Sie sind nicht angemeldet.

Dauermieter-Das Original

Jetzt amtlich: Seit über 19 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

Beiträge: 3 873

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: 540d Limo M-Paket von Sixt

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Langzeit-Mieter SIXT

Danksagungen: 9912

  • Nachricht senden

211

Montag, 3. September 2012, 21:51

Ich weiss nicht genau, wo es sinnvoll hinpasst, daher ersteimal hier:

Bei :204: können nun wieder alle Audi-Modelle in Langzeitmieten angemietet werden. Bis vor Kurzem waren höchstens 4 Wochen erlaubt.
Bei der relativ guten Audi A5 / A6 / A8 -Flotte mag das vielleicht interesssant sein.

:204: :thumbsup:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Der Papa (03.09.2012)

Andrew

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

212

Sonntag, 16. Dezember 2012, 19:16

Von AVIS BRB/Havel gelinkt

Hier die traurige Geschichte zur Warnung meiner Mitmenschen:

Im Sept. 2012 mietete ich für meinen Umzug einen Transporter (Mercedes Sprinter) in der Station BRB Havel: Die Abwicklung selbst klappte hervorragend, jedoch gab es ein "dickes" Ende:
Vertrag mit Kasko SB 850,- , Zahlung mit VISA-Card.

KFZ am Sa. geholt und Sa. am Abend zurückgegeben, wie vereinbart, unversehrt auf dem Gelände abgestellt, Schlüssel in den Nachttresor geworfen. Zwei Monate später bekam ich eine RG mit der Abbuchung der SB von € 850 plus dem Mietpreis. Auf telefon. Anfrage wurde mir erklärt, der Wagen hätte am Montag früh einen Schaden am Dach aufgewiesen. Man hätte versucht, mich telef. zu erreichen, dies sei nicht gelungen.

Ich versuchte bei VISA die Rückbuchung zu erreichen, was aber mißlang. VISA teilte mir mit, dass die Abbuchung rechtens war und schickte gleich noch eine Auskunft des vorl. Insolvenzverwalters des Lizenznehmers von avis (Blitz-Logistik in Tangermünde) mit. Eine "Kummermail" an avis (kommentare@avis.de) blieb unbeantwortet.

So werde ich wohl auf dem nicht verursachten "Schaden" sitzen bleiben. Es gibt offenbar weder ein Gutachten noch sonst irgenwelche Unterlagen. Natürlich habe ich eine RSV und werde versuchen über den Rechtsweg doch noch was zu erreichen.

Aber: Dies kann jedem Kunden, der mit solchen Betrügern Geschäfte macht passieren, deshalb Vorsicht. Insbesondere kann ich nur anraten avis in BRB/Havel zu meiden (wenn es den Laden denn noch gibt).



Gruß, Andrew

tabster

Hertzilein

Beiträge: 1 305

Registrierungsdatum: 26. Mai 2008

Aktuelle Miete: rower

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

213

Sonntag, 16. Dezember 2012, 19:19

Dies kann jedem Kunden, der mit solchen Betrügern Geschäfte macht passieren, deshalb Vorsicht.

Hier wäre ich vorsichtig, Betrug zu unterstellen. Hast du schonmal konkrete Unterlagen angefordert, z.B. Fotos des Schadens oder ein Gutachten? Hast du Zeugen von der unfallfreien Rückgabe?
:205: President's Circle

Andrew

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

214

Sonntag, 16. Dezember 2012, 19:29

Ja, dann sei einfach vorsichtig, ich bin es nicht.

Gruß, Andrew

S v e n

Profi

Beiträge: 1 079

Registrierungsdatum: 15. August 2010

: 49575

: 5.41

: 266

Danksagungen: 1483

  • Nachricht senden

215

Sonntag, 16. Dezember 2012, 19:44

Wenn du dich hier mal durch Forum liest, wirst du feststellen, dass du nicht der einzige bist, dem einmal ein Schaden unterstellt wird. Das haben viele hier schon einmal mitgemacht. Es handelt sich hierbei sicherlich nicht um Absicht, es können auch einmal Schäden bei der Übernahme des Fahrzeuges übersehen oder dem falschen Mieter zugeordnet werden. Im Normalfall bekommt man ein Schreiben, in dem man sich äußern kann, manchmal wird eben auch sofort die SB sofort belastet.

Also versuche einfach an die entsprechenden Unterlagen zu kommen, wenn nötig dann auch mit anwaltlicher Hilfe.

jimmy

Meister

Beiträge: 2 317

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1106

  • Nachricht senden

216

Sonntag, 16. Dezember 2012, 21:00

Und nochmal: Wenn man eine Abbuchung anzweifelt ist der KK Herausgeber verpflichtet, diese erstmal zu stornieren und einen Nachweis des Abbuchers zu verlangen, in dem der KK Inhaber diese Abbuchung genehmigt. Diese ganzen Passagen in den Mietverträgen das man mit seiner Unterschrift der AV pauschal erlaubt alle möglichen Beträge bei Bedarf abzubuchen ist nichtig. Gerade bei so hohen Summen muss der KK Inhaber explizit der Abbuchung zustimmen. Viele Banken machen erstmal einen auf "Ne, das geht nicht" weil es mit nen bisschen Arbeit verbunden ist insbesondere wenn die Abbuchung doch gerechtfertigt gewesen ist.

jo.nyc

Fortgeschrittener

Beiträge: 184

Registrierungsdatum: 3. November 2012

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 289

  • Nachricht senden

217

Sonntag, 16. Dezember 2012, 22:14

Hoffentlich passt das hier rein (richtiger Thread!?) ... Ich habe letzten Montag das Fahrzeug leider 30 Minuten zu spaet abgegeben (wg. Vollsperrung der Autobahn) und avis war dann so 'freundlich' mir kurzerhand 200 Euro fuer einen zusaetzlichen Miettag zu berechnen :103: War meine erste Miete bei avis und eigentlich bin ich die 59 Min. - Kulanzregelung von :202: gewoehnt - aber ok, war ja mein Fehler. Natuerlich gleich mal am Montag eine E-Mail mit dem Sachverhalt an den Service geschrieben, aber nun nach einer Woche noch keine Antwort erhalten. Wuerdet ihr die Hotline mal nerven oder lieber noch warten? Das Geld wurde bereits von der CC abgebucht :-/

PeterderMeter

unregistriert

218

Sonntag, 16. Dezember 2012, 22:23

Ich würde die Hotline mal anrufen und nicht nerven. Schließlich erwünschst Du Dir ja eine Kulanzregelung von denen.

TED

Schüler

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

219

Sonntag, 16. Dezember 2012, 22:25

Hallo ich bin neu hier und beruflich in der Autvermietungsbranche tätig.Also ich find es sehr merkwürdig das bei einer Verspätung von 30 Min ein zusätzlicher Miettag verrechnet wird.Zu einem gilt so weit ich weiss bei allen AVs die 59 Minuten Regelung aber man kann hier in vielen Fällen auf eine Kullanzregelung der Mietberater setzen.Ich würde auf jedenfall die Hotline anrufen und da auf eine Rückbuchung der 200,00 EUR pochen.Hier sollte der Dienst an dem Kunden in Vordergrund stehen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

jo.nyc (16.12.2012)

jo.nyc

Fortgeschrittener

Beiträge: 184

Registrierungsdatum: 3. November 2012

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 289

  • Nachricht senden

220

Sonntag, 16. Dezember 2012, 22:28

Danke, das mit dem 'Nerven' war ja eben genau so NICHT gemeint :D Ich selbst kann die Kunden nicht leiden, welche bei mir anrufen: 'Ich habe ihnen gerade ein Fax geschickt - wollte fragen ob das auch angekommen ist?!' :P Oder: 'Auf meine E-Mail von heute Morgen kam noch keine Antwort' ^^ ... Deshalb ging meine Frage auch eher in die Richtung: 'Ist ueber eine Woche Antwortzeit bei avis normal? Hat da jemand Erfahrung?' ... Generell bin ich ja eher eine Freund von schriftlichen Dingen als Telefonkontakt. Komischerweise kam noch nicht mal eine automatische Eingangsbestaetigung oder aehnliches.

@TED Danke auch fuer deine ausfuehrliche Antwort. Soweit ich das im Forum recherchiert habe, gilt bei avis 'nur' eine 29 Minuetige Kulanzregelung!? Die habe ich mal um eine schlappe Minute ueberzogen :106:

PeterderMeter

unregistriert

221

Sonntag, 16. Dezember 2012, 22:30

Meine minimalistischen Erfahrungen in der Kontaktaufnahme mit Avis besagen: Telefonisch > E-Mail. Hatte mal eine Anfrage nach dem Lambo, dass hat ca. 8 Wochen gedauert bis eine Antwort kam. Aber heutzutage beschwert man sich wohl am besten über deren FB-Seite.

TED

Schüler

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

222

Sonntag, 16. Dezember 2012, 22:34

Wie dies speziel bei avis ist kann ich leider nicht sagen aber ich würde mich direkt an die Station wenden.Die können im Regelfall immer diese Kullanz und Rückbuchung in die Wege leiten.Optimalfall wäre dies gleich bei der Wagenrückgabe zu klären.

jo.nyc

Fortgeschrittener

Beiträge: 184

Registrierungsdatum: 3. November 2012

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 289

  • Nachricht senden

223

Sonntag, 16. Dezember 2012, 22:34

Meine minimalistischen Erfahrungen in der Kontaktaufnahme mit avis besagen:
Telefonisch > E-Mail.
Hatte mal eine Anfrage nach dem Lambo, dass hat ca. 8 Wochen gedauert bis eine Antwort kam.
Aber heutzutage beschwert man sich wohl am besten über deren FB-Seite.


Alles klar, ich werfe mich morgen mal ans Telefon :60: 8 Wochen moechte ich bestimmt nicht warten :106: Werde dann berichten, wie kulant avis wirklich ist :)

@TED Hast natuerlich recht. Wie es halt immer so ist: War ja eh schon 'zu spaet' dran und die Station am Flughafen, welche Montagmorgen ueberfuellt war und sich die Rueckgabeschlange schon durch's halbe Parkhaus zog. Bin dann (wirklich unwissend) an den anderen stehenden Fahrzeugen vorbei gefahren zum Checker und war einfach nur froh, dass ich das Fahrzeug dann ruckzuck los hatte und weiter konnte ...

NorthLight

...eiskalt unterwegs mit (vielen) guten Vorsaetzen ;)

Beiträge: 2 922

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Aktuelle Miete: wechselnd wie andere ihre Schluepper...

Wohnort: North of Nowhere

Danksagungen: 1014

  • Nachricht senden

224

Montag, 17. Dezember 2012, 00:04

Zu einem gilt so weit ich weiss bei allen AVs die 59 Minuten Regelung
nope, sorry, avis hat das vor ca. 2 Jahren (?) von 59 auf 29 Minuten runtergesetzt...

Wenn Du aber wirklich nach 30 statt 29 abgegeben hast, koennte eine Argumentation bzgl. Schlange am Airport eine Kulanz bewirken?! :)

Was ist eigentlich mit der Kaution, wenn (wie oben von @Andrew: geaeussert) der Kautionsnehmer (hier: Lizenznehmer) in die Insolvenz geht? Mietkautionen muessen ja getrennt vom sonstigen Vermoegen angelegt werden, aber was ist bei Automieten?

N.
wer reitet so spaet durch Eis und Gischt? Schietwetter, aber macht mir nischt!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

jo.nyc (17.12.2012)

peak_me

Erleuchteter

Beiträge: 9 133

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18783

  • Nachricht senden

225

Montag, 17. Dezember 2012, 11:15

ich hab gestern einen avis-Mietwagen ausserhalb der Öffnungszeiten zurückgegeben. kurz nach dem Einwurf des fahrzeugschluessels fiel mir auf, dass ich meinen Rucksack mit Geld, Computer, Handy etc. im Fahrzeug vergessen hatte. heute morgen habe ich in der Station angerufen und kurze Zeit später meinen Rucksack mit vollstaendigem Inhalt abgeholt. der Rucksack war schon vor meinem Anruf gefunden worden und wurde in der Station aufbewahrt.

ein selbstverständlicher Vorgang, aber dennoch eine Erfahrung in Bezug auf avis
:204:

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

regen (17.12.2012), Mietkunde (17.12.2012), NorthLight (17.12.2012), Geigerzähler (17.12.2012), Timbro (21.12.2012)

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.