Sie sind nicht angemeldet.

Karlo112

Always Ultra

  • »Karlo112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 555

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20850

  • Nachricht senden

1

Montag, 18. Oktober 2010, 17:19

Hyundai Accent | AVIS Malta & Gozo

Farbe: Dunkelblau metallic
EZ: 4/2008
km-Stand: 45256km (Abgabe)
gefahrene Strecke: ~170km
Nutzungsprofil: 35% Überland, 65% Stadtverkehr
Verbrauch: ca 9l/100km (BC keiner vorhanden)
Leistung: 97PS
Drehmoment: 125Nm
Hubraum: 1,4l 4-Zylinder
0-100km/h: 12,3s
Vmax: 177 km/h



Ausstattung:
- Klimaanlage
- 4x el. Fenster
- CD-Radio (Marke No-Name)



Anmietung
Die Anmietung lief per online und für 3 Tage wurde die Klasse "L" gebucht. In welcher Klasse der Hyundai Accent lief, weiß ich nicht, da ich hierzeu keinen Vermerk auf dem karg ausgefüllten MV bekam. Das Fahrzeug wurde mir gegen eine Gebühr von 15€ ins Hotel geliefert.
Bei Anlieferung wurden kurz alle Formalitäten geklärt und dann ging es zum Auto. Mich traf ja schon fast der Schlag, als ich den völlig runtergerockten Hyundai sah! Ich fragte den RA welche Schäden denn am Fahrzeug bekannt seien worauf hin ich die Info bekam, dass sich der Wagen in einem hervorragenden Zustand befindet und praktisch noch neu sei. Auf mein weiteres fragen, wie alt denn der Wagen sei, bekam ich die Info, dass er bereits 2 Jahre alt sei.
Der km-Stand betrug schon 45tkm und nach längerem Nachfragen bezüglich Vorschäden, gab er zu, dass der Wagen einen defekten Außenspiegel habe und eine Delle auf der Motorhaube.
In der dunklen Garage fand ich schon mehrere triefe Kratzer an Türen und Stoßfängern, was der RA als normal ansah!
Nach dem ich den normalen Schlüssel in die Hand gedrückt bekam, machte ich mich kurze Zeit später daran mal alle Schäden per Foto festzuhalten. Welche diese sind, kann man hier schön erkennen:



Karosserie / Innenraum:
Die Karosse war stark mitgenommen sowohl äußerlich, als auch im Innenraum, der vollkommen verschmuddelt war. 4 Personen finden größere Probleme Platz, die Ausstattung ist mager aber vollkommen ausreichend. Lediglich das Nachrüstradio war empfangstechnisch unter aller Kanone...
Alle Schalter sind gut zu erreichen und somit gibt es grundsätzlich keine offenen Fragen zur Bedienung. Lediglich die Gewöhnung jetzt erstmals rechts als Fahrer zu sitzen und am Linksverkehr teilzunehmen, erschwerte das fahren ein wenig...
Besonderheit am Fahrzeug war auch die Bereifung. Denn der vordere linke Reifen war ein BARUM-Reifen und alle anderen Reifen waren KUMHO's.


Motor / Getriebe:
Der Motor ist ein Brot&Butter 4-Zylinder ohne jegliche Besonderheit. Er läuft mit merklichen Vibrationen, klingt gernig, ist drehunwillig und entwickelt keine rechte Kraft. Unter 1.500U/min darf die Drehzahlnadel nicht fallen, denn beim beschleunigen verschluckt sich der Motor regelmäßig und nimmt hier praktisch kein Gas an.
Das 5-Gang Schaltgetriebe ist sehr eng gestuft, und lies sich sehr bescheiden schalten. Der 1.Gang ging nur sehr wiederspänstig hinein und auch sonst waren die Schaltvorgänge immer von einem merklichen Kratzen begleitet, die Schalvorgänge waren jedoch leichtgängig zu tätigen.
Verbrauchstechnisch kann ich nicht all zu viel sagen, da ich den Wagen mit halbem Tank erhielt und ihn fast leer retour gab. Somit ergibt sich ein Verbrauch von ~9l/100km lt Tankanzeige. Der Verbrauch geht soweit in Ordnung ist aber auch für das gebotene nicht sonderlich berauschend, da es keine Geschwindigkeiten über 80km/h gab, allerdings viel in den Gängen 1-3 absolviert werden musste bei Bergstraßen und im Stadtverkehr.

Fahreigenschaften:
Das Fahren mit dem Hyundai war auch nicht sonderlich prickelnd, da die Handbremse kaum Wirkung zeigte und die Achsgelenke scheinbar auch ein wenig ausgeschlagen waren (was auf die chaotischen Straßenverhältnisse zurückzuführen ist). Das Lenkrad stand schief und der Geradeauslauf war praktisch nicht vorhanden. Somit hoffte ich doch schwer, dass der Wagen die 3 Tage ohne technischen Defekt übersteht.
Die Federung ist akzeptabel, die Lenkung schwammig und indirekt.

Fazit:
Einen solch heruntergekommenen Mietwagen hatte ich noch nie in meinem bisherigen MW-Zeit! Der Wagen ist somit auch ein Armutszeugnis für die Fa avis! :63: Ich war sehr enttäuscht solch ein Fahrzeug von einer namenhaften AV zu erhalten und auch froh ihn wieder ohne Probleme abgeben zu können am Aiport von Malta.

So und hier noch die Bilder vom Fahrzeug:
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Es haben sich bereits 27 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (18.10.2010), -Christian- (18.10.2010), Zwangs-Pendler (18.10.2010), cameo (18.10.2010), Mechnipe (18.10.2010), Beeblebrox (18.10.2010), Steven.Scaletta (18.10.2010), Il Bimbo de Oro (18.10.2010), Arlain (18.10.2010), franky (18.10.2010), gwk9091 (18.10.2010), Timbro (18.10.2010), Mr. C (18.10.2010), Brabus89 (18.10.2010), jimmy (18.10.2010), M.J. (18.10.2010), karlchen (18.10.2010), Jan S. (18.10.2010), Checker (18.10.2010), deanFR (18.10.2010), TobiasR. (18.10.2010), Radio/Active (18.10.2010), MIETWAGEN-FAN (19.10.2010), detzi (19.10.2010), Tomm86 (19.10.2010), mfc215c (19.10.2010), RosaParks (20.10.2010)

-Christian-

Erleuchteter

Beiträge: 4 192

Registrierungsdatum: 15. November 2009

: 9443

: 9.87

: 68

Danksagungen: 1958

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. Oktober 2010, 17:27

eine Cash Cow... :thumbsup:

Karlo112

Always Ultra

  • »Karlo112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 555

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20850

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. Oktober 2010, 17:33

Hier noch ein paar weitere Detailfotos zum heruntergekommenen Hyundai Accent. Die zig tausende von Kratzern an der gesamten Karosserie konnte ich gar nicht alle einfangen mit der Digicam :pinch:


Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Mechnipe

Endgegner

Beiträge: 1 351

Registrierungsdatum: 13. April 2010

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Experte

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 1426

  • Nachricht senden

4

Montag, 18. Oktober 2010, 17:37

Ganz schön runtergerockt... Da hätte ich echt Angst gehabt, dass mir das Auto unterm Arsch zusammenbricht. Vor allem die abgeschliffene Seite der Felge gefällt mir garnicht. Ich weiß nicht, ob ich so ein Auto angenommen hätte (wahrscheinlich davon abhängig wie sehr ich das Auto brauche und welche Alternativen ich habe), aber ein schlechtes Gefühl hätte ich mit Sicherheit gehabt.
Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.

Karlo112

Always Ultra

  • »Karlo112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 555

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20850

  • Nachricht senden

5

Montag, 18. Oktober 2010, 17:44

Das schlechte Gefühl ist immer mitgefahren. Gerade wg besagter Felge bzw. Radkappe habe ich mir auch Sorgen gemacht. Vorallem dann, als ich festgestellt habe, dass dieser Reifen ein komplett anderer war, als die anderen montierten Reifen (1x BARUM und 3x KUMHO) :S
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

NetCrack

Aus Freude am Fahren.

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 19. Mai 2009

Wohnort: Sachsen

Beruf: So Computer-Zeugs

Danksagungen: 728

  • Nachricht senden

6

Montag, 18. Oktober 2010, 17:58

Oh man, da fehlen aber paar Buchstaben, die Karre sollte doch sicher eigentlich "Hyundai Accident" heißen. Katastrophe ...
OnTheRoadAgain - "Aus Freude am Vorsprung das Beste. Oder so."

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Steven.Scaletta (18.10.2010), franky (18.10.2010), gwk9091 (18.10.2010), Uberto (18.10.2010), Mr. C (18.10.2010)

Timberwolf

Fortgeschrittener

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 10. August 2008

: 700

: 6.70

: 3

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

7

Montag, 18. Oktober 2010, 18:41

Äh, für südeuropäische Urlaubsdestinationen doch ein ganz normaler Mietwagen?
Warum sollte avis da nagelneue Autos hinstellen, wenn die den Rechtslenker nicht gewohnten Touristen bei der durchschnittlichen Wochenmiete das Ding sowieso fünfmal gegen einen Boardstein/Steinmauer setzen?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

roz (18.10.2010)

Mr. C

Love the Road

Beiträge: 1 012

Danksagungen: 630

  • Nachricht senden

8

Montag, 18. Oktober 2010, 19:21

Soll das ein Witz sein ??? Alter Verwalter...wenn mir so ein Auto hingestellt wird, würde ich denen vor die Tür reiern...Eine Frechheit !! Danke für deinen Bericht und die "Warnung" vor avis Malta ^^
330d,330d,330d Kombi, 335i Coupe, 335i Coupe, 335d, 335d, 330d, 335i

roz

Profi

Beiträge: 914

Registrierungsdatum: 3. September 2010

: 58166

: 7.60

: 328

Danksagungen: 424

  • Nachricht senden

9

Montag, 18. Oktober 2010, 19:25

Andere Länder - andere Sitten. Wer damit ein Problem hat, der sollte wohl besser zu Hause bleiben.
Ich glaube kaum, dass es bei irgendeinem anderen Vermieter in Malta besser aussieht. Deutsche Ansichten sind nun mal nicht weltweit das Maß aller Dinge.
"Jeder Kopf ist gleich wertvoll. Vorausgesetzt, man hat einen." Felix Dserschinski.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Timberwolf (18.10.2010)

Timberwolf

Fortgeschrittener

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 10. August 2008

: 700

: 6.70

: 3

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

10

Montag, 18. Oktober 2010, 19:42

Soll das ein Witz sein ??? Alter Verwalter...wenn mir so ein Auto hingestellt wird, würde ich denen vor die Tür reiern...Eine Frechheit !! Danke für deinen Bericht und die "Warnung" vor avis Malta ^^

:106:
Da müsstest du dich aber - wie du es so schön formulierst - durch circa 7/8 der Welt reihern. Es rennt halt nicht überall nach "deutschen" Kriterien ab - glaubst du echt, dass auf griechischen Inseln, in Antalya oder Botswana die Autos echt so aussehen wie in München am Flughafen? 8|

OpaHilde

Schüler

Beiträge: 110

Registrierungsdatum: 30. Mai 2010

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

11

Montag, 18. Oktober 2010, 20:04

Das ist einfach eine Mentalitätssache. Letztens auf Mallorca beispielsweise, war jedes - aber wirklich jedes - Auto von Dellen und Kratzern übersäht. Solange es fährt gilt das Auto da halt als in Ordnung ;)
In Deutschland hat man schließlich das andere Extrem, hier erwartet man ja schon fast selbstverständlich einen fast-Neuwagen zu bekommen.

Karlo112

Always Ultra

  • »Karlo112« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 555

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20850

  • Nachricht senden

12

Montag, 18. Oktober 2010, 20:49

Der Punkt der mich gestört hat ist, dass das Fahrzeug nicht 100%ig technisch in Ordnung war! Das Licht war nicht mehr optimal, da alle Scheinwerfer geflackert haben, die Spur hatten einen ordentlichen Schlag weg, die Traggelenke waren sicherlich ausgeschlagen und die Handbremse war fast ohne Funktion!
Mir soll es egal sein ob das Auto Dellen & Kratzer hat oder nicht, aber es muss in einem technisch einwandfreien Zustand sein! Dies erwarte ich einfach von einer renomierten Autovermietung wie avis.

Was andere Fahrzeuge angeht, so sahen diese alle bedeutend besser aus! Alle sonst angetroffenen Mietwagen von FirstCar, avis, Europcar, Hertz oder Sixt waren in sehr gutem Zustand.
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

Mr. C

Love the Road

Beiträge: 1 012

Danksagungen: 630

  • Nachricht senden

13

Montag, 18. Oktober 2010, 20:53

:106:
Da müsstest du dich aber - wie du es so schön formulierst - durch circa 7/8 der Welt reihern. Es rennt halt nicht überall nach "deutschen" Kriterien ab - glaubst du echt, dass auf griechischen Inseln, in Antalya oder Botswana die Autos echt so aussehen wie in München am Flughafen? 8|


naja 7/8 stimmt nicht wirklich...ich/wir hatten schon in Griechenland, Malle, Chicago, Warschau und Wien ein Auto ^^ ich weiß, davon ist Griechenland, Malle und Warschau vergleichbar. Aber da hatte ich jeweils ein sauberes, mit normalen Schäden übersähtes Auto bekommen. Das was Karlo hatte ist ja wirklich extremst demoliert und ist für avis eher die Seltenheit. Ich rede nicht von normalen Schäden, sondern wirklich von dem Zustand des Kia Accident wie shon oben jemand das Auto so geil beschrieben hat
330d,330d,330d Kombi, 335i Coupe, 335i Coupe, 335d, 335d, 330d, 335i

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Uberto (18.10.2010), NetCrack (19.10.2010)

Addi2505

SIXT-Jünger

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 20. Februar 2010

Aktuelle Miete: BMW 530d (F11) in weiß

Wohnort: Wolfsburg/Hannover

Beruf: Student (ReWi)

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

14

Montag, 18. Oktober 2010, 23:12

Danke für den Bericht...ich glaube damit holst du uns alle mal wieder auf den Boden der Tatsachen zurück.
Vielleicht ist ein E-QP 200CGI doch nicht so schlecht... ^^
:203: LDAR - gestörter Wochenddauermieter... :203:


Letzte Anmietung: BMW 525d

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

roz (19.10.2010)

DonDario

Premium Mieter

Beiträge: 7 158

: 142741

: 10.43

: 387

Danksagungen: 5731

  • Nachricht senden

15

Montag, 18. Oktober 2010, 23:50

Gott so ne Rostlaube würde ich nie fahren als Mietwagen. Echt ne Frechheit sowas noch zu Vermieten. Wenn es sowas in Deutschland geben würde wäre das ne Katastrophe.

Naja zu dem Auto fällt mir wirklich nur eins ein http://www.youtube.com/watch?v=VqQBHpmjvh0&feature=related

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.