Sie sind nicht angemeldet.

-Christian-

Erleuchteter

  • »-Christian-« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 191

Registrierungsdatum: 15. November 2009

: 9443

: 9.87

: 68

Danksagungen: 1958

  • Nachricht senden

1

Montag, 14. Februar 2011, 04:13

Mercedes E220 CDI T Modell | AVIS FRA -> Berlin

KM Stand bei Abholung: ~9.000
KM Stand bei Abgabe: ~ 10.500
Bereifung: WR
Dauer: Wochenende Do-So
Durchschnittsverbrauch: 8l Diesel

Einleitung

Grund der Anmietung war eine mehr oder weniger verlorene Wette, die mich dazu „nötigte“ drei Kumpels zu einem Partyurlaub nach Berlin einzuladen. Gebucht war über den Club Gruppe G mit WR, dankend erhalten habe ich Gruppe F.

Das Fahrzeug an sich wurde ja schon des öfteren vorgestellt, daher meine persönlich wichtigsten Pro und Contras knackig aufgeführt, beginnend natürlich mit dem Positiven:

Verbrauch

Die E-Klasse, insbesondere als Kombi und mit dem schmalen 220er CDI Motor, ist prädestiniert für's cruisen. Mit ca. 120-130km/h ging es auf freien Autobahnen Freitags Abends nach Berlin. Der Verbrauch pendelte sich dabei bei 6l ein, für 4 Personen + Gepäck ein super Wert, da gibt es nichts zu meckern. Kritisch wird es erst wenn man die genannten 130km/h überschreitet, hier merkt man beim Verbrauch schnell den fehlenden 6. Gang bzw. die daraus folgenden höheren Drehzahlen.



Fahrwerk / Sitze / Geräuschkulisse

Das Fahrwerk ist mit dem relativ schweren Fahrzeug super im Einklang, man fühlt sich bei jeder Geschwindigkeit sicher, die Lenkung ist immer direkt. Die Sitze sind sehr bequem, Mercedes like eben. Die Geräuschkulisse geht in Ordnung, bis 140km/h merkt man die Geschwindigkeit nicht, darüber, u.a auch wieder durch den fehlenden 6. Gang, wird das Fahrzeug innen recht laut!

Raum/Platzangebot
Sehr üppig! Mehr muss man glaube ich nicht sagen, der Kofferraum ist riesig, innen kann man auch als größerer Mensch bequem hinten sitzen.



Xenon Scheinwerfer
Super Ausleuchtung kann man da nur sagen/schreiben. Meiner Meinung nach dem F10/F11 leicht voraus. Das Kurvenlicht arbeitet auch sehr zufriedenstellend.

Kommen wir langsam zu den Contra's

Interieur/Klimatisierung
Gekünstelt elegant und altbacken trifft es hier wohl am besten!
Das Navi Display ist meiner Meinung nach zu klein geraten, ähnelt dem Business Navi vom 3er BMW. Der Ziffernblock in der Mittelkonsole ist genauso überholt wie die analoge Uhr im Tacho und die restlichen Knöpfe wie z.B für die Sitzheizung sind viel zu groß geraten. Zudem wirken sie auf mich recht billig, soetwas gehört nicht in einen Mercedes.


Die automatische Klimaanlage verrichtet Ihren Dienst, geheizt wird das Auto anständig, ohne viel trockene Luft. Man hat insbesondere vorn aber immer das Gefühl, dass es durch's Fahrzeug zieht, leicht unangenehm

Exterieur
Das Heck sieht passabel aus, die Front ist meiner Meinung nach zu breit und zu weit auseinander gezogen. Die Seitenführung ist passend, die Felgen passten sehr gut zum Gesamtbild.



Fazit
Ein durchaus angenehmes Reise/Langstreckenmobil für Menschen, die auch mal die mittlere oder rechte Spur der Autobahn benutzen können.
Alles in Allem bestätigte dieses Fahrzeug mal wieder mein „Rentnervorurteil“ in Bezug auf den Mercedes Stern.

Hier noch ein paar Bilder von Berlin, bei TOP Wetter, Sixt war natürlich auch vor Ort :P :




Wer übrigens mal richtig günstig in Berlin übernachten will (10€ inkl. Frühstück) oder auch mal Leute einladen muss, dem kann ich das Generator Hostel ans Herz legen :D :

24h Bahnlärm genauso inklusive wie DDR Feeling!

:204: :206:

Es haben sich bereits 24 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Brabus89 (14.02.2011), Poffertje (14.02.2011), ElBarto (14.02.2011), Steven.Scaletta (14.02.2011), Jan S. (14.02.2011), Driver90 (14.02.2011), Flowmaster (14.02.2011), Mr. C (14.02.2011), (14.02.2011), vonPreußen (14.02.2011), Kaffeemännchen (14.02.2011), detzi (14.02.2011), Tropico (14.02.2011), nsop (14.02.2011), foo2rosh (14.02.2011), Zwangs-Pendler (14.02.2011), BinMalWeg (14.02.2011), Timbro (14.02.2011), Arlain (14.02.2011), Crz (14.02.2011), M.J. (14.02.2011), gwk9091 (15.02.2011), Uberto (15.02.2011), LDARXDAR (01.02.2012)

gn8

gesperrt Danke!

Beiträge: 1 552

Registrierungsdatum: 23. September 2009

Danksagungen: 445

  • Nachricht senden

2

Montag, 14. Februar 2011, 14:05

Bist du Rastplatztester? Oder hast du Frauen auf der Fahrt mitgenommen?? Denn zwi Rastplätze innerhalb von 15 Minuten ist ... naja .. ungewöhnlich ;)

Btw. das Generator hat definitiv nichts mit DDR-Feeling zu tun, glaub mir. Eher mit Hotel ohne Ausstattung, dafür aber "futuristische" Beleuchtung.
Suzuki GSF 1200 S [BJ 2001]
Skoda Octavia Combi 2.0TDI DSG PDF PD [BJ 2008] folgt...

-Christian-

Erleuchteter

  • »-Christian-« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 191

Registrierungsdatum: 15. November 2009

: 9443

: 9.87

: 68

Danksagungen: 1958

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. Februar 2011, 14:29

ja in der Tat, bei der Rückfahrt, hat sich eine eingemogelt. Die erste Raststätte bat wohl nur ein überfülltes 70 Cent Klo... :huh:

Das mit dem Generator Hostel stimmt nur bedingt, wir warn übrigens 2 Nächte in dem Bunker drin gewesen ;)

Addi2505

SIXT-Jünger

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 20. Februar 2010

Aktuelle Miete: BMW 530d (F11) in weiß

Wohnort: Wolfsburg/Hannover

Beruf: Student (ReWi)

Danksagungen: 100

  • Nachricht senden

4

Montag, 14. Februar 2011, 18:07

Danke für den Bericht...ich finde die E auch super als Langstreckenfahrzeug...m.E. ist diese sogar dafür tauglicher als der 2Liter A6.

Denn zwi Rastplätze innerhalb von 15 Minuten ist ... naja .. ungewöhnlich

Hast du mal für die Stasi gearbeitet? :107:
:203: LDAR - gestörter Wochenddauermieter... :203:


Letzte Anmietung: BMW 525d

Copyright © 2007-2017 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.