Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 17 288

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 11810

  • Nachricht senden

61

Montag, 2. März 2009, 17:45

Da will ich den Thread mal wieder nach oben holen.

Ich plane zu Ostern mal Hamburg zu besuchen, bin bisher nur durchgefahren, ich bitte also um Vorschläge zum Thema Sightseeing.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23803

  • Nachricht senden

62

Montag, 2. März 2009, 22:28

- Michel
- Miniatur Wunderland
- Hafencity
- Alsterfleet
- Binnenalster
- Planten & Bloomen
- Alter Elbtunnel
- Hafen allgemein
- Landungsbrücken
- Speicherstadt

Das fällt mir grad ad hoc ein.
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 469

Danksagungen: 7220

  • Nachricht senden

63

Montag, 2. März 2009, 22:30

Ich würd an Deiner Stelle ein WE früher kommen!
Dann gibts noch ne Attraktion: Forumstreffen NORD!

Partyboy_01

Sparbaron

Beiträge: 722

Danksagungen: 595

  • Nachricht senden

64

Montag, 2. März 2009, 23:07

Reeperbahn ;)
ein muss

crazy01

Profi

Beiträge: 1 311

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

65

Montag, 2. März 2009, 23:32

Es gibt noch für Schiffsintressierte das Internationales Maritimes Museum. Oder aber sehr ähnlich wie in London den Hamburg Dungen. Das eine informativ, das andere nett zum Zeitvertreib.
Die letzten von Europcar
Leon 1.4 TSI, A5 3.0 TDI, X3 20d, Fabia 1.4 TDI, C 220CDI :202:
Die letzten 5 von SIXT
GLK 220CDI, E350CDI, ML 320CDI, 320xd, Grand Scenic 120dci [/size] :203:

Beiträge: 17 288

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 11810

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 3. März 2009, 08:12

Ich würd an Deiner Stelle ein WE früher kommen!
Dann gibts noch ne Attraktion: Forumstreffen NORD!


Theoretisch eine gute idee, aber ich habe erst ab Ostern Urlaub und wollte das als einstimmung auf meinen Urlaub erleben.


Reeperbahn ;)
ein muss


Auch keine schlechte Idee, aber es kommt nach aktuellem Stand der Dinge auch meine Schwiegermutter mit.


MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

vonPreussen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 713

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3636

  • Nachricht senden

67

Dienstag, 3. März 2009, 09:17

Die Schwiegermutter wird sich an der Reeperbahn doch auch gut amüsieren können. ;)
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

Beiträge: 2 132

Registrierungsdatum: 25. August 2008

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Mobiler Hausmeister

: 24305

: 6.23

: 84

Danksagungen: 1178

  • Nachricht senden

68

Montag, 9. März 2009, 17:24

Hallo zusammen.

Ich plane am Samstag - wenn das Wetter gut ist - nach Holland zu fahren und zwar zu dem Damm "afsluitdijk" der hier schon angepriesen wurde. Wer war den schon da und muss man auf was achten oder was kann man sich in der Nähe noch angucken? Irgendwelche Infos für mich?

Lieben gruß

Stefan
Letzte Miete: Seat Leon ST FR 2,0TDI 184PS 6-Gang-DSG von :202:
Aktuelle Miete:
Nächste Miete:

Anzahl aller Mieten: 27
KM aller Mieten: 28041
Kosten aller Mieten (inkl. Sprit): 5282,52€
Kosten pro KM aller Mieten (inkl. Sprit): 0,19€

Beiträge: 2 132

Registrierungsdatum: 25. August 2008

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Mobiler Hausmeister

: 24305

: 6.23

: 84

Danksagungen: 1178

  • Nachricht senden

69

Montag, 16. März 2009, 21:45

Einen schönen guten Abend.

Ich schreibe hier einfach mal meinen Bericht zum Wochenende rein, da ich sonst nicht wüßte wo hin damit. Natürlich werden auch Bilder folgen.

Nachdem wir (meine Freundin und ich) am Samstagmorgen gegen halb 3 von einer Party kamen haben wir uns hingelegt, etwas schneller geschlafen und sind gegen halb 8 wieder aufgestanden - geplant war eigentlich um 6, die Idee habe ich aber wieder schnell verworfen :112: . Um 8 ging es also los von Hamm über die A2, A3, A12, A50, A28 und die A32 nach Leeuwarden (Nordholland). Die Autobahnen in Holland sind super ausgebaut und wird sind schön gemütlich mit etwa 110km/h dahin geglitten :117: . Das Hotel wo wir eigentlich übernachten wollten hatte zu - ich weiß nicht ob ganz zu war oder ob die um Viertel nach 12 schon Mittagspause
hatten, auf jeden Fall war der Laden dicht :huh: . Wir fuhren also wieder zurück zu einem Hotel welches wir vorher schon sahen und wollten dort fragen. Die Tafel im Vorraum sagte uns, wenn wir uns das richtig übersetzten, das eine Nacht im Doppelzimmer 73€ kosten solle 8| - von Frühstück stand nichts dabei. Also ab an die Rezeption und gefragt. Die wirklich sehr nette Angestellte sagte 62€ für das Zimmer - ohne Frühstück :| . Wir haben gefragt ob man sich mit dem Abendbrot und Frühstück später überlegen kann, als sie das bejahte haben wir zugestimmt und dann das Zimmer bezogen. Ein wirklich süßes kleines Zimmer welches mit etwa 14m² gut reichte für 1 Nacht. Gegen 13Uhr ging es dann los Richtung Afsluitdijk. Vom Hotel waren es nochmal etwa 70km bis zum Damm und wie es so sein sollte fing es kurz vor´m Ziel an zu regnen, Nebel zog auf und die Sicht war fast gleich null ;( . Da wir aber nicht die ganze Strecke umsonst fahren wollten sind wir dann weiter nach Amsterdam und dann ging das Schrecken los - also Amsterdam ist echt schlimm zum fahren :thumbdown: . Alle fahren wie sie wollen und alle denken sie haben Vorfahrt. Kommt man nun als Deutscher an eine Kreuzung wo man sich erstmal zurecht finden muss (Neben 2 Auto-Fahrbahnen für geradeaus und 2 Abbiegespuren die von den 4 Seiten kamen gab es noch 2 Busspuren, je 1 Fahrradweg, 2 Straßenbahnschienen und 4 Fußgängerüberwege 8| . Die Rollerfahrer lasse ich mal außen vor.) wird man quasi schon über die Kreuzung geschoben weil man ja den Verkehr aufhält. Selbstverständlich war die Ampel aus (ist ja auch sonst nicht so spaßig :107:
), Schilder gab es da zwar, aber da hätte man wohl auch Kartoffeln hinhängen können, das hätte die wohl auch nicht sonderlich gestört. Ich war so froh das wir die Kreuzung überstanden haben :8o: , so dass wir erstmal einen Mc´Doof gesucht haben. War kein Problem, dann ging es darum, Vla für alle daheimgebliebenen mitzubringen :rolleyes: . Also das Navi angeschmiessen und einen Aldi gesucht und gefunden - wo wir rauskamen brauche ich ja wohl nicht zu schreiben -> an der oben
genannten Kreuzung 8| . Aber glaubt mal nicht das der Verkehr in der zwischenzeit weniger geworden ist X( . Kurzerhand haben wir uns dann entschlossen - auf Grund des Verkehrs und des besser gewordenen Wetters - wieder zurück Richtung Afsluitdijk zu fahren um noch ein paar schöne Fotos am Wasser zu machen. Gesagt, getan und gegen 19Uhr waren wir dann wieder am Hotel. Clever wie ich bin, habe ich meinen Handywecker angelassen, sodass wir am frühen
Sonntagmorgen um 6Uhr aus dem Schlaf geklingelt wurden :whistling: *reusper*. Meine Freundin hätte mich fast erschlagen :cursing: :210: . Gegen Viertel nach neun haben wir es dann nochmal mit dem Aufstehen probiert und sind dann doch frühstücken gegangen - ins Hotel eigene Restaurant. Der Preis von 10,95€ für´s Frühstück haben wir als normal angesehen, zumal es als Buffetform gemacht war und auch sehr lecker war. Gegen halb 12 hatten wir unser Zimmer geräumt und waren bereit für die Abfahrt Richtung Hamm. Beim "Schlüssel-Karte" abgeben (sah aus wie eine Ec-Karte die man schon oft bei der Bahn entwertet hat mit diesem
Knipser wo dann Löcher drin sind) kam dann die Überraschung. Wir sollten 21,80€ nachzahlen 8| - den der Preis von 10,95€ galt pro Person, und nicht pro Zimmer (auch hier macht es ja keinen Sinn einen Zimmerpreis zu nennen wo 2 Leute inbegriffen sind, aber einen Frühstückspreis pro Person X( *ggrrrrr*). Zähneknirschend und nach ewig langer Diskussion habe ich das dann auch bezahlt und wir sind von danen gezogen. Noch kurz getank und schon ging es auf die Autobahn Richtung Heimat. :117:

Fazit:
Das nächste mal werden wir ein paar Sachen anders machen -> ein Hotel raussuchen wo wir vorher schon alle Preise wissen, ein Wochenende abwarten wo das Wetter sicher gut sein wird und mehr Zeit einplanen. Der Afsluitdijk ist ja schön und gut, und bei gutem Wetter kann man sehr schön gucken da, aber nur dafür dahin zu fahren muss wirklich nicht sein. Ich hatte mir im Vorfeld schon Bilder und Info´s angesehen dazu, aber ich war etwas enttäuscht als ich da war. Die "Seeseite" kann man immer sehen, die "Meerseite" aber nicht, weil sie durch einen Deich verbaut ist (ok, wird wohl zum Schutz sein). Also wie gesagt, ist man
eh da kann man mal da lang fahren, aber ansonsten muss man es nicht unbedingt sehen.

Kostenaufstellung:

Hotel (inkl. Frühstück): 83,80€ :huh:
Komplette Strecke: 977,5km :rolleyes:
Spritkosten: 72,40€ :S
Durchschnitts Verbrauch: 6,16l/100km :118:
Durchschnitts Tempo: etwa 100km/h ^^

Hier nun noch ein Foto, der Rest in der Galerie.

Einen schönen Abend noch

Stefan

Letzte Miete: Seat Leon ST FR 2,0TDI 184PS 6-Gang-DSG von :202:
Aktuelle Miete:
Nächste Miete:

Anzahl aller Mieten: 27
KM aller Mieten: 28041
Kosten aller Mieten (inkl. Sprit): 5282,52€
Kosten pro KM aller Mieten (inkl. Sprit): 0,19€

willenberg

Fortgeschrittener

Beiträge: 138

Registrierungsdatum: 24. Januar 2009

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

70

Montag, 13. April 2009, 19:24

Habt ihr noch mehr Erfahrungsberichte oder Geheimtipps?

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass der Harz, die Nordsee und die tolle Gegend und auch die Ostsee mit ihren großartigen Sandstränden immer ein Tipp sind. Auch der Elsass ist zu empfehlen, vor allem als Weinliebhaber kann man sich nette Souvenirs mitbringen ;)

honni

Profi

Beiträge: 731

Registrierungsdatum: 6. Juni 2008

Wohnort: BRE

Danksagungen: 78

  • Nachricht senden

71

Montag, 13. April 2009, 19:32

Von Berlin aus Richtung Norden auf der Bundesstraße fahren. Brandenburg und Meck.-Pomm sind bei schönem Wetter die ideale Ausfahrstrecke für einen Mietwagen! An jeder Ecke gibt es gute und preiswerte Unterkünfte, viel Wasser und Natur sowie tolle Alleen und Schlösser!

Als Unterkunft kann ich in der Nähe des Müritz Sees das "Gutshaus Wendorf" empfehlen. Da kann man in der Nebensaison ab 26 Euro pro Person ein richtig schickes Appartment inkl. Frühstück bekommen und man wohnt quasi in einem Schloß.

http://www.gutshaus-wendorf.de/

CSMaverick

Mercedes Fraktion

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 11. September 2008

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Studienreferendar

Danksagungen: 198

  • Nachricht senden

72

Montag, 13. April 2009, 20:12

Kleine Anmerkung zu Touaregstefs Hollandtrip:

Ich gebe Dir recht. Nur wegen des Deichs lohnt sich eigentlich die Fahrt nicht. Es ist nett, man kann an den "Raststätten" raus und sich auch das Meer ansehen. Aber nur wegen den 3 oder 4 Minuten überfahrt die km dahin lohnt sich nicht.

Ich fahre daher, wenn ich zum Deich fahre, gerne von Kornwerderzand (im Osten) über den Deich in Richtung Den Oever, dann Richtung Enkhuizen über die N302 (quasi durch den See) bis nach Lelystad und dort über den Oostvardersdijk Richtung Almere. Auf diese Art und Weise hast Du den Deich zwischen ijsselmeer (Nordseite) und Nordsee (Afsluitdijk), den "Deich", eigentlich eine Strasse mitten auf dem Wasser, zwischen Ijsselmeer (Südseite) und Markermeer (N302) und der Landseite vom Markermeer (Oostvardersdijk), von wo aus Du sehr einfach nach Amsterdam kommst ;)

Diese Route bietet immer Platz für sehr schöne Fotos, wobei schönes Wetter immer Voraussetzung ist...

Also Empfehlung: Diese 3fach Route mit abschließendem Besuch in Amsterdam und ja, der Verkehr ist immer so übel... War vor kurzem auch da und ein Kollege hat zuviel bekommen dort. Mir macht sowas immer recht wenig, aber schön ist was anderes ;)

Gruß

Beiträge: 2 132

Registrierungsdatum: 25. August 2008

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Mobiler Hausmeister

: 24305

: 6.23

: 84

Danksagungen: 1178

  • Nachricht senden

73

Montag, 13. April 2009, 20:50

Ich gebe Dir recht. Nur wegen des Deichs lohnt sich eigentlich die Fahrt nicht. Es ist nett, man kann an den "Raststätten" raus und sich auch das Meer ansehen. Aber nur wegen den 3 oder 4 Minuten überfahrt die km dahin lohnt sich nicht.
Die "Rastplätze" - ich meine 3 oder 4 pro Richtung - sind in der Regel "nur" Parkplätze aber trotzdem sehr schön gemacht und schön um Fotos zu machen.

Ich fahre daher, wenn ich zum Deich fahre, gerne von Kornwerderzand (im Osten) über den Deich in Richtung Den Oever, dann Richtung Enkhuizen über die N302 (quasi durch den See) bis nach Lelystad und dort über den Oostvardersdijk Richtung Almere. Auf diese Art und Weise hast Du den Deich zwischen ijsselmeer (Nordseite) und Nordsee (Afsluitdijk), den "Deich", eigentlich eine Strasse mitten auf dem Wasser, zwischen Ijsselmeer (Südseite) und Markermeer (N302) und der Landseite vom Markermeer (Oostvardersdijk), von wo aus Du sehr einfach nach Amsterdam kommst ;)

Das muss ich mir in Ruhe nochmal auf der Karte ansehen ...
Diese Route bietet immer Platz für sehr schöne Fotos, wobei schönes Wetter immer Voraussetzung ist...

... und auf genau das schöne Wetter werde ich das nächste mal warten ...
Also Empfehlung: Diese 3fach Route mit abschließendem Besuch in Amsterdam und ja, der Verkehr ist immer so übel... War vor kurzem auch da und ein Kollege hat zuviel bekommen dort. Mir macht sowas immer recht wenig, aber schön ist was anderes ;)

Werde bestimmt mal deine Route testen. Viel Verkehr oder unübersichtliche Sachen machen mir im Grunde auch nix, auch Großstädte wie Hamburg, Berlin, Frankfurt und München wurden heile überstanden aber Amsterdam ist echt eine Sache für sich. Ich habe immer gehört das Paris auch schlimm sein soll - und wenn Paris schlimmer ist wie Amsterdam, dann werde ich nie in die Stadt der Liebe fahren.
Letzte Miete: Seat Leon ST FR 2,0TDI 184PS 6-Gang-DSG von :202:
Aktuelle Miete:
Nächste Miete:

Anzahl aller Mieten: 27
KM aller Mieten: 28041
Kosten aller Mieten (inkl. Sprit): 5282,52€
Kosten pro KM aller Mieten (inkl. Sprit): 0,19€

CSMaverick

Mercedes Fraktion

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 11. September 2008

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Studienreferendar

Danksagungen: 198

  • Nachricht senden

74

Montag, 13. April 2009, 21:08

Nun, das Problem an Paris ist, dass das Auto wirklich auch "Verbrauchsgut" angesehen wird und die Stoßstange auch als das, was das Wort sagt. Soll heißen, dass der typsiche Bürger von Paris sein Auto parkt, indem er Fährt, bis es kracht, dann einschlagen und in die andere Richtung bis es kracht. So sieht man recht häufig zwei teure Autos Stoßstange an Stoßstange stehen. Das schlimme ist, die fahren genauso wie sie parken :D

Das wäre mir vieeel zu gefährlich, insbesondere mit einem Mietwagen ;)

Jizzy

Emerald

Beiträge: 866

Registrierungsdatum: 7. Juni 2008

Aktuelle Miete: -

Wohnort: Niedersachsen

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

75

Montag, 13. April 2009, 21:42

wie wärs mit einem Unterforum: "Reisetipps" ?

Mit Threads a la: " Harz, Sachsen, Alpen, Dänemark, Berlin..."

wird dann ein bisschen übersichtlicher oder? :109:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.