Sie sind nicht angemeldet.

peak_me

Ich hab Polizei!

  • »peak_me« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 459

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 17330

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. November 2013, 09:54

Ideensammlung: Twizy-Reise

In mir keimt die Idee, im naechsten Fruehling wieder eine Twizyreise zu machen, diesmal aber so 10.000 km lang oder laenger. 8| :thumbsup:
Das wuerde dann wahrscheinlich ein halbes Jahr dauern. Geld und Zeit aufzutreiben ist sicher nicht so einfach, aber machbar. Mir stellt sich nur die Frage der Reiseroute und wuerde mich ueber eine Ideensammlung freuen.
bisher mir eingefallen:
- Polen, Ukraine, Russlan, Kasachstan, Mongolei
-Polen, Weisrussland, Russland
-... Tuerkei, Iran, Afghanistan, Pakistan :210:
-Frankreich, Spanien, Marokko, Mauretanien :210:
Da siehtmanmal wieder, was fuer ein Geschenk es ist, in unserer sicheren Umgbung zu wohnen. Ales drumrum scheing mehr oder weniger besorgniserregend in Bezug auf eine Zeltreise in ejnem offenen Fahrzeug. Was denkt ihr so dazu?
ich hab auch ueber eine EU-Reise nachgedacht und alle Laender der EU zu befahren. Die Renault-Pannenhilfe und meine Kfz-Versicherung gelten auch nur in betimmten europaeischen Laendern.

Vielleicht koennte man den Twizy auch im Container nach bspw. Australien verschiffen und Australien durchqueren.

Ich freue mich auf tolle Ideen,
peak

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Tim_11 (09.11.2013)

Mechnipe

Endgegner

Beiträge: 1 319

Registrierungsdatum: 13. April 2010

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Experte

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1380

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. November 2013, 10:47

Mein spontaner Einfall zum Thema wäre eine Tour ums schwarze Meer.
Anreise über Östereich nach Kroatien, dann immer an der Adria entlang nach Griechenland. Eventuell komplett an der Küste lang bis Athen, sonst einfach irgendwann nach Osten in Richtung Istanbul abbiegen. Von da aus dann immer das schwarze Meer links von dir halten bis du in Odessa angekommen bist.
Ab da bist du auf dem Rückweg und kannst dir überlegen wie weit nördlich die gehen soll. Sowohl die Route über Rumänien, Ungarn und die Tschechische Republik als auch die Route quer durch die Ukraine und dann weiter nach Warschau haben was für sich.
Wenn es dir an der Stelle noch nicht reicht kannst du das ganze über Kiev, Weißrussland, Litauen, Kaliningrad und dann am Meer zurück ausdehnen.
Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

peak_me (09.11.2013)

shadow.blue

Nach fest kommt ab. Nach ab kommt Arbeit.

Beiträge: 2 481

Registrierungsdatum: 20. Februar 2012

Wohnort: Kiel

Beruf: S.C.Henker

Danksagungen: 4660

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. November 2013, 10:56

Kann man sich das ganze (oder einen Teil) nicht sponsorn lassen? Zum Beispiel von Auto Bild o.ä. Als Referenz in der "Bewerbung" kannst du dann den Thread deiner vergangenen Reise angeben. Sowohl dein schreibstil als auch dein "Erlebnispotential" & Fotos lassen sich sicherlich gut abdrucken.
Stammtisch Dirmstein 2014 - Teaser | Film
Stammtisch Berlin 2014 - Teaser | Film
Stammtisch Harz 2015 - Ultimate Driving
Kart Cup 2016 - Teaser

peak_me

Ich hab Polizei!

  • »peak_me« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 459

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 17330

  • Nachricht senden

4

Samstag, 9. November 2013, 10:59

Kann man sich das ganze (oder einen Teil) nicht sponsorn lassen? Zum Beispiel von Auto Bild o.ä. Als Referenz in der "Bewerbung" kannst du dann den Thread deiner vergangenen Reise angeben. Sowohl dein schreibstil als auch dein "Erlebnispotential" & Fotos lassen sich sicherlich gut abdrucken.
Dazu brauch mal aber erstmal ne Reiseroute. Bei Renault würd ich mich vorher schonmal melden und fragen, ob sie das unterstützen wollen. Ein wenig Unterstützung im Ausland kann sicher nicht schaden.
Das mit dem schwarzen Meer hört sich interessant an :118:

Cowboy Joe

Meister

Beiträge: 2 544

Registrierungsdatum: 25. Juli 2010

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 3580

  • Nachricht senden

5

Samstag, 9. November 2013, 11:33

Vielleicht koennte man den Twizy auch im Container nach bspw. Australien verschiffen und Australien durchqueren.

Wenn du allein für die Verschiffung 41 Tage warten und um und bei 2.000€ (pro Fahrt) ausgeben möchtest plus Flug für dich selbst, kann man das machen.

marbus90

quite like beethoven

Beiträge: 1 372

: 14892

: 6.81

: 79

Danksagungen: 491

  • Nachricht senden

6

Samstag, 9. November 2013, 11:37

es gibt durchaus beiladungen bei containern. ein twizy nimmt ja nur ~1,2m ladelänge weg, dafür sollte man schon n plätzchen finden können.

ich seh da nur n problem mit den bis zu 500km am stück, die da zurückgelegt werden müssen.

Cowboy Joe

Meister

Beiträge: 2 544

Registrierungsdatum: 25. Juli 2010

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 3580

  • Nachricht senden

7

Samstag, 9. November 2013, 11:43

Dürfte dank Gefahrgutzuschlag trotzdem kein günstiges Vergnügen werden, auch LCL.

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 5 375

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 5409

  • Nachricht senden

8

Samstag, 9. November 2013, 11:44

Panamericana oder Coast to Coast in den USA oder Kanada fände ich auch bedenkenswert (zumindest wenn irgendjemand die Reisekosten sponsert), aber da hast du auch wieder das Problem, dass es ggf. schwer werden könnte, Strom zu finden.
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 / 350 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

peak_me

Ich hab Polizei!

  • »peak_me« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 459

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 17330

  • Nachricht senden

9

Samstag, 9. November 2013, 11:57

hier ein erheiterndes Video zum Transportvolumen eines Twizy:
youtube.com/watch?v=-RkMAApK5Qw

Sportii

Slalomkadse

Beiträge: 1 691

Registrierungsdatum: 29. Juli 2011

Wohnort: Hamburg

: 51416

: 7.24

: 230

Danksagungen: 2255

  • Nachricht senden

10

Samstag, 9. November 2013, 12:01

Bei coast to coast fällt mir spontan ein, wie wäre es mit dem ersten elektrischen Canonballrun :107:
Müsstest halt den twizy in die USA schippern lassen oder dir da nen anderen für die Zeit besorgen bzw sponsorn lassen :)

GianniMontana

Spaghettikadse

Beiträge: 1 270

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Danksagungen: 1648

  • Nachricht senden

11

Samstag, 9. November 2013, 12:03

Was vielleicht auch möglich wäre,

Bis nach Gibraltar, dann rüber nach Marokko und von dort Richtung Osten meinetwegen bis zum Suez-Kanal oder noch weiter bis zum Libanon, Türkei usw. Hier sollte man doch noch die angespannte Situation beobachten...

Break

Drehmomentjunkie auf Dieselkur.

Beiträge: 1 179

Registrierungsdatum: 20. Juli 2013

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Student des Wi.Ing.

: 13299

: 7.39

: 62

Danksagungen: 1285

  • Nachricht senden

12

Samstag, 9. November 2013, 12:30

Ich wär ja für Dubai hin und zurück ;) Für das Wetter da unten ist der Twizzy ideal und es wär sicher lustig den mal mit ein paar Supersportwagen abzulichten und zu sehen was die Scheiche so zu der autoverliebten Araber zu der Elektrogurke sagen :)

Route wäre dann am Mittelmeer entlang bis zur Türkei, ab da dann auf die Fähre nach Zypern (um Syrien geschickt zu umgehen) und mit der Fähre dann weiter in Richtung Israel oder Libanon, dann quer durch Saudi Arabien in die Vereinigten Emirate bis nach Dubai
Highlights 2014: 120d SAG, 330xd Touring (2x), 420d SAG Coupé, 535d Touring, Cooper S R56, E200 CGI Cabriolet, TT 2.0 TFSI Roadster Prollo-Paket
:love:

Pieeet

//M-thusiast

Beiträge: 2 046

Registrierungsdatum: 2. Juni 2011

: 100255

: 7.43

: 326

Danksagungen: 4487

  • Nachricht senden

13

Samstag, 9. November 2013, 14:31

Wie wäre es mit einer Reise zu den Pionieren der Elektromobilität in Europa? Porsche in Stuttgart, Renault in Frankreich, Mercedes, BMW, Bosch, RUF, PG Elektrus, usw. Vielleicht kannst du dir außerdem noch Kleinserienhersteller raussuchen, die in Italien, Spanien, Frankreich, GB usw. produzieren und deinen Trip entsprechend planen. Dann vor Ort Termine ausmachen um unterschiedliche Ansätze auf dem Weg zum lokal emissionsfreien Fahren zu entdecken.
Pieeet
Team Moderation

Da fährt was: www.mietwagen-talk.de | Die Online-Community zu Mietwagen und Autovermietung
schwerunterwegs.com | Mein Ausdruck von Fahrfreude.


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Flowmaster (09.11.2013), peak_me (09.11.2013)

Flowmaster

Pornröschen

Beiträge: 6 210

: 9342

: 8.73

: 53

Danksagungen: 7219

  • Nachricht senden

14

Samstag, 9. November 2013, 14:32

Wie wäre es mit einer Reise zu den Pionieren der Elektromobilität in Europa? Porsche in Stuttgart, Renault in Frankreich, Mercedes, BMW, Bosch, RUF, PG Elektrus, usw. Vielleicht kannst du dir außerdem noch Kleinserienhersteller raussuchen, die in Italien, Spanien, Frankreich, GB usw. produzieren und deinen Trip entsprechend planen. Dann vor Ort Termine ausmachen um unterschiedliche Ansätze auf dem Weg zum lokal emissionsfreien Fahren zu entdecken.



Sehr feine Idee.

Vermutlich wird das die Idee sein womit man einen vermeintlichen Sponsor am ehesten hinter dem Offen hervor locken kann.
"Liquor up front, Poker in the rear"

peak_me

Ich hab Polizei!

  • »peak_me« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 459

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 17330

  • Nachricht senden

15

Samstag, 9. November 2013, 15:26

Find ich auch interessant. Doch würden dann wohl nur Zulieferer und Werke von Renault-Nissan in Betracht kommen, oder? Die Konkurrenz sponsort doch keinen Twizy.
Wir könnten ja von der Renault-Zentrale in Frankreich zur Nissan-Zentrale in Japan fahren :120:
maps.google.de sagt: "Wir konnten keine Route zwischen Boulogne-Billancourt, Frankreich und Yokohama, Präfektur Kanagawa, Japan berechnen." :|
sollten aber so rund 10.000 km sein

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.