Sie sind nicht angemeldet.

lieblingsbesuch

Profi-Schwabe

  • »lieblingsbesuch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 920

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 80102

: 7.90

: 207

Danksagungen: 917

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 8. April 2012, 12:01

Renault Megane dCi 130 I AVIS Berlin Europa-Center

Gebucht: A
Kilometer: 15k
Gefahren: ca. 1.8k
Gezahlt: 205EUR
Tage: 4
Winterreifen

Ausstattung: Keyless go (ohne Schlüssellos aufschließen), Navi, Tempomat




Anmietung:
Mein erstes mal bei Avis, RSA war sehr freundlich, Fahrzeug war in einem Top-Zustand, herausgeputzt wie neu, Alternativen gab es (leider?) keine, es stimmte auch, das Parkhaus war geradezu gespenstisch leer.
Bin insgesamt positiv überrascht von Avis, die Mappe mitsamt Fzg-Schein finde ich sehr praktisch, auch die Anmietung lief sehr logisch und professionell von statten.


Auto

Ausstattung:
Das Auto war für eine Golf-Größe okay ausgestattet, der Tempomat ist sicherlich für Langstrecken gut, allerdings fehlten eindeutig die Parkpiepser. Ich weiß nicht so genau, was man in so einem Auto erwarten kann, da ich sonst nur LDAR fahre. Auch wäre eine BT-Koppelung und ein USB-Anschluss sicherlich nicht schlecht gewesen und leicht zu realisieren. Das Keyless go ist wohl ein 2/3 Keyless go, denn man kann zwar fahren, ohne den Schlüssel - pardon - Riesenchipkarte reinzustecken, das Auto schließt sich bei Entfernen auch automatisch zu, respektive ist am Fahrergriff per Knopfdruck zuzumachen, aber man kann es nicht mit Berührung öffnen - sehr eigentümlich.

Technik
Franzosen eben. Alles sehr eigenwillig gelöst. Der Tempomat wird neben dem Schaltknauf aktiviert und über zwei Wippen am Lenkrad kontrolliert. Insgesamt benötigt der Renault also 3 Schaltwippen, wofür z.B. Fahrzeuge der VAG nur einen Hebel brauchen. Dementsprechend logisch kann man den Tempomat jedoch auch bedienen - sehr angenehm. Trotzdem, bei mehr Features wird es garantiert sehr unübersichtlich.

Das Navi macht seine Sache gut, allerdings ist die Kartendarstellung endhässlich. Auch das einstellen ist nicht sonderlich einfach. Auch hier wieder viele unnötige Tasten: z.B. eine, die NUR für die Umschaltung von 2D/3D da ist, oder eine "Info"-Taste, die die komplette Deutschlandkarte darstellt - ganz nett, hätte man aber auch deutlich besser regeln können.

Das Autoradio ist absolut grausam: Mal abgesehen davon, dass es keinen Drehregler für die Lautstärke gibt, was u.U. zu ewigem tippen einer Taste führt, bewirkt die Logik, die Sender zu verstellen, regelmäßige Wutausbrüche: Es gibt nicht etwa eine Senderliste etc, die bei dem großen Navidisplay problemlos möglich gewesen wäre, nein, man muss auf dem riesigen Display in 0,5 Schritten (also z.B. 104,1 --> 104,15) den Sender suchen. Auch der automatische Sendersuchlauf ist äußerst unzuverlässig. Ich verstehe einfach nicht, wie ein Auto Bj. 2012 in einer solchen Disziplin (AUTORADIO!) zu dermaßen schwach sein kann. Hallo Frankreich, was ist mit dir los?

Der Bordcomputer ist ganz okay, zeigt u.a. auch an, wieviel Liter Benzin man verbraucht hat - eine ganz witzige Info, die ich in all den großen Autos vermisse.

Motor
Der Motor hat mit seinen 92kw ausreichend Durchzug, man merkt allerdings an der Lautstärke, dass das Auto nur bis ca. 130 gemacht ist (Französische Autobahngeschwindigkeit). Allerdings kann ich nicht sagen, dass das Auto bei angezeigten 207 max. unruhig oder unangenehm wird.
Das, was ich nicht gut finde, ist der Verbrauch: 7,1l bei Tempomat 130. Das verbraucht ein 120d bei 160....
Dazu keinerlei Sparmaßnahmen wie Start/Stop oder Rekuperation.


Fazit:
Für Größe A nehme ich ihn gerne wieder, ansonsten macht der Golf in dieser Ausstattung alles besser.





"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

Es haben sich bereits 22 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Checker (08.04.2012), cameo (08.04.2012), Paddi (08.04.2012), BinMalWeg (08.04.2012), Dauermieter-Das Original (08.04.2012), Geigerzähler (08.04.2012), nokiafan23 (08.04.2012), karlchen (08.04.2012), bumschak (08.04.2012), Niko (08.04.2012), 12nine (08.04.2012), Brabus89 (08.04.2012), NorthLight (08.04.2012), deanFR (08.04.2012), Big Mai (08.04.2012), Jan S. (08.04.2012), markus_ri (08.04.2012), Hobbes (08.04.2012), Noggerman (08.04.2012), th-1986 (09.04.2012), franky (11.04.2012), Timbro (11.04.2012)

Checker

Profi

Beiträge: 796

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2008

Wohnort: Würzburg

Danksagungen: 2019

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 8. April 2012, 12:05

Danke für den Bericht

Das Heck gefällt mir ganz gut

Mit der Technik hatte ich mich noch nie anfreunden dürfen


Zeigt der BC auf dem 2. Bild 57,0 L an?
Soll das der insgesammte Verbrauch sein oder ein Durchschnitt?

Paddi

R.I.P. My little Chibbi

Beiträge: 10 957

Danksagungen: 5387

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 8. April 2012, 12:12

Danke für deinen Bericht.
Aber es gibt einen drehregler für das Radio, ebenso gibt es diverse Einstellmöglichkeiten beim Navigationssystem und zum öffnen der Türen braucht. Am den Schlüssel nicht wirklich. Ansonsten finde ihnen Megane auch sehr gelungen und kann dir in Punkto Verbrauch nur zustimmen, bin mal gespannt was sich beim Facelift getan hat.
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

lieblingsbesuch (08.04.2012)

Pabsi

Fortgeschrittener

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2011

Aktuelle Miete: VW Golf 7 GTI Performance

Wohnort: Frankfurt

: 17884

: 8.25

: 50

Danksagungen: 216

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 8. April 2012, 12:43

Netter Bericht. :60:
Zeigt der BC auf dem 2. Bild 57,0 L an?
Soll das der insgesammte Verbrauch sein oder ein Durchschnitt?
@Checker: Das ist glaube ich der Verbrauch ab Start. Also hat er auf XXX Km bisher insgesamt 57L Diesel verbraucht.
:202: Frankfurt Nieder-Eschbach
:203: Frankfurt Eschborn

lieblingsbesuch

Profi-Schwabe

  • »lieblingsbesuch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 920

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 80102

: 7.90

: 207

Danksagungen: 917

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 8. April 2012, 13:55

Richtig. Ich bin mit 57L 780km gefahren. Die meiste Zeit mit 130, allerdings wäre noch ein bisschen was möglich gewesen.

Diese Anzeige ist übrigens sehr genau. Ich habe bei angezeigten 36L Verbrauch 35,08L nachgetankt (Die 1 Lite Differenz können auch gut vom Checker-Rumkurven gewesen sein).

@Paddi: Wo soll denn da ein Drehregler sein? Wenn du das Ding meinst, was hinter dem Lenkrad verbaut ist, das ist nicht für die Lautstärke, das ist nur zum Radiosenderscrollen... Aber wie gesagt, superumständlich, ohne Liste, da hilft selbst das S-Klasse Drehrad nicht.

Die Einstellungen zum Auto (Tagfahrlicht, etc.) kann man kurioserweise nicht auf dem großen Display finden, sondern das alles wird in dem Mini-Display (Bild 2) betrieben, total unnötig.
Und nein, eine Einstellung zum vollständigen Keyless-Go gibt es definitiv nicht.

Wenn ich das Auto nicht aus Checker-Zeiten bei Europcar kennen würde, hätte mir die Bedienung insgesamt auch massive Probleme bereitet.


Aber wie gesagt, das Auto ist O.K.
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

Paddi

R.I.P. My little Chibbi

Beiträge: 10 957

Danksagungen: 5387

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 8. April 2012, 14:17

Über der Klimabedieneinheit, ist die Bedienung für das Radio und dem CD-Player....
Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

rikkert

Profi

Beiträge: 613

Registrierungsdatum: 29. September 2011

Wohnort: Jena

: 31655

: 8.57

: 116

Danksagungen: 729

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 8. April 2012, 14:45

Cockpit Megane Wenn er so ausgesehen hat, hatte er doch definitiv einen zentralen Drehregler am Radio.

lieblingsbesuch

Profi-Schwabe

  • »lieblingsbesuch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 920

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 80102

: 7.90

: 207

Danksagungen: 917

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 8. April 2012, 16:52

Sieht nur leider nicht so aus. In der Mitte davon ist so ein oben unten/Rechts links Kreis, die Lautstärkeregelung ist ganz rechts, da wo auf dem Foto fast forward ist...
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

Paddi

R.I.P. My little Chibbi

Beiträge: 10 957

Danksagungen: 5387

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 8. April 2012, 17:41

ist es dieses Cockpit?

Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen. Was wir hinterlassen ist nicht so wichtig wie die Art, wie wir gelebt haben. Denn letztlich [...] sind wir alle nur sterblich.”
Jean Luc Piccard

lieblingsbesuch

Profi-Schwabe

  • »lieblingsbesuch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 920

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 80102

: 7.90

: 207

Danksagungen: 917

  • Nachricht senden

10

Montag, 9. April 2012, 08:42

Voellig richtig.
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

lieblingsbesuch

Profi-Schwabe

  • »lieblingsbesuch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 920

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 80102

: 7.90

: 207

Danksagungen: 917

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 11. April 2012, 08:22

Nachtrag:

Die Abgabe verlief dann leider nicht ganz so gut. Ich habe mich schon gefreut, dass mir das Auto abgenommen wurde und mir eine Schadensfreiheit erstellt werden sollte, allerdings hat der Checker sich den Renault GANZ genau angeschaut und meinte, das das vordere Nummernschild "eingedrückt" sei. Natürlich war es nicht ganz Plan - ein normales Nummernschild halt. Aber ich beanstandete dies auch nicht als Schaden bei Abholung.

Er druckte mir dann gleich eine Rechnung aus - 106EUR (für n Nummernschild wtf?!) - die ich natürlich nicht unterschrieb. Und ich sollte einen Blanko-Schadensbericht unterschreiben. Komische Sache. Zum Glück hatte ich meine Zeugin dabei.

Sehr unangenehmer Nachgeschmack, Avis. Muss ich schon sagen...
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2015 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de ist die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung.