Sie sind nicht angemeldet.

  • »logitune« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 145

Registrierungsdatum: 8. September 2013

Wohnort: München

Beruf: Verwaltungsfritze

: 7591

: 7.94

: 27

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

1

Montag, 10. November 2014, 16:50

Welche Strecke in welcher Zeit?

Hey,
ich hätte mal eine Frage an die Reiseerfahrenen gerichtet.
Nachdem ich fahren liebe und Landschaft auch (vor allem Häfen und Küste und so :D) wollte ich eine Tour machen.
Nun stellt sich für mich die Frage, wieviel Zeit ich da einplanen sollten. Zunächst waren etwa 3000 km angedacht, runter nach Italien (an der Ostküste entlang) dann rüber nach Rom, anschließend nach Frankreich und über Lyon dann zurück nach München...

Gibt es eine Faustregel die man sich bei "Sight-Seeing" ausrechnen könnte? Also z.b. im durchschnitt könnte man 500km am Tag machen und sich die Sachen alle toll anschauen oder sowas...

Danke:)
Grüße

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 515

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11596

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. November 2014, 16:54

Naja, das kann man schwer pauschalisieren, für 500 km italienische Küstenstraße braucht man durchaus auch mal mehr als 10 Stunden, 500 km französische Autobahn lassen sich dagegen gut in etwas mehr als 4 Stunden fahren.

Such dir doch eine Route mit Google-Maps raus, die Zeitangaben für die einzelnen Teilabschnitte sind da schon recht gute Anhaltspunkte.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

logitune (10.11.2014), LHO (11.11.2014)

  • »logitune« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 145

Registrierungsdatum: 8. September 2013

Wohnort: München

Beruf: Verwaltungsfritze

: 7591

: 7.94

: 27

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

3

Montag, 10. November 2014, 16:57

@nsop:
Danke schonmal, das mit den 500km war aber eher als Beispiel gedacht.
Mir ging es ja darum, dass ich auch was sehe und da nicht nur durchfahre, ein paar Fotos mache und mir ein bisschen was anschaue.

Jetzt dachte ich mir, dass es hier im forum sicher Erfahrungswerte geben könnte, wieviel km man am Tag im Durchschnitt so schafft wenn man sich das gemütlich anschauen wollte ;).
Laut ADAC bin ich da ja in 38 Stunden durch...

Tuscany

..::..

Beiträge: 2 092

Registrierungsdatum: 10. August 2012

Danksagungen: 2448

  • Nachricht senden

4

Montag, 10. November 2014, 16:57

zusätzlich zu Google Maps hilft Dir der Routenplaner vom ADAC gut mit der Berechnung der fälligen Maut. Diese wird direkt ausgegeben.
Auf der Suche nach des Dudens :|

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

logitune (10.11.2014)

cruis

Profi

Beiträge: 646

Registrierungsdatum: 26. August 2014

Wohnort: München

Danksagungen: 2591

  • Nachricht senden

5

Montag, 10. November 2014, 17:26

Wo und wie viel planst du zu schlafen?

PS: das klingt nach einem leicht verrückten Plan ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

logitune (10.11.2014)

  • »logitune« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 145

Registrierungsdatum: 8. September 2013

Wohnort: München

Beruf: Verwaltungsfritze

: 7591

: 7.94

: 27

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

6

Montag, 10. November 2014, 17:28

Wieso ein verrückter Plan? :O Sowas gabs hier doch schon öfter, deswegen dachte ich eben Erfahrungswerte und so...
Wollte so flexibel wie möglich sein und will deshalb nicht irgendwo Hotels im voraus buchen.

Eigentlich war so eine Woche angedacht, aber ungefähr wollte ich doch wissen wo ich wann planen kann zu sein. Sprich ein wenig Plan ohne Plan zu haben...

Wilhelm

Meister

Beiträge: 2 015

: 22810

: 8.62

: 101

Danksagungen: 1812

  • Nachricht senden

7

Montag, 10. November 2014, 17:31

Klingt nach einer peak_me Tour.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

logitune (10.11.2014), lieblingsbesuch (10.11.2014), Animals (10.11.2014), Kami1 (11.11.2014)

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23804

  • Nachricht senden

8

Montag, 10. November 2014, 17:36

Klingt nach einer peak_me Tour.


Mit Zelt und ganz viel Spannung.
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Jan S. (10.11.2014), logitune (10.11.2014), Animals (10.11.2014)

Tuscany

..::..

Beiträge: 2 092

Registrierungsdatum: 10. August 2012

Danksagungen: 2448

  • Nachricht senden

9

Montag, 10. November 2014, 17:36

also mein nächster Urlaub steht auch mit 21 Tagen in Skandinavien an ... rd. 3000km
Auf der Suche nach des Dudens :|

  • »logitune« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 145

Registrierungsdatum: 8. September 2013

Wohnort: München

Beruf: Verwaltungsfritze

: 7591

: 7.94

: 27

Danksagungen: 450

  • Nachricht senden

10

Montag, 10. November 2014, 17:50

@Tuscany:
Und wie hast du die 21 Tage "ermittelt"?


@peak_me:
Kannst du denn dann evtl. was dazu beitragen? :D

Tuscany

..::..

Beiträge: 2 092

Registrierungsdatum: 10. August 2012

Danksagungen: 2448

  • Nachricht senden

11

Montag, 10. November 2014, 17:58

ich hab einfach nur 3 Wochen Urlaub ;-)

Du musst einfach nur planen, welche Orte Dir wichtig sind und wie viele Tage du vor Ort jeweils verbringen möchtest. Die erste Etappe werden rund 700 Autobahn km sein, um einfach mal weit in den Norden zu kommen. Dann immer 2-3 Tage vor Ort und weiter ziehen. Aber auch ein/zwei Tage reine Fahrt (rd. 400-500km) über schöne Landstraßen mit Rast etc. sind im Programm.

Mach Dir ein Paar Must-See Orte und Routen. Der Rest ergibt sich dann. 3000km sind jetzt nicht sooo viel.
Auf der Suche nach des Dudens :|

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

logitune (10.11.2014)

Beiträge: 1 520

Registrierungsdatum: 28. April 2013

: 116708

: 7.25

: 401

Danksagungen: 1759

  • Nachricht senden

12

Montag, 10. November 2014, 18:37

Wenn du von Rom, Lyon und Co (Ravenna, Florenz, Nizza, Cinqueterre, Marseille um nur ein paar zu nennen) auch was sehen willst, scheint mir für die Tour 7 Tage etwa 2 Wochen zu wenig zu sein. Man unterschätzt gerne, wie groß Italien ist...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Cruiso (10.11.2014), logitune (10.11.2014)

Tuscany

..::..

Beiträge: 2 092

Registrierungsdatum: 10. August 2012

Danksagungen: 2448

  • Nachricht senden

13

Montag, 10. November 2014, 18:44

Das mit der Woche habe ich gerade auch gelesen und vorhin überlesen: NEIN! Mach es nicht in lediglich 7 Tagen. Das macht keinen Spaß, es sei denn Du liebst Autobahnen. Ca. 500km PRO TAG ohne Pause ist quatsch. Für 500km brauchst Du ja allein schon rund 7 Stunden reine Fahrzeit auf einer guten Autobahn. Das heißt von Deinem Tag bleibt im Grunde nichts mehr übrig und jeden Tag 7 Stunden Autofahren macht müde ... da hast Du nichts vom Urlaub und bist einfach Stur 3000km durch Südeuropa gefahren.
Auf der Suche nach des Dudens :|

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

logitune (10.11.2014), JohnDoe (10.11.2014), koks (11.11.2014)

Cruiso

Läuft

Beiträge: 23 235

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7881

  • Nachricht senden

14

Montag, 10. November 2014, 18:50

In 7 Tagen kannst du von München ja gerade Mal Norditalien anschauen!

Würde mir auch mehr Zeit nehmen oder weniger Ziele einplanen. Dann kann man auch mal genüsslich Pause machen, Rotwein trinken und ein schönes Stück Brot mit Käse essen :love:

200km sind in Italien schon viel, wenn man nur Landstraße fährt. Außer man macht es eben wegen des Fahrens willen, da würden sicher aber eher die Alpen anbieten
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

SaCalobra (10.11.2014), logitune (10.11.2014)

sijuherm

All-in

Beiträge: 1 009

Registrierungsdatum: 1. April 2009

: 11136

: 9.26

: 45

Danksagungen: 947

  • Nachricht senden

15

Montag, 10. November 2014, 22:25

Für die Route Nürnberg-München-Liechtenstein-Davos-Livigno-Bormio-Garmisch-Nürnberg hatte ich 3 Tage eingeplant. Insgesamt waren das Runde 1000km und abgesehen vom Abschnitt zwischen Nürnberg und München war das alles Landstraße. Da war auch eher der Weg das Ziel, aber auch mit genug Luft für Fotopausen oder nen Abstecher in einen See. Pauschal kann man da keine Antwort geben, es kommt halt drauf an, was du alles sehen willst und wie lang du im Auto sitzen willst. Ohne sich zu stressen und Luft für kleine Abstecher zu haben würde ich nicht mehr als ca 350km Landstraße am Tag einplanen.

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.