder?
Auf Naxos gibt es laut Avis-Seite eine Station dort, aber bei Adac wird nur Hertz angeboten

Also ein Mietwagen ist auf Naxos auf jeden Fall zu empfehlen, wobei wir uns Quads und ne Enduro gemietet hatten. Da kam man dann auch mal in die abgelegeneren Ecken oder ist mal bis zum höchsten Punkt eines Berges ohne echte Strasse gefahren und hat von da den Ausblick genossen.
Es gibt auch Europcar und ich denke preislich machen sich die Anbieter alle nichts, achtet nur darauf, was sie bei Euch im Mietvertrag bei der Kasko ankreuzen, egal was ihr wünscht (Vollkasko gewünscht und nur Haftpflicht angehakt). Und die Fahrzeuge auch noch entsprechend checken, da bekommt man auch gerne mal den halbwegs reparierten Unfaller mit leichten Zug nach recht.
Ansonsten haben wir auch nur das Standardtouriprogramm gemacht, was man auf diversen Internetseiten findet. Einige Strecken kann man auch sehr gut mit dem Mountainbike abfahren, ist meistens ein sehr kurviges und bergiges Gelände.
Die Besteigung des ZAS fande ich sehr nett, aber dafür solltet ihr bissel Zeit einplanen und mit dem Wetter schauen. 5 km Aufstieg machst du nicht mal eben in ner halben Stunde, gerade bei Geröll und anderen unwegbaren Gelände teilweise. Ein bissel Fitnesszustand ist sicherlich auch nicht verkehrt. Oben angekommen, könnt ihr Euch ja noch ins Buch eintragen und den Ausblick genießen oder wie bei uns dann später sogar direkt in den Wolken zu sitzen. :-)
Schöne Strände findest du auf der Insel an jeder Ecke, da ist es halt Geschmackssache was man gut findet.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

mauro_089 (25.06.2012)

mauro85

Autofahrer

  • »mauro85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 809

Registrierungsdatum: 22. August 2011

Wohnort: München

Beruf: ja

: 16278

: 9.52

: 86

Danksagungen: 1285

  • Nachricht senden

12

Montag, 25. Juni 2012, 17:17

Also ein Mietwagen ist auf Naxos auf jeden Fall zu empfehlen, wobei wir uns Quads und ne Enduro gemietet hatten. Da kam man dann auch mal in die abgelegeneren Ecken oder ist mal bis zum höchsten Punkt eines Berges ohne echte Strasse gefahren und hat von da den Ausblick genossen.
Es gibt auch Europcar und ich denke preislich machen sich die Anbieter alle nichts, achtet nur darauf, was sie bei Euch im Mietvertrag bei der Kasko ankreuzen, egal was ihr wünscht (Vollkasko gewünscht und nur Haftpflicht angehakt). Und die Fahrzeuge auch noch entsprechend checken, da bekommt man auch gerne mal den halbwegs reparierten Unfaller mit leichten Zug nach recht.
Hätte ganz gern über den ADAC gebucht, da dann eben Vollkasko ohne SB immer dabei is...
Letztes Jahr in Spanien ist mir am Kreisverkehr eine Frau hinten drauf, die fast kein Wort englisch konnte und wir hatten nur nen kleinen Kratzer, so dass wir das dann einfach so gelassen haben, als ob nichts passiert wäre (weil zu viel Aufwand wegen Polizei usw.). Außerdem ist am Mietwagen (Mini Cabrio) während der Fahrt bei Tempo 90 das Plastikteil mim Seitenblinker aus der Verankerung raus (war nicht richtig montiert gewesen) und da gab es dann größere Kratzer... da war ich ganz froh drum, dass es ohne SB gewesen ist (obwohl bei der Abgabe nichts davon beanstandet wurde ^^)
Jedoch für 2 Tage Naxos dann über 200€ (Hertz) wohl eher nich... :thumbdown:

Und an Quads hab ich gar nicht gedacht - is natürlich ziemlich praktisch so ein Gefährt und man benötigt ja keinen Motorrad-Führerschein... vielleicht nehmen wir uns dann doch lieber nen Quad 8)

mauro85

Autofahrer

  • »mauro85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 809

Registrierungsdatum: 22. August 2011

Wohnort: München

Beruf: ja

: 16278

: 9.52

: 86

Danksagungen: 1285

  • Nachricht senden

13

Montag, 23. Juli 2012, 10:35

So, übermorgen gehts los - Vorfreude steigt stündlich :)

Eine kurze Frage hätte ich noch: Da es für einige Fähren Studentenrabatte gibt, habe ich mich schon gefreut noch ca. 20€ pro Person für 2 Fährfahrten einsparen zu können... Leider habe ich jetzt auf einer Seite gelesen, dass das nur für Studenten gilt, die an einer griechischen Universität eingeschrieben sind.

Hat da jemand schon Erfahrung mit gemacht oder weiß, ob auch andere europäische Studenten den Rabatt erhalten?

mauro85

Autofahrer

  • »mauro85« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 809

Registrierungsdatum: 22. August 2011

Wohnort: München

Beruf: ja

: 16278

: 9.52

: 86

Danksagungen: 1285

  • Nachricht senden

14

Freitag, 10. August 2012, 18:16

Berichte zu den Fahrzeugmieten

Jetzt gibt es erst einmal Berichte zu den Fahrzeugmieten:




28.7. (für 24 Stunden)
DERBI Boulevard Two
Roller 50ccm
Kilometerstand bei Abholung: 2704
Kilometerstand bei Abgabe: 2837
Gefahrene Strecke: 133km
Topspeed: 75km/h (laut Tacho)
Preis: 17€
Vermieter: ML rent a car (www.motorland.gr)

Zur Anmietung:
Wir entschlossen uns am Nachmittag / Abend vor der geplanten Miete einige Anbieter anzuschauen und die Preise zu vergleichen. Dabei fiel die Wahl auf „ML rent a car“, da die Roller einen relativ neuen Eindruck vermittelten und die Preise mit am Günstigsten gewesen sind. Wir buchten somit am Vorabend einen Roller mit 50ccm und bezahlten. Außerdem wählten wir die Standardversicherung (nur Deckung des Schadens am gegnerischen Fahrzeug bei Unfallschuld) und gingen zum Abendessen.
Am nächsten Morgen holten wir den Roller ab. Wir durften uns zwei Helme aussuchen und erhielten einen roten DERBI Boulevard Two mit einigen Kratzern, jedoch gutem Allgemeinzustand. Als ich auf die Vorschäden aufmerksam gemacht habe, meinten die nur, dass das kein Problem sei und ich nur kein Unfall bauen sollte. Zur Tankregelung: ich erhielt den Roller mit ca. einem Viertel Tank und sollte ihn mit ungefähr demselben Inhalt wieder zurückbringen. Die Rückgabe verlief ganz einfach: dort angekommen, habe ich die Helme zurückgegeben und ich wurde gefragt, ob alles in Ordnung gewesen sei. Ich bejahte, gab die Schlüssel ab, der Vermieter bedankte sich und das wars.

Zum Fahrzeug:
Wir waren mit dem Roller sehr zufrieden, da er relativ gut gegangen ist (leicht bergab 75km/h laut Tacho) und alles funktioniert hat – wir haben jede Steigung geschafft und die Bremsen funktionierten ebenfalls gut.
Für die 133km haben wir fast eine Tankfüllung benötigt.




30.7. (für 24 Stunden)
Kymco People 50s 2T
Roller 50ccm
Kilometerstand bei Abholung: 12035
Kilometerstand bei Abgabe: 12035
Gefahrene Strecke: ? (weil KM-Zähler ging nicht)
Topspeed: ? (Tachometer ging nicht)
Preis: 20€

Zur Anmietung:
Leider habe ich hierzu den Mietvertrag nicht mehr gefunden. Auch hier sind wir am Vorabend zu zwei Vermietern gegangen (andere haben wir nicht gesehen bzw. waren etwas weit weg) und haben Preise verglichen. Hier blieb keine große Auswahl, da ein Vermieter keine Fahrzeuge mehr hatte und der Andere 30€ für ein Quad verlangte bzw. die Roller keinen guten Eindruck machten. Wir lehnten somit erst einmal ab.
Am nächsten Morgen versuchten wir erneut unser Glück, jedoch gab es bei dem einen Vermieter immer noch keine zurückgegebenen Fahrzeuge. Deshalb sind wir erneut zum anderen Vermieter und entschieden uns dann für einen blauen Kymco People 50s 2T, der bis auf den etwas kaputten Sitz den besten Eindruck machte. Bei der Vertragserstellung wählten wir erneut die Standardversicherung und ich wurde darauf hingewiesen, dass ich mehr die Hinterrad- als die Vorderradbremse verwenden sollte. Als ich das Duplikat des Vertrags erhalten habe, wurde mir gesagt, dass ich diese immer mitführen sollte, da der Vermieter meinen Führerschein als Pfand behalten werde und dass der Vertrag als Dokument bei einer Polizeikontrolle genügen würde. Da ich kein einziges Polizeiauto bisher gesehen hatte und wir uns nur die Strände anschauen wollten, habe ich das so stehen lassen und, nachdem wir uns zwei Helme ausgesucht hatten, sind wir los. Tankregelung: fast leeren Tank erhalten und beim Zurückgeben sollte mindestens genauso viel drin sein.
Zur Rückgabe: auch diese lief auch einfach ab – Rückgabe der Helme, kurze Frage ob alles in Ordnung gewesen sei (meine Antwort darauf im nächsten Absatz), dann erhielt ich meinen Führerschein und fertig.

Zum Fahrzeug:
Beim Losfahren testete ich die Bremsen und beide griffen ordentlich zu. Da es bei Fahrtbeginn eine Steigung hoch ging und es nur langsam vorwärts ging, merkte ich erst kurz vor der Tankstelle, dass der Tachometer nicht funktionierte (der km-Zähler auch nicht). Während der Fahrt in Richtung des ersten Strandes fiel mir dann auch noch auf, dass die Hinterradbremse immer schwächer wurde und ich somit des Öfteren auch die Vorderradbremse zusätzlich verwendete. Wir überlegten, ob wir das Bremsenproblem reklamieren und evtl. einen anderen Roller verlangen sollten, aber da wir doch schon ein gutes Stück gefahren sind und nicht erst wieder nach Mykonos-Stadt reinfahren wollten, um dann zu den Stränden im Süden der Insel zu fahren, sind wir gemütlich ohne starke Verwendung der Bremsen weitergefahren. Bei der Rückgabe wies ich drauf hin, dass die Hinterradbremse fast nicht mehr zugreift und Tacho und km-Zähler nicht funktionieren. Mehr als ein „Ja, das kann bei der täglichen Nutzung schon bei ein paar Rollern passieren“ gab es nicht.




1.8. (Rückgabe am selben Abend noch)
Kymco MXU 150
Quad 150ccm
Kilometerstand bei Abholung: 20640
Kilometerstand bei Rückgabe: 20714
Gefahrene Strecke: 74km
Preis: 25€
Vermieter: fün way – RENT A BIKE (da steht wirklich FÜN auf dem Vertrag)

Zur Anmietung:
Auch auf Naxos dieselbe Taktik – am Vorabend zwei Vermieter in der Nähe angeschaut und die Preise verglichen. Da die Preise gleich waren, entschieden wir uns für den Vermieter mit dem seriöseren Büro (der andere hatte „nur“ eine Garage, in der er saß und seine Roller / Quads standen). Am nächsten Morgen gingen wir also zu „fün way – RENT A BIKE“ und mieteten einen Kymco MXU 150. Standardversicherung, jedoch mussten wir ihn im Vergleich zu den anderen Mieten am selben Abend (bis 21Uhr) zurückbringen. Uns war das aber egal, da wir abends sowieso in Naxos-Stadt essen gehen wollten und dort kein Fahrzeug benötigten. Wir erhielten zwei Helme und wir konnten los. Tankregelung wie üblich: fast leeren Tank erhalten.

Zum Fahrzeug:
Aufgrund der zum Teil doch starken Winde entschieden wir uns für einen Quad, da man einfach etwas sicherer fühlt… außerdem wollten wir auf nicht asphaltierten Stränden zu den etwas einsameren Stränden, so dass ein Quad hierfür bestens geeignet war.
Der Quad mit 150ccm macht richtig Spaß und ging ganz ordentlich (Topspeed 75km/h laut Tacho), so dass man keine Probleme hatte bei leichten Steigungen und nicht zum Verkehrshindernis wurde. Das Gas geben über einen Hebel rechts am Lenker ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, aber man dennoch kommt schnell rein. Je länger man fährt, umso mehr bekommt man ein Gespür für die Lenkung, da das Fahrverhalten meiner Meinung nach ein Mix aus PKW und Roller ist. Da wir zu zweit unterwegs waren und wir heil unseren Urlaub fortsetzen wollten, haben wir das Austesten von höheren Kurvengeschwindigkeiten sein lassen, obwohl ich das Gefühl hatte, dass man einige Kurven mit locker 10-15km/h mehr hätte durchfahren können. Die Fahrt zu den Stränden hat auf jeden Fall richtig Spaß gemacht. Meine Freundin durfte natürlich auch mal fahren und war derselben Meinung.




2.8. (für 24 Stunden)
KIA Picanto LX
Kilometerstand bei Abholung: 69535
Kilometerstand bei Rückgabe: 69637
Topspeed: ?
Preis: 40€
Vermieter: KOSMOS – Rent a Car
Versicherung: 450€ SB

Zur Anmietung:
Für die Fahrt ins Landesinnere nutzten wir das Angebot, dass ein Partner des Hotels den Mietwagen zur Verfügung stellt. Es wurde telefonisch der Preis und die Kategorie abgeklärt – ein Kleinwagen für 40€ (24 Stunden). Das Auto wurde pünktlich zum Hotel geliefert und ich wurde von der Rezeption angerufen. Kreditkarte und Führerschein wurden benötigt, meine Freundin wurde auch im Vertrag eingetragen und nach 5min. wurde uns der Schlüssel des roten KIA Picanto LX übergeben und die nette Info, dass für die geplante Strecke 10 Liter Benzin reichen. Ich fragte auch hier wegen den Vorschäden (einige Kratzer an den Stoßstangen) und erhielt als Antwort: Kratzer können hier überall mal passieren – nur keinen Unfall bauen, dann ist das kein Problem.

Zum Fahrzeug:
Laut WIKI: 65 PS und benötigt 15,1 Sekunden von 0 auf 100km/h
Das Wichtigste war vorhanden: 4 Reifen, Motor, Bremsen, Lenkrad und Klimaanlage
Das Auto war wie man an den Daten oben ablesen kann, schon etwas älter, aber für den Zweck ausreichend. Das einzige was mir etwas seltsam vorkam, war die doch recht harte Kupplung. Man hat außerdem auf Steigungen gemerkt, dass ihm Leistung fehlt.




5.8. (für 24 Stunden)
Kymco MXU 50
Quad 50ccm
Kilometerstand bei Abholung: 8559
Kilometerstand bei Rückgabe: 8661
Gefahrere Strecke: 102km
Preis: 25€
Vermieter: ML rent a car (www.motorland.gr)

Zur Anmietung:
Für unsere Fahrt nach Antiparos entschieden wir uns wieder bei ML rent a car zu mieten und reservierten am Vorabend einen Quad – leider hatten sie nur die 50ccm-Version (oder 250ccm, jedoch gleich für 15€ mehr).
Am Vormittag holten wir den Quad ab und nahmen uns Helme mit. Beim Losfahren stellte ich dann fest, dass die Tankanzeige nicht funktionierte und fuhr wieder zurück. Auf Nachfrage hin meinte der Vermieter, dass dies bei allen Quads so sei. Ich meinte daraufhin, dass ich vor paar Tagen ein Quad hatte und dort alles einwandfrei funktionierte. Der Vermieter wurde nun etwas unfreundlicher und schlug mir vor, mir mein Geld wiederzugeben und ich solle doch woanders mieten. Nachdem wir aber nach Antiparos wollten und nicht noch woanders nach Quads suchen wollten, haben wir den Tank zu ¾ vollgetankt und waren uns somit ziemlich sicher, dass wir genügend Sprit hatten. Rückgabe verlief wie immer problemlos.

Zum Fahrzeug:
Der 50ccm Quad im Vergleich zum 150ccm war eine Enttäuschung – da macht jeder Roller mehr Spaß. Auf Geraden schaffte er grad mal so 45km/h und bei Steigungen ging es mit ca. 30km/h vorwärts. Beim Anfahren an Steigungen musste sogar immer einer absteigen, dass es überhaupt weiter ging. Außerdem hatte der 150ccm einen Rückwärtsgang, der manchmal doch recht hilfreich beim Wenden ist – beim 50ccm durfte man dann schieben… Ansonsten macht so ein Quad wirklich Spaß zu fahren.

Es haben sich bereits 21 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Flowmaster (10.08.2012), mfc215c (10.08.2012), Hobbes (10.08.2012), PeterMWT (10.08.2012), BinMalWeg (10.08.2012), Babinho (10.08.2012), EUROwoman. (10.08.2012), Poffertje (10.08.2012), Jan S. (10.08.2012), bumschak (10.08.2012), karlchen (11.08.2012), Brabus89 (11.08.2012), S v e n (11.08.2012), Mechnipe (11.08.2012), schauschun (11.08.2012), Geigerzähler (11.08.2012), babba13 (17.08.2012), NetCrack (17.08.2012), scooby (17.08.2012), Niko (17.08.2012), markus_ri (19.08.2012)

Babinho

Auf der Suche nach dem perfekten "Plopp"!

Beiträge: 2 984

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

Aktuelle Miete: VDSL Router

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 1799

  • Nachricht senden

15

Freitag, 10. August 2012, 19:22

Super Bericht - Danke dafür :)
"unterwegs mit guten Vorsätzen, im Namen des Herren, einem halben Päckchen Zigaretten und Sonnenbrillen"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

mauro_089 (10.08.2012)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.