Sie sind nicht angemeldet.

  • »Spilletti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 702

Registrierungsdatum: 12. Juni 2013

: 11645

: 8.68

: 34

Danksagungen: 1243

  • Nachricht senden

1

Freitag, 8. August 2014, 21:30

Porsche 911 Carrera S Cabrio | Avis Wuppertal

Porsche 911 Carrera S
Cabrio avis Wuppertal


Farbe: Achatgraumetallic

EZ: 29.03.2014

km-Stand: 9500 (Übernahme), 9708 (Abgabe)

gefahrene Strecke: 208 Km

Verbrauch errechnet: 17,5 l/100km

Leistung: 400 PS

Drehmoment: 440 Nm

Motor: 3,8-Liter-Boxermotor mit Benzindirekteinspritzung


0-100km/h: 4,5 s (4,3 s Sport+)

Vmax: 299 km/h
Bruttolistenpreis: 141.729,80 €
Komplette Ausstattung: http://www.porsche-code.com/PFZZLXR0

Anmietung:

Es stand der Geburtstag an, daher sollte
es etwas Schönes werden. Schon als kleines Kind war ich immer von Porsche
fasziniert und begeistert. Also mal geschaut welche Möglichkeiten es gibt. Auf
der Homepage bei avis dann gesehen dass ich einen Porsche auch an meiner
Station Buchung kann und ich nach der ersten Miete damals mit dem GTI zufrieden
war habe ich eine Anfrage gestellt. Kurz vor der Miete noch mit der Station gesprochen
ob man mit denn sagen kann ob es ein Coupé oder Cabrio wird der RA hat dann
kurz in der Dispo nachgefragt und sage mir dann das es ein Cabrio wird nur
welches wussten Sie selber noch nicht. Also auf den Wettergott gehofft und den
Teller abends auch brav leergemacht.



Das Fahrzeug:

Als ich zur Station kam erblickte ich den
grauen Porsche, für mich in der schönsten Farbe. Ich finde das dunkle Grau sehr
stimmig auf dem Wagen in Kombination mit dem schwarzen Verdeck. 20 Zoll Sommerräder
und eine fast volle Ausstattung steigerten die Vorfreude auf den Wagen.



Das Fahrverhalten:

Im normalen Modus vollkommen unauffällig
gleitet der Porsche über die Straße, leise und kam wahrnehmbar arbeitet der
Boxer Motor im Heck. Der Wagen liegt satt auf der Straße aber nicht zu hart.
Schaltet man Sporttaste hinzu, so schaltet der Wagen schon deutlich später und
der Klappenauspuff schaltet sich zusätzlich hinzu, jetzt brüllt der Wagen
richtig hinten raus und es ist eine Freude die Gänge durchzuschalten. Besondern
das herunterschalten treibt einem das Grinsen ins Gesicht, da jedes Mal
Zwischengas gegeben wird und es aus dem Heck herrlich Sprotzelt. Dann gibt es
noch den Sport+ Modus, hierbei werden die Dämpfer dann auch auf Sport gestellt
und der Wagen wird steif und hart, man spürt jede Bodenwelle und das PDK
schaltet erst bei knapp 8.000 U/min in den nächst höheren Gang. Jedoch finde
ich, dass Sport+ für die Stadt, Landstraße und auch Autobahn etwas zu viel des
Guten ist aber auf der Rennstrecke sicherlich einen riesen Spaß macht. Daher
bin ich lieber im Sport Modus unterwegs gewesen.


Das Fazit:

Ein tolles und für mich perfektes Auto.
Es war ein schöner Tag hat riesig Spaß gemacht mit dem Wagen durch die Gegend
zu fahren und ich werde mir bestimmt nochmal einen Porsche mieten solange das
nötige Kleingeld für einen eigenen fehlt.


















Leider hat meine GoPro den Geist
aufgegeben und ich habe nur ein IPhone Video vom starten des Wagens, daher füge ich einfach mal einen Link zu einem Video eines
Youtubers ein, der den Carrera S als Coupé hatte aber so kommt der Sound doch
sehr gut rüber wie ich finde.

https://www.youtube.com/watch?v=3mV1kP2WdZw

https://www.youtube.com/watch?v=rSbD5QVo0_k

Sollten noch Fragen offen sein, immer her damit :rolleyes:
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.

Es haben sich bereits 31 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

JohnDoe (08.08.2014), Oberhasi (08.08.2014), Il Bimbo de Oro (08.08.2014), nobrainer (08.08.2014), sven-zr (08.08.2014), Radio/Active (08.08.2014), Tomm86 (08.08.2014), Timbro (08.08.2014), tremlin (08.08.2014), Tob (08.08.2014), Mind_LDAR (08.08.2014), Wilhelm (08.08.2014), Animals (08.08.2014), x-conditioner (09.08.2014), deanFR (09.08.2014), dmx (09.08.2014), Hobbes (09.08.2014), markus_ri (09.08.2014), nsop (09.08.2014), Arlain (09.08.2014), KarlNickel (09.08.2014), cabby (09.08.2014), speed0151 (09.08.2014), El Phippenz (09.08.2014), Niko (09.08.2014), EUROwoman. (09.08.2014), sosa (09.08.2014), Brabus89 (09.08.2014), dontSTOP (11.08.2014), gwk9091 (14.08.2014), proudnoob (08.12.2014)

x-conditioner

TOP VIP Kunde

Beiträge: 4 567

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2011

Wohnort: Bremen

Beruf: TV-Kritiker im Homeoffice

: 58585

: 7.48

: 205

Danksagungen: 13690

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. August 2014, 00:24

Im normalen Modus vollkommen unauffällig
gleitet der Porsche über die Straße, leise und kam wahrnehmbar arbeitet der
Boxer Motor im Heck. [...]
Schaltet man Sporttaste hinzu, so schaltet der Wagen schon deutlich später und
der Klappenauspuff schaltet sich zusätzlich hinzu, jetzt brüllt der Wagen
richtig hinten raus und es ist eine Freude die Gänge durchzuschalten. Besondern
das herunterschalten treibt einem das Grinsen ins Gesicht, da jedes Mal
Zwischengas gegeben wird und es aus dem Heck herrlich Sprotzelt.[...]


Das erklärt natürlich, dass ich ich den 991 bisher so oft gesehen aber noch nie "gehört" habe.
Denn die Rentner die ich zu 92,12% in so ein Schmuckstück sehe, schleichen mit dem wie mit einem normalen Golf Plus in der Weltgeschichte herum, und wissen bestimmt nicht mal, dass der eine Sport-Taste hat. ;(
Beste Mieten seit 2011:
Audi TT 2.0 TFSI quattro, Audi A6 2.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI quattro, BMW 330d, 335d Coupé, 335ix, 430dx (GC), 530dx, 535dx, 640d Coupé, 740dx, 760Li, BMW Z4 35is, Jaguar F-Type Cabrio, VW Golf GTI

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Spilletti (09.08.2014), lieblingsbesuch (09.08.2014)

  • »Spilletti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 702

Registrierungsdatum: 12. Juni 2013

: 11645

: 8.68

: 34

Danksagungen: 1243

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. August 2014, 10:45

@x-conditioner:
Wenn ich den Wagen als privates Fahrzeug hätte würde ich auch nicht dauerhaft mit geöffneter Klappe fahren. Denn es ist schon verdammt laut und brummt ordentlich im Innenraum. Allerdings für die kurze Zeit der Miete ist es einfach ein Klasse Sound den der Porsche hinten raushaut. Vorallem wenn man gemütlich auf der Bahn unterwegs ist und bei Tempo 100 vom 7 in den 3 zurück geschaltet wird und man voll durchbeschleunigt. Da kommt kein 6-Zylinder BMW ran
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.

Beiträge: 2 831

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2009

Danksagungen: 3940

  • Nachricht senden

4

Samstag, 9. August 2014, 11:00

Zitat

und eine fast volle Ausstattung


Will jetzt nicht wieder mit dem "Vollausstattung" Thema anfangen.
Bei Porsche ist es aber einfach so, dass man fast nie von Vollausstattung reden kann. Dafür gibt es einfach viel zu viele Sachen die man noch dazu bestellen kann.

Der gezeigte elfer von dir hat sicher eine sehr gute Standardausstattung (wie man ihn sich auch in ähnlicher Art und Weise privat zusammenstellen würde), aber mehr auch nicht.

Die 991 machen richtig Spaß! Gute Wahl :)

  • »Spilletti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 702

Registrierungsdatum: 12. Juni 2013

: 11645

: 8.68

: 34

Danksagungen: 1243

  • Nachricht senden

5

Samstag, 9. August 2014, 11:29

Na

Zitat

und eine fast volle Ausstattung


Will jetzt nicht wieder mit dem "Vollausstattung" Thema anfangen.
Bei Porsche ist es aber einfach so, dass man fast nie von Vollausstattung reden kann. Dafür gibt es einfach viel zu viele Sachen die man noch dazu bestellen kann.

Der gezeigte elfer von dir hat sicher eine sehr gute Standardausstattung (wie man ihn sich auch in ähnlicher Art und Weise privat zusammenstellen würde), aber mehr auch nicht.

Die 991 machen richtig Spaß! Gute Wahl :)
natürlich hat er keine Keramikbremse oder lackierte Wischwasserdüsen ansonsten aber so ziemlich alles an Board was es gibt und vorallem was man an und in dem Wagen braucht. Recht gebe ich dir natürlich, man könnte auch ohne Probleme weitere 15.000€ in Sonderausstattung stecken ;)
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.

Il Bimbo de Oro

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 468

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 10053

  • Nachricht senden

6

Samstag, 9. August 2014, 13:20

Wenn ich mir den (fraglos wunderschönen und nahezu perfekten) 911er ansehe und dann schaue, was Jaguar mit dem F-Type für weniger Geld anbietet...

Sorry Porsche, aber da ist der "schlechtere" Jaguar für mich persönlich einfach die geilere Wahl.

Ich finde Porsche einfach etwas fad, würde ich mir wohl nie kaufen. Aber die Frage stellt sich mir eh nicht so schnell :D
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LZM (09.08.2014)

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3864

  • Nachricht senden

7

Samstag, 9. August 2014, 13:28

Ich würde als Konkurrent zum F-Type auch eher den Cayman sehen, der liegt dann preislich auch auf dem Niveau des Jaguar.

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 5 497

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 5788

  • Nachricht senden

8

Samstag, 9. August 2014, 15:02

Das ist n ganz schön teurer cayman wenn man ihn mit dem f-Type R vergleicht.
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 / 350 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

JohnDoe

...fährt ohne Windschott...

Beiträge: 4 006

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: Detmold

Danksagungen: 3864

  • Nachricht senden

9

Samstag, 9. August 2014, 15:10

Warten wir mal auf den Cayman GT4, der demnächst kommt. ;)

  • »Spilletti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 702

Registrierungsdatum: 12. Juni 2013

: 11645

: 8.68

: 34

Danksagungen: 1243

  • Nachricht senden

10

Samstag, 9. August 2014, 16:15

Ich denke auch, das der vergleich 911er und F-Type der falsche ist. Da passt der Cayman dann doch besser und diese liegen das Preislich etwa Gleich auf wenn man dann den F-Type S Coupe mit dem Cayman GTS vergleicht. Aber dennoch kommt der Lottogewinn :whistling: steht der Porsche auf jeden Fall in der Garage
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.

Beiträge: 2 831

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2009

Danksagungen: 3940

  • Nachricht senden

11

Samstag, 9. August 2014, 18:32

Wenn ich mir den (fraglos wunderschönen und nahezu perfekten) 911er ansehe und dann schaue, was Jaguar mit dem F-Type für weniger Geld anbietet...

Sorry Porsche, aber da ist der "schlechtere" Jaguar für mich persönlich einfach die geilere Wahl.

Ich finde Porsche einfach etwas fad, würde ich mir wohl nie kaufen. Aber die Frage stellt sich mir eh nicht so schnell :D



Ich schließe aus deinen Worten, dass du noch keinen 911er und F-Type im Vergleich (v.a. Rennstrecke) gefahren bist?

Sicher ist der F-Type kein schlechtes Auto, aber bei weitem nicht mit elfer vergleichbar.

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 5 497

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 5788

  • Nachricht senden

12

Samstag, 9. August 2014, 18:39

Dafür muss man auch nicht auf eine Rennstrecke … klar der Jaguar ist hübsch, klingt (auch schon als V6S) gut und fährt sich auch nicht übel … aber ein Elfer (und auch ein aktueller Cayman/Boxster) ist da schon nochmal was anderes.
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 / 350 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Testfahrer (09.08.2014)

fjt96

Fortgeschrittener

Beiträge: 476

Registrierungsdatum: 2. März 2010

Danksagungen: 405

  • Nachricht senden

13

Samstag, 9. August 2014, 18:52

@x-conditioner:
Da kommt kein 6-Zylinder BMW ran
Wie meinst du das? Beschleunigungstechnisch? Der BMW M4 (6 Zylinder) würde dem von Dir gefahren Porsche den Hintern zeigen ;)

Ansonsten schöner Bericht und geiles Auto. :60:

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 5 497

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 5788

  • Nachricht senden

14

Samstag, 9. August 2014, 19:09

Wie meinst du das? Beschleunigungstechnisch? Der BMW M4 (6 Zylinder) würde dem von Dir gefahren Porsche den Hintern zeigen

Beschleuningung 0-100:
M4 Cabrio: 4,4 Sekunden (DKG)
911 S Cabrio: 4,3 Sekunden (PDK, Sport+)


Höchstgeschwindigkeit:
M4 Cabrio: 250 km/h
911 S Cabrio: 302 km/h

Edit:

Hier noch Sound Z4 gegen Sound Boxstet S (Quali ist mies, aber es genügt m.E. schon um zu sehen, wer da die Hosen anhat):
https://dl.dropboxusercontent.com/u/21006451/Boxster%20S.m4a
https://dl.dropboxusercontent.com/u/21006451/Z4%205.m4a
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 / 350 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

SaCalobra (09.08.2014), Niko (09.08.2014)

  • »Spilletti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 702

Registrierungsdatum: 12. Juni 2013

: 11645

: 8.68

: 34

Danksagungen: 1243

  • Nachricht senden

15

Samstag, 9. August 2014, 19:12

@fjt96:
Ich meine das im Bezug auf den Sound, die meistens schwärmen hier von dem 35i Motor. Natürlich liegen bei den Fahrzeugen Welten im Preis wenn man einen Z4 35i zum vergleich nimmt. Ich glaube sogar @x-conditioner: hatte sich mal einen in Bielefeld geholt.

Natürlich ist der neue M4 von den Daten was PS sowie Drehmoment angeht einen schnapp Besser solange man die Coupe Version vergleicht, das steht ausser Frage.

Danke fürs Kompliment :)
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.