Sie sind nicht angemeldet.

Salomon

Fortgeschrittener

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 16. Juni 2008

Wohnort: Köln

Beruf: Publlic Relations

: 1700

: 8.00

: 7

Danksagungen: 532

  • Nachricht senden

121

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 07:24

Zitat

geriet die Behandlung, die mir die Avis Autovermietung GmbH & Co. KG im September angedeihen ließ. Ich war kurzentschlossen für drei Tage von Washington nach Frankfurt geflogen, um die kreative Hinterlassenschaft eines verstorbenen Freundeszu sichern, und lieh mir am Flughafen einen blutroten Citroen Berlingo. Als gebranntes Kind inspizierte ich den Wagen gründlich und fand keinen offensichtlichen Schaden. Aber ich hatte die Rechnung ohne die französischen Designer gemacht, denn denen war ein Meisterstück an visueller Täuschung gelungen, wie ich nach wenigen Stunden Fahrt feststellen mußte: Als sich zwischen Göttingen und Hannover die Himmelsschleusen zu einem Wolkenbruch öffneten und ich nicht nur die Windschutzscheibenwischer, sondern auch den Wischer fürs Rückfenster einschaltete, klärte sich nichts hinter mir—es kratzte nur höllisch. Nördlich von Hannover war’s dann endlich mit dem Regen vorbei, und ich stieg zur Inspektion des Defektes an einem Rastplatz aus. Innerhalb der Wischerverkleidung (Wischerverkleidung? Darauf muß man erst mal kommen!) fehlte das Wischgummi—fürs in Citroenmacken ungeübte Auge kaum zu erkennen! Und offensichtlich auch den Avis-Serviceleuten nicht aufgefallen, als sie den Wagen zur Vermietung vorbereiteten…

Zitat

Naja, no big deal, die Wettervorhersage für meine drei Tage Deutschland war bis auf diesen Sonntagmorgen günstig, und ich stand unter Zeitdruck. Immerhin—als gebranntes Kind!— machte ich schnell ein paar Fotos mit digitalem Zeitstempel von der nassen Rückscheibe mit dem fehlerhaften Wischer; sollte mir niemand mit der wahnwitzigen Behauptung antanzen können, mir sei das Wischgummi wohl nachts auf einem Parkplatz geklaut worden und ich, der ich erneut auf meine Kreditkartenversicherung vertrauend die Kaskoversicherung der Mietwagenfirma abgelehnt hatte, trüge die Verantwortung.
Nachdem ich den Wagen am Mittwochnachmittag am Frankfurter Flughafen wieder abgegeben hatte, hätte ich mich am liebsten wegen meiner eigenen Blödheit geohrfeigt—denn als der Avismensch um das rote Schätzchen herumging (ohne Taschenlampe!), fuhr es aus mir heraus: “Übrigens fehlt hinten das Scheibenwischerblatt, das fehlte schon bei der Anmietung. Bei Regen nicht gerade angenehm.”
“Wirklich?” sagte der Avismensch und blinzelte in Richtung Rückscheibe. “Das sieht man ja gar nicht.”
“Eben”, sagte ich. Worauf der Avismensch mir versicherte, ich bräuchte mir da keine Sorgen zu machen, das hätte für mich bestimmt keine Folgen, auch wenn er jetzt einen Schadensbericht ausfüllen müßte. Und schon schrieb er: “Scheibenwischgummi an der Heckscheibe fehlend.” Wozu ich dann meinen Senf krakeln durfte: “War bei Anmietung schon so.”
Zehn Tage später hatte ich die Bescherung: Ärger als Lohn der Ehrlichkeit. Avis schrieb mir (auf deutsch, obwohl meine Papiere mich als Amerikaner auswiesen): “Die Reparaturkosten für die Instandsetzung dieser Beschädigung werden auf über EUR 750,-- geschätzt...”, womit man meine Kreditkarte belasten werde. Eine Frechheit, die mir zunächst mal den Atem verschlug; ich bin mir ziemlich sicher, daß selbst bei Rolls Royce und Maybach ein Scheibenwischgummi keine 750 Euro kostet, ganz davon abgesehen, daß Avis den Mangel an eigener Qualitätskontrolle mir in die Schuhe schieben und dabei noch einen kräftigen Reibach machen möchte. Da bleibt einem wirklich die Spucke weg: Mal wieder mußte ich meine Zeit auf einen geharnischten Brief vergeuden, diesmal an die Beutelschneider in der Oberurseler Avis-Hauptverwaltung, und gleichzeitig bei meiner Kreditkartenbank Einspruch einlegen.
http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/d…is_wegelagerer/




mal was anderes

sivaClubFan

Fortgeschrittener

Beiträge: 312

Registrierungsdatum: 27. August 2009

  • Nachricht senden

122

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 07:28

Warum sollte man sich auch einen Belingo mieten?

Du solltest Avis für diesen patzer nicht verurteilen. es gibt auch leute die bisher nur äußerst positive erfahrungen mit Avis gemacht haben.
Mietbeispiele bei :204: (Club):

C220 cdi A4 2.0 TDI SLine Touareg 3.0 TDI S Klasse 350 CDI Exeo 1.8 TFSI
C200 cdi A6 3.0 TDI BMW X3 2.0d Cayenne Diesel
C180 cgi A8 4.2 FSI ML 320 & 350 cdi 523i (wie igit)

Salomon

Fortgeschrittener

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 16. Juni 2008

Wohnort: Köln

Beruf: Publlic Relations

: 1700

: 8.00

: 7

Danksagungen: 532

  • Nachricht senden

123

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 07:32

Warum sollte man sich auch einen Belingo mieten?

Du solltest Avis für diesen patzer nicht verurteilen. es gibt auch leute die bisher nur äußerst positive erfahrungen mit Avis gemacht haben.
Das ist durchaus richtig, aber es erschließt sich mir nicht aus welchen Gründen man den Kunden 750 € für ein fehlendes Stück Gummi berechnen kann ... vorausgesetzt, dass was der Mann dort schreibt entspricht der Wahrheit.

sivaClubFan

Fortgeschrittener

Beiträge: 312

Registrierungsdatum: 27. August 2009

  • Nachricht senden

124

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 07:43

So wirklich vorstellen kann man es sich tatsächlich nicht.
Ich meine:
Wer fliegt mal eben von Washington nach Frankfurt um etwas zu erledigen und mietet sich dann einen Belingo!?
ganz ehrlich-das tut kein mensch;-) oder es wäre zumindest richtig großer quatsch..

das Avis was für den fehlenden heckscheibenwischer verlangt ist natürlich nicht richtig.
auf der anderen seite hätte der mieter aber auch die möglichkeit gehabt:
1. einen zu kaufen und das geld von Avis zu bekommen
2. an der nächsten Avis station ranfahren und es melden, bzw wenigstens über die hotline melden sobald er es gemerkt hatt
Mietbeispiele bei :204: (Club):

C220 cdi A4 2.0 TDI SLine Touareg 3.0 TDI S Klasse 350 CDI Exeo 1.8 TFSI
C200 cdi A6 3.0 TDI BMW X3 2.0d Cayenne Diesel
C180 cgi A8 4.2 FSI ML 320 & 350 cdi 523i (wie igit)

jimmy

Meister

Beiträge: 2 271

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1030

  • Nachricht senden

125

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 08:18

sowas ist doch totaler blödsinn, ich meine, sonen wischerblatt kostet so um die 20€, niemals ist der schaden über 750€.....was ich mir aber vorstellen kann ist, dass ohne das wischerblatt die heckscheibe schön zerkratzt wurde, was dann natürlich einen so hohen schade erklären würde.

sivaClubFan

Fortgeschrittener

Beiträge: 312

Registrierungsdatum: 27. August 2009

  • Nachricht senden

126

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 10:08

:59:

ist vlt ein eintrag eines :203: :205: :budget: :220: :221: :222: Beauftragten;-)
Mietbeispiele bei :204: (Club):

C220 cdi A4 2.0 TDI SLine Touareg 3.0 TDI S Klasse 350 CDI Exeo 1.8 TFSI
C200 cdi A6 3.0 TDI BMW X3 2.0d Cayenne Diesel
C180 cgi A8 4.2 FSI ML 320 & 350 cdi 523i (wie igit)

makli

Brombeere rockt

Beiträge: 2 806

Danksagungen: 1281

  • Nachricht senden

127

Dienstag, 20. Oktober 2009, 09:02

Nun kann ich mal etwas zu Avis mitteilen:

Ich habe eine Buchung für Toronto, ICAR bei Avis. Diese Buchung wurde von einer Firma XY für mich getätigt. Ich habe der Firma meine Avis First Kartennummer gegeben, in der Hoffnung in Canada am Airport ein schönes Upgrade zu erhalten.
Leider war es bei diesem Tarif nicht möglich, mein KartenID an die Buchung zu übermitteln.
Da ich durch meine ContractID einen speziellen Ansprechpartner bei Avis habe, sprach ich die Dame an, ob Sie denn meine Karte und meinen Status übermitteln kann.

Hierzu erhielt ich folgende Antwort:

Zitat


Guten Morgen Herr makli,

es tut mir leid aber dieses Reservierung ist ein "Special" Reservierung auf die ich keine Zugriff habe. Die Rechnungsstellung läuft ohne Zahlungsmittel über das Konto der Firma XY in CA.

Ich bin nicht berechtig hier eine Änderung einzugeben. Es würde auch nichts bringen wenn ich die Reservierung komplett stornieren und eine neue auf eine Ihrer Kreditkarten machen würde, da der Status Ihrer Karten "Preferred First" in USA nicht gültig ist. Nur in Europa.

Die beste Lösung ist, Sie nehmen einen der Upgradegutscheine mit, die ich Ihnen übersand habe und nutzten diesen für ein Upgrade in die nächst höhere Fahrzeuggruppe.

Die gebuchte Rate ist preislich die Beste, die wir momentan für USA buchen können.

Es tut mir leid, dass ich Ihnen hier nicht weiterhelfen kann.

Sollten Sie noch Fragen haben können Sie mich gerne kontaktieren.

Herzliche Grüsse
..Name..
..Position..
Avis Autovermietung GmbH & Co. KG


Das einzige was mich wirklich wundert, dass der Avis First Status ausserhalb Europa nicht anerkannt wird.... schade...

sivaClubFan

Fortgeschrittener

Beiträge: 312

Registrierungsdatum: 27. August 2009

  • Nachricht senden

128

Dienstag, 20. Oktober 2009, 09:13

war diese antwort von Avis preislich denn nun positiv oder nicht?
Mietbeispiele bei :204: (Club):

C220 cdi A4 2.0 TDI SLine Touareg 3.0 TDI S Klasse 350 CDI Exeo 1.8 TFSI
C200 cdi A6 3.0 TDI BMW X3 2.0d Cayenne Diesel
C180 cgi A8 4.2 FSI ML 320 & 350 cdi 523i (wie igit)

makli

Brombeere rockt

Beiträge: 2 806

Danksagungen: 1281

  • Nachricht senden

129

Dienstag, 20. Oktober 2009, 11:03

Ich hatte nicht nach dem Preis oder einer Reduktion gefragt, da ja die Firma in Canada mich einlädt. Mir ging es einfach darum den Status zu übermitteln.
Aber ich fand den preis jetzt auch nicht berauschend günstig, wobei ich ebenso keine Vergleiche zu anderen AVs gemacht habe.

Cruiso

Läuft

Beiträge: 22 999

Registrierungsdatum: 13. Juli 2008

Danksagungen: 7599

  • Nachricht senden

130

Montag, 18. Januar 2010, 09:35

Da ich gerade überlege, demnächst noch eine Tagesmiete bei Avis zu machen, folgende Fragen mit bitte um Erfahrungen(um beim Topic zu bleiben:) )

Buchung über Lufthansa-Kreditkarte, Klasse Groß : Luxusklasse Navigation

Für eine Fahrzeuganmietung können bis zu zwei Kreditkarten erforderlich sein. Sind zwei Kreditkarten erforderlich, muss eine davon eine AMEX oder Diners sein. Die Anzahl der Kreditkarten, die bei Abholung dieses Fahrzeugs vorgelegt werden müssen, beträgt: 2

Stand nichtmal irgendwo, dass zwei Kreditkarten notwendig sind, davon mindestens eine goldene? Ist das jetzt neu mit der Amex oder Diners?

"Bezahlen bei Rückgabe" Buchung
Fahrzeugschäden: 1.050,00 EUR
Fahrzeugdiebstahl: 99.999,00 EUR

Dann ist ja eine Haftungsreduzierung bei Schäden dabei? Warum erwähnen die das nicht nochmal? Ist ja eher positiv für Avis :)

Und die Preisfrage: Gibts überhaupt noch ordentliche Autos bei Avis in der Klasse?
Cruiso
Team Moderation

Das Forum zum Thema Mietwagen und Autovermietung: www.mietwagen-talk.de

5 kW sind vollkommen ausreichend!

jimmy

Meister

Beiträge: 2 271

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1030

  • Nachricht senden

131

Montag, 18. Januar 2010, 10:04

Luxusklasse bei Avis ist: S-Klasse, meistens 350cdi, Audi A8 3,0tdi, CLS 350cdi/Cgi, 730d.
Also alles so wie bei den "anderen" auch, nur der Cls sollte meiner Meinung nach eher Gruppe F(Pdar/ldar) sein.

Beiträge: 10 768

Registrierungsdatum: 8. April 2009

Danksagungen: 12127

  • Nachricht senden

132

Montag, 18. Januar 2010, 17:50

So meine erste Miete bei Avis in Deutschland und erstmal auch die letzte.
Am Morgen im DUS im Parkhaus los mit einem schwarzen C4 Picasso.
Um 17 Uhr wieder in DUS abgegeben, Checker: Antenne (80,86 EUR) fehlt, Tire-Fit(146.91 EUR) fehlt. :cursing:
Insgesamt gleichmal 295.99 EUR auf die CC belastet.
Nach Einspruch im Avis Büro im Parkhaus wurde wenigstens das Tire Fit erlassen.
Wegen der Antenne seh ich schwarz, die werde ich wohl als Lehrgeld verbuchen dürfen.
Versuch morgen nochmal mein Glück beim Customer Service.

Aber ich hab meine Lektion gelernt, Avis miete ich nur in den USA wieder.

Uwe

ungewollt grün

Beiträge: 4 691

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

Danksagungen: 1734

  • Nachricht senden

133

Montag, 18. Januar 2010, 17:57

So meine erste Miete bei Avis in Deutschland und erstmal auch die letzte.
Am Morgen im DUS im Parkhaus los mit einem schwarzen C4 Picasso.
Um 17 Uhr wieder in DUS abgegeben, Checker: Antenne (80,86 EUR) fehlt, Tire-Fit(146.91 EUR) fehlt. :cursing:
Insgesamt gleichmal 295.99 EUR auf die CC belastet.
Nach Einspruch im Avis Büro im Parkhaus wurde wenigstens das Tire Fit erlassen.
Wegen der Antenne seh ich schwarz, die werde ich wohl als Lehrgeld verbuchen dürfen.
Versuch morgen nochmal mein Glück beim Customer Service.

Aber ich hab meine Lektion gelernt, Avis miete ich nur in den USA wieder.


Man man man... wenn man nicht überall tierischst aufpasst. :thumbdown:
Hans
Team Moderation

Die Online-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung - zuverlässig und schnell: www.mietwagen-talk.de

on-the-road-again.eu Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so.
On The Road Again @ Facebook

DMman

Erleuchteter

Beiträge: 35 164

Danksagungen: 26459

  • Nachricht senden

134

Montag, 18. Januar 2010, 18:07

als ob die Antenne 86€ kostet... soll das eine Pauschale sein?

ich würde draufrumhacken, dass es heutzutage keine Neuwagen mehr mit externer Antenne gibt, weil die in die Scheibe integriert sind.
ich sehe gerade, dass das beim C4 wirklich der Fall zu sein scheint, dass hinten in der Mitte eine Antenne ist... aber soll man jetzt erstmal beim Mietwagen die Bedienungsanleitung nach abenehmbaren Teilen durchforsten und dann prüfen, ob die noch da sind?
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Harald

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 452

Danksagungen: 7209

  • Nachricht senden

135

Montag, 18. Januar 2010, 18:46

In den kleinen Gruppen sind Stabantennen schon noch durchaus üblich.
Selbst ein 1er BMW hat sowas, solange kein NAVI onboard ist.

Also so eine Antenne kann ich dir hier einfach abschrauben und zuschicken.
Kostet Dich nur die Portokosten.

Im Teileverlauf bei Citroen tippe ich das Teil auf 15€. Mehr nicht.
Oder haste den ganzen Sockel mit 'geklaut'?

;)

Copyright © 2007-2015 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de ist die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung.