Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 1 194

Registrierungsdatum: 23. September 2012

Wohnort: Berlin

Beruf: Nervigen Leuten auf die Nerven gehen...

: 26432

: 8.21

: 60

Danksagungen: 655

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 4. August 2013, 20:05

Wünsche auch gute Fahrt nach Schottland. Man kommt so zwar relativ langsam vorwärts, aber dafür fast gratis und man sieht relativ viel von der Landschaft.
Best of: :122: BMW 328i F31 :123: BMW X1 25d XDrive :124: Mini Cooper S Cabrio :63: Citroen C3 Picasso HDi90

peak_me

Ich hab Polizei!

  • »peak_me« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 460

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 17330

  • Nachricht senden

17

Montag, 5. August 2013, 14:19

Tag 2, km-Stand: 223
verfahrene Akku-%: 249
6-Mal aufgeladen

Wir wollten gestern bis Elmshorn kommen, hatten dann aber keine Lust mehr und sind vorhin erst dort angekommen. Derzeit laden wir bei Renault Kreysch auf. Der Renaulthändler erinnert mich an die Renaulthändler in Frankreich. Meist sind diese in die Häuserfront integriert und sind nicht außerhalb. Außerdem sind sie meist kleiner und Hof sowie Reparaturhalle sind kleiner und enger gehalten. Sogar einen Eiffelturm gibt's hier in Elmshorn.

Sehr charmvoller Renaulthändler hier, der das französische Flair der Marke transportiert und die sommerliche Reiselust gleich um ein Vielfaches steigert.

Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

gubbler (05.08.2013), Jan S. (05.08.2013), Geigerzähler (05.08.2013), Grün07 (05.08.2013), Mietkunde (06.08.2013), Kurt. (06.08.2013), spooky (06.08.2013), scooby (06.08.2013), markus_ri (07.08.2013), Chevalier_der_Zwote (08.08.2013), Zwangs-Pendler (13.08.2013), FRANKEN (13.08.2013), mf137 (17.08.2013)

Beiträge: 2 679

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2009

Danksagungen: 3635

  • Nachricht senden

18

Montag, 5. August 2013, 14:39

So ein Twizy + längere Reise ist nur was für extrovertierte Menschen :P

bucks23

mietfrei seit 93

Beiträge: 432

Registrierungsdatum: 11. August 2009

: 1557

: 9.80

: 4

Danksagungen: 281

  • Nachricht senden

19

Montag, 5. August 2013, 15:48

Pennt ihr nur im Zelt oder sind auch Aufenthalte in Hotels/Pensionen bzw. bei Couchsurfern geplant?
"Wenn wir schon so sind, dann wollen wir auch so sein!"
- Heinz Erhardt -

Sportii

Slalomkadse

Beiträge: 1 691

Registrierungsdatum: 29. Juli 2011

Wohnort: Hamburg

: 51416

: 7.24

: 230

Danksagungen: 2255

  • Nachricht senden

20

Montag, 5. August 2013, 16:29

Ich wünsch euch auch viel Spaß und gutes Wetter auf der Tour :)
Freue mich schon auf viele Eindrücke, Bilder und Berichte :118:

Schon ne Idee wie lange die Reise ca. dauern wird? In gut nem Monat ist in Hamburg Stammtisch, lässt sich ja vllt auf der Rückreise mit einbauen, falls es zeitlich passt :106:
Kann mir nur gar nicht vorstellen wie lang ihr diesmal unterwegs sein werdet ^^

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (05.08.2013)

shadow.blue

Nach fest kommt ab. Nach ab kommt Arbeit.

Beiträge: 2 481

Registrierungsdatum: 20. Februar 2012

Wohnort: Kiel

Beruf: S.C.Henker

Danksagungen: 4661

  • Nachricht senden

21

Montag, 5. August 2013, 16:56

Du bist jetzt gerade in Elmshorn?! Ich bin Luftlinie 10km weg :D falls ihr noch was idyllisches für heute Abend sucht, kann ich den Rantzauer See in Barmstedt oder den Elbstrand in Kollmar bzw Bielenberg empfehlen. Oder den Elmshorner "Hafen" mit der niegelnagelneuen Klappbrücke :)
Stammtisch Dirmstein 2014 - Teaser | Film
Stammtisch Berlin 2014 - Teaser | Film
Stammtisch Harz 2015 - Ultimate Driving
Kart Cup 2016 - Teaser

peak_me

Ich hab Polizei!

  • »peak_me« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 460

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 17330

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 6. August 2013, 08:49

Twizy wurde abgeschleppt.

Gestern sind beim Laden zwei Warnlampen angegangen. Nachdem ich es bemerkt habe, habe ich das Ladekabel rausgezogen, Zündung an, keine Warnlampen, Zündung aus, wieder Ladekabel eingesteckt. Er hat normal geladen, dann wieder nach einiger Zeit die Warnlampen. Laden daher nicht mehr möglich, aber fahren ging Problemlos ohne Warnlampen. Nach etwa einer Stunde wieder Laden probiert, nahezu sofort Warnlampen.
Da Laden nicht mehr möglich unter diesen Umständen, war auch die Weiterfahrt nicht mehr möglich. Renault Assistance angerufen und abschleppen lassen. Nach drei Stunden kam dann ein Abschleppwagen und hat uns zu einem ZE-Stützpunkt in Hamburg geschleppt. Über die Renault-ZE-Assistance habe ich Anspruch laut telefonischer Auskunft auf ENTWEDER Leihfahrzeug für drei Tage ODER auf ein Hotel für drei Tage. Um die Ansprüche auf einen Leihwagen nicht zu verwirken, haben wir kein Hotel genommen. Ich bin AvD-Mitglied und habe dort auch Anspruch auf ein Hotel; dieses wurde mir aber telefonisch verwehrt, weil es keine Leistungen vom AvD gäbe, wenn ich Leistungen von Renault bekäme. Und bei einer gewonnenen Mitgliedschaft schon garnicht, sagte die Mitarbeiterin sinngemäß.
Der abschleppfahrer wusste nicht so recht, wie er den Twizy auf dem abschlepper fixieren soll; die Assistance hatte gesagt, dass es solange gedauert habe, bis der Abschlepper eintrifft, weil nur ein Abschleppdienst kommen könne, der sich mit Elektrofahrzeugen auskennt. Wenn der sich dann doch nicht auskennt, weiß ich auch nicht, was das soll.
Auf der Rückfahrt mit dem Twizy hinten drauf wurde der Fahrer geblitzt.
Twizy wurde jetzt in der Werkstatt angenommen. Ich hab so garkeine Lust, mich ewig mit irgendwelchen Ansprüchen, Versicherungen und so weiter auseinander zu setzen.
Mal sehen, was der Tag so bringen wird.

Edit: als visueller Lichtblick:

Twizy gestern vorm Abschleppen auf der Elbfähre Glückstadt-Wischhafen

Es haben sich bereits 18 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PeterMWT (06.08.2013), mietze (06.08.2013), Zwangs-Pendler (06.08.2013), Testfahrer (06.08.2013), Mietkunde (06.08.2013), Geigerzähler (06.08.2013), Oberhasi (06.08.2013), Driver_123 (06.08.2013), Kami1 (06.08.2013), Timbro (06.08.2013), jo.nyc (06.08.2013), sosa (06.08.2013), spooky (06.08.2013), scooby (06.08.2013), markus_ri (07.08.2013), Theo. (10.08.2013), nokiafan23 (11.08.2013), mf137 (17.08.2013)

Sportii

Slalomkadse

Beiträge: 1 691

Registrierungsdatum: 29. Juli 2011

Wohnort: Hamburg

: 51416

: 7.24

: 230

Danksagungen: 2255

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 6. August 2013, 08:59

Ohh sehr sehr ärgerlich das ganze. Hoffe für euch das der Fehler schnell behoben ist und ihr doch noch weiter könnt.
Und wie nutzt ihr jetzt die Zwangspause hier im schönen Hamburg?

Pieeet

//M-thusiast

Beiträge: 2 046

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 4487

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 6. August 2013, 09:01

Oh Mann. Du solltest ins Testfahrer-Portfolio von Renault ZE aufgenommen werden. Die sollten so etwas bei Testfahrten herausfinden und nicht hintendran der Kunde. Schade um die Reise. Hoffentlich geht's irgendwie weiter.

peak_me

Ich hab Polizei!

  • »peak_me« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 460

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 17330

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 6. August 2013, 09:18

Zitat

Und wie nutzt ihr jetzt die Zwangspause hier im schönen Hamburg?
In der Renaultniederlassung sitzen und warten. Wenns länger dauert, lauf ich vielleicht durch die Gegend. So schön Hamburg sein mag, der Gedanke, bei der Hitze durch ne Großstadt zu laufen, ist wenig reizvoll.

Zitat

Die sollten so etwas bei Testfahrten herausfinden und nicht hintendran der Kunde.
Was mich ärgert, ist, dass mein Ladegerät ja schonmal wegen Defekts getauscht wurde. Die Ladegeräte haben wohl Probleme mit thermischer Belastung und Renault verändert die wohl nicht konstruktiv oder kann das beim Zulieferer nicht erreichen. Um die thermische Belastung zu verringern, wurde wohl die Ladeleistung bei den neuen Ladegeräten einfach um etwa 10 % gesenkt. Das half offensichtlich wenig, das Ding hat sich ja innerhalb weniger Monate wieder verabschiedet. Aus einem Twizy-Forum sind mir etwa 50 defekte Ladegeräte bekannt.
Und das neue, was mir eingebaut wird, wird nicht besser sein, denke ich. Es gibt gute Nachrichten: Eine Stunde nach Auftragsannahme wurde ein defektes Ladegerät diagnostiziert. Das letzte Mal waren die im Lieferrückstand und die Lieferung hat etwa drei Wochen gedauert. Die Niederlassung hier hat aber eins auf Lager. Da ist mir erstmal ein Stein vom Herzen gefallen. Ich hatte mich schon auf Wochenlange Auseinandersetzungen mit Versischerungen und Ansprüchen eingestellt.
Sobald die Freigabe durch die Renault-Garantieabteilung erteilt wurde (was Stunden bis Tage dauern könne), wird das neue Ladegerät eingebaut. Sollte die Freigabe sich stark hinziehen, baut die Niederlassung vielleicht auch ohne Freigabe ein.
top Service hier vor Ort :118:

Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Kaveo (06.08.2013), gudze (06.08.2013), mietze (06.08.2013), Sportii (06.08.2013), nobrainer (06.08.2013), Geigerzähler (06.08.2013), Oberhasi (06.08.2013), jo.nyc (06.08.2013), sosa (06.08.2013), spooky (06.08.2013), Tim_11 (09.08.2013), Zwangs-Pendler (13.08.2013)

mietze

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

: 32942

: 7.48

: 162

Danksagungen: 320

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 6. August 2013, 10:00

top Service hier vor Ort :118:



das ist doch schon ma was. Vielleicht laesst sich der ja noch unter Verweis auf diesen Bericht ein wenig verbessern (gerade aus Sicht des Konzerns). Ich habe schon Deinen letzten Bericht mit grossem Interesse gelesen und einige mir bekannte, mit Elektrofahrzeugen liebaeugelnde darauf hingewiesen.

Ich halte es fuer einen nicht unwesentlichen Unterschied, ob etwas schiefgeht (kommt immer mal vor) und ob man dann allein dumm dasteht oder ob einem dabei geholfen wird und damit letztlich ob Elektroautos insgesamt am Ende praxistauglich sind oder (noch) nicht.

Weiterhin alles Gute und das Probleme nicht ausarten moegen. Ich werde gespannt folgen.
mein Freizeit- und Erholungspark heisst Brandenburg...

peak_me

Ich hab Polizei!

  • »peak_me« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 460

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 17330

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 6. August 2013, 10:58

Zitat

Ich halte es fuer einen nicht unwesentlichen Unterschied, ob etwas schiefgeht (kommt immer mal vor) und ob man dann allein dumm dasteht oder ob einem dabei geholfen wird und damit letztlich ob Elektroautos insgesamt am Ende praxistauglich sind oder (noch) nicht.
Renault und auch die Mitarbeiter der Händler bemühen sich, doch der Service ist nicht optimal. Die Assistance bietet zB entweder Leihwagen oder Hotel. Was bringt mir in einer fremden Stadt ein Leihwagen ohne Hotel? Erwarten die, dass man im Auto schläft? Was bringt einem ein Hotel ohne Leihwagen? Man hat zwar ein Dach überm Kopf, aber die Mobilität ist nicht gesichert. Und wieso gibt's das offiziell nur drei Tage lang? Danach bekommt man zwar meist weiterhin ein Ersatzfahzeug, aber auf Kulanz. Wieso nicht auch offiziell?
Mir ist bewusst, dass das Eigentum eines KFZ gewissen Aufwand bedeutet. Ich käme derzeit zB nicht für die Idee, "Schadenersatz" für meine verlorene Zeit zu fordern. Es gibt einfach ein Defektrisiko und man muss von Zeit zu Zeit Opfer bringen. Aber was ich für selbstverständlich halte, ist, mir ein adäquates Ersatzfahrzeug und in einer fremdem Stadt eine Unterkunft zu stellen, wenn durch Renaults Verschulden mein Fahrzeug kaputt geht.
Jetzt scheint das ja alles schnell über die Bühne zu gehen, aber was ich das letzte Mal für einen Aufwand hatte und mit wie vielen Leuten ich mich auseinandersetzen musste, ohne am Ende die für mich selbstverständliche Hilfe und Lösung zu erhalten... Manchmal freu ich mich sehr über Renault und manchmal ärger ich mich sehr. Doch gerade, wenn man ein Neufahrzeug kauft, sollte man sich in Bezug darauf wenig ärgern sollen.
Erschwerend kommt bei den ZE-Fahrzeugen hinzu, dass es wenige ZE-Stützpunkte gibt. Hier in der Gegend sind es Bremen, Hamburg, Lüneburg und Norderstedt. Gestern habe ich kurz vor Geschäftsschluss noch in Bremen angerufen, ob wir vorbeikommen können. Dort sagte man mir, dass der einzige Mitarbeiter, der ZE-Fahrzeuge reparieren kann, wegen eines Arbeitsunfalls (nicht mit ZE-Fahrzeugen ;) ) länger krankgeschrieben sei und dort niemand unseren Twizy begutachten könne. Wenn sowas passiert, biste blöd dran. Glücklicherweise konnte ich das noch in Erfahrung bringen und wir wurden nach Hamburg geschleppt. Westwärts von Bremen gibt's übrigens in Deutschland niemanden mehr, der ZE-Fahrzeuge reparieren kann. Ich kritisiere das nicht, denn Renault kann die Infrastruktur nicht aus dem Hut zaubern. Ich stelle lediglich einige Nachteile für den Kunden fest, ich ich aber bereit bin zu tragen, um ein Elektroauto zu fahren.

Alles in allem denke ich aber, dass Renault Vieles sowohl in Bezug auf ihre "normalen" Fahrzeuge als auch in Bezug auf die Elektrofahrzeuge gut und richtig macht. Grundsätzlich identifiziere ich mich mit der Marke im Sinne dieses Plakats:

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Kaveo (06.08.2013), Geigerzähler (06.08.2013), nobrainer (06.08.2013), Uberto (06.08.2013), masterblaster123 (06.08.2013), mietze (06.08.2013), spooky (06.08.2013), Zwangs-Pendler (13.08.2013)

mietze

Fortgeschrittener

Beiträge: 194

: 32942

: 7.48

: 162

Danksagungen: 320

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 6. August 2013, 19:02

Zitat

Was bringt mir in einer fremden Stadt ein Leihwagen ohne Hotel?


Die Logik ist vermutlich die: entweder dort bleiben und auf die Reparatur warten oder weiter- bzw. nach Hause fahren.
mein Freizeit- und Erholungspark heisst Brandenburg...

peak_me

Ich hab Polizei!

  • »peak_me« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 460

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 17330

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 6. August 2013, 20:35

Seit 13 Uhr sind wir zurück im Geschäft :106:
Nochmal vielen Dank an Renault Retail Group in Hamburg Nedderfeld für die schnelle Reparatur. Dass die ein Ladegerät auf Lager hatten, hat möglicherweise die Reise gerettet. Das neue Ladegerät geht seiner Arbeit derzeit in Bremen nach.


So müssen Lösungen im städtischem Bereich in etwa aussehen. :118:

Die Umstände mit dem Ladegerät sind fast vergessen, wenn man so eine Aufschrift auf einem Twizy sieht:

Edit: Wie, da steht "die"? :| Ich dachte bis eben, da hätte gestanden "der beste Renault aller Zeiten". Hatte mich schon gewundert :D

Es haben sich bereits 16 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mechnipe (06.08.2013), nobrainer (06.08.2013), Mietkunde (06.08.2013), Geigerzähler (06.08.2013), Gr3yh0und (06.08.2013), S v e n (06.08.2013), jo.nyc (06.08.2013), Oberhasi (06.08.2013), spooky (06.08.2013), scooby (06.08.2013), markus_ri (07.08.2013), mietze (07.08.2013), gudze (07.08.2013), RosaParks (08.08.2013), Theo. (10.08.2013), Zwangs-Pendler (13.08.2013)

Mietkunde

fährt gerne Mercedes

Beiträge: 9 305

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: C 200d

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Konzertsänger und Chordirigent

: 391532

: 6.85

: 2187

Danksagungen: 17454

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 6. August 2013, 20:42

na gottseidank, es geht weiter. Gute Reise und ab jetzt nur noch Glück.

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.