Sie sind nicht angemeldet.

Hauke

Läuft

  • »Hauke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 181

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7789

  • Nachricht senden

1

Freitag, 17. Oktober 2008, 08:40

Wochenendtouren

Hi allesamt,

aus aktuellem Anlass mal ein Thread über Wochenendeziele in Deutschland und Nachbarländer.

Da wir alle scheinbar gern mal per Mietwagen die nähere Umgebung oder auch weiter entfernte Ziele ansteuern, wollte ich mal in die Runde fragen, was es überhaupt für Ziele gibt.

Ich hab schon einige Roadtrips gemacht bei denen ich größtenteils nur Sightseeing gemacht habe, aber fahre auch regelmäßig nach Rügen, genieße dort ein paar ruhige Tage in einer wunderschönen Ferienwohnung(wer Interesse hat, PN :P ).

Auch zieht es mich alle halbe Jahre an dir Nordsee um Bekannte und Verwandte zu besuchen.

Jetzt wollen wir aber demnächst eine Tour per LDAR machen, haben bloß noch kein Ziel ->

Aber nun gut, es soll hier eine Liste erstellt werden, mit Zielen, die man ansteuern kann, um dort ein WE zu verbringen.
Seien es Touren mit mehreren Stationen oder Orte, an denen man ein ganzes WE, oder auch länger, verbringen kann.

Starte ich einfach mal:

Rügen
Kann man wunderbar per Autobahn erreichen und die Straßen dort sind auch perfekt zum cruisen. Sehr weitgezogenen und auch enge Kurven, ideal für Motorradfahrer.
Die Natur ist dort noch halbwegs "normal" und es gibt nur wenig Touri-Orte. Man kann also wunderbar dort ein paar Tage verbringen, ohne irgendwo Souveniers kaufen zu müssen, oder sonstige Sachen.
Die Insel ist auch im Gegensatz zu den Nordsee Inseln sehr günstig, vor allem was Essen und Trinken dort anbelangt.
Für die, die über Berlin dorthin fahren - wenn man über Prenzlau fährt, kann man extrem! Bleifuß fahren, dort gibt es Abschnitte, auf denen man keinen einzigen Menschen sieht und man über Kilometer per Tempomat auf der rechten Spur bleiben kann...

Bremen
Fast meine Lieblingsstadt mit perfekten Ausgehmöglichkeiten. Dort gibts nen guten Club und SEHR geile Bars und Restaurantes, die ich leider in Berlin vermissen. Fahre dort regelmäßig hin und mache dann auch immer noch einen Tagesausflug an die Nordsee oder nach Holland, was beides etwa 1-2 Stunden entfernt ist. Wer an die See möchte, kann von Bremen aus z.B. an den Jadebusen fahren, die Nordlichter hier im Forum kennen es bestimmt.
Holland ist auch immer eine Reise wert, vor allem, weil man dort mit einem Mietwagen der König ist, dort gibts ja schließlich nur Fahrräder und Kleinwagen+Anhänger :)

Dresden
Sollte man auch gesehen haben, allerdings bei gutem Wetter, ansonsten ist es im Osten immer so trostlos :)
Die Umgebung ist auch eine Reise wert.

Jetzt seid ihr dran:
Ich such was für 2 Frauen und 2 Männer. Den Frauen ist es egal, was wir uns angucken, den Männern kommt es auf die Strecke an :P
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

manloeste (05.08.2010), Niko (12.10.2010)

honni

Profi

Beiträge: 731

Registrierungsdatum: 6. Juni 2008

Wohnort: BRE

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

2

Freitag, 17. Oktober 2008, 08:49

gute idee für einen thread!

welcher ist denn der gute club in bremen? bzw. welche bars und restaurants vermisst du in berlin?

René GER

met Vla en Hagelslag

Beiträge: 18 817

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Aktuelle Miete: 560i Touring

Wohnort: Oldenburg / Fryslân

Beruf: Luxury Yacht Broker

Danksagungen: 6544

  • Nachricht senden

3

Freitag, 17. Oktober 2008, 08:55

Nordsee und Harz

Nordsee finde ich auch immer gut. Das kann auch bei stürmischen Wetter spaß machen auf dem Deich zu laufen. Bin ich vielleicht der einzige, weil ich als Segler oft nichts anderes gewohnt bin^^

Harz
Ich war mal vor einiger Zeit im Harz und bin den Brocken hochgelaufen. Eine Tropfsteinhöhle habe ich auch dort besichtigt. War sehr schön, möchte ich auch mal gerne wieder machen.

EDIT: Das Meerwasseraquarium in Wilhelmshaven ist bestimmt ganz interessant. Muss ich unbedingt auf meine To-do Liste setzen, wollte ich auch schon immer mal hin
Gentleman genießt und schweigt ;)

[ FAQ ] Tipps zum optimalen Suchen im Forum

Ein Leben ohne schöne Autos ist möglich, aber sinnlos

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »René GER« (17. Oktober 2008, 09:07)


Hauke

Läuft

  • »Hauke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 181

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7789

  • Nachricht senden

4

Freitag, 17. Oktober 2008, 09:06


welcher ist denn der gute club in bremen? bzw. welche bars und restaurants vermisst du in berlin?


Fands im Stubbo immer sehr lustig. Find die "Feierlaune" der Bremer besser als in Berlin.
Hier ist es meist so:"Ey ich bin krass, ich will nur Mädchen klarmachen" und in Bremen hab ich es mehr als Feiern anerkannt.
Lag auch an der Musik, kann mir zwar HipHop/RnB anören, aber wenn ich feiern will, will ich Classics hören und die gabs immer in Mengen dort.

Besonders hat es mir gefallen, dass irgendwann die Werder Hymne kam und alle es super fanden. Wenn das hier in Berlin wäre, würde die Hälfte der Leute dumm gucken...

Bars hier in Berlin vermisse ich sowas wie z.B. das El Mariachi oder an der Schlachte der andere Mexikaner, bei dem mir der Name nicht einfällt.
In der Hauptstadt gibts zwar auch gute Bars, aber dort ist das Essen dann nciht so gut.
Beim El Mariachi bin ich jedes Mal wieder überrascht, wie gut es dort ist. Auch als ich aus meinem Mittelamerika Urlaub wiederkam und das Essen dort gewöhnt war und lieben gelernt habe, war ich beim El Mariachi gut aufgehoben, also die Bar/das Restaurante bekommt 5 von 5 Sternen von mir :)

UND in Bremen gibts den Freimarkt, an den hab ich die allerbesten Erinnerungen :) Wobei die meist ab einer gewissen Zeit verschwommen sind :)

Jetzt seh ich gerade, dass René aus Oldenburg kommt - auch eine schöne Stadt, die Fußgängerzone besuche ich jedes 2. Mal, wenn ich im Norden bin.
Früher war ich öfter da, als ich noch in Westerstede gewohnt habe
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23803

  • Nachricht senden

5

Freitag, 17. Oktober 2008, 09:12

Also ich find zum Beispiel auch die Region Ostfriesland sehr schön.
Rund um Emden und Leer gibt es viele kleine Ortschaften und schöne Strecken.
Und die See ist direkt vor der Tür.

Wenn man dann noch Lust und Zeit hat kann noch ein Abstecher nach Holland eingeplant werden.
Da gibt es doch dieses riesig lange Sperrwerk. Das dürfte von dort aus auch nur noch 1,5 Stunden entfernt sein, schätze ich mal.

Ansonsten die üblichen Verdächtigen... Nordsee, Ostsee!
Ostsee kann ich ganz klar noch die Lübecker Bucht empfehlen.
Lübeck selbst ist eine tolle Stadt, Travemünde ist auch sehr sehenswert.
Von dort aus kann man auch sehr schön zum Timmendorfer Strand fahren und das Sealife-Center besuchen.

Dann gibt's auch noch die Lüneburger Heide.
Tolle Landschaft, wobei die Heide mittlerweile verblüht sein dürfte.

Deutschland ist gar nicht so schlimm wie viele sagen. Ich mache hier gerne Urlaub.
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

Hauke

Läuft

  • »Hauke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 181

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7789

  • Nachricht senden

6

Freitag, 17. Oktober 2008, 11:08

Ich mach auch regelmäßig Touren durchs Land und bin immer wieder entzückt.
Aber wenn man ab von den Touriorten ist, sind die meisten Länder schön. Jedenfalls in denen ich bisher war.

LÜneburger Heide hatte ich noch nicht und die stand gestern auch im Gespräch, kommt also in die nähere Auswahl
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

aappel

MWT-Rechtsabteilung

Beiträge: 1 663

Registrierungsdatum: 7. April 2008

Wohnort: Potsdam

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

7

Freitag, 17. Oktober 2008, 12:00

In Berlin startend ist der Harz sehr zu empfehlen. Sowohl die "westdeutsche", als auch die "ostdeutsche" Seite. Es gibt wunderschöne Fachwerkstädte (Quedlinburg, Wernigerode), sehr schöne Landschaften, traumhafte Straßen, die (außer sonntags) auch relativ frei sind ...

Ich bin Anfang November wieder für ein Wochenende da, freu mich schon!

Gruß,
Andre
Paul
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de
Hunderte Erfahrungsberichte vom exklusiven Specialcar bis zum günstigen Urlaubsflitzer!

Physiker

Schüler

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 5. Juli 2008

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Freitag, 17. Oktober 2008, 12:32

Hauptzweck für meine Aktivität als Fahrzeugmieter ist, daß ich eine Fernbeziehung führe, für die ich alle ca. 2 Wochen von Saarbrücken nach Frankfurt/Main fahre. Nicht immer mit dem Mietwagen, aber doch mittlerweile häufig. Ist von Saarbrücken aus hervorragend über die Route A-620 > A-6 > A-63 > A-60 > A-643 >A-66 zu erreichen, die sich zu den gegebenen Terminen auch immer gut befahren lassen (Samstag früh und Sonntag abend). Ist auch sehr unterhaltsam, was in der Pfalz so alles auf den Autobahnen rumliegt: Messlatten, Stützräder (!), Papageien... einmal muß einer eine komplette Wohnungseinrichtung verloren haben, da lagen nacheinander Stühle, Schränke, Teppiche und ein Anhänger rum. Noch ein Tip bezüglich FFM: Übers Wochenende sind dort Geschäftshotels unglaublich billig... Buchen meistens ein 4-Sterne-Hotel für 60 Euro... sind zwar mittlerweile etwas angezogen, aber immernoch billig. Wer den Hotelnamen haben will, kann mich über PM fragen.

Wer es beschaulicher mag kann von hier aus das französische Hinterland um Metz aus abfahren, mache ich auch gelegentlich. Hat den Vorteil, daß man sich praktisch nicht verfahren kann, da alle Straßen sich mehr oder weniger irgendwo kreuzen, allerdings kommen einem gerade im Herbst mehr als einmal Heutransporter vor den Kühler, die aber eigentlich kein Hindernis darstellen. Dann schon eher die Bremsschwellen, die unsere französischen Freunde mit vorliebe unauffällig dunkelrot markieren, anstelle der hier eher üblichen hellgrauen Randsteine. Gibt manchmal Überraschungen... :209: Ebenso die Fortsetzung der Resistance, die sich gegen das Befolgen von Vorfahrtshinweisen wendet.

diba

Profi

Beiträge: 735

Registrierungsdatum: 11. April 2008

Danksagungen: 286

  • Nachricht senden

9

Freitag, 17. Oktober 2008, 19:10

Fands im Stubbo immer sehr lustig

Stubu Dancehouse

Find die "Feierlaune" der Bremer besser als in Berlin.
Hier ist es meist so:"Ey ich bin krass, ich will nur Mädchen klarmachen" und in Bremen hab ich es mehr als Feiern anerkannt.
Lag auch an der Musik, kann mir zwar HipHop/RnB anören, aber wenn ich feiern will, will ich Classics hören und die gabs immer in Mengen dort.

Wie geil, ich fahre zum feiern öfter nach Berlin, weil es da einfach hundert mal mehr als in Bremen gibt :love:

Bars hier in Berlin vermisse ich sowas wie z.B. das El Mariachi oder an der Schlachte der andere Mexikaner, bei dem mir der Name nicht einfällt.

Enchilada

In der Hauptstadt gibts zwar auch gute Bars, aber dort ist das Essen dann nciht so gut.

Kann es sein, dass Du die Hauptstadt vielleicht doch nicht sooo gut kennst? :125:

Beim El Mariachi bin ich jedes Mal wieder überrascht, wie gut es dort ist. Auch als ich aus meinem Mittelamerika Urlaub wiederkam und das Essen dort gewöhnt war und lieben gelernt habe, war ich beim El Mariachi gut aufgehoben, also die Bar/das Restaurante bekommt 5 von 5 Sternen von mir :)

Absolute Zustimmung, EL Mariachi bekommt ne glatte 1!

UND in Bremen gibts den Freimarkt, an den hab ich die allerbesten Erinnerungen :) Wobei die meist ab einer gewissen Zeit verschwommen sind :)

Und das ist das, was ich an Berlin noch nie verstanden habe und wohl nie verstehen werde. Es gibt kein richtig großes Volksfest in einer 3,5 (?) Millionen Stadt. Das Deutsch-Amerikanische und Deutsch-Französische Volksfest kann man getrost in der Pfeife rauchen, ebenso den Weihnachtsmarkt (welchen auch immer, am Alex, beim Dom, Spandau oder whereever. Letztes Jahr hatte ich die Bude mit Berlinern voll, die wollten unbedingt den Freimarkt sehen und waren baff bis über die Ohren. Übrigens, heute abend ist es wieder losgegangen, 16 Tage lang geht die Sause. -> www.freimarkt.de. Das älteste Volksfest der Welt und das drittgrößte in Deutschland.

Hauke

Läuft

  • »Hauke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23 181

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7789

  • Nachricht senden

10

Freitag, 17. Oktober 2008, 19:19

Komm mit dem zitieren gerade nicht zurecht...

Freimarkt ist auch das beste Fest was ich je gesehen habe, aber irgendwie sind die im Norden immer lustiger. Auch in Oldenburg der Jahr-Markt ist besser als alles, was Berlin zu bieten hat.

Das einzige große Fest, das hier echt super war, war die WM. Die topt natürlich auch den Freimarkt :P
Aber Freimarkt, jaja, es war schön, erst Caipis ohne Ende und dann in so ner riesen Halle Tequilla mit zich Leuten zusammen. Dann wars irgendwann zu Ende, weil meine Schwester in der Ecke lag und ich sie nach Hause bringen musste :)

Kenne in Berlin echt keine Bar in der man gut essen UND gut trinken kann. Gutes Essen gibts natürlich überall, aber nirgends in solch einer coolen Kombination, wie im El Mariachi.

Enchilada fand ich früher immer toll, da gabs solch einen EnchiladaCooler der einen "leicht" wegknallt.
Hab in Bremen meine ersten Cocktailerfahrungen gesammelt :)

Die Berliner Clubs sind natürlich vielseitig, aber es macht sich immer mehr Houes/Elektro breit, was ich gaaarnicht leiden kann.

Für Leute, die nicht in Berlin wohnen, ist es natürlich ein Erlebnis hier. War letztes WE im 2BE und das war auch ein "Erlebnis", war solch ein Publikum nicht mehr gewöhnt *g

Aber Bremen kommt für den nächsten Trip nicht in Frage, war erst vor 3? Wochen dort, inkl. Trip an die See bei Bremerhaven und Trip nach Groningen zum Markt, auf dem ich seit Jahren nicht mehr war.
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

Tramper83

Fortgeschrittener

Beiträge: 540

Registrierungsdatum: 16. Mai 2008

Danksagungen: 311

  • Nachricht senden

11

Montag, 20. Oktober 2008, 20:15

Dänemark,Schweden,Norwegen in 4 TAGEN

Hi,

also ich habe an dem Special WE von EC die Klasse PWAR reserviert! Es soll ein richtiger "Höllen Trip" werden ich will mit eienem Freund nach Kopenhagen von da aus aufs Schwedische Festland nach Malmö über Göteborg bis hoch nach OSLO und einen Schlenker nach Bergen machen! Hat irgendwer Tipps was man sich Anschauen sollte bzw. gerade was man mit dem Auto in diesen Ländern beachten sollte! EC ist informiert wo es hingehen soll Winterreifen und Zusätzlicher Fahrer sind gebucht! Insgesamt sind es wohl 4000 km, Reisedauer von DONNERSTAG(30.10) BIS SONNTAG(2.11) NACHTS WIEDER zu Hause sein! Bilder werden dann natürlich auch gemacht und gepostet!



Die Frage ist nur was EC für ein AUTO zur Verfügung stellt Wunsch wäre AUDI A6 3.0 TDI ALLROAD QUATTRO!



Wie gesagt wer Tipps hat bin für alles dankbar!

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23803

  • Nachricht senden

12

Montag, 20. Oktober 2008, 21:00

Norwegen

Generelle Infos für Norwegen-Touris die per Auto reisen:

- außerorts 80 km/h
- Autobahnen 90 km/h (Ausnahme: 100 km/h)
- Lichtpflicht
- Elche überfahren ist so schädlich wie Radfahrer in Münster :107:
- hohe Strafen für Verkehrsdelikte
- Vorsicht vor Schildern mit der Aufschrift "Automatisk Trafikk kontroll" (Radarfallen)

Als Highlights auf eurer Strecke:

- Hochplateau und Skiregion Geilo
- Von Oslo aus Richtung Bergen kommt ihr durch Telemark, da gibt es ab 1.000 Metern das ganze Jahr schneebedeckte Gipfel. Sehenswert!
- Lillehammer (Olympische Winterspiele 1994)
- Dovrefjell-Sunndalsfjella-Nationalpark (nordwestlich von Lillehammer)
- Preikestolen im Südwesten Norwegens

Die Strecke ist ingesamt schon ne Zusage!
Und denkt dran, dass es da oben jetzt schon gut schneien kann.
Mit M+S Reifen kommt man da mitunter nicht so weit.
Wobei das im Süden jetzt noch nicht sooo extrem seien sollte.

Wünsche euch viel Spaß. :117:

EDIT: Noch was... in Bergen unbedingt das Bryggen-Viertel und den (Fisch-)markt besuchen!
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

mrtom2x

Hektor der Desinfektor :-)

Beiträge: 534

Registrierungsdatum: 2. August 2008

Aktuelle Miete: nüx :-(

Beruf: Rettungsassistent und Desinfektor

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

13

Montag, 20. Oktober 2008, 21:02

Dänemark, Schweden, Norwegen...

Hallo Tramper83,

also der Reihe nach :

Dänemark = allein schon ein Hingucker ist die Öresundbrücke, ansonsten fällt mir in Kopenhagen noch der/das Tivoli ein.

Schweden = Göteborg, sehr schöner Hafen und super nette Innenstadt (Altstadt)

Norwegen = Oslo, die Stadt im Winter ist der Hammer, die Einkaufsstraße, die Festung, der Hafen, der Holmenkolmen (Skisprungschanze mit Museum) sowie das Skigebiet um den Holmenkolmen (praktischerweise ist da in der Nähe ein Campingplatz der nette Hytter[Hütten] vermietet. Liegt im Stadtteil Bogstad. Und wenn Ihr scharf auf Skifahren oder Snowboarden seid, empfehle ich Euch etwas außerhalb und gut mit Bus und Bahn zu erreichen Kongsberg. Günstige Leihgeräte und billiger Skipass.

Also ein Tip.

Viel Spaß wünsche ich

MfG Thomas
:205:

D-ABBB

Fortgeschrittener

Beiträge: 287

Registrierungsdatum: 25. Februar 2008

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

14

Montag, 20. Oktober 2008, 21:25

...wirklich schöne Idee mit diesem Thread.

Hier mein Vorschlag, prinzipiell angenehm durchführbar ab jedem beliebigen Ort in Deutschland.

verlängertes Wochendende Schweiz & Österreich

Freitag Anfahrt nach Zürich, nachmittags evtl. erster Rundgang durch die Stadt, Übernachtung in Zürich.

Samstag Erkundung der m.E. äußerst sehenswerten Stadt Zürich (zusammen mit Vancouver bei mir persönlich auf Platz 1 hinsichtlich Flair, usw. belegt durch jährliche Umfragen zu Lebensqualität, etc.); Ich hab mich bisher in keiner anderen Stadt auf Anhieb wohler gefühlt als in Zürich. Nutzung der zahlreichen Bahnen (Uetliberg, Dolder, Polyterrasse) und Tagesgestaltung je nach individuellem Interesse, bei schönem Wetter mit erfrischendem Bad im Zürichsee o.ä., mein Tip für abends: das ehemalige Industriequartier Zürich-West mit zahlreichen Restaurants, Bars, Clubs...wirklich richtig hip dort.

Sonntag morgens Fahrt entlang des Zürichsee nach Vaduz (Liechtenstein), und von dort aus über ein Teilstück der Silvretta Classic über Furkajoch, Hochtannberg-, Flexen- und Arlbergpass hinein ins Montafon, dort eine weitere Übernachtung in einer gemütlichen Pension, z.B. in Gaschurn mit atemberaubender Bergkulisse, wirklich beeindruckend für jemanden, der das nicht täglich vor Augen hat. Hier sollte man sich keineswegs in der Zeitplanung verschätzen. Es sind zwar insgesamt nur etwa 200km, wofür man aber aufgrund der Passstraßen locker 8-9 Stunden braucht. Ein Fahrzeug mit guten Bremsen ist empfehlenswert, eines mit guter Kurvenlage noch empfehlenswerter ;).

Montag über die traumhafte Silvretta-Hochalpenstraße (mautpflichtig, aber extrem lohnenswert, mit zahlreichen Fotostops, insgesamt 32 Kehren, wie auf der Modelleisenbahn) hoch zur Bielerhöhe auf über 2000m, weiter über Ischgl und Landeck nach Innsbruck, dort Stadtbesichtigung (empfehlenswert ist die neue hypermoderne Hungerburgbahn. Anschließend zurück nach Deutschland.

Dienstag morgens ggf. Rückgabe des Mietwagens.



Wenn jemand mehr Infos möchte, einfach schreiben. Hab auch einige Fotos dazu. Einen in meinen Augen perfekteren und abwechslungsreicheren Trip hab ich bisher noch nicht gefunden, bei der Tour hat wirklich alles gestimmt.

mrtom2x

Hektor der Desinfektor :-)

Beiträge: 534

Registrierungsdatum: 2. August 2008

Aktuelle Miete: nüx :-(

Beruf: Rettungsassistent und Desinfektor

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 21. Oktober 2008, 07:34

Nochmal Norwegen

@ Kaffeemännchen : Der Prekestolen ist in der Nähe von Stavanger, sozusagen ganz westlich und ne halbe Ewigkeit von Oslo entfernt.

@ Tramper83 : Bedenkt bitte, das es gewisse Strecken gibt (aus Oslo richtung Norden z.B. nach Geilo) wie die Hardanger Vidda, die bei richtig Schnee NUR mit Ketten und im Konvoi (mit Räumfahrzeug!) gefahren werden dürfen. Je nach Wetterlage und Schneesituation darf dort auch nur mit Spikes gefahren werden (was auch nen Haufen Spaß macht!)

Viel Spaß und ich hoffe auf ordentliche Bilder !

Gruß Thomas
:205:

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.