Sie sind nicht angemeldet.

Mietkunde

fährt gerne Mercedes

Beiträge: 9 291

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: C 200d

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Konzertsänger und Chordirigent

: 391532

: 6.85

: 2187

Danksagungen: 17407

  • Nachricht senden

571

Mittwoch, 4. Juli 2012, 15:29

Cabrioausfahrt Mannheim - Würzburg und zurück

Hallo zusammen,
habe von Freitag auf Samstag ein günstiges Hotelzimmer beim Accor-Club bekommen.
Cabrio vorhanden. Hat jemand Tipps für die Strecke von Mannheim nach Würzburg und für die Rückfahrt am Samstag?

Angedacht ist die Hinfahrt durch den Odenwald, da die Autobahnen Freitags nachmittags bekanntlich recht verstopft sein werden.

Am Samstag gibt es dann die Möglichkeit über Aschaffenburg zurückzufahren.

Tipps zu Strecke, Restaurants, Events werden gerne entgegengenommen.
:) :206:

Mechnipe

Endgegner

Beiträge: 1 319

Registrierungsdatum: 13. April 2010

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Experte

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1380

  • Nachricht senden

572

Mittwoch, 4. Juli 2012, 18:05

@ Theodor: Zu Nr.2: Bist du am 14./15. oder am 21./22. in Bückeburg? Hatte auch überlegt da mit zwei oder drei Freunden da hin zu fahren...

@Mietkunde: Für die Strecke durch den Odenwald würde ich empfehlen auf dem Weg die Strecke Eberbach - Friedrichsdorf - Hesseneck - Kirchzell - Amorbach mitzunehmen. Die ist richtig schön und macht viel Spaß, wenn nicht zu viele andere unterwegs sind.
Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.

Sniggers

Mietriegel

Beiträge: 2 973

Registrierungsdatum: 14. April 2010

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Biologisch- Technischer Assistent & Student

: 38917

: 8.75

: 108

Danksagungen: 2366

  • Nachricht senden

573

Mittwoch, 4. Juli 2012, 18:09



@Mietkunde: Für die Strecke durch den Odenwald würde ich empfehlen auf dem Weg die Strecke Eberbach - Friedrichsdorf - Hesseneck - Kirchzell - Amorbach mitzunehmen. Die ist richtig schön und macht viel Spaß, wenn nicht zu viele andere unterwegs sind.


Und das wäre ? NIE! :D
Ne ab und an ist da wirklich sehr schön, auf der Strecke :)
Na, du auch hier? :D

Mechnipe

Endgegner

Beiträge: 1 319

Registrierungsdatum: 13. April 2010

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Experte

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1380

  • Nachricht senden

574

Mittwoch, 4. Juli 2012, 18:13

Naja, man muss da nicht gerade Samstag Nachmittag bei Sonnenschein zwischen 15 und 16 Uhr lang fahren, wenn alle diese Idee haben...
Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.

Theodor

5 Jahre - hier bestimmt mehr gelesen als für die Uni

Beiträge: 3 263

Registrierungsdatum: 18. Mai 2009

Beruf: Student

: 14863

: 9.16

: 61

Danksagungen: 2627

  • Nachricht senden

575

Mittwoch, 4. Juli 2012, 18:30

@Mechnipe: Ich bin am zweiten Wochenende da, da ich am We davor für die Klausuren lernen muss, die ich pünktlich am 20. schreibe und dann Ruhe für das MPS habe :) Wann bist du denn da?

peak_me

Ich hab Polizei!

Beiträge: 8 450

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 17320

  • Nachricht senden

576

Mittwoch, 4. Juli 2012, 18:57

Zitat

. Hat jemand Tipps für die Strecke von Mannheim nach Würzburg und für die Rückfahrt am Samstag?
Angedacht ist die Hinfahrt durch den Odenwald, da die Autobahnen Freitags nachmittags bekanntlich recht verstopft sein werden.
Am Samstag gibt es dann die Möglichkeit über Aschaffenburg zurückzufahren.

@Mietkunde: Ab Bad Mergentheim ist die B19 empfehlenswert. Ist ne schöne Strecke, auf der man dennoch zügig vorrankommt.
Ich fahr da recht oft rum, wenn ich mehr Zeit habe, auch auf den kleineren Straßen um Weikersheim. Zu empfehlen sind besonders die Strecken Bensfelden>Nassau und Harthausen>Neuses. traumhafte Straßen da! Nach dem Odenwald würde sich doch eine Weiterfahrt über Bad Mergentheim anbieten.
Vielleicht so?
http://maps.google.de/maps?saddr=B19&dad…&sz=15&t=m&z=11
Oder halt direkt die B19 ab Bad Mergentheim. Sonst ist die A81 natürlich auch ne tolle Strecke, voll hab ich die noch nie erlebt.

für die Rückfahrt über Aschaffenburg:
Die Strecke Zellingen>Lohr ist sehr zu empfehlen! Auch die Fahrt Würzburg>Zellingen geht schön am Main entlang.
Vorschlag 1:
http://maps.google.de/maps?saddr=Veitsh%…sp=4&sz=12&z=12
Ob die Strecke, die ich meine, nach Zellingen in Ursprungen abzweigt oder früher, weiß ich nicht. Ich fahr die Strecke immer so: Aus Würzburg raus, B27 Richtung Zellingen, bei Markt Retzbach gehts über die Brücke, dann Beschliderung nach Lohr folgen. In einem kleinen Ort steht dann ein Schild mit Lohr nach rechts.

Vorschlag 2:
Zur Raststätte Spessart (Süd Rasthaus im Spessart) fahren (ich machs immer über die A3, aber es gibt auch schöne Landstraßen dorthin) und dann von dort per Landstraße nach Aschaffenburg. Direkt von der Raststätte gibt es eine Abfahrt zur Staatsstraße 2312 (den gelben Schildern auf der Rastsätte folgen), die St2312 ist direkt mit Aschaffenburg beschildert. Nach etwa einem km zweigt aber nach rechts die die Staatsstraße 2317 ab, die man alternativ nach Aschaffenburg befahren kann. eine herrliche Strecke!
http://maps.google.de/maps?saddr=Unbekan…sp=6&sz=13&z=11

Die kleinen Straßen kann man sehr fahraktiv interpretieren, mit hinterradgetriebenen Fahrzeugen die reinste Freude! Aber auch wenn mans ruhier angehen lässt, ists dort wunderbar, geht auf kurviger Strecke durch Wald und Wiesen.
Gewalt ist immer ein Ausdruck vom Schwäche.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (04.07.2012), Humax (20.06.2016)

Mechnipe

Endgegner

Beiträge: 1 319

Registrierungsdatum: 13. April 2010

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Experte

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1380

  • Nachricht senden

577

Mittwoch, 4. Juli 2012, 23:00

Für mich ist auch eher der Samstag des zweiten Wochenendes interessant. Aber wie das so ist, wenn man nicht alleine unterwegs sein will, hängt es mal wieder auch davon ab, ob und wann ich den Rest der Truppe dazu zusammen bekomme.
Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Theo. (05.07.2012)

Mietkunde

fährt gerne Mercedes

Beiträge: 9 291

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: C 200d

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Konzertsänger und Chordirigent

: 391532

: 6.85

: 2187

Danksagungen: 17407

  • Nachricht senden

578

Mittwoch, 4. Juli 2012, 23:55

@peak_me: vielen herzlichen Dank für die vielen guten Tipps. So wird's gemacht. Jetzt brauchen wir nur noch schönes Wetter und ein schönes ITMR Fahrzeug. :206:

Beiträge: 2 132

Registrierungsdatum: 25. August 2008

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Mobiler Hausmeister

: 24305

: 6.23

: 84

Danksagungen: 1178

  • Nachricht senden

579

Donnerstag, 5. Juli 2012, 09:16

Guten Morgen zusammen.

Wir haben am WE 27.-30. ITMR gebucht und möchten damit gerne von Dortmund in den Harz fahren. Gewünscht sind nur Landstrassen zu fahren von meiner Seite aus. Kennt jemand vllt eine schöne Strecke von Dortmund aus, eine Rundtour für Samstag und am Sonntag ein andere Tour zurück? Desweiteren breuchten wir noch eine Unterkunft im Harz, also falls jemand schöne Ecken kennt, gerne her damit. Hätte auch kein Problem damit die zweite Nacht woanders zu schl iafen solange das Preis/Leistungsverhältnis stimmt. Ihr könnt ja gerne mal Erfagrungen schreiben.

Danke euch.
Letzte Miete: Seat Leon ST FR 2,0TDI 184PS 6-Gang-DSG von :202:
Aktuelle Miete:
Nächste Miete:

Anzahl aller Mieten: 27
KM aller Mieten: 28041
Kosten aller Mieten (inkl. Sprit): 5282,52€
Kosten pro KM aller Mieten (inkl. Sprit): 0,19€

MaddyBS1988

Fortgeschrittener

Beiträge: 228

Registrierungsdatum: 18. Juni 2011

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

580

Donnerstag, 5. Juli 2012, 09:47

Endlich darf ich auch mal :107:

Ich biete dir folgende Tour an Klick Schöne Strecke, viel zu sehen nur leider hin und wieder recht voll mit Mottorädern. Das lässt sich nur leider Sonntags und Samstagabend nicht verhindern im Harz.

Ich hab mal versucht so viel wie Möglich an "Sehenwürdgikeiten" mitzunehmen. Aufjedefall mal um die Talsperren spazieren und die Lutherstadt Eisleben nicht vergessen. Sehr schön dort. Beliebt sind auch Fotos an den Ortsschildern von Sorge und Elend :120: Bei viel Zeit auch nochmal nach Schirke und zum Brocken abbiegen. Eine Tour mit der Schmalspurbahn ist auch immer ganz nett im Sommer. Dachte mir aber, Du fährst lieber Auto als Zug und hab es mal rausgelassen :)

Übernachten kann man ganz gut im Berghotel Wolfshagen. Ist nicht teuer und ganz nett gelegen. Zum essen gehts dann ab nach Lauthenthal zum Harzer Schnitzelkönig für 1KG Schnitzel oder 2 Meter Currywurst 8)
Die zweite Nacht würde ich dir vorschlagen nach Halle (Saale) zu fahren. Da gibt es für schmales Geld ein Best Western Hotel. Buch am besten über Hotels.com falls Du qipu.de kennst kannst Du die 10% cashback noch einstreichen :thumbup:

Solltest Du noch fragen haben, einfach melden!

Viel Spaß!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (05.07.2012), Simmo (08.07.2012)

Hupfdude

Fortgeschrittener

Beiträge: 257

Registrierungsdatum: 4. Januar 2012

Beruf: Führer einer Maschine

: 3537

: 5.04

: 13

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

581

Donnerstag, 5. Juli 2012, 11:00

Je nachdem wie anspruchsvoll du beim Übernachten bist, und du doch nicht bis nach Halle fahren willst - kann ich dir Halberstadt als Quartier empfehlen mit dem Hotel Heine (4* +). Gleich daneben Halberstädter Würstchenfabrik - bekannt in der ganzen DDR - dazu vllt. noch Halberstädter Domschatz. Erwähneswert die Wernigeröder Altstadt mit ihren alten Fachwerkhäusern. Falls Kinder an Bord sind kann ich das Bauspielhaus in Thale empfehlen! Braunlage hätte bspw. auch noch eine Schlittschuhbahn, falls einem so etwas beliebt. Fürs Wandern ist die ganze Region geeignet, allen voran Brockentour von Drei Annen Hohne. Erwähnt wurde schon die Harzerschmalspurbahn. Ich würde noch das Rübeland bei Wernigerode mit seinen Höhlen empfehlen sowie einen Rundgang im Bergbau Stolberg - aber als Ruhrpottler kennt ihr ja sicher sowas bereits.

Beiträge: 2 132

Registrierungsdatum: 25. August 2008

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Mobiler Hausmeister

: 24305

: 6.23

: 84

Danksagungen: 1178

  • Nachricht senden

582

Freitag, 6. Juli 2012, 18:58

Vielen Dank euch beiden, damit habt ihr mir schon sehr geholfen ... Fragen gibt es bestimmt noch ...

Wie ist die Streckenlänge gewählt? Kann man das locker schaffen zwischen B und C zum Beispiel oder könnte man auch C weiter nach hinten legen und dafür die Distanz zwischen C und D etwas verkürzen?

Ihr solltet wissen, meine Freundin möchte bestimmt nicht den ganzen Samstag nur im Auto sitzen, sondern auch hier und da mal halten um was zu sehen ... Kann man das noch mit einplanen oder schafft man dann keine längere Strecke zwischen C und D???
Letzte Miete: Seat Leon ST FR 2,0TDI 184PS 6-Gang-DSG von :202:
Aktuelle Miete:
Nächste Miete:

Anzahl aller Mieten: 27
KM aller Mieten: 28041
Kosten aller Mieten (inkl. Sprit): 5282,52€
Kosten pro KM aller Mieten (inkl. Sprit): 0,19€

MacGaiiz

unregistriert

583

Freitag, 6. Juli 2012, 22:22

Schwarzwald

Also ich hab mir beim letzten mal nen 6er Golf angemietet (mehr bekomme ich noch nicht, hab mein klappen erst seit Februar), und bin in Richtung Stuttgart gefahren.
An und für sich ist Stuttgart ja schon atemberaubend, man hat das Gefühl dort "wohnen" mehr Blitzer als Einwohner :cursing:
Aber naja .. es soll ja um "Wochenend-Reiseziele" gehen.

Wie gesagt Stuttgart ansich ist schon echt ne Tour wert, als da wären Schloss Solitude und für die Mercedes-Fans das MB Museum.
Weiter auf meiner Reise durchs Schwabenländle ging es in die "ShoppingMetropole" Metzingen .. Ein Outlet jagt das nächste (Must have für die weiblichen Mieter)


Meine Tour endete dann in Calw. Beschauliches kleines Städtchen, mit vielen tollen Serpentinen (macht auch mit einem Golf spaß, wenn doch nicht diese ollen Blitzer wären)
In Calw kann ich euch das Cafe hinterm kaufland in der "Altstadt" empfehlen.


Ich würde meinen Schwarzwald und Schwabenländle haben was. Mit einem Cabrio wäre es eine Ideale Tour!


:60:

hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 051

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 13276

  • Nachricht senden

584

Freitag, 6. Juli 2012, 22:43

bekannt in der ganzen DDR

Du meinst die sowjetisch besetzte Zone 8| :D

MaddyBS1988

Fortgeschrittener

Beiträge: 228

Registrierungsdatum: 18. Juni 2011

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

585

Sonntag, 8. Juli 2012, 09:00

Vielen Dank euch beiden, damit habt ihr mir schon sehr geholfen ... Fragen gibt es bestimmt noch ...

Wie ist die Streckenlänge gewählt? Kann man das locker schaffen zwischen B und C zum Beispiel oder könnte man auch C weiter nach hinten legen und dafür die Distanz zwischen C und D etwas verkürzen?

Ihr solltet wissen, meine Freundin möchte bestimmt nicht den ganzen Samstag nur im Auto sitzen, sondern auch hier und da mal halten um was zu sehen ... Kann man das noch mit einplanen oder schafft man dann keine längere Strecke zwischen C und D???


Ich hab versucht, die Strecke so zu wählen, dass ihr nicht länger als ca. 3,5-4 Stunden im Auto seid pro Tag. Ich bin mal davon ausgegangen, dass ihr früh anfangt und mit dem Sonnenuntergang im Hotel eintrudelt. Man kann das natürlich auch noch ein wenig abkürzen :)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.