Sie sind nicht angemeldet.

NorthLight

...eiskalt unterwegs mit (vielen) guten Vorsaetzen ;)

Beiträge: 2 922

Registrierungsdatum: 3. August 2009

Aktuelle Miete: wechselnd wie andere ihre Schluepper...

Wohnort: North of Nowhere

Danksagungen: 1013

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 1. März 2012, 02:25

och, ich denke dass beide Schreibweisen gerade sinnvoll sind :) - so wird beides gefunden...
wer reitet so spaet durch Eis und Gischt? Schietwetter, aber macht mir nischt!

Mileage

Schüler

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2011

Beruf: Student

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 1. März 2012, 03:19

Ich bin immer wieder schockiert darüber, wie schlecht mancherorts unsere Mitarbeiter mit unseren Kunden umgehen. Es tut mir leid, dass du diese Erfahrung machen musstest, leider überrascht es mich aber nicht wirklich...

Mitte Februar versuchten Mitarbeiter von Enterprise mich telefonisch zu erreichen, was nicht gelang. Auf die Idee mir eine Mail zu schreiben, kam man vorerst nicht.


Wie oft wurde denn versucht, dich zu kontaktieren? Wurde eventuell eine Nachricht auf der Mailbox/Anrufbeantworter hinterlassen? Dass ein Kunde nicht jederzeit telefonisch erreichbar sein kann (besonders bei einer LZM), ist einleuchtend, weswegen ich nicht verstehen kann, warum die Mitarbeiter offensichtlich gleich die Nerven verloren haben. Aus diesem Grund nimmt man ja die E-Mail Adresse in das System auf. :wacko: In 90% der Fälle frage ich nach der E-Mail, um den Kunden leichter zu kontaktieren, nicht etwa für Werbemails mit Sonderangeboten.

Selbst wenn telefonisch niemand zu erreichen ist, reicht eine kurze, bestimmte aber freundliche Nachricht an den Kunden, sich sobald wie möglich mit der Station in Verbindung zu setzen. Offensichtlich bist du dieser Bitte ja nachgekommen. Ab diesem Punkt wäre für mich die Sache geklärt gewesen und der Mietvertrag wäre ohne Probleme verlängert/neu erstellt worden.

Ich frage mich, nach welchen Kriterien die Enterprise Autovermietung ihre leitenden Angestellten auswählt.


Ich kann dir versichern, dass andernorts bei enterprise der Gebietsleister alles daran setzt, dass der Kunde zufriedenstellend bedient und immer eine gütliche Lösung gefunden wird - zur Not wird bei der Station richtig Druck gemacht. Von daher kann ich mir deine Schilderungen betrachtend das Verhalten nicht erklären. Gerne kannst du dich auch an eine höhere Stelle mit deiner Beschwerde wenden: Falls du den Mietvertrag noch hast, findest du auf der Rückseite der zweiten Seite (weißes Infoblatt) die entsprechenden Kontaktdaten rechts unten.

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NorthLight (01.03.2012), Mietkunde (01.03.2012), Jan S. (01.03.2012), Timbro (01.03.2012), Geigerzähler (01.03.2012), Crz (01.03.2012), Beeblebrox (01.03.2012), andreas77 (01.03.2012)

Dauermieter-Das Original

Jetzt amtlich: Seit über 16 Jahren "MIETWAGEN-GESCHÄDIGT"

Beiträge: 3 770

Registrierungsdatum: 29. August 2009

Aktuelle Miete: VW Golf R von Sixt

Wohnort: Niedersachsen

Beruf: Opernsänger

Danksagungen: 9103

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 1. März 2012, 08:55

Das ist ja hammerhart ! Langzeitkunden so zu behandeln, wobei der Preis von 1299.- sogar noch recht hoch für LDAR ist ...

Könnte es aber evtl. sein, dass Du den Audi tauschen solltest, und man Dich nicht erreicht hat. Es ist nämlich so, dass speziell Audi-Modelle nicht länger wie 60 Tage an einen Kunden vermietetet werden dürfen. Vielleicht wurde deswegen die Station nervös, als sie Dich nicht erreicht hat.

Dennoch wäre auch das kei nGrund Dich so zu behandeln.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

andreas77 (01.03.2012)

t-u-f-k-a-h

Irgendwann, möglicherweise aber auch nie, werde ich dich bitten, mir eine kleine Gefälligkeit zu erweisen.

Beiträge: 11 455

Danksagungen: 7210

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 1. März 2012, 09:05

Gibt viele Gründe warum man gelegentlich zu einer Station sollte, ABER man muss es dem Kunden doch auch mitteilen.

Ein 'bitte alle 28Tage zu einer Station weil....' oder ein ' Audis müssen nach 60Tagen getauscht werden' sollte sich doch im Vermietgespräch unterbringen lassen. Im Zweifel nen Stempel anfertigen lassen und das vor dem Kunden auf den Mietvertrag stempeln.

andreas77

Anfänger

  • »andreas77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 1. März 2012

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 1. März 2012, 09:06

@Dauermieter-Das-Original

Das kann ich aussliessen, der Wagen sollte nicht getauscht werden. Am Telefon sagte die Dame, man müsse sich das Fahrzeug nach einer gewissen Zeit wieder "ansehen". Deshalb bin ich noch am gleichen Tag dorthin gefahren. Hätte man mir da bereits erklärt, ich müsse das Auto abgeben, wäre ich mit einem Kollegen hingefahren, und hätte die Rückfahrt nicht mit einem Taxi (139,- Euro) organisieren müssen.

Ursprünglich wollte ich ja gar keinen Audi A6 haben, sondern einen Audi A4 Avant. Allerdings hatte man keinen A4 verfügbar, und hatte mir deshalb den A6 Limousine gegeben, mit der Bemerkung, den könnte ich problemlos für die drei Monate haben.
Allerdings sind die 1.299,- Euro für den ursprünglich vorgesehenen A4 nicht wirklich preiswert.



@Mileage

Wie oft man versucht hat, mich auf dem Handy zu kontaktieren, weiß ich nicht genau. Ihre Kollegen hatten ja auch die Firmennummer, und meine geschäftliche Mailadresse, aus der auch noch einmal der Name der Firmen-Homepage hervorgeht.

Eine (unhöfliche) Mail bekam ich erst gestern, und habe mich dann auch umgehend nach dieser Mail telefonisch dort gemeldet, habe sogar extra einen anderen Termin abgesagt, um noch vor 19.00 Uhr bei der Autovermietung zu sein.

Was mich ziemlich überrascht ist, dass die Mitarbeiter von Enterprise schon beim Telefonkontakt derart unhöflich waren. Da ich selber seit Jahren täglich diverse Kundengespräche führe, versuche ich grundsätzlich immer sehr deeskalierend und konstruktiv am Telefon zu sein, da das in der Regel am ehesten zum Ziel führt. Schließlich macht oft auch der Ton die Musik.

Höflich war man bei Enterprise lediglich an dem Tag, als ich das Fahrzeug anmietete, und man gesehen hatte, dass ich eine mittelgroße Firma betreibe. Zu dem Zeitpunkt regte man an, ich solle mir doch mal überlegen, ob ich nicht noch weitere Mietwagen für Kollegen bräuchte. Nachdem ich einen Tag später anrief, und mitteilte, dass keine weiteren Fahrzeuge benötigt werden, ebbte das Interesse merklich ab.

Vielen Dank für den Tipp mit den Kontaktdaten! Für Hamburg ist dann vermutlich "Deutschland Nord" zuständig. Ich werde da mal anrufen.

Heute werde ich Enterprise eine Mail schicken, in der ich darum bitte, den Differenzbetrag von 822,- Euro für die nicht genutzte Mietzeit zu erstatten. Dann bin ich mal gespannt, wie darauf reagiert wird.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauermieter-Das Original (01.03.2012)

Beiträge: 2 630

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2009

Danksagungen: 3522

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 1. März 2012, 09:16

@andreas77:
Keine Mails schicken!
Rechtlich relevant sind nur Briefe (am besten als Einschreiben mit Rückschein).
In dem Brief direkt ein Datum mit +7 Tagen für die Rückerstattung angeben.
Denke in diesem Falle wird das wohl angebracht sein.


Ich werde diesen Thread weiter verfolgen, so ein Verhalten ist nicht akzeptabel!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

andreas77 (01.03.2012)

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 35 853

Danksagungen: 27796

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 1. März 2012, 09:17

ah, na da kommen wir doch der Sache langsam auf die Schliche :)

der Gebietsleiter wird n hals bekommen haben, weil du für ne Langzeitmiete ein upgrade bekommen hast.
das geht so eigentlich nicht.

da scheinst du bei Fahrzeugübergabe ja einen richtigen Profi hinterm counter erwischt zu haben.
insofern ist es dann auch ok dich zu kontaktieren. allerdings hätte man dir dann auch einen A4 zum Tausch anbieten müssen.

aber wie gesagt, da wird das Kind schon in den Brunnen gefallen sein, weil höhere Etagen durchgedreht haben, dass du für Langzeitmiete nen Upgrade erhalten hast. anscheinend unterestellt man, dass du das böswillig mit Trickserei gemacht hast.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LDARXDAR (01.03.2012)

BinMalWeg

Der Weg ist das Ziel! Für den Weg nehm ich Mietwagen!

Beiträge: 5 106

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2009

Wohnort: Malibu

Beruf: Werbejingle-Komponist

: 73128

: 8.42

: 282

Danksagungen: 5005

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 1. März 2012, 10:14

Vielleicht war das Upgrade als Dealcloser gedacht dafür das die andere Kollegen jetzt auch Enterprise Fahrzeuge bekommen. Und durch die Absage das keine weiteren Mietfahrzeuge von Enterprise benötigt werden, hat man sich vllt auf dem Schlips getretten gefühlt und hatte keine vertrettbaren Gründe mehr gegenüber den Gebietsleiter das Upgrade bei LZM zu rechtfertigen. Daher war evtl. die Stellv. Filialleiterin auch grantig da sie vllt vorher vom Gebietsleiter durch die Mangel genommen wurde.
Könnte ja so gewesen sein muss es aber nicht..!
Freude am Quatschen mit :206: :118:

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 4 664

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 3435

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 1. März 2012, 10:19

Könnte ja so gewesen sein muss es aber nicht..!



..genau, alles spekulation.

FAKT: das verhalten dem kunden gegenueber sollte eigentlich eine anstellung bei der firma ALG II rechtfertigen.
an den TO: auf jeden fall rechtsanwalt beauftragen und schadensersatzforderungen an enterprise richten (taxikosten, entgangener geschaeftstermin ...)
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

andreas77 (01.03.2012)

LDARXDAR

Nur das Beste....

Beiträge: 1 117

Danksagungen: 373

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 1. März 2012, 10:19

sollte man den Link zum Forum/Thread nicht mal an den Kundenservice von Enterprise schicken??
LDAR und XDAR--> 100% Spassmiete!

:202: :119: :203:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

andreas77 (01.03.2012)

Beiträge: 2 630

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2009

Danksagungen: 3522

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 1. März 2012, 10:20

sollte man den Link zum Forum/Thread nicht mal an den Kundenservice von Enterprise schicken??
Hab ich auch schon dran gedacht. Sollte aber natürlich im Ermessen des Threaderstellers liegen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

andreas77 (01.03.2012)

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 2 971

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 15893

: 7.06

: 67

Danksagungen: 3846

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 1. März 2012, 10:45

Ich finde es ja auch noch was komisch, aber vllt habe ich da einen Denkfehler. Bei Anmietung 19.01.12 wären die ersten 28 Tage doch schon irgendwo Mitte Februar abgelaufen. Warum wartet man dann nochmal anderthalb oder zwei Wochen, um dann aber richtig am Rad zu drehen?
Es wäre schön, wenn Du uns in der Sache auf dem Laufenden hälst!
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

Thomas

Fortgeschrittener

Beiträge: 223

Registrierungsdatum: 13. Februar 2008

Wohnort: Hamburg

Beruf: Jurist

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 1. März 2012, 11:06

danke für deinen bericht. ich werde enterprise auf jedenfall meiden, egal ob missverständnisse vorliegen oder nicht, sowas geht einfach nicht

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

andreas77 (01.03.2012)

Beiträge: 905

Registrierungsdatum: 1. Juni 2009

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Danksagungen: 561

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 1. März 2012, 12:05

Würde mich auf jeden Fall an den Enterprise Kundenservice damit wenden.

Hab zweimal bei Enterprise Ffm innerhalb eines Monats gemietet. Gab mal eine Aktion für 72 h WE. Hatte VW Passat Variant 2.0 TDI Comfortline und Sportline mit Navi mit unl. km. Einmal mit Navizuschlag+Dieselzuschlag für ca. 75 €, einmal mit Navizuschlag ohne Dieselzuschlag ca. 60 €. War unschlagbares Angebot. Nur daher war ich bei Enterprise damals. Als es das Angebot nicht mehr gab wurde es mit dem gebotenen Service sehr uninteressant.

Bei der zweiten Anmietung bediente mich eine RSA die ziemlich unfreundlich war. Bei der ersten Anmietung reichten e-Mail Adresse und Handynummer. Bei der 2. Anmietung wollte die RSA mir das Fahrzeug ohne Privatnummer nicht rausgeben, obwohl ich sagte, werde am WE nicht zu Hause sein und dort auch nicht erreichbar sein.

Bei den Preisen kannste doch bei LZM auch gut zu BMW Rent gehen.
:203: :202:

Jeden Tag den ich auf der Straße bin frisst mein Diesel 1.000 Kilometer!

Medicman

Schüler

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2010

Wohnort: Fellbach

Beruf: Arbeitet bei Hertz und Sixt

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 1. März 2012, 12:26

Ich kann die aufregung verstehn und auch ich finde es unter aller sau sowas mit kunden zu machen besonders wenn alles brav gezahlt ist und das schön im vorraus ;) naja hoffe du bekommst dein geld und lass den kopf net hängen, es gibt andere AV die weitaus besser sind und für 1299€ p.M. also da könnte sich :208: glücklich schätzen solche kunden zu haben die auch noch zahlen. Naja Anwalt und dann mal kucken was passiert
MFG Ben alias Medicman


"Zufriedener :203: Kunde"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

andreas77 (01.03.2012)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.