Sie sind nicht angemeldet.

Jubelperser

Klatschpappe

Beiträge: 534

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Danksagungen: 763

  • Nachricht senden

856

Dienstag, 30. August 2016, 11:43

Also die Länge und die Tatsache, dass Du das an einem Wochenende machen möchtest, sprechen eigentlich gegen alle drei Routen.
500km Alpentour sollte man auf drei Tage verteilen, dann hat man auch was von der schönen Landstraße und nicht nur Rückenschmerzen nach 5 Stunden im Auto und eine genervte Stimmung, weil man den Duisburger Astra seit 25km nicht überholen kann. ;)

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

GianniMontana (30.08.2016), chm80 (30.08.2016), Dauerpendler (30.08.2016), mrcgbl (04.09.2016), blauerHund (12.04.2017)

Beiträge: 1 448

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Danksagungen: 2460

  • Nachricht senden

857

Dienstag, 30. August 2016, 11:52

Ich möchte das eigentlich alles an einem Tag machen;)

Danke für eure Einschätzung!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

etth (30.08.2016)

Chill&Travel

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2013

Wohnort: München

Danksagungen: 1288

  • Nachricht senden

858

Dienstag, 30. August 2016, 11:59

Ist die Landstr von München zum Kochelsee so "fahrenswert"? Bevorzuge bis jetzt die A95 und biege dann direkt in Oberau Richtung Schloss Linderhof ab. Kochel und Walchensee finde ich auch ganz nett, aber es kostet so viel Zeit und ist meist recht stark befahren. (Bei der zweiten Tour)
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.

Jubelperser

Klatschpappe

Beiträge: 534

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Danksagungen: 763

  • Nachricht senden

859

Dienstag, 30. August 2016, 12:02

Also mir ging schon diese BMW Route "durchs blaue Land" gehörig auf die Nerven, nachdem ich die an einem Tag durchgefahren bin.
Aber dann würde ich mir zu jeder Tour noch Abkürzungen/Querverbindungen raussuchchen, wenn man wirklich keinen Bock mehr hat.

Ich hatte damals auf einer Verbindgsstrecke über Bad Tölz so die Schnauze voll, dass ich eine Runde auf der Blombergbahn gefahren bin und ordentlich Mittag gegessen hatte.

Beiträge: 1 448

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Danksagungen: 2460

  • Nachricht senden

860

Dienstag, 30. August 2016, 12:17

Ich fahre eigentlich auch immer die A95, weil ich gerne eine anspruchsvolle "Vollgasetappe" habe(diejenigen, denen die BAB bekannt ist, wissen was ich meine)

Da es aber evtl. noch Mitfahrer geben soll, weiss ich eben nun nicht so recht.

Werde einfach weiter tüfteln:)

Mit dem C63 bin ich innerhalb von 10 Std ca 650km quer durch die Alpen gefahren...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Chill&Travel (30.08.2016), muceindy (30.08.2016)

Jubelperser

Klatschpappe

Beiträge: 534

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2013

Danksagungen: 763

  • Nachricht senden

861

Dienstag, 30. August 2016, 13:03

Mit dem C63 bin ich innerhalb von 10 Std ca 650km quer durch die Alpen gefahren...


Da freut sich der Reifenhändler. ;)

Ist doch super, wenn man so gut durchkommt. Aus eigener Erfahrung lasse ich halt Alpentouren am Wochenende sein und fahre lieber ein paar Runden in Nord-/Ostbayern. Da ist grundsätzlich tote Hose. :)

Beiträge: 1 448

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Danksagungen: 2460

  • Nachricht senden

862

Dienstag, 30. August 2016, 13:11

Ach ja, der Racemode :love:

Aus diesem Grund bin ich bei Mitte Oktober, da noch eine gute Chance besteht, dass die Pässe noch offen sind und nur noch wenige Biker unterwegs sind. Daher rechne ich mit normalem Verkehr.

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Wohnort: Braunschweig

: 21473

: 7.02

: 95

Danksagungen: 25

  • Nachricht senden

863

Dienstag, 30. August 2016, 13:15

Klingen alle ziemlich interessant. Wobei mir 2 und 3 besser gefallen.

Tagestour nur, wenn du Bock hast morgens schon sehr früh loszufahren und eigentlich mehr fährst als in die Landschaft guckst.
Sprich, wenn du einfach sportlich fahren willst, macht das an einem Tag bestimmt Bock. Ansonsten brauchst du eher 12-14 Stunden für die Tour, wenn du entsprechende Pausen einlegst. Vergiss nicht, dass man auch müde wird und das echt anstrengend ist :)

ColaLife

Anfänger

  • »ColaLife« wurde gesperrt

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 30. August 2016

  • Nachricht senden

864

Dienstag, 30. August 2016, 15:42

Wernigerode ist eine wundervolle kleine Stadt in Sachsen-Anhalt, die echt klasse für einen ein-tages-ausflug ist. Kann ich echt empfehlen!

pypy

Anfänger

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 2. Juni 2016

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

865

Sonntag, 4. September 2016, 14:45

Also ich würde alle 3 Touren an einem Tag fahren :D. Die Roßfeldpanoramastraße finde ich aber vom fahrerischen nicht so geil, da gibt es schönere Strecken die nichts kosten.

Ich bin vor 3 Wochen, 3 Tage in Österreich unterwegs gewesen und jeden Tag zwischen 500 und 650km gefahren. Ich finde das geht problemlos ;) und macht richtig Laune. Auch der eine oder andere Stop ist drin zum Fotos machen, sollte aber natürlich nicht die Hauptsache sein.

Ich kann die die Strecke von Dietramszell nach Bad Tölz empfehlen, die macht Spaß ist aber nicht immer im besten Zustand. ( https://www.google.com/maps/dir/48.0562,…41,11.62z?hl=de )

mTor

Profi

Beiträge: 683

Registrierungsdatum: 3. Juni 2013

Wohnort: München

: 64660

: 7.43

: 224

Danksagungen: 977

  • Nachricht senden

866

Mittwoch, 12. April 2017, 11:21

Servus liebe Kurvenfetischisten :117:

Ich plane im Mai ein Wochenende in den österreichischen Alpen zu verbringen. Basis wird eine Hütte nähe Jenbach. Die Anfahrt von München habe ich momentan über Walchensee, Sylvensteinspeicher, Achensee geplant.
Sofern die Großglockner Hochalpenstraße an dem Wochenende schon geöffnet und vom Wetter her sinnvoll zu befahren ist, ist diese das Ziel für den Samstag mit Anfahrt über Gerlospass.
Und nun meine Frage bzgl. der Rückreise nach München. Ich wollte (weil ich es noch nicht kenne und gerne mal fahren würde) die Route über Innsbruck, Kühtai, Ammerwald nehmen. Ist das in dieser Richtung sinnvoll, oder macht die Strecke nur anders rum gefahren Spaß?

Über Feedback oder alternative Vorschläge würde ich mich sehr freuen :60:

Crazer

Fortgeschrittener

Beiträge: 464

Registrierungsdatum: 5. März 2014

Wohnort: Würzburg

: 33619

: 7.47

: 141

Danksagungen: 944

  • Nachricht senden

867

Mittwoch, 12. April 2017, 12:36

guck doch mal hier

mTor

Profi

Beiträge: 683

Registrierungsdatum: 3. Juni 2013

Wohnort: München

: 64660

: 7.43

: 224

Danksagungen: 977

  • Nachricht senden

868

Mittwoch, 12. April 2017, 12:47

Danke, die Touren hab ich mir auch schon angesehen. Es ging mir ja wie gesagt hauptsächlich um eure Meinung, ob meine geplante Route in der Richtung Innsbruck -> Kühtai -> Ammerwald -> München sinnvoll/reizvoll/spaßig ist, oder eben nur in entgegengesetzter Richtung ^^

Crazer

Fortgeschrittener

Beiträge: 464

Registrierungsdatum: 5. März 2014

Wohnort: Würzburg

: 33619

: 7.47

: 141

Danksagungen: 944

  • Nachricht senden

869

Mittwoch, 12. April 2017, 12:52

dazu sollten @GianniMontana: und @CanyonCarver: bestimmt was sagen koennen

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

mTor (12.04.2017)

Beiträge: 1 448

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Danksagungen: 2460

  • Nachricht senden

870

Mittwoch, 12. April 2017, 13:05

Wann ist denn die Rückreise geplant?

Samstag kann sehr anstrengend werden auf'm Fernpass mit den LKW's. Sonntag sind viele Ausflügler und Biker unterwegs.

Alternativ in Lermoos runter und über Garmisch zurück

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

mTor (12.04.2017)

Zurzeit sind neben Ihnen 14 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

8 Mitglieder (davon 3 unsichtbar) und 6 Besucher

Audi888, Brutus, mephisto, speedy4444, Sphero90

Legende: Administratoren, Moderatoren, Super Moderatoren

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.