Sie sind nicht angemeldet.

comby

Autofahrer

  • »comby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 780

Registrierungsdatum: 23. Januar 2008

Wohnort: München

Danksagungen: 735

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 26. November 2008, 11:14

Wohin an Silvester?

Hallo :-)

ich habe mir jetzt vorgenommen (nach reichlicher Überlegung gegen einen Urlaub in muscat oder new york) 2 Monate nen Auto zu mieten.

Km habe ich genügend inklusive (8000), da ich das Auto sowieso Anfang Dezember brauche, lohnt sich eine (2-)Monatsmiete schon eher.

Nun gut, da wir (Freundin & ich) über Silvester Urlaub haben, und das Auto nicht nur rumstehen soll, möchten wir über die Tage Silvester (vom 30.12 - 06.01) gern wegfahren!

Wir haben uns überlegt, große Städte wie Paris, Barcelona, Mailand anzufahren (in einer Route).

Wo würdet Ihr Silvester verbringen ?

In Spanien wird ja nicht wirklich Silvester gefeiert (Barcelona), deswegen war mein Favorit erstmal Paris, allerdings habe ich dort auch negatives bzgl. Diebstall usw. gehört, und die Preise sind über Silvester wirklich heftig - ob sich das lohnt?

Kann mir jemand Tipps geben, wo man Silvester gut was erleben kann? Muss nicht unbedingt Party pur sein!

Gerne auch in anderen Städten, bin da ziemlich offen.

Viele Grüße,

comby

Info79

Profi

Beiträge: 803

Registrierungsdatum: 15. September 2008

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 26. November 2008, 11:48

Wie wäre es mit Portugal, die Algarve Küste soll toll sein. Genügend KM hast ja frei. Ich war selber noch nicht da, aber alle die dort waren schwärmen davon. Nächstes Jahr wird es mich wohl dorthin verschlagen.

Kleines Hotel, Flasche Schampus, Du und Deine Freundin, alles direkt am Meer .... Sylvester ist gerettet ;) :thumbsup:

comby

Autofahrer

  • »comby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 780

Registrierungsdatum: 23. Januar 2008

Wohnort: München

Danksagungen: 735

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 26. November 2008, 11:57

2000 km pro strecke :thumbsup:

Glaube das wär mir dann doch zu weit, da kann man günstiger fliegen.

Nordspanien wär noch ok, oder halt Frankreich, Norditalien.. hmm..

irfankay

Fortgeschrittener

Beiträge: 262

Registrierungsdatum: 3. Juni 2008

Wohnort: Bühl

Beruf: Checkin Agent FKB

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. November 2008, 12:10

Ich bin an Silverster daheim und mach PARTYYYYYYYYYY :D !!! Jeder ist Herzlich Willkommen :125: :D

mrtom2x

Hektor der Desinfektor :-)

Beiträge: 534

Registrierungsdatum: 2. August 2008

Aktuelle Miete: nüx :-(

Beruf: Rettungsassistent und Desinfektor

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 26. November 2008, 12:52

Paris

Hallo zusammen,

also Paris kann ich an Silvester nur dann empfehlen, wenn du bereit bist, viel Geld in teure Hotels und Parkplätze zu investieren.
Habe das ganze schon einmal mitgemacht zur Jahrtausendwende.
Unterm 'Eiffelturm ist es klasse, Vorsicht jedoch vor Taschendieben.
Wer besonderes Glück hat bekommt vor Ort eine der begehrten Karten für das Buffet auf der 3. Etage des Eiffelturms.
von dort oben ist Silvester einmalig !!!
Wenn du es halbwegs billig willst, nimm dir ein Hotel etwas außerhalb (aber nicht in den "wilden" Bezirken... Dann eben mit der Metro reinfahren. Die fährt an silvester rund um die Uhr.

Also viel Spaß schon mal von mir !

Gruß Thomas
:205:

FreakBanana

Fortgeschrittener

Beiträge: 127

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2008

Wohnort: München

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 26. November 2008, 13:10

Ich fahre Silvester entweder mit meiner Freundin zu meiner Family nach Neapel, oder Sensation White in Düsseldorf, oder auf ne Hütte in die Berge :-)

comby

Autofahrer

  • »comby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 780

Registrierungsdatum: 23. Januar 2008

Wohnort: München

Danksagungen: 735

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 26. November 2008, 13:32

Danke für die Tipps mrtom2x :)

Habe auch viel gehört, dass überall geklaut wird usw., die Hotels in Paris selbst sind ja ziemlich teuer, am Airport gibt es wohl gute die einigermaßen "günstig" sind, aber ich habe gehört das die Metro in der Silvester nacht ziemlich voll sein sollen, und ich habe keine lust die ganze Nacht zum Hotel zu fahren.

Dann das andere Thema: Paris & Auto

Klar, wenn man in der Innenstadt ist, MUSS ein Hotel mit Tiefgarage her, aber das kostet dann wieder richtig € extra.

Wahrscheinlich lohnt es sich eher, ein gutes 5* Hotel in Deutschland über Sylvester zu nehmen, dass bekommt man für ein 3* Hotel in Paris hinterhergeworfen.

lazarus

Fortgeschrittener

Beiträge: 246

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Wohnort: Kempten

Beruf: Kaufmann

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 26. November 2008, 15:44

Paris mit dem Auto " NIE WIEDER "

Was mich aufregt sind die ganzen Mautstellen nach Paris.

Man muss Karte ziehen, darf dann nach einem Abschnitt wieder zahlen usw. Die erste Fahrt nach Paris dachte ich das kommt vielleicht 1 mal oder 2 mal vor. Aber ich habe aufgehört zu zählen.
Dann die Pariser Innenstadt. Für die deutschen Autofahrer ein Grauss. Die Franzosen fahren wie die Verrückten, vorallem die Mofas und Zwei Räder, das ist echt der Hammer.

Ich war aber dumm, wie kann man auch mit einer nagelneuen E Klasse nach Paris fahren ? :rolleyes:

Ich wollte schon einen Mofafahrer vermöbeln, kein Witz.

Begründung: Die Mofas fahren an einem so eng vorbei , wirklich gefährlich. Musste teilweise schon abbremsen.

Paris und Auto " never "

Immer schön mit Flugzeug und TGV.

comby

Autofahrer

  • »comby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 780

Registrierungsdatum: 23. Januar 2008

Wohnort: München

Danksagungen: 735

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 26. November 2008, 16:49

Hi lazarus,

die Bedenken hatte ich auch, deswegen wäre eventuell eine Option außerhalb von Paris ein Hotel zu nehmen, und dann mit der Bahn nach Paris zu fahren.

Naja, ansonsten bleiben wir über Silvester in Barcelona, oder hat sonst noch jemand eine Idee?

comby

mrtom2x

Hektor der Desinfektor :-)

Beiträge: 534

Registrierungsdatum: 2. August 2008

Aktuelle Miete: nüx :-(

Beruf: Rettungsassistent und Desinfektor

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 26. November 2008, 16:56

Stadtverkehr Paris

Ja der Stadtverkehr,

ich hatte bisher noch keine Probleme damit ... vielleicht kann ich bei mir einen Schalter umlegen und dann fahr ich genauso wie die Franzosen :)

Anbei mal zwei Bild vom Kreisverkehr um den Arc d' Triomphe...
Na fällt euch was auf ????? :)

Ich bin aber schon einige Male dort gewesen mit Mietwagen ab Klasse LDAR und hatte nie Probleme, auch nicht wenn ich so irgendwo in der Stadt geparkt habe.
Es stimmt, das Franzosen mit "Bums" einparken, aber auch nur noch wenn sie definitiv kein nicht-französisches Auto um sich haben.
Die sind da auch ein bischen aufmerksamer geworden.
Was Paris einzigartig macht, ist die Suche nach einer Tankstelle....die meisten Tankstellen sind in der Stadt integriert in Tiefgaragen...aber man findet sie, bzw das Navi findet sie :)

Falls du bei deiner Hotelwahl noch Hilfe brauchst kann ich dir vielleicht was empfehlen. Bei Bedarf.

Gruß Thomas
»mrtom2x« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC01279.JPG
  • DSC01280.JPG
:205:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Fabulant (10.12.2012)

lazarus

Fortgeschrittener

Beiträge: 246

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Wohnort: Kempten

Beruf: Kaufmann

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 26. November 2008, 17:00

Du kannst durchaus nach Paris fahren, keine Frage.

Bedenke das die Mautstellen sehr sehr teuer sind. Desweiteren bedenke wirklich die französische Fahrweise , vorallem von den Jugendlichen Heranwachsenden dort.
Ich wollte einen Mofafahrer bereits verprügeln, ich war so wütend auf den Fahrer. Er sollte froh sein das er weiter gefahren ist.
Man wird in Paris auf dem Auto Verkehr sehr schnell wütend.

Hm wie wäre es mit Mailand oder Zürich oder Wien ?

Gruss

vonPreussen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 714

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3636

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 26. November 2008, 17:14

RE: Stadtverkehr Paris

Ja der Stadtverkehr,

ich hatte bisher noch keine Probleme damit ... vielleicht kann ich bei mir einen Schalter umlegen und dann fahr ich genauso wie die Franzosen :)

Anbei mal zwei Bild vom Kreisverkehr um den Arc d' Triomphe...
Na fällt euch was auf ?????


Den 5'er BMW (E34) der gegen Fahrtrichtung steht und irgendetwas auf der Motorhaube hat? ?(
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

mrtom2x

Hektor der Desinfektor :-)

Beiträge: 534

Registrierungsdatum: 2. August 2008

Aktuelle Miete: nüx :-(

Beruf: Rettungsassistent und Desinfektor

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 26. November 2008, 17:22

E34

Ja genau...was auch immer er auf der Haube hatte, er fuhr mir entgegen, einfach so im Kreisverkehr...ich hab noch ne weitere Runde gedreht weil ich es nicht glauben konnte, da ist dann das zweite Bild entstanden...als er mir wieder entgegen kam....

Und NEIN, ich bin nicht falsch gefahren :)
:205:

comby

Autofahrer

  • »comby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 780

Registrierungsdatum: 23. Januar 2008

Wohnort: München

Danksagungen: 735

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 26. November 2008, 17:25

@mrtom2x

für Hotelempfehlungen wäre ich Dir echt Dankbar!

Was hälst Du davon, etwas außerhalb zu übernachten und dann Silvester in die Stadt zu fahren?

Das HardRock Cafe hat da ein super Programm am 31., wäre bestimmt ganz nett.

Bzgl. Hotels außerhalb habe ich gehört, dass es einige "gefährliche" Pflaster gibt, ich denke die Hotelgegend am Flughafen ist einigermaßen sicher (auch bzgl. Auto)..?

@lazarus:

Mailand wär echt eine Überlegung wert! Muss ich mich mal Informieren..

Zürich.. hmm!

Wer die Wahl hat.. hat die Qual :pinch:

lazarus

Fortgeschrittener

Beiträge: 246

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Wohnort: Kempten

Beruf: Kaufmann

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 26. November 2008, 17:31

@all

Das mit dem 5er BMW kann euch noch ganz oft in Paris passieren. Das ist ja noch garnichts.

Vorallem wie die Pariser parken, das ist echt der Hammer. Anstoßen an den Vordermann ist selbstverständlich X(

Was auch noch oft vorkommt " Spurwechsel ohne zu blinken " " erhaschen noch so kleiner Lücke "

@Comby

Ich empfehle dir für Paris das Ibis Hotel in Ruel Malmaisson, ist dezentral aber immer noch gut um mit der Bahn Paris anzuschauen.
Preis Leistung ist auch noch sehr gut.

Gruss

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.