Sie sind nicht angemeldet.

rulfiibahnaxs

Mieten mit Rulfiibahnaxs, für alle die kein Statussymbol brauchen

  • »rulfiibahnaxs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 754

Registrierungsdatum: 28. April 2011

Aktuelle Miete: mietet nicht mehr so viel

Wohnort: FT nahe D-Stone

Beruf: Lokführer

: 183610

: 7.23

: 579

Danksagungen: 6348

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Februar 2013, 09:46

Audi A4 Avant 2.0TDI | Avis Mannheim



Vermieter : avis
Anmietstation : Mannheim Turbinenstraße
Abgabestation : Mannheim Turbinenstraße
Gebuchte Klasse : D
Erhaltene Klasse: E
Erhaltenes Fahrzeug : Audi A4 Avant
Motor: Reihenvierzylinder 105 kW(143 PS)/4200
Getriebe : 6 Gangschaltgetriebe
Höchstgeschwindigkeit : 202Km/h lt. Fahrzeugschein
Ausstattung (soweit erkannt):Navi, Gra, PDC,Aux, USB, Sitzheitzung,MuFu,Climatronic,Scheinwerferreinigungsanlage, Xenon, Nebelscheinwerfer,
Licht-/Regensensor, Start-Stop-System, Außenspiegel elektrisch einstell- und beheizbar, elekt. Parkbremse
Gefahrene KM : 1080km
Verbrauch lt. BC: 6,7l/ 100km
Streckenprofil : 90% Autobahn, 10% Überland
Dauer : WE

Da es die Deutsche Bahn derzeit gut mit mir meint und mir das zweite Wochenende in Folge Frei gibt habe ich wieder die Möglichkeit bekommen nach Hause zu pendeln.
Wie immer seit mittlerweile anderthalb Jahren standesgemäß mit dem Mietwagen.
Ich hatte mir weitere Facebookmieten in Mannheim gesichert welche ich nach Bedarf disponieren wollte und nach nem kurzen Preisvergleich erhielt avis den Vorzug.
Da ich ehrlichgesagt keine Lust auf ein weiteres Wochenende Gruppe E mit einem VW Tiguan hatte buchte ich Gruppe D welches bei avis IDMR entsprechen sollte.

Die Anmietung verlief wie bei avis in Mannheim gewohnt zügig und freundlich.
Nachdem ich mit dem letzen Fahrzeug bekanntlich nich so zufrieden war hatte man beschlossen mich mit einem kleinen Upgrade zu entschädigen.
Es war ein Audi A4 für mich vorgesehen welchen ich doch mit Freude entgegennahm denn einen A4 hatte ich bestimmt schon ein halbes Jahr nicht mehr gehabt.

Fahrzeug:
Nun also seit langer langer Zeit mal wieder einen Audi A4 der vierten Baureihe Audiintern B8 oder auch Typ 8K geannt.
Das Aussehen wirkt allseitsbekannt, teils schon klassisch und auch irgendwie etwas zeitlos.
Platz für Emotionen oder Eigenständigkeiten sucht man im aktuellen A4 vergebens das Modellbaureihen übergreifende Einerlei hat auch hier sein Opfer gefunden.
Mir persönlich hat das beispielsweise das geschwungene Tagfahrlicht bedeutend besser gefallen.




Der Innenraum ist funktional und gut zu bedienen, die Sitze sind bequem und haben sich auch auf langen Etappen nicht negativ bemerkbar gemacht.
Grade als Reisefahrzeug punktet der A4 mit einem guten Kompromis aus Sportlichkeit und Komfort.
Das Bedinungskonzept hat man nach kurzer Zeit schnell verinnerlicht dennoch fehlt auch hier der letzte Funke um perfekt zu wirken.
Die Verarbeitung überzeugt und soll den Premiumcharakter der Marke Audi aus dem Volkswagenkonzerns vermitteln.
Der Kofferraum war diesesmal für mein Reisegepäck ausreichend und auch meine Mitfahrer konnten sich über mangelnde Platzverhältnisse nicht beschweren.
Ausstattungsmäßig war jedenfalls alles vorhanden was ich für´s pendeln benötigt habe.
Somit bleibt fest zu halten: Wenig was man unbedingt hervor heben müsste aber auch wenig Punkte zur Kritik.



Motor und Fahrverhalten:
Verbaut war der (meiner Meinung nach) Standartmotor des Audi A4´s in Form eines 2.0 TDI mit 143ps.
Dieser ist laufruhig und verbrauchsarm und weiß doch mit einer guten Leistungsentfaltung zu überzeugen.
Das 6 Gangetriebe ist gut auf den Motor abgestimmt und sorgt für ein zügiges Beschleunigen unter Beachtung des zur Verfügung stehenden Drehzahlbandes.

Aufgefallen ist mir während meiner Autobahnfahrt die erhöhte Drehzahlzunahme im höheren Geschwindigkeitsbereich.
Zu meiner Überraschung läuft der A4 zumindst laut Tacho bedeutend schneller als die im Fahrzeugschein angegeben 208km/h das war ich von zuletzt gefahrenen BMW318d anders gewöhnt.
Dennoch sollte man es bei Geschwindigkeiten um 200km/h belassen da dort der Verbrauch und die Motor Drehzahl im (vernünftigen) Rahmen bleibt.
Eine Diskusion über die verbauten Reifen und deren Geschwindigkeitsbegrenzung möchte ich bewusst vermeiden da jeder für sein Handeln und Tun wohl selbst verantwortlich ist.
Ich jedenfalls bewege mich meist im Rahmen der Gesetze und Vorschriften und kenne genug Punkte wo ich erstmal selber vor meiner Türe kehren sollte.
Mein Verbrauch lag auf der Autobahn jedenfalls bei 6,5 bis 8,5 l.

Abseits der Autobahn sind bei vorrausschauendem, ruhigem Gasfuß Verbräuche von um die 5,5l jedenfalls kein Problem.
Mein Verbrauch hat sich letztendlich bei 6l bis 7l eingependelt.
Zwar ist das in der heutigen Zeit kein Spitzenplatz mehr aber dennoch kein Grund sich zu verstecken.
Fahrwerkstechnich ist der Audi jedenfalls gut abgestimmt und auch die Wind- und Motorengeräusche halten sich angenehm zurück.



Fazit:
Der Audi A4 ist und bleibt ein vernünftiger und solider Reisebegleiter.
Ein Alleskönner der die an ihn gestellte Anforderungen erfüllt ohne aufdringlich zu wirken oder negativ aufzufallen.
Der Audi macht seine Sache souverän dennoch in einer leichten Form der Langeweile. Schade eigentlich.
Etwas Individualität würde ihm meiner Meinung nach gut tun.

Bye Bye Audi zum nächsten Mal, wenn möglich mit S-Line Ausstattung und/oder größerem Motor und lass mich nicht wieder ein halbes Jahr warten- fahre ich dich doch eigentlich gern.
Danke avis Mannheim für das Upgrade. Service und Fahrzeug stimmt - ich komme wieder.



Das Graffiti im Hintergrund entzieht sich meiner Verantwortung.
:204:
Der Pessimist sieht das Dunkle im Tunnel.
Der Optimist sieht das Licht am Ende des
Tunnels.
Der Realist sieht im Tunnel einen Zug
kommen.

Und der Lokführer sieht die drei Idioten auf
den Gleisen sitzen

Es haben sich bereits 23 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (13.02.2013), BinMalWeg (13.02.2013), nobrainer (13.02.2013), (13.02.2013), LZM (13.02.2013), Kami1 (13.02.2013), Geigerzähler (13.02.2013), shadow.blue (13.02.2013), Pieeet (13.02.2013), Kurt. (13.02.2013), nsop (13.02.2013), markus_ri (13.02.2013), Il Bimbo de Oro (13.02.2013), th-1986 (13.02.2013), Bodybeton (13.02.2013), sosa (13.02.2013), Mechnipe (13.02.2013), jo.nyc (13.02.2013), S v e n (13.02.2013), Brabus89 (13.02.2013), Bluediam0nd (13.02.2013), gwk9091 (14.02.2013), Jan S. (16.02.2013)

LZM

Launch Controller

Beiträge: 5 328

Danksagungen: 8979

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. Februar 2013, 10:13

Mir persönlich hat das beispielsweise das geschwungene Tagfahrlicht bedeutend besser gefallen.
Mir auch.
Das Graffiti im Hintergrund entzieht sich meiner Verantwortung.
Na klaaaar - was sonst :D

Schöner Bericht, bin den A4 früher auch gerne gefahren. Mal als A4 Lim. 2.0 TDI quattro (170 PS) mit S-Line von Europcar, mal als A4 Avant 2.0 TDI (140 PS) von Hertz... einfach ein vernünftiges Auto, das sich gut fahren lässt.

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.