Sie sind nicht angemeldet.

hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 444

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14772

  • Nachricht senden

181

Freitag, 24. Juni 2011, 23:04

Sorry, wie gesagt das mit dem Möbel sollte eher eine Randbemerkung sein

Hatte bis jetzt bei avis kein Probleme, war aber auch keine Mega Special Miete...

Karlo112

Always Ultra

Beiträge: 9 555

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20850

  • Nachricht senden

182

Freitag, 24. Juni 2011, 23:10

Bei mir ist es auch keine Special-Miete. Es war noch die 50%-Rabatt-Miete vom März, bei der ich eigentlich immer innerlich auf nen GTI gehofft hatte.
Aber der A3 ist wirklich schön und fährt sich auch wunderbar. Mich wunderte es nur, dass tatsächlich sowenig Fahrzeug in Gruppe E verfügbar waren. Aber da avis den Mercedes ja eh behalten wollte, ist es doch nun für beide Parteien gut ausgegangen mit dem A3 und mir :)
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

TomSB

Fortgeschrittener

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 29. Juni 2010

Wohnort: Saarland

Beruf: Schlosser

Danksagungen: 284

  • Nachricht senden

183

Samstag, 25. Juni 2011, 09:09

hehe :D also ich miete nur noch in Notfällen bei avis am FRA. Die ständigen Aussagen am Telefon a la "wir ham kein einziges Auto" frei und das Zuschustern von irgendwelchen ausgelatschten langweiligen Mistautos sind mir die leicht günstigeren Preise im Vergleich zu Sixt nicht mehr wert.



kann ich def. nachvollziehen! FRA sind glaub ich mit die schlimmsten mitarbeiter die avis in deutschland hat! die wollen permanent die leute verarschen. war 2 mal dort un 2 mal hieß es "ohh in der gruppe e siehts ganz schlecht aus", aber wenn ma dann später durchs parkhaus geht, sieht ma allein in einer parkreihe 5-6 autos der gruppe rumstehen. :pinch:

avis saarbrücken hat einfach das problem, dass sie nie autos in gruppe F da haben un E IMMER c-klassen (ich hasse sie mittlerweile), dafür sin die leute tiptop! bitte die flotte von FRA nach SB, dann bin ich der glücklichste mieter :117:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

bentheman (26.08.2011)

-Christian-

Erleuchteter

Beiträge: 4 192

Registrierungsdatum: 15. November 2009

: 9443

: 9.87

: 68

Danksagungen: 1958

  • Nachricht senden

184

Samstag, 25. Juni 2011, 12:55

gut kann schon sein dass die Fahrzeuge die man sieht wirklich vermietet und geblockt sind aber an einer Flughafenstation muss dann eben Flottenmäßig gehandelt werden. avis hat aber in Bezug auf die Fahrzeuge schon seit Herbst 2010 immer die gleichen Probleme. Wenn ich als AV nonstop den gleichen Engpass habe was mache ich dann? Hm... Sixt hat das beim Diesel ja auch gut erkannt...

hobbes

weiss was er mietet

Beiträge: 11 444

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 14772

  • Nachricht senden

185

Freitag, 26. August 2011, 20:59

Heute war meine avis Rechnung vom Wochenende im Briefkasten und alles ist korrekt angepasst :thumbsup: . Da ich ja das 50% Facebook Angebot gebucht hatte, wurde letztes Wochenende automatisch der Mietvertrag auf die hinterlegte Rate gebucht. Bei Abgabe des Fahrzeugs in NUE bin ich noch am avis Schalter vorbei, und mein Problem erklärt. Die RSA hat kurz nachgeschaut und erklärt sie könnte es so nicht ändern und kümmert sich darum. Ohne Nachfragen hat alles geklappt :204:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

bentheman (26.08.2011), Grapentino (26.08.2011), Beeblebrox (26.08.2011), Poffertje (26.08.2011)

FabianS

Meister

Beiträge: 2 200

Danksagungen: 467

  • Nachricht senden

186

Montag, 29. August 2011, 11:23

avis. ?(

Eigentlicher Rechnungsbetrag: 49,57€
Zusätzlich 9€ Dieselgebühr: 58,57€
Nachgetankt für 16,20€
Fälliger Gesamtbetrag also: 42,37

Berechnet: 36,45€ :huh:

Immerhin vor der Abgabe noch von der LH KK auf die AmEx umschreiben und bezahlen lassen, falls sie versuchen mir den Felgenkratzer anzuhängen.


Immerhin die Abgabe verlief zu meinen Gunsten.
Über die Abholung schreibe ich nachher etwas längeres. :cursing:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

bentheman (29.08.2011)

Beiträge: 655

Registrierungsdatum: 21. Juni 2010

Wohnort: Trier

Beruf: Student

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

187

Montag, 29. August 2011, 11:28

avis schreibt einem normalerweise einen höheren Betrag fürs Tanken gut, als der Sprit wert war/ist.
Für 6,5 Liter habe ich mal knapp 20€ bekommen.

Auf die Abholung bin ich schon sehr gespannt! :60:
Planung ersetzt Zufall durch Irrtum :D
Just :204:

FabianS

Meister

Beiträge: 2 200

Danksagungen: 467

  • Nachricht senden

188

Dienstag, 30. August 2011, 14:59

Meine erste und letzte reguläre Miete bei avis.

Die Vorgeschichte zur Anmietung findet sich hier.

Kurzversion: 50% Buchung abgesagt, Kollegen regulär buchen lassen, Bestätigung bekommen, über Facebook beschwert, Fahrzeug plötzlich "aufgetaucht" und ich konnte doch mieten.

Also Freitag auf den Weg gemacht und um 11:40 an der Station gewesen.
Keiner da, Türe verschlossen. 8|
Nachdem ich zwei Minuten in der Sonne stand und das Telefon verlassen drinnen bimmelte tauchte aus der Garage nebendran eine Mitarbeiterin auf, öffnete die Tür, setzte sich auf ihren Stuhl und fragt mich "Ja?".
Okay. "Guten Tag, mein Name ist Müllermeierschulze, ich habe ein Fahrzeug reserviert!"
"Stimmt, wir hatten gestern wegen dem (sic) Touran telefoniert. Dann bräuchte ich bitte ihren Führerschein, Kreditkarte und Personalausweis!"
Das letzterer abgelaufen war schien sie nicht zu stören. Ich hatte auch meinen Pass dabei, aus Gewohnheit jedoch den Ausweis gezückt.
"Oh, da müssen wir einen Augenblick warten, das System gibt den Vertrag erst ab zwölf Uhr frei!"
Ein Blick auf die digitale Funkuhr hinter ihr offenbart: 11:54. Naja, ich will mich nicht beschweren und entschuldige mich zum Telefonieren nach draußen.
Glockenschlag 12 gehe ich wieder rein, lege erneut meine Kreditkarte hin und erhalte den Mietvertrag und das Mäppchen.
Erster Aufreger: Preis mehr als doppelt so hoch wie in meiner E-Mail.
Die 50% Ermäßigung sind beim Wiederherstellen meiner zuvor ja stornierten Reservierung herausgefallen und nicht automatisch wieder gesetzt worden da avis die Station in der Zwischenzeit von der Aktion ausgeschlossen hatte.
Immerhin hat sie sofort eingesehen, dass das so natürlich nicht geht und verspach von sich aus das vor Feierabend zu klären und mir das telefonisch mitzuteilen.

Zweiter Aufreger: Als ich nach der Höhe der Einweggebühr frage wird sie pampig. Das ginge nicht, der Wagen wird am Montag wieder gebraucht und überhaupt dann könne ich nichts mitnehmen. Ich spare mir die Nerven die Diskussion anzuzetteln und gehe mit ihr vor die Station den Wagen zu begutachten.

Laut Vertrag keine Schäden und vollgetankt. Ich schaue kurz über die Fahrerseite und mache die Zündung an. Tanknadel steht zwei Striche vor voll.
"Ja das kann manchmal passieren, außerdem wurde er gerade erst von einem Kollegen betankt, der ist voll!"
Kurze Diskussion weil ich meinte, dass nach drei Stunden die Nadel auf voll stünde, aber gut. Ich verabschiede mich mit den Worten "Ich fahre einfach zur nächsten Tankstelle (500m die Straße entlang) und wenn mehr als 2-3 Liter reingehen lasse ich mir den Betrag bei Rückgabe erstatten, einverstanden?"
Sie ist einverstanden und sagt noch mal, dass sie sogar nebendran an der Säule stand und der Wagen voll ist.
Weil der BC sagt die Heckklappe ist offen schließe ich diese und sehe einen Kratzer auf der Ladekante. Sie schaut ihn sich an und antwortet auf meine Frage mit "Ja, das sind normale Gebrauchsspuren, ich kann Ihnen das allerdings auch eintragen." Ich bitte darum und mache mich auf den Weg zu Shell.
Fünf Minuten später stehe ich mit meiner Tankquittung über 11,58 Liter und 16,20€ brutto in der Station. :120:
"Da mache ich mir gleich eine Kopie, frage den jahrelangen Mitarbeiter wie er getankt hat und vermerke das natürlich auf dem Mietvertrag!"

Mittlerweile war dann auch fast 13 Uhr.
Ich fahre rüber zu mir in die Nachbarstadt, halte beim Bäcker und entdecke auf der Beifahrerseite unterarmlange Kratzer am Felgenrand vorne. :cursing:
Brot gekauft und die Hotline angerufen. "Oh, das kann ich am Telefon hier so nicht aufnehmen, da müssen Sie zur Station fahren."
"Das sind zehn Kilometer und ich hatte gerade schon alles andere als einen reibungslosen Ablauf. Kann ich das hier an der nächsten Station erledigen lassen?"
"Ja, das geht auch!"

Kurzversion: nein, geht nicht! Aber irgendwie dann doch. :|

In die Station, alles geschildert und die etwas betagtere RSA kommt mit mir raus zum Fahrzeug.
Aus der Mappe nimmt sie das Blatt mit den Vorschäden und siehe da, mein Kratzer hinten war doch schon eingetragen. Seit zwei Monaten.
Ich zeige ihr den Felgenkratzer und als ich mich hinknie fällt mir direkt mittig am Kotflügel eine kreisrunde Stelle auf, an der der Lack abgeplatzt ist. Circa von der Dicke eine Zigarette.
Erste Reaktion ist ein patziges "Das waren doch Sie!".
Ja. Binnen 20 Minuten und 8 Kilometern fließender Verkehr ohne Bordsteine lege ich mit dem frontgetriebenen Touran einen so schnellen Drift hin, dass mir die Fliege den Lack seitlich abplatzen lässt und reibe einen Zentimeter tief die Felge ab ohne Spuren an der Reifenwand zu hinterlassen. Ganz abgesehen von dem Dreck der sich bereits an beiden Stellen gesammelt hat.
Es geht also hin und her und ich ziehe die Stationsleiterin hinzu. Der fallen am Kotflügel vorne noch zwei Kratzer auf, direkt an der Kante zum Radlauf aber diese sind von ihr korrekt erkannt bereits deutlich älter und nicht von mir verursacht. Diese Kratzer waren weder mir noch der RSA bei der Abholung aufgefallen, da der Wagen mit der Seite voll in der Sonne stand und wir sie so übersehen haben.
Zurück zur Felge und dem Kratzer.
Wenn ich mit der ersten RSA um das Auto gegangen bin müsste mir und ihr dieser ja aufgefallen sein und somit rechnet man ihn jetzt mir zu. Ich erzähle die Geschichte mit der Tankanzeige und dass wir beide dadurch die Beifahrerseite vergessen haben zu untersuchen.
Sie versucht es telefonisch zu klären und in meiner Gegenwart fallen die Worte "Okay, die Kollegen meint die können auch bei der Übernahme schon bestanden haben!".
Die ältere RSA trägt jetzt also die Schäden ein, braucht allerdings fünf Minuten pro Schaden und bringt regelmäßig rechts und links bzw. Fahrer- und Beifahrerseite durcheinander. Es ist 14 Uhr und meine Geduld komplett aufgebraucht als sie endlich damit fertig ist.

Letzte Rückfrage von mir als ich den neuen Schadensbogen in die Mappe schiebe: "Und das ist jetzt als Altschaden eingetragen, ja?"
"Nein? Damit sind Sie doch eben zu uns gekommen und mit aktueller Zeit und Datum wird das jetzt ihnen zugerechnet!" :cursing:

In Sorge um meinen Blutdruck und Gedanken an meine gute Erziehung verlasse ich wortlos die Station.....

---

Bei der Rückgabe am Montag lasse ich die Rechnung von der Lufthansa Kreditkarte auf meine 0€ Selbstbeteiligung AmEx umschreiben. Sicher ist sicher und keine Lust einen neuen Prozess anzuzetteln.
Immerhin der Rechnungsbetrag wurde auf den ursprünglichen 50% Betrag angepasst und statt meinen angegebenen 16,20€ werden mir sogar 22,12€ erstattet.

Nie wieder avis. Punkt.

Es haben sich bereits 13 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (30.08.2011), Driver90 (30.08.2011), Base (30.08.2011), LDARXDAR (30.08.2011), Beeblebrox (30.08.2011), EUROwoman. (30.08.2011), steffenV6 (30.08.2011), Jesbo (30.08.2011), Satrian (30.08.2011), dontSTOP (30.08.2011), tjansen (30.08.2011), bentheman (31.08.2011), Spritsparer (20.09.2011)

jimmy

Meister

Beiträge: 2 317

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1105

  • Nachricht senden

189

Dienstag, 30. August 2011, 15:06

Ich würde das so auch auf Facebook schreiben, könnte gut sein dass sich dann jmd. von avis kümmern wird.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (30.08.2011), Beeblebrox (30.08.2011)

FabianS

Meister

Beiträge: 2 200

Danksagungen: 467

  • Nachricht senden

190

Dienstag, 30. August 2011, 15:12

Ich habe nicht vor dort wieder zu mieten also brauche ich auch keine Gutschriften, Upgradevoucher oder ähnliches.
Und meine zweieinhalb Stunden von Freitag gibt mir auch niemand wieder.

Base

Erleuchteter

Beiträge: 3 268

Registrierungsdatum: 8. Januar 2008

Danksagungen: 1792

  • Nachricht senden

191

Dienstag, 30. August 2011, 15:33

Schreib das Ganze doch bitte avis. Auch wenn du nicht mehr dort mieten wirst, vielleicht wird es ein anderer User aus dem Forum hier danken, wenn er an selbiger Station vielleicht auf hoffentlich besseres Verhalten der RA / SL trifft...

Aber ansonsten schon ein starkes Stück, was dringend nach Schulung in Sachen Service- bzw. Kundenorientierung schreit.

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (30.08.2011), Flowmaster (30.08.2011), Beeblebrox (30.08.2011), Jesbo (30.08.2011), Peppone (30.08.2011), MichaelFFM (30.08.2011), jimmy (31.08.2011), bentheman (31.08.2011)

Beiträge: 655

Registrierungsdatum: 21. Juni 2010

Wohnort: Trier

Beruf: Student

Danksagungen: 354

  • Nachricht senden

192

Dienstag, 20. September 2011, 08:08

Wie von @Base: an anderer Stelle gewünscht, hier nur kurz meine (negative) Erfahrung der Anmietung gestern Abend, beim abholen meines C200 CDI's (G) bei :204:
Es ging um die Zweitfahrergebühr, die beim avis-Club inklusive ist (genau so wie die Jungfahrergebühr etc).
Auf dem Mietvertrag standen dann knapp 50€ für den Zweitfahrer. Auf meine Bemerkung hin, dass dieser nicht berechnet wird, da avis-Club etc, meinte der nette MA, dass ich als Kunde in der Pflicht sei, ihm dies schriftlich zu beweisen. Also anders ausgedrückt: Ich muss die Tarifkonditionen besser kennen, als der RSA und dies auch noch beweisen? Dies hat nichts mit Kundenfreundlichkeit und schon gar nichts mit dem Motto "We try harder" zu tun.
Eine E-Mail an kommentare@avis.de ist raus, in der ich die Zentrale gebeten habe, der Station dies doch schriftlich mitzuteilen. Ich hatte erst überlegt es direkt an die Station zu schicken aber ich denke auf diese Art und Weise, vergisst man es dort nicht mehr :)
Wenn ich das mal bei mir auf der Arbeit im Umgang mit Kunden machen würde, könnte ich mir was anhören vom Chefe...

Der Rest der Anmietung etc kommt dann im Erfahrungsbericht, den es nächste Woche gibt!
:206:
Planung ersetzt Zufall durch Irrtum :D
Just :204:

Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zwangs-Pendler (20.09.2011), Beeblebrox (20.09.2011), Base (20.09.2011), Poffertje (20.09.2011), MichaelFFM (20.09.2011), Spritsparer (20.09.2011), LDARXDAR (20.09.2011)

jimmy

Meister

Beiträge: 2 317

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1105

  • Nachricht senden

193

Dienstag, 20. September 2011, 08:38

Vom Service her sinkt dieser Laden immer mehr auf Sixt-Niveau, nur dass sich das Sixt aufgrund der guten Flotte leisten kann, ein Ar....loch zu sein.......

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Base (20.09.2011), LDARXDAR (20.09.2011)

Spritsparer

Fortgeschrittener

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 7. April 2010

Wohnort: Berlin

Beruf: Student

Danksagungen: 317

  • Nachricht senden

194

Dienstag, 20. September 2011, 15:36

Wie von @Base: an anderer Stelle gewünscht, hier nur kurz meine (negative) Erfahrung der Anmietung gestern Abend, beim abholen meines C200 CDI's (G) bei :204:
Es ging um die Zweitfahrergebühr, die beim avis-Club inklusive ist (genau so wie die Jungfahrergebühr etc).
Auf dem Mietvertrag standen dann knapp 50€ für den Zweitfahrer. Auf meine Bemerkung hin, dass dieser nicht berechnet wird, da avis-Club etc, meinte der nette MA, dass ich als Kunde in der Pflicht sei, ihm dies schriftlich zu beweisen. Also anders ausgedrückt: Ich muss die Tarifkonditionen besser kennen, als der RSA und dies auch noch beweisen? Dies hat nichts mit Kundenfreundlichkeit und schon gar nichts mit dem Motto "We try harder" zu tun.
Eine E-Mail an kommentare@avis.de ist raus, in der ich die Zentrale gebeten habe, der Station dies doch schriftlich mitzuteilen. Ich hatte erst überlegt es direkt an die Station zu schicken aber ich denke auf diese Art und Weise, vergisst man es dort nicht mehr :)
Wenn ich das mal bei mir auf der Arbeit im Umgang mit Kunden machen würde, könnte ich mir was anhören vom Chefe...

Der Rest der Anmietung etc kommt dann im Erfahrungsbericht, den es nächste Woche gibt!
:206:

Genau deine Erfahrung habe ich auch machen müssen. Auf meine Nachfrage hin, wo es stehen soll, dass für den AvisClub auch Gebühren für den Zusatzfahrer anfallen hat mir die RA die normalen Mietbedingungen vor die Nase geklatscht und gesagt: DA, 11,90€ pro Tag. Habe dann extra nachgefragt, ob das für AvisClub ebenso gilt, weil auf dem Papier stand nur "Mietbedingungen". Sie antwortete mit ja und wollte gerade den Vertrag ausdrucken. Ich sagte ihr, dass ich unter anderem deswegen dem AvisClub beigetreten bin, weil der Zusatzfahrer kostenlos ist. Das hat sie überhört!
Dann habe ich sie aufgefordert, sie solle mir bitte eine Broschüre vom AvisCLub geben. Ich wusste, dass dort diese Werbung steht mit "Zusatzfahrer frei". Sie stöckelte nach hinten und kam nach 3 Minuten wieder mit der bescheuerten Ausrede:
"Ja, also, in unserem Computer ist das nicht vermerkt!"

Bei meinen 12 Mieten bei avis muss ich sagen, dass der Service bzw. Kundenfreundlichkeit seehr stark schwankt und im Durchschnitt eher unbefriedigend ist.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

bentheman (22.09.2011)

Beiträge: 1 014

Danksagungen: 428

  • Nachricht senden

195

Dienstag, 20. September 2011, 16:05

Vom Service her sinkt dieser Laden immer mehr auf Sixt-Niveau, nur dass sich das Sixt aufgrund der guten Flotte leisten kann, ein Ar....loch zu sein.......


Ich wurde bisher immer sehr freundlich bei Sixt bedient. Fand den Service bisher immer top! :thumbup:

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied und 1 Besucher

Blaschki

Legende: Administratoren, Moderatoren, Super Moderatoren

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.