Sie sind nicht angemeldet.

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

  • »Kaffeemännchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28 167

Danksagungen: 23806

  • Nachricht senden

1

Freitag, 3. September 2010, 16:15

VW Golf GTD | Avis Berlin

Vermieter: avis, Berlin
erhaltenes Fahrzeug: VW Golf GTD
Leistung: 170 PS, manuell
KM-Stand bei Abholung: ~ 2.000 km
Klasse: C
Bereifung: Sommerreifen
Durchschnittsverbrauch: 8,5 Liter
Dauer: 10 Tage

Ausstattung: Bi-Xenon mit Kurvenlicht, Tempomat, Nebelscheinwerfer, elektrisch einstellbare Spiegel, automatisch abblendender Innenspiegel, Dachhimmel Schwarz, Mittelarmlehnen mit Aux-in, Klimaautomatik, Sitzheizung vorne, abgedunkelte Heck- und Seitenscheibe, Navigationssystem RNS510 mit DVD-Spieler, Sportsitze, PDC akustisch und visuell mit Park-Lenk-Assistent, Ablagenpaket, Lichtpaket, etc.

Der Vernunfts-GTI?

10 Tage lang durfte ich jetzt einen VW Golf GTD von avis bewegen. Viele Kilometer hat er mich begleitet... und schon mächtig überzeugt.
Ein Diesel-GTI... wer braucht sowas... was soll sowas. Entweder GTI oder gar nix. So oder ähnlich war meine (sicherlich voreingenommene) Meinung über den GTD.

Sicher reden wir hier mehr als nur von einem GTI als Diesel. Nach wie vor finde ich, dass man diese beiden Autos zwar ähnlich aussehen lässt, der 2 Liter Turbobenziner aus so einem Golf aber nochmal was ganz anderes macht, als ein 2 Liter CR-Diesel. Das beginnt beim Sound und endet bei der Drehfreude. Dort wo der Turbo gerade zum Angriff bläst, ist beim Diesel schon recht schnell Schluss.

Nichts desto trotz ist der GTD interessant... auf seine ganz eigene Art. Denn er ist eher so das Vernunftsauto.... der gute Kompromiss.
Die 170 PS sind ausreichend für den täglichen Weg zur Arbeit, und auch auf der Autobahn ist man nicht gerade untermotorisiert unterwegs.
Desweiteren ist der GTD bei gesitteter Fahrweise verdammt sparsam und dürfte somit vor allem für Pendler interessant sein, die gleichzeitig nicht vollkommen auf Spaß und "Sport" verzichten wollen.

Das Sportfahrwerk ist straff, aber nicht unangenehm. Ein GTD-Fahrer weiß in der Regel, wodrauf er sich einlässt.
Zum Beispiel auf 170 Dieselpferchen, die ihren Dienst außerordentlich gut verrichten, aber den Insassen beim Starten des Motors ein etwas zweifelhaften Gesichtsausdruck ins Gesicht zaubert.

"Sieht besser aus, als er klingt", so das ehrliche Urteil meines Mitfahrers. Und: Ich muss ihm recht geben. Wird der Sound während der Fahrt doch deutlich angenehmer, treckert der Golf GTD bei Start und im Stand schon ein bisschen enttäuschend vor sich hin... halt wie jeder andere Diesel. Das dieser Diesel aber schon gut Kraft für den kleinen Wolfsburger mitbringt, merkt man erst während der Fahrt.

Soundtechnisch siedeln wir den GTD daher mal eher nur im Mittelfeld an. Nicht übertrieben dieselig, aber ein wirklich sportlicher Klang will zu keinem Zeitpunkt aufkommen. Deutlich sportlicher hingegen zeigt sich das Aggregat bei flotten Autobahnetappen. Der GTD macht auf der Autobahn schon eine recht gute Figur und kommt dabei nie angestrengt herüber. Auch die Abstimmung von Fahrwerk und Lenkung gefällt... sportlich straff, aber im Alltag dennoch gut fahrbar. Sportlich geschnitten sind auch die Sportsitze. Die spitzen und stabilen Sitzwangen zeigen Fahrer- und Beifahrer recht schnell, wo es langgeht. Hat man sich an diese leichte (sportliche) Klemmposition erst einmal gewöhnt, fühlt man sich im Golf aber einfach nur zu Hause.

Alles ist da, wo man es erwartet... und meiner Ansicht nacht fühlt sich im Golf 6 auch alles endlich wieder hochwertiger an, als bei seinem Vorgänger. Aluapplikationen mit GTD-Schriftzug, der schwarze Dachhimmel und die Sportsitze mit Karomuster verraten auch im Innenraum, welches Kürzel an Heck und Front klebt: GTD.

Das 6-Gang-Getriebe ist sauber abgestimmt, der Schaltknauf könnte für meinen Geschmack noch etwas kürzer sein. Das Rührbesteck selbst ist dann doch nicht so auf Sport getrimmt wie vielleicht andere Komponenten im Auto. Schalten lässt es sich jedoch perfekt. Insgesamt finde ich beim GTD wenige Punkte, die ich bemängeln würde.

Für die Technikfreaks hielt "mein" GTD noch das große RNS 510 inkl. Festplattennavi bereit. Die Standard-Soundanlage des Volkswagens war wie immer ausreichend, Dynaudio würde ich mir beim Golf fast sparen. Wenn es richtig eingestellt ist, lässt es sich mit der Standardanlage auf jeden Fall leben. Das Bi-Xenon in Verbindung mit Kurvenfahrlicht sorgte stets für eine Erleuchtung, wobei das Abblendlicht meiner Ansicht nach nicht richtig eingestellt war (dazu gab es meinen Infos nach auch kürzlich einen "Rückruf"). Zudem geben die Xenonlinsen dem Golf einen deutlich hochwertigen Eindruck, als diese kleinen Halogenfunzeln.

Die Außenfarbe Weiß ist Geschmackssache. Auf der einen Seite sicherlich passend in Verbindung mit den dunklen Felgen und den abgedunkelten Scheiben, ich würde aber eher zu Grau oder Schwarz tendieren. Weiß sieht bereits nach wenigen Kilometern doch arg mitgenommen aus.

Insgesamt ist der GTD ein schickes und brauchbares Auto. Kraft ist immer ausreichend vorhanden. Und das Ganze bei deutlich reduzierterem Verbrauch als beim Bruder "GTI". Es ist sicherlich eine reine Vernunfts- und Vorliebenentscheidung. Der GTD ist aber gerade für Vielfahrer und Pendler sicher die vernünftigere Alternative zum Benziner.

An dieser Stelle möchte ich nochmal die avis-Station am Europacenter loben. Die Damen und Herren haben sich wirklich überdurchschnittlich bemüht, mir einen GTD oder GTI zu organisieren. Trotz viel Stress in der Station. :204:

Ohnehin bin ich vom Service bei avis sehr positiv überrascht. Nicht nur das Europacenter konnte punkten, auch die Station am Flughafen München war sehr bemüht, mein Anliegen schnell und für mich als Kunden unkompliziert zu erledigen. Und es war in den 10 Tagen nicht nur mein eigener Eindruck, dass sich hier die beiden anderen großen Autovermieter in Sachen Service ruhig einmal eine Scheibe von avis abschneiden können. Das Personal war unglaublich freundlich und hat sich wirklich bemüht. Ich kam mir als Kunde seit langer Zeit nicht mehr als störendes Etwas am Schalter vor. Ich wurde schnell, kompetent und nicht von oben herab bedient.

Dafür: :204:

Wenn Fragen sind, bitte fragen. :)

















Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

Es haben sich bereits 47 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Zaun (03.09.2010), AlexBln (03.09.2010), Der Pate (03.09.2010), e87 (03.09.2010), Mr. C (03.09.2010), EUROwoman. (03.09.2010), Stromberg (03.09.2010), (03.09.2010), Jan S. (03.09.2010), mfc215c (03.09.2010), DonDario (03.09.2010), Steven.Scaletta (03.09.2010), Jesbo (03.09.2010), Uberto (03.09.2010), Beeblebrox (03.09.2010), M.J. (03.09.2010), The Stig (03.09.2010), gubbler (03.09.2010), nobod (03.09.2010), Salomon (03.09.2010), spooky (03.09.2010), Poffertje (03.09.2010), Dauermieter-Das Original (03.09.2010), MichaelFFM (03.09.2010), ion (03.09.2010), Hobbes (03.09.2010), Arlain (03.09.2010), Checker (03.09.2010), Paddi (03.09.2010), Zwangs-Pendler (03.09.2010), Philipp (04.09.2010), Timbro (04.09.2010), TobiasR. (04.09.2010), jimmy (04.09.2010), detzi (04.09.2010), knete (04.09.2010), Crz (04.09.2010), ElBarto (04.09.2010), stefan0202 (05.09.2010), Mechnipe (05.09.2010), karlchen (05.09.2010), gwk9091 (05.09.2010), Hans (06.09.2010), Drivator (08.09.2010), hamburger (14.09.2010), Brabus89 (19.02.2011), upgrade (11.06.2011)

TMK

Meister

Beiträge: 1 843

Registrierungsdatum: 8. Juli 2009

Wohnort: Hamburg

: 27703

: 7.84

: 90

Danksagungen: 1139

  • Nachricht senden

2

Freitag, 3. September 2010, 16:18

vielen dank für den bericht. sehr geiles fahrzeug. läuft der GTI und der GTD in der gleichen klasse?

Mr. C

Love the Road

Beiträge: 1 012

Danksagungen: 630

  • Nachricht senden

3

Freitag, 3. September 2010, 16:26

Danke für den Bericht !

vielen dank für den bericht. sehr geiles fahrzeug. läuft der GTI und der GTD in der gleichen klasse?


Ja
330d,330d,330d Kombi, 335i Coupe, 335i Coupe, 335d, 335d, 330d, 335i

DonDario

Premium Mieter

Beiträge: 7 159

: 142741

: 10.43

: 387

Danksagungen: 5732

  • Nachricht senden

4

Freitag, 3. September 2010, 16:32

DANKE KM für den Bericht. Auf den hab ich mich die ganze zeit gewartet. :101:

AlexBln

BMW-Dealer

Beiträge: 12 226

: 25294

: 12.13

: 113

Danksagungen: 4581

  • Nachricht senden

5

Freitag, 3. September 2010, 16:40

Danke für den Bericht, hättest ja mal vorbei kommen können. Ich hätte mir den gern mal live angeschaut ;) Denn irgendwie ist das für mich immer noch nur ein Golf 2.0TDI mit GTI anleihen.
:203:

Beiträge: 17 671

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12628

  • Nachricht senden

6

Freitag, 3. September 2010, 16:40

DANKE!

Ich liebe die Berichte von dir und auchdie Fotos werden immer besser.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

DonDario

Premium Mieter

Beiträge: 7 159

: 142741

: 10.43

: 387

Danksagungen: 5732

  • Nachricht senden

7

Freitag, 3. September 2010, 16:45

Das Personal war unglaublich freundlich und hat sich wirklich bemüht. Ich kam mir als Kunde seit langer Zeit nicht mehr als störendes Etwas am Schalter vor. Ich wurde schnell, kompetent und nicht von oben herab bedient.

Die Erfahrung konnte ich auch machen. Service ist wirklich gut. Wenn ich mich noch an die nette Frau in der Station (Hanauer Landstr.) erinnere die wirklich jede Station im Rhein-Main Gebiet angerufen hat nur um mir ein F Fahrzeug zu besorgen war schon klasse. So gehört sich das.

Die schicki micki Damen von Sixt hätten das bestimmt net gemacht. Da gehe ich jede Wette ein!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauermieter-Das Original (03.09.2010), jimmy (04.09.2010)

honni

Profi

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 6. Juni 2008

Wohnort: BRE

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

8

Freitag, 3. September 2010, 18:09

Stört bei einem solch schönen Auto eigentlich der Frontantrieb? Auch wenn das in den meisten Alltagssituationen unerheblich sein mag, würde es mich doch sehr ärgern für den hohen Anschaffungspreis ein sportliches Auto zu bekommen was bei Regen an der Ampel nicht vernünftig aus den Puschen kommt... oder was bei enger Kurvenfahrt über die Vorderachse schiebt. Wie sind da deine Erfahrungen?

Mr. C

Love the Road

Beiträge: 1 012

Danksagungen: 630

  • Nachricht senden

9

Freitag, 3. September 2010, 18:20

Stört bei einem solch schönen Auto eigentlich der Frontantrieb? Auch wenn das in den meisten Alltagssituationen unerheblich sein mag, würde es mich doch sehr ärgern für den hohen Anschaffungspreis ein sportliches Auto zu bekommen was bei Regen an der Ampel nicht vernünftig aus den Puschen kommt... oder was bei enger Kurvenfahrt über die Vorderachse schiebt. Wie sind da deine Erfahrungen?


ich weiß ja nicht, ob ich hier den Audi A3 2.0 mit 170 DieselPS als Beispiel nehmen kann... aber da war das Handling gerade auch in kurvigen Straßen sehr gut. Es hat sogar Spaß gemacht, in die Kurven zu fahren und sofort wieder mit vollgas rauszubeschleunigen. Natürlich ist es auf nassem Untergrund beim Start z.B. an der Ampel mit VOllgas ohne durchdrehende Reifen kaum möglich. Kann mir auch nicht vorstellen, dass das beim GTD anders läuft
330d,330d,330d Kombi, 335i Coupe, 335i Coupe, 335d, 335d, 330d, 335i

The Stig

Fortgeschrittener

Beiträge: 375

Registrierungsdatum: 13. August 2008

Wohnort: Ennigerloh/ Hamburg

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

10

Freitag, 3. September 2010, 18:37

Stört bei einem solch schönen Auto eigentlich der Frontantrieb? Auch wenn das in den meisten Alltagssituationen unerheblich sein mag, würde es mich doch sehr ärgern für den hohen Anschaffungspreis ein sportliches Auto zu bekommen was bei Regen an der Ampel nicht vernünftig aus den Puschen kommt... oder was bei enger Kurvenfahrt über die Vorderachse schiebt. Wie sind da deine Erfahrungen?


Die Frage hab ich beim lesen auh gestellt. Meine Erfahrung von der Nordschleife ist auch, dass die Gölfe extrem auf Fahrsicherheit ausglegt sind. Auch für Fronttriebler ist der Wagen recht stark untersteurnd ausgelegt und das ESP tut sein übriges dazu. Insgesamt sehr reizlos. :) Ist das beim GTD auch der Fall? Wie fährt sich der Golf im Vergleich zum Mini Cooper S?

Vielen Dank für den Bericht!

Gruss

Stig

-Christian-

Erleuchteter

Beiträge: 4 193

Registrierungsdatum: 15. November 2009

: 9443

: 9.87

: 68

Danksagungen: 1958

  • Nachricht senden

11

Freitag, 3. September 2010, 18:55

eigentlich ein tolles Auto, aber irgendwie bleibt VW immer ein VW... ?(

Beiträge: 1 288

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2008

Wohnort: München

Beruf: Autovermieter

Danksagungen: 376

  • Nachricht senden

12

Freitag, 3. September 2010, 19:10

Mancher von Euch würde "sterben", wenn es eine Zeitmaschine gebe.

Golf I GTD hatte damals 70 PS und war auch gut flott und nun hat er 170 PS... und das ist immer noch zu wenig?

Ich kann das nicht so ganz nachvollziehen

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

MichaelFFM (03.09.2010), Paddi (03.09.2010), Zaun (05.09.2010)

dauermieter78

Jetzt amtlich: Seit über 19 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: 540d Limo M-Paket von Sixt

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Langzeit-Mieter SIXT

Danksagungen: 9914

  • Nachricht senden

13

Freitag, 3. September 2010, 20:07

Das Personal war unglaublich freundlich und hat sich wirklich bemüht. Ich kam mir als Kunde seit langer Zeit nicht mehr als störendes Etwas am Schalter vor. Ich wurde schnell, kompetent und nicht von oben herab bedient.

Die Erfahrung konnte ich auch machen. Service ist wirklich gut. Wenn ich mich noch an die nette Frau in der Station (Hanauer Landstr.) erinnere die wirklich jede Station im Rhein-Main Gebiet angerufen hat nur um mir ein F Fahrzeug zu besorgen war schon klasse. So gehört sich das.

Die schicki micki Damen von Sixt hätten das bestimmt net gemacht. Da gehe ich jede Wette ein!

:59: :59: :59: Stimmt, toll, dass es andere auch so sehen !! :204:

-Christian-

Erleuchteter

Beiträge: 4 193

Registrierungsdatum: 15. November 2009

: 9443

: 9.87

: 68

Danksagungen: 1958

  • Nachricht senden

14

Freitag, 3. September 2010, 21:09

Mancher von Euch würde "sterben", wenn es eine Zeitmaschine gebe.

Golf I GTD hatte damals 70 PS und war auch gut flott und nun hat er 170 PS... und das ist immer noch zu wenig?

Ich kann das nicht so ganz nachvollziehen
naja gut, der heutige Golf 6 ist ja auch eine knappe halbe Tonne schwerer als der damalige...aber stimmt schon selbst privat bin ich momentan mit unter 50PS unterwegs, für den reinen Arbeitsweg mit Stau zum Teil völlig ausreichend. Kommt man wenigstens nicht auf dumme Gedanken... :rolleyes:

Beiträge: 1 288

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2008

Wohnort: München

Beruf: Autovermieter

Danksagungen: 376

  • Nachricht senden

15

Freitag, 3. September 2010, 23:07

und warum sind diese Scheisskarrn ( gilt für alle Autos ) alle so schwer?

weil alle 5 min irgendein Spinner irgendwelche neuen Ideen hat was man reinbauen kann oder ein Politiker ne neue SchnappsIdee hat, was man reinbauen muss.
Eigentlich sollte so ein Golf Diesel neuester Bauart nur noch 2 Liter / 100 brauchen... und was braucht er?

Sämtliches Sparpotential wird durch Gewicht vernichtet.

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.