Sie sind nicht angemeldet.

Mechnipe

Endgegner

  • »Mechnipe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 351

Registrierungsdatum: 13. April 2010

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Experte

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1426

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. Februar 2013, 23:17

Audi Q5 2.0 TDI | Avis Stuttgart Industriestraße

Vermieter: avis
Abholung: Stuttgart Industriestraße
Erhaltenes Fahrzeug:
Audi Q5 2.0 TDI
Kilometerstand bei Anmietung: ~4000
Gefahrene Kilometer: ~1100
Durchschnittlicher Verbrauch: 9,4l/100km
Ausstattung: Audi sound system, Einparkhilfe plus, Fernlichtassistent, Gepäckraumklappe elektrisch, Innenspiegel automatisch abblendend mit Licht-/Regensensor, Komfortpaket, MMI Navigation, Multifunktions-Sportlederlenkrad im 3-Speichen-Q-Design, S-Line



Das Vorgeplänkel
Da stand ich nur und hatte tatsächlich ein Wochenende vor mir, an dem keine pendelei anstand. In der Heimat war ich erst am Wochenende zuvor gewesen und hätte auch nichts besonderes zu tun gehabt. Ich fing schon an mich zu fragen, was ich den mit so wirklich freien, unverplanten Tagen überhaupt machen soll. Fast wäre ich über diese Frage dem Wahnsinn anheim gefallen, doch da hatte der Mietwagengott ein einsehen und schenkte mir einen Happy Day im benachbarten Stuttgart. Zu einem ähnlichen Zeitpunkt fiel mir auch wieder ein, dass eine Band, die ich schon seit langem mal wieder live sehen wollte ein Konzert in der Weltstadt Parrkirchen für den Samstag angekündigt hatte, dass ich auf Grund der großen Entfernung und der damit verbundenen Anreisekosten schon abgeschrieben hatte. Was für ein großartiger Zufall! Also nix wie ran an den Computer und Gruppe G zum unschlagbaren Happy Day Preis gebucht.

Die Abholung
Am Freitag nach der Arbeit gings also im Privatwagen von Reutlingen nach Stuttgart um den Mietwagen abzuholen. Die Station befindet sich bei einer KFZ-Werkstatt in einem Industriegebiet.
In der Station noch einen Augenblick gewartet bis die Kunden vor mir fertig sind, dann gehts ran an den Schalter "Hallo ich hab ein Auto reserviert für Mechnipe." - "Ah ja, ist schon vorbereitet." So muss das laufen. Führerschein, Perso und Kreditkarte wandern über den Tresen, Daten werden überprüft und schließlich soll die Kaution geblockt werden. Das Gerät piept und sagt "is nich!". Da musste ich erstmal schlucken. Wie viel er den reservieren möchte, frage ich. 500 Euro sollten es werden. Hab ich zwar nicht mit gerechnet, dass es so viel wird (laut Wiki sollten es nur Mietpreis + 150 sein), aber eigentlich hätte auch noch mehr frei sein sollen auf der Karte. Kurz per Schlauphone nachgeschaut - tatsächlich, irgendwer blockt da einen größeren Betrag... Wie auch immer, ich hole meine Ersatzkarte und lasse auf der blocken, dass wäre doch gelacht, wenn ich mich von solchen Kleinigkeiten aufhalten lassen würde.
In der Zwischenzeit wird der Wagen schon vorgefahren und ich werde zur Schadenbegutachtung einmal um den Wagen herumgeführt. Ehrlich gesagt wären mir die beiden eingetragenen Schäden nicht aufgefallen. Ein kleiner Kratzer in typischer Parkremplerposition und ein paar noch kleinere Kratzer auf der Ladekante. Also quasi Schadensfrei.

Der Gerät
Der Q5: Ein Auto, dass mir vom Aussehen her wirklich gut gefällt. Zwar schimpfe ich regelmäßig über den Verbrauch und die schlechte Kurvenlage von SUVs, aber trotzdem finde ich sie irgenwie hübsch. Gerade der Q5 ist da gut gelungen. Er wirkt massiv/mächtig ohne fett auszusehen. Das S-Line Paket hilft da nochmal nach. Mir gefällts!


Auch von innen, hat der Q5 alles was ich mir auf den ersten Blick wünsche. Die S-Line Sitze, die ich wirklich sehr gelungen finde, ein Lenkrad, dass sich gut anfasst und ein Navi, dass mir rein von der Bildschirmgrößer her ausreichen würde.
Leider hat das kleine Navi einen großen Nachteil: Keine Festplatte. Die Navidaten auf DVD im einzigen CD/DVD Laufwerk im Auto sind nicht nur nich zeitgemäß, sondern vor allem auch verdammt nervig. Irgenjemand sollte Audi mal sagen, dass SD Karten nicht das Speichermedium der Zukunft sind. Ich hatte zwar mal eine für Musik in Audis, die ist aber vor einiger Zeit verloren gegangen. War auch nie ein Problem, das über Bluetooth gekoppelte Handy hat ja auch eine ausreichende Musikauswahl drauf. Nur ist es in diesem Auto nicht möglich die Musik vom Handy zu streamen. Was zur Hölle ist da los Audi? Das kann doch jetzt nicht so schwer sein. - Also heißt es für dieses Wochenende immer entweder Radio + Navi oder eigene Musik ohne Navi. Naja, ich werds schon überleben...
Dafür überzeugt der Audi bei dem wofür er gebaut wurde: Fahren kann er. ;) Der 170 PS 2l-Diesel ist ein toller Motor, der locker genug Power hat um das Fahrzeug - der Aerodynamik eines Ziegelsteins zum Trotz - ohne Probleme und in angemessener Zeit auf eine Reisegeschwindigkeit von 180 zu beschleunigen. Auch höher gehts, aber da wirds dann so langsam ein wenig zäh. Hauptthema dieses Wochenendes in den Verkehrsnachrichten: Schnee. Dem Audi ist es, Quatro sei dank, egal. Wo andere nur noch mit 20 durch den Schnee kriechen oder gleich zu Hause bleiben, fährt der Q5 ohne Problem bergauf und bergab über die eingeschneiten Landstraßen des bayrischen Waldes.
Einzig an der Tankstelle werde ich dann wieder davon eingeholt, warum ich SUVs nicht mag. 9,4 Liter sind verdammt viel. Sicher, ich bin nicht langsam unterwegs gewesen, habe ein paar Staus dabei gehabt und war auch in den Bergen und nicht im Flachland unterwegs. Aber trotzdem hatte ich auf einen Liter weniger pro 100 Kilometer gehofft.
Alles in allem bin ich aber zufrieden, für dieses Wochenende mit diesem Wetter war es genau das richtige Auto. Da sind auch der Verbrauch und das bescheiden Infotainment zu verschmerzen. Auf dem Rückweg vom Konzert konnte ich ja eh nix mehr hören... :)

Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.

Es haben sich bereits 42 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

th-1986 (10.02.2013), Hobbes (10.02.2013), Niko (10.02.2013), Der Papa (10.02.2013), occasionalbrogue (10.02.2013), BinMalWeg (10.02.2013), Malagant (10.02.2013), karlchen (10.02.2013), nokiafan23 (10.02.2013), Kami1 (10.02.2013), nobrainer (10.02.2013), Zackero (10.02.2013), Pieeet (10.02.2013), Wilhelm (10.02.2013), galaxy (10.02.2013), DerJungeVomMeer (10.02.2013), Brabus89 (11.02.2013), EUROwoman. (11.02.2013), sosa (11.02.2013), markus_ri (11.02.2013), NorthLight (11.02.2013), cameo (11.02.2013), shadow.blue (11.02.2013), Flowmaster (11.02.2013), S v e n (11.02.2013), dontSTOP (11.02.2013), Oberhasi (11.02.2013), mf137 (11.02.2013), 12nine (11.02.2013), rulfiibahnaxs (11.02.2013), Fabian-HB (11.02.2013), rikkert (11.02.2013), (11.02.2013), Bodybeton (11.02.2013), Bluediam0nd (11.02.2013), TomSB (11.02.2013), jo.nyc (11.02.2013), na5267 (11.02.2013), Zwangs-Pendler (11.02.2013), Geigerzähler (13.02.2013), gwk9091 (14.02.2013), Jan S. (16.02.2013)

fjt96

Fortgeschrittener

Beiträge: 476

Registrierungsdatum: 2. März 2010

Danksagungen: 405

  • Nachricht senden

2

Montag, 11. Februar 2013, 09:07

Vielen Dank für dein Bericht. Ich habe eine kleine Anmerkung: hat das Faceliftmodell nicht 177PS? Desweiteren kann auch Audi Bluetooth Streaming. Jedoch ist das selbstverständlich auch Aufpreispflichtig bzw. kommt auf die Ausstattung an.

Ansonsten ein sehr netter Erfahrungsbericht. :60:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mechnipe (11.02.2013)

Mechnipe

Endgegner

  • »Mechnipe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 351

Registrierungsdatum: 13. April 2010

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Experte

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1426

  • Nachricht senden

3

Montag, 11. Februar 2013, 17:16

Jup, sind 177 PS / 130 kW. Hab ich glatt 7 PS unterschlagen...
Das Audi natürlich auch Bluetooth Streaming kann, weiß ich. Habe ich auch schon in genügend Audis genutzt. Das es nicht automatisch mit dabei ist, wenn die Bluetooth Schnittstelle zum Handy koppeln da ist, war mir neu. Und finde ich irgendwie unverständlich und auch ein bisschen unverschämt. Natürlich will Audi Geld verdienen und nimmt gerne für alles einen Aufpreis. Aber die verschiedenen Funktionen, die sich mit der Bluetooth Schnittstelle realisieren lassen nochmal einzeln zuschaltbar zu machen und jeweils mit Aufpreis zu versehen sehe ich halt nicht ein.
Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.

fjt96

Fortgeschrittener

Beiträge: 476

Registrierungsdatum: 2. März 2010

Danksagungen: 405

  • Nachricht senden

4

Montag, 11. Februar 2013, 17:20

Wie das mit dem kleinen Navi aussieht kann ich Dir leider nicht genau sagen. Aber wenn du das Navi Plus nimmst und die Option Bluetooth dann ist es Serienmäßig verbaut.

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3864

  • Nachricht senden

5

Montag, 11. Februar 2013, 17:39

Auch wenn es richtig oldschool ist, aber warum hast du nicht einfach schnell ein Aux-In Kabel besorgt und Musik vom Handy/MP3-Player darüber gehört? ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mechnipe (11.02.2013)

Mechnipe

Endgegner

  • »Mechnipe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 351

Registrierungsdatum: 13. April 2010

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Experte

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1426

  • Nachricht senden

6

Montag, 11. Februar 2013, 17:52

Beim kleinen Navi ist es nicht automatisch mit dabei. Wenn ich das richtig interpretiere im Audi Konfigurator, braucht man die Handyvorbereitung für 525 Euro, während die Bluetooth-Schnittstelle für 300 Euro nicht ausreicht.

Bisher bin ich immer ohne Aux-In Kabel ausgekommen und besitze deshalb keins. Am Freitag habe ich noch gehofft meine SD-Karte zu finden und am Samstag hatte ich irgendwie keine Zeit noch am Media Markt vorbei zu schippern. Sonst wäre das wohl die beste Lösung gewesen.
Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.

jo.nyc

Fortgeschrittener

Beiträge: 184

Registrierungsdatum: 3. November 2012

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 289

  • Nachricht senden

7

Montag, 11. Februar 2013, 18:58

Danke fuer den sehr interessanten Bericht - da hat sich meine Stimme fuer Stuttgart ja gelohnt :107: Auch wenn ich selber leider nicht hier war ^^ (sonst haettest mich ja auch mal fuer eine Runde um den Block abholen koennen ;) )
Wuerde den Q5 auch gerne mal fahren :love: Aber Navi-CD ist einfach nur uebel - das hat mich schon im Golf genervt - da sag ich aber: Ok, ist 'nur' ein Golf ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mechnipe (11.02.2013)

Mechnipe

Endgegner

  • »Mechnipe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 351

Registrierungsdatum: 13. April 2010

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Experte

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1426

  • Nachricht senden

8

Montag, 11. Februar 2013, 19:46

da hat sich meine Stimme fuer Stuttgart ja gelohnt :107:
Jup kam genau richtig!
sonst haettest mich ja auch mal fuer eine Runde um den Block abholen koennen ;)
Klar, hätten wir machen können.
Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

jo.nyc (11.02.2013)

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.