Sie sind nicht angemeldet.

rulfiibahnaxs

Mieten mit Rulfiibahnaxs, für alle die kein Statussymbol brauchen

  • »rulfiibahnaxs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 754

Registrierungsdatum: 28. April 2011

Aktuelle Miete: mietet nicht mehr so viel

Wohnort: FT nahe D-Stone

Beruf: Lokführer

: 183610

: 7.23

: 579

Danksagungen: 6348

  • Nachricht senden

1

Freitag, 6. September 2013, 14:32

Ford Kuga 2.0TDCI 4x4 | Avis Mannheim



Vermieter : avis
Anmietstation : Mannheim Turbienenstraße
Abgabestation : Mannheim Turbienenstraße
Gebuchte Klasse : G
Erhaltene Klasse: D
Erhaltenes Fahrzeug : Ford Kuga
Motor: Reihenvierzylinder mit 1997 cm³ und 120 kW (163 PS)
Getriebe : 6-Gang-Powershift
Höchstgeschwindigkeit : 196 km/h lt. Fahrzeugschein
Ausstattung: Gra, Xenon, Park Assi, Totwinkel Assi, Spur Assi, Panorama Glas/Schiebedach, Teilleder, Elektr. Heckklappe, Keyless

Gefahrene KM : 1100 km
Verbrauch : 8 / 100km
Streckenprofil : 90% Autobahn, 10 % Überland
Dauer : WE

Anmietung:
5 Jahre nach dem ich die Schule verlassen habe stand nun, für mich völlig überraschend das man mich auch eingeladen hat, ein Klassentreffen an.
Also hat man doch mal wieder ein Grund für einen Mietwagen für die Fahrt Richtung Heimat.
Ich hatte mir noch eine Happy Day Buchung bei avis in Mannheim aufgehoben so war der Vermieter also schnell gefunden.
Da ich mit der Station in Mannheim in diesem Jahr allgemein sehr gute Erfahrungen gemacht habe und ich dieses Wochenende schaltfaul unterwegs sein wollte sollte Gruppe G für die fahrt nach Hause genügen.

Die Anmietung war wie immer sehr freundlich und fast schon familiär.
Man kennt sich und so sind auch die Mietformalitäten sind vorbereitet und schnell erledigt.
Leider war Aufgrund der Ferienzeit und der hohen Auslastung keine Gruppe G verfügbar sodass mein Resi mit einem Ford Kuga aus Gruppe D bedient wurde.
Am Anfang äußerst skeptisch versuchte ich später den Kuga am Fra zu tauschen doch mangels "akzeptabler" Alternativen ist er dann doch das Wochenende bei mir geblieben.

Fahrzeug:
Optisch gefällt mir das Facelift des im März 2013 vorgestellten Ford Kuga der zweiten Generation bedeutend besser.
So wirken die Linien jetzt Klarer und die neuen Front- und Heckscheinwerfer vermitteln ein modernes Äußeres.
Das Frostweiß hat trotz Regen, Staub und Sonnenschein seinen strahlenden Glanz behalten- wie schön.



Der Innenraum hat sich im Vergleich zum Vorgänger nicht verändert
So ist die Anordnung der Knöpfe und Schalter weiterhin nicht optimal gelöst.
Grade das Bedienungskreuz mit Drehregler in der Mittelkonsole sorgt bei mir weiterhin für Bedienungsfehler.
Die hohe Sitzposition gibt eine gute Übersicht über die Straße und die Sitze sind vorn wie hinten außreichend bemessen und komfortabel.
Für mich wirkt das Platzangebot sogar gefühlt etwas besser als im Vorgänger.
Mit seiner umfangreichen Ausstattung konnte mich der Kuga von Stunde zu Stunde mehr überzeugen, ist er doch besser ausgestattet als so mancher Mercedes C180 aus Gruppe G.

Das Öffnen der Kofferraumklappe mittels Fußsensor hat leider nicht immer funktioniert ist aber eine nette Spielerrei.
Sehr schön ist auch eine 230V Steckdose in der Mittelkonsole.
Ansonsten ist es schön das die zahlreichen Assistenzsysteme nun auch den Weg in die "Brot und Butter" Fahrzeuge finden.



Motor:
Da war ich ehrlich gesagt enttäuscht, denn der Ford Kuga verfällt wieder in alte Muster.
Die 163ps sind ausreichend aber grade in Verbindung mit dem Automatikgetriebe wird der Kuga zum Schluckspecht.
So muss man bei geruhsamer Autobahnfahrt locker 7-8l auf 100km verkraften .
Versucht man auf der Autobahn Boden gutzumachen sind Verbräuche von 10- 12l laut BC keine Seltenheit.
Klar Luftwiederstand und Gewicht sind Faktoren die man nicht vernachlässigen darf - dennoch fehlt mir grade hier echt der Fortschritt.
Und irgendwie verstehe ich dort auch den Anreiz nicht einen Diesel zu kaufen, denn wenn der schon nicht mal sparsam ist fällt der eventuelle "Mehrverbrauch" des Benziners auch nicht mehr ins Gewicht und ist unter Umständen bezogen auf die Unterhaltskosten sogar eine günstigere Alternative.
Den Allradantrieb habe ich persönlich nicht gebraucht und er hat sich eigentlich nicht groß bemerkbar gemacht ( vom Verbrauch mal abzusehen).
Die Offroadfähigkeiten des Kuga will ich (mangels Test) nicht beurteilen, für Pferdeanhänger oder Wohnwagen ist der Kuga aber ein gutes Zugfahrzeug.



Fazit:
Mit moderner Optik, umfangreicher Ausstattung und angenehmem Fahrverhalten kann das Facelift des Ford Kuga bei mir punkten.
Doch leider ist nicht alles Gold was glänzt.
So wurden grade die Schwächen des Vorgängers eins zu eins übernommen und trüben so das Gesamtergebnis des ansonsten doch so gelungenen Fahrzeugs.
Auch wenn ich nicht der SUV Fan bin so konnte ich mich doch gut mit dem Kuga arrangieren.
So kann man den Kuga auch mal bei einer Miete akzeptieren ohne gleich in Panik und der Suche nach Alternativen zu verfallen.
Im Gesamtpaket ist er auf dem SUV Markt meiner Meinung nach eine gute Wahl.
Einzig der hohe Spritverbrauch und die nicht so optimale Automatik ergeben ein dickes Minus.

Als Wochenendbegleiter hat der Kuga seine Sache gut gemacht und bringt Abwechslung ins Mietgeschehen.
Danke an avis Mannheim. :204:

Der Pessimist sieht das Dunkle im Tunnel.
Der Optimist sieht das Licht am Ende des
Tunnels.
Der Realist sieht im Tunnel einen Zug
kommen.

Und der Lokführer sieht die drei Idioten auf
den Gleisen sitzen

Es haben sich bereits 21 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mechnipe (06.09.2013), Hobbes (06.09.2013), EUROwoman. (06.09.2013), Jan S. (06.09.2013), Break (06.09.2013), Mietkunde (06.09.2013), Oberhasi (06.09.2013), Driver_123 (06.09.2013), Humax (06.09.2013), th-1986 (07.09.2013), markus_ri (07.09.2013), (07.09.2013), Brabus89 (07.09.2013), S v e n (07.09.2013), nobrainer (07.09.2013), Geigerzähler (07.09.2013), seveninches (07.09.2013), Bluediam0nd (07.09.2013), Timbro (10.09.2013), TomSB (15.09.2013), gwk9091 (19.09.2013)

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 3 345

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 24648

: 6.84

: 111

Danksagungen: 4830

  • Nachricht senden

2

Samstag, 7. September 2013, 14:40

Danke für den Bericht! Schick ist er ja schon geworden, der neue Kuga. Die Automatik war ja schon im alten Modell leider nicht so toll und hat dem Motor da gefühlt einiges an Leistung genommen.
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

Beiträge: 861

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2011

Wohnort: ARN

: 31521

: 7.70

: 211

Danksagungen: 901

  • Nachricht senden

3

Samstag, 7. September 2013, 14:53

Ich finde ihn von außen äußerst gelungen! Leider verstehe ich nicht, wieso Ford dieses komplett missratene und unübersichtliche Navi/Bedienungselement verbaut.

Vielen dank für den Bericht!

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.