Sie sind nicht angemeldet.

mega-O

landet irgendwie doch immer wieder bei den roten

  • »mega-O« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 518

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 1372

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 29. März 2012, 00:06

Mercedes C 180 CGI T Automatik | Avis Wucherpfennig Hamburg Stresemannstrasse

gebuchte Klasse: G

erhaltene Klasse: G


Kilometerbegrenzung: keine

Kilometerstand: 25.048 (!)

gefahrene Kilometer: 844

Bereifung: Winterreifen (bis 190)

Facebook 50% Tarif, € 72,53

Verbrauch: 8,79 l/100km (errechnet)


Es war wieder so weit, ein Trip nach Dänemark stand an. Eigentlich hatte ich schon CPMR bei Sixt bestellt, da bekam Hamburg den Zuschlag für das 50% Facebook Wochenende. Ein größeres Auto, alle Kilometer frei, und dann noch ein paar Euro sparen? Prima! Storno Sixt, Reservierung avis.

Ich habe mir, wenn schon, denn schon, Gruppe G ausgesucht. C-Klasse (oder ähnlich), Automatik, Navigation.

Pünktlich um 12 Uhr war ich an der Station, erstmals nicht alleine, denn ein Kollege hatte angesichts des günstigen Tarifs auch ein Auto reserviert. Autos mieten steckt wohl an...

Die Station in der Stresemannstrasse gehört der Firma Wucherpfennig & Krohn, einem avis Lizenznehmer. Die haben fast nur Autos der eigenen Flotte auf dem Hof, mit Kennzeichen aus Heide, Ostholstein, Schwerin,... Bei unserer Ankunft standen da mehrere Citroen DS3, ein C4 (für meinen Kollegen), mehrere neue B-Klassen, sowie ein C-Klasse T-Modell. Schwarz. Das war für mich...

Die Formalitäten liefen rasch und problemlos ab, die zwei kleinen Schäden am Auto waren schon registriert.

Das Auto wirkte auf mich zunächst arg spartanisch, war an den Winterrädern lag: schwarze Stahlfelgen! Würde ich privat nie fahren, es gibt doch so schöne Wintertaugliche Alus. Oder zumindest ansehnliche Radkappen. Aber "mein" Benz hatte weder das eine, noch das andere. Schade...

Der Kilometerstand von über 25.000 ließ mich schlimmes befürchten, doch die Angst war unbegründet, das Auto fühlte sich absolut neuwertig an. (Den Fahrzeugpapieren zur Folge soll das Fahrzeug erst nach einem Jahr oder 40.000 km ausgeflottet werden! Normal für avis? Keine Ahnung...)

Also erstmal wieder zurück ins Büro. Nach Feierabend wollte ich die Navigation starten. Aber:

Ich nahm an, dass die Navi-CD/DVD fehlen würde, und fuhr wieder zur Station. Doch da stellte sich heraus, dass gar kein Navigationsgerät verbaut ist. Ich hatte also ein Auto der Gruppe G, mit Automatik und Navi ohne Navi... Das angebotene mobile Navigationsgerät lehnte ich dankend ab, ich habe selbst eines. Eine spätere Nachfrage auf der avis Facebook Seite ergab, dass mehr als 98% der Fahrzeuge dieser Klasse ein Navi verbaut haben. Ich denke mal, das sind 2% zu wenig, aber was solls - ist doch egal, ob (m)ein Becker Navi an der Scheibe bappt, oder direkt darunter eines eingebaut ist. Und vielleicht das CD Laufwerk blockiert...

Beim Mercedes Händler holte ich mir Prospekt und Preisliste. Wollte doch mal sehen, welche Extras das Auto sonst hat. Oder nicht hat...?

Nackt kostet der C180T € 34.718,25. Gefunden habe ich diese Extras: Automatik, € 2.499,00, Fußmatten, € 95,20, dunkel getönte Seiten- und Heckscheiben, € 440,30, Sitzheizung, € 380,80


und, wie dekadent ist das denn im Nackichmodell, wer erkennt es?


Na?

Ja, wirklich, das Memorypaket für die Sitze, für satte € 1.487,50! Das wars? Das wars! Der berühmte Bruttolistenpreis liegt somit bei unter 40.000 Euro. Tja, Armut schändet nicht...

Aber eigentlich fehlt nichts. OK, eine Einparkhilfe wäre nett, oder ein Schiebedach. Aber wenn ich ehrlich sein soll, ich könnte gut mit solch einem "nackten" Benz leben. Hauptsache Automatik und Sitzheizung. Das einzige, was mich von einem Kauf abhalten würde: für das Geld gibt es anderswo noch nettere Autos...

Gut, Fahrbericht. Nach etwas Stadtverkehr ging es am nächsten Morgen auf die A7 nach Norden. Zunächst mit leichtem Bleifuss. Beschleunigung durchaus vorhanden! Bei 115 KW auch nicht sooo überraschend. Wenngleich so bei 180 nicht mehr viel passierte. Bis 200 dauerte es arg lang, doch denn zwang eh der Verkehr zum abbremsen. Gut so, denn den 190 km/h Warnaufkleber hatte ich total übersehen. Warum? Weil er auf dem Deckel des Aschenbechers klebte. Und der war offen, schließlich hing an der 12 Volt Steckdose ja mein Navi...

Der Motor ist angenehm leise, das 7-Gang Automatikgetriebe schaltet sanft, der Fahrkomfort ist prima. Damit sollten lange Strecken mit Freuden zu absolvieren sein. Die Sitze sind bequem, die Sicht ist gut, immer schön mit Blick auf den Stern, den Elegance und Avantgarde ja nicht mehr haben.


Rasch pendelte sich das Tempo bei entspannten 130 ein, in Dänemark waren sogar teilweise nur 110 erlaubt. Da erscheint der Verbrauch von unter 9 Litern zunächst eigentlich ganz in Ordnung. Doch so richtig sehe ich den Vorsprung nicht, bin ich doch am letzten WE mit meinem eigenen Auto von HH zur Techno Classica nach Essen gefahren, das nur 8,3 Liter Super verbrauchte. Ein nun auch schon fast 10 Jahre altes PDAR Gefährt aus der Stadt der Elefantennase, größer als der Benz, mit nur vier Getriebestufen, 0,4 Liter mehr Hubraum, ohne Turbo, ohne Blue Effichichi. Nee, ich halte nicht wirklich viel von diesen Downsizing Turbomotoren. So richtig sparsam sind die doch nur auf dem Papier...

Was mir an dem Auto aber wirklich gut gefiel, das war die Kombination aus Start-Stop-System (zum ersten Mal in einem Automatikwagen erfahren, funktionierte bestens) und der Hold-Funktion der Bremse: an der Ampel im Stand das Bremspedal fest durchtreten, schon hält die Bremse das Auto automatisch. Und sobald es grün wird, einfach leicht auf Gaspedal, schon läuft der Motor wieder, und das Auto rollt an. Klasse. Und sogar serienmäßig!


So jetzt noch einen Blick ins innere des Benzes:



Mein Fazit: die C-Klasse gefällt mir deutlich besser als der Audi A4, den ich vor ein paar Monaten von Sixt hatte. Auch in der mageren avis Ausstattung. Ich würde ihn jederzeit gerne wieder nehmen.

Allerdings möglichst mit den richtigen Rädern, so wie dieses orangene Pendant:

Die Erfahrung mit avis war ebenfalls mal wieder positiv, nur sind die regulären avis Tarife kontraproduktiv. Da fahre ich bei anderen Vermietern günstiger. Und wohl auch mit besserer Ausstattung. Aber wenn Hamburg beim 50% Facebook Deal wieder zum Zuge kommt, und ich zufällig irgendwo hin muss an dem Wochenende, dann sieht man mich wieder an der Station!



Es haben sich bereits 28 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Niko (29.03.2012), BinMalWeg (29.03.2012), nsop (29.03.2012), Brabus89 (29.03.2012), HaraldBlixen (29.03.2012), markus_ri (29.03.2012), rikkert (29.03.2012), Kodo (29.03.2012), Mechnipe (29.03.2012), Jan S. (29.03.2012), Fabian-HB (29.03.2012), don199 (29.03.2012), Uberto (29.03.2012), EUROwoman. (29.03.2012), Poffertje (29.03.2012), th-1986 (29.03.2012), Flowmaster (29.03.2012), spooky (29.03.2012), (29.03.2012), Arlain (29.03.2012), deanFR (29.03.2012), franky (29.03.2012), Philipp (29.03.2012), Mr. C (29.03.2012), Kaffeemännchen (29.03.2012), nokiafan23 (29.03.2012), bumschak (29.03.2012), Geigerzähler (31.03.2012)

Niko

untagged

Beiträge: 1 357

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2008

Danksagungen: 1997

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 29. März 2012, 00:12

Danke für den Bericht!
War das denn einer aus der Wucherpfennig- oder avis-Flotte?

mega-O

landet irgendwie doch immer wieder bei den roten

  • »mega-O« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 518

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 1372

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 29. März 2012, 00:14

Dane für den Bericht!
war das denn einer aus der Wucherpfennig- oder avis-Flotte?

Ersteres.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Niko (29.03.2012)

Beiträge: 1 151

Danksagungen: 871

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 29. März 2012, 00:15

Danke für den Bericht! Ich muss sagen, ohne farbiges Kombiinstrument wirkt der Innenraum der MoPf-C-Klasse nicht so frisch und wertig.

mega-O

landet irgendwie doch immer wieder bei den roten

  • »mega-O« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 518

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 1372

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 29. März 2012, 00:24

Hier noch ein paar weitere Fotos:


Es haben sich bereits 12 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nsop (29.03.2012), rikkert (29.03.2012), Kodo (29.03.2012), Il Bimbo de Oro (29.03.2012), Jan S. (29.03.2012), th-1986 (29.03.2012), detzi (29.03.2012), spooky (29.03.2012), franky (29.03.2012), Party-Palme (29.03.2012), Kaffeemännchen (29.03.2012), nokiafan23 (29.03.2012)

JonasGold

Fortgeschrittener

Beiträge: 144

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2011

Wohnort: Leipzig

Beruf: Student

: 7406

: 10.29

: 20

Danksagungen: 229

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 29. März 2012, 00:27

Vielen Dank für den Bericht ;) schön mal von nem "kleinen" Auto zu lesen :)

Wie unsagbar lieblos kann man eine C-Klasse ausstatten? :thumbdown:
WER kauft die denn jemals als Rückläufer? :120:

Jesbo

Meister

Beiträge: 1 942

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

: 10328

: 7.42

: 37

Danksagungen: 2046

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 29. März 2012, 00:28

Ohje, Serienausstattung kann man ja noch verkraften, aber dieses Lenkrad ist eine Zumutung.
Dass das in der Mopf noch verbaut wird ...
Dafür dann das Memory-Paket, anstatt ner Line oder einer anderen sinnvolleren Ausstattung ?(

Danke für den Bericht!
Dear People of the World,

I don't mean to sound slutty, but please use me whenever you want.

Sincerely, Grammar

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 044

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12257

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 29. März 2012, 09:11

Ganz ehrlich? Ich wäre wegen des Navi aber richtig im Kreis gesprungen.
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 634

Danksagungen: 33613

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 29. März 2012, 09:13

zp, du hättest das auto nicht genommen. bis zur Feststellung, dass das Navi fehlt, wärst du gar nicht gekommen :P
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

th-1986

liebt Mietwagen

Beiträge: 1 356

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Wohnort: Ostdeutschland

: 147699

: 6.40

: 346

Danksagungen: 2350

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 29. März 2012, 09:18

Danke für den Bericht...

Ich denke es war mit Navi ausgestattet, es hat nur die entsprechende CD/DVD zur Navigation gefehlt...

Die Taste für NAVI ist ja vorhanden...

Oder täusche ich mich da jetzt???

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 634

Danksagungen: 33613

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 29. März 2012, 09:21

soll das super bleifrei eigentlich heissen, dass man nicht E10 tanken darf?
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Beiträge: 17 669

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12625

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 29. März 2012, 09:29

Auch E10 ist ohne Bleizusätze.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (29.03.2012)

Beiträge: 2 831

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2009

Danksagungen: 3940

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 29. März 2012, 09:38

Vllt. wurde die Becker Box aus dem Handschuhfach ja entwendet. Dann kommt nämlich genau die Fehleranzeige.
Navigation hätte die C-Klasse ab Werk haben müssen. (Sobald es die "NAV" Taste gibt)

Man muss zu der Station an der Stresemannstr. sagen, dass es sich eigentlich nicht lohnt dort zu mieten.
IMHO haben die dort die deutlich schlechteren (Lizenz!) Fahrzeuge im vergleich zur Stadtstation.
avis Fahrzeuge (also WI-AH / AI XXXX z.Zt.) sind besser ausgestattet und sind i.d.R. bei 25tkm Kilometertot.
Selten werden dort Fahrzeuge länger bewegt (HD-AV XXXX geht manchmal bis <40.000km).

Insgesamt wäre ich an deiner Stelle recht enttäuscht gewesen von dem Fahrzeug, wenn man sich überlegt dass CPMR bei Sixt z.B. schon ein paar mehr annehmlichkeiten gehabt haben könnte. Sprit Fressende** C-Klasse,Benziner, V-Max 190km/h, ohne Navi ist schon ziemlich nah dran am worst-case.


** Ich weiß... 8,8L sind nicht die Welt. Aber einen C180 muss man schon recht sparsam fahren um auf den Wert zu kommen.

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3864

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 29. März 2012, 09:53

Vielen Dank fuer den Bericht!

Es ist sehr interessanrt mal einen 'Premium'-Mitteklklassewagen zu sehen, der eher in Richtung Serie ausgestattet ist.
Aber das mit dem Memory-Paket ist mir ein Raetsel, da der W/S204 serienmeaessig ueber teilelektrische Sitze verfuegt (nur die Laengseinstellung ist dann manuell). Fuer das Geld haette man dann wahrscheinlich auch Becker Navi, LED-Taffahrlicht und 12-Tasten MuFu Lenkrad mit dem farbigen KI bekommen. Und ein paar Radkappen obendrauf... :p
Das sind ja halt auch die Sachen, die den Wagen (selbst mir) etwas Nackt erscheinen lassen.

mega-O

landet irgendwie doch immer wieder bei den roten

  • »mega-O« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 518

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 1372

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 29. März 2012, 10:33

Nach einem Blick in seinen Computer (nicht ins Auto!) sagte mir der Stationsmitarbeiter, dass das Auto kein Navigationsgerät drin hat. Ich hatte ja auch auf eine fehlende CD/DVD getippt. Ein mobiles Navi hätte ich bekommen, somit kein Reklamationsgrund.

Auch wenn das Auto kaum Extras hatte, mochte ich den Benz. Wer nicht durch Sixt LDAR+ "verdorben" ist, kann mit einem Benz in nahezu Grundausstattung durchaus glücklich sein. Zumindest zufrieden...

Mag sein, dass "echte" avis Autos der Stadtstationen besser ausgestattet sind. Bei mir kam es aber auf die Nähe zur Station an, weil ich nur kurz in der Mittagspause hinhusche, um ein Auto fürs WE zu holen. Und zur Stresemannstrasse sind es halt nur knapp 1000 Meter zu Fuss. (Übrigens auch zu den nächstgelegenen Sixt, Hertz, Europcar, Starcar und Enterprise Stationen!)

Ach ja, der C4 Diesel, den mein Kollege mietete, war auch ein Wucherpfennig Auto. Mit Metalliclack, Alus, Navi,...

Zum normalen avis Tarif wäre ich sicher enttäuscht gewesen, aber zum FB Tarif? Da hätte mich ein CPMR A3 von Sixt mehr gekostet. Und ich hätte nur 900 km damit fahren dürfen. Gut, letzlich fuhr ich weniger, aber das lag am Wetter...

Getankt habe ich sowohl Super 95 als auch E 10. Ersteres auch nur, weil die Tankstelle kein E 10 im Angebot hatte.

Nahe am Worst Case? Dann bin ich wohl hart im nehmen... ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (31.03.2012)

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.