Sie sind nicht angemeldet.

  • »Diesel-Bull« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 937

Registrierungsdatum: 1. Juni 2009

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Danksagungen: 592

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. Juli 2015, 20:56

FRA - SFO günstiger Flug gesucht

Mal schaun, ob das hier beim MWT auch klappt:
Ich suche einen möglichst günstigen Flug von Frankfurt nach San Francisco.

von: FRA
nach: SFO
hin: 03.09.
rück: 08.09.
direkt Flug bevorzugt
Datum nicht flexibel

Bisher günstigster Preis Lufthansa über Check24:
847 €
:203: :202:

Jeden Tag den ich auf der Straße bin frisst mein Diesel 1.000 Kilometer!

Mace

Erleuchteter

Beiträge: 4 189

Danksagungen: 6248

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. Juli 2015, 21:07

Wenn nicht nonstop, maximale Flugzeit? spätesten Abflug- und Ankunftszeiten?
Kann der Hinflug auch von einem umliegenden Flughafen starten? (DUS, CGN, STR, LUX..)
Welche Flüge hast du rausgesucht?
Hast du eine bevorzuge Airline/Allianz?
Wie flexibel bist du Zeitlich?

Ansonsten empfehle ich den Flug direkt bei der Airline zu buchen (hier im Vergleich direkt bei LH gebucht 866€)
i nspiriert

ctd

Schüler

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 1. November 2014

Danksagungen: 282

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. Juli 2015, 21:09

Den LH Flug bekomme ich bei bravofly für 817,46 Euro angezeigt.
Keine Ahnung ob da noch Gepäck oder irgendwelche anderen Gebühren hinzu kommen.

blitzerflitzer

Fortgeschrittener

Beiträge: 531

Registrierungsdatum: 28. September 2009

Danksagungen: 1197

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. Juli 2015, 21:11

Habe gute Erfahrungen mit skyscanner.de gemacht. Aktuell günstigster Preis für deine Vorgaben: 706 € über flugladen.de

Beiträge: 3 736

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2011

Wohnort: Bremen

Beruf: TV-Kritiker im Homeoffice

: 58585

: 7.48

: 205

Danksagungen: 10347

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 16. Juli 2015, 21:11

Skyscanner.de -> mit 1 Stopp in Detroit 706 € über Flugladen.de
günstigster Direktflug 821 €

Gibt genug Suchmaschinen für genau sowas.

@blitzerflitzer: war schneller ;)
Beste Mieten seit 2011:
Audi TT 2.0 TFSI quattro, Audi A6 2.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI quattro, BMW 330d, 335d Coupé, 335ix, 430dx (GC), 530dx, 535dx, 640d Coupé, 740dx, 760Li, BMW Z4 35is, Jaguar F-Type Cabrio, VW Golf GTI

Dauerpendler

Erleuchteter

Beiträge: 3 088

Registrierungsdatum: 19. März 2015

Wohnort: Stuttgart

: 36637

: 6.95

: 245

Danksagungen: 2905

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 16. Juli 2015, 21:29

Suchmaschinen schön und gut, allerdings weisen viele noch nicht die Kreditkartengebühren aus. Und da hatte ich für unsere jüngste Urlaubsbuchung ziemlich schräge Erfahrungen gemacht. Ich meine, dass Expedia plötzlich bis zu 50 Euro für die Buchung über KK haben wollte.

Dazu wurden mir die Flüge und KK-Gebühren über meinen Mac teurer angezeigt als bei meiner Freundin über ihren Windowsrechner...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PeterMWT (17.07.2015)

invator

Profi

Beiträge: 1 064

Registrierungsdatum: 25. Juni 2013

Wohnort: Würzburg

Beruf: Schiffbauingenieur

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 63522

: 7.65

: 305

Danksagungen: 2380

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 16. Juli 2015, 21:45

Dazu wurden mir die Flüge und KK-Gebühren über meinen Mac teurer angezeigt als bei meiner Freundin über ihren Windowsrechner...


Apple user kann man halt leichter ausnehmen :whistling:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

baumeister21 (16.07.2015), h3po4 (17.07.2015)

computing

Schüler

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 28. Mai 2015

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 16. Juli 2015, 21:49

Bei http://www.kayak.de/ kannst du dir die Kreditkartengebühren mit anzeigen lassen.

Und bezüglich Mac vs. Windows: Das ist nicht nur bei Flügen sondern generell so (vgl. http://www.spiegel.de/wirtschaft/service…r-a-840938.html)

Syntax

Fortgeschrittener

Beiträge: 374

Registrierungsdatum: 19. Februar 2015

Wohnort: Bonn

: 67796

: 6.86

: 242

Danksagungen: 1283

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 16. Juli 2015, 21:56

Prinzipiell gilt auch hier, wie bei so ziemlich allen Urlaubsbuchungen, dass die Nutzung des Inkognito-Modus angebracht ist, um nicht später auf der gleichen Seite einen höheren Preis als vorher angezeigt zu bekommen.
Außerdem sollen Flüge mittwochs, sowie bei Buchungen am Donnerstag 6 Wochen vorher, am günstigsten sein (ob und wie viel da dran ist, kann ich nicht beurteilen).
Alternativ kann man auch einen Flug mit mehren Stopps (FRA-SFO-XXX) buchen und dann einfach am gewünschten Stop aussteigen (geht logischerweise nicht wenn Gepäck aufgegeben wurde), gern gesehen ist das allerdings nicht.
Das Mac-Nutzer oftmals mehr bezahlen sollen ist auch eine Neuheit, da diese wohl statistisch betrachtet häufiger teurere Hotelzimmer nehmen als Windows-Nutzer (bei Orbitz etwa 20-30$ pro Hotelzimmer mehr als Windows-Nutzer).

Eine ganz gute Suchmaschine für Flüge ist auch skiplagged.com, die sogar von United Airlines verklagt wurden, weil sie die wirklich günstigsten Angebote gezeigt haben.
Aber auch dort ist der günstigste Direktflug per Lufthansa mit 842€ angegeben.

Kreditkartengebühren liegen bei vielen Portalen bei 1% der Transaktionssumme, also noch verschmerzbar, wenn die Zahlung über CC einen Mehrwert bietet.

scdhn

I think i spider

Beiträge: 5 377

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 4869

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 16. Juli 2015, 21:59

ich sags nur ungern aber viel spass beim vielfliegertreff. Ansonsten ist kayak auf die schnelle daseinfachste die suchen kannst du dir schoen als bookmark setzen da RESTfull URL

Mace

Erleuchteter

Beiträge: 4 189

Danksagungen: 6248

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 16. Juli 2015, 23:06


Alternativ kann man auch einen Flug mit mehren Stopps (FRA-SFO-XXX) buchen und dann einfach am gewünschten Stop aussteigen (geht logischerweise nicht wenn Gepäck aufgegeben wurde), gern gesehen ist das allerdings nicht.
Ganz so einfach ist das nicht mit restricted Tickets. Das klappt so einfach nur bei flexiblen Tickets, dies würde allerdings ein vielfaches kosten.
Segmente können nur "am Ende" ausgelassen werden.
Da Hin- und Rückflug auf einem Ticket sind müssen auch alle Flüge angetreten werden. Sobald ein Segment ausgelassen wird verfallen alle weiteren Flüge. Hin- und Rückflug getrennt auf zwei Tickets zu buchen dürfte in jedem Fall teurer sein.

Das letzte Segment nicht abzufliegen macht auch mit aufgegebenem Gepäck kein Problem. Bei der Gepäckaufgabe einfach dem netten Herren/der netten Dame sagen, dass das Gepäck nicht durchgecheckt werden soll bzw. bis zu welchem Flughafen es durchgecheckt werden soll.

Eine Neuberechnung des Flugpreises aufgrund verfallener Segmente erfolgt bei den Airlines i.d.R. nicht.
i nspiriert

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.