Sie sind nicht angemeldet.

airbusflyer

Schüler

  • »airbusflyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 26. April 2014

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

1

Montag, 22. Juni 2015, 18:46

Unterschied Kompaktklasse - Standard

Hey,

nächsten Monat ist ein kleiner "Urlaub" geplant. Daher will ich, trotz 15% Rabatt, lieber via billiger-mietwagen.de buchen. Spart ca. 50€. Da auch die Leihwagenversicherung abgeschlossen wird, habe ich nicht extra wegen SB aufgestockt.

Es gibt nun 2 Angebote via Brooker für 9 Tage mit 2700km frei und SB 850€:
  • Kompaktklasse (vor 1 Jahr wars ein Mini One) für 200€
  • "Oberklasse" (Bsp. ist ein Passat also Standard) für 230€
Macht es Sinn die Oberklasse zu nehmen? Muss von Sachen an die Grenze zu Österreich die ganze A9 runter. Werde also zu 80-85% BAB fahren. Der Rest dann in Bayern Landstraße+Ausflüge+Stadt.
Vor allem Spritsparend wäre schön auf der langen Strecke und bei geplanten 2000km.

Hat vlt. jemand Erfahrungen dahingehen oder bucht immer Standardklasse?

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 36 734

Danksagungen: 29553

  • Nachricht senden

2

Montag, 22. Juni 2015, 18:47

Welche Autovermietung ist das denn in Wirklichkeit?
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Sep91

Schüler

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 18. September 2014

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

3

Montag, 22. Juni 2015, 19:06

Da wir im Enterprise Thread sind, vermut ich:

Enterprise :thumbup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (22.06.2015)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 36 734

Danksagungen: 29553

  • Nachricht senden

4

Montag, 22. Juni 2015, 19:41

Ich hab aufs Symbol oben rechts geguckt, sorry.
Ob das bei Enterprise wirklich einem Unterschied macht... Kann beides ne Gurke werden.
Dann lieber Compact und die Differenz in Dieselzuschlag investieren
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

airbusflyer

Schüler

  • »airbusflyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 26. April 2014

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 25. Juni 2015, 11:18

Ob das bei Enterprise wirklich einem Unterschied macht... Kann beides ne Gurke werden.
Dann lieber Compact und die Differenz in Dieselzuschlag investieren
Wo ich dir recht geben muss ist, dass Enterprise scheinbar die verschiedensten Fahrzeugtypen hat. Von BMW über Mini und VW bis hin zu recht tollen Subarus.
Habe ja sogar mal in Kompakt besagten Subaru bekommen, als Diesel mit Navi und gut ausgestattet (Sitzheizung,Kameras,Assistenzsystem,Tempomat). Das war aber mehr ein Upgrade weil die Buchung recht kurz erfolgte und bestimmt kein Auto mehr frei war ;)

Ich habe mal gerechnet, 9*5€ = 45€. Auf die Fahrtstrecke gesehen bekomme ich die aber nicht rein, der Preis Diesel - Benzin ist nicht soooo unterschiedlich auf 2000km gerechnet. Da kam ich mit Diesel sogar auf nen Minus von 20€ oder so.
Oder bringt Diesel Chancen auf besseren Verbrauch und angenehmes Fahrzeug?

Der MINI damals war eigentlich okay und ausreichend für mich. Nur hat der bei normaler Fahrweise auf der BAB schon recht viel gezogen :o Ansonsten aber netter Wagen als Miete für mich.

etth

Profi

Beiträge: 1 106

Registrierungsdatum: 19. Juli 2013

Wohnort: München

Danksagungen: 1344

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 25. Juni 2015, 12:16

Scheint in Österreich anders zu sein mit den Preisen, da hast Du wohl recht. In Deutschland kann die Rechnung gar nicht schief gehen.
:!:

airbusflyer

Schüler

  • »airbusflyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 26. April 2014

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 16. Juli 2015, 21:53

Seit gestern habe ich den Wagen der Kompaktklasse (oder auch C). Ich war doch recht erstaunt und vermute fasst dass ich ein upgrade bekommen habe ;)

Es ist ein Kia Carens Diesel geworden. Hat Navi, Rückfahrkamera, Lenkerheizung, Sitzheizung, Tempomat etc. Einen sehr großen Kofferraum und ebenfalls große Sitzbank.
Diesel war nicht ausgewählt somit war ich sehr überrascht. Der Wagen hat gerademal 6000km runter.

Ich würde wie letztes Jahr wieder einen Testbericht schreiben, von Enterprise gibt es ja nicht so viele. Vorneweg -> nicht schlecht als Auto vor allem von der Ausstattung.

So kann man überrascht werden...entweder ist es Glück gewesen oder der läuft bei denen echt als Kompakt. :208:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

proudnoob (16.07.2015), h3po4 (17.07.2015), Clarity (01.02.2016)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.