Sie sind nicht angemeldet.

MIETWAGEN-FAN

Fortgeschrittener

  • »MIETWAGEN-FAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 438

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Wohnort: Hamburg

: 1050

: 8.50

: 7

Danksagungen: 1280

  • Nachricht senden

1

Montag, 14. Januar 2013, 13:45

Vauxhall Astra 1.6 | Enterprise England

Die Miete ist inzwischen zwar einige Monate her, trotzdem noch ein kurzer Bericht:

Fahrzeugklasse: CDAR
Motor: 1.6 Benzin, 4 Zylinder
Leistung: 115 PS
Getriebe: 6 Gang Automatik
TopSpeed: 182 km/h (Herstellerangabe)
Verbrauch: 8.73 ltr (gemessen)
Reifen: 225/50 R 17

Ausstattung: Klimaautomatik, elektr. Außenspiegel, elektr. Fensterheber, Radio/CD mit Aux-In, Tempomat, 17 Zoll Alufelgen
Tagfahrlicht, Lenkradverstellung, Fahrersitzhöhenverstellung, Bordcomputer, Regensensor, Nebelscheinwerfer, Lederlenkrad, Multifunktionslenkrad

Exterieur: Schwarzmetallic mit Alufelgen.



Vorgeschichte: Ich hatte ein Auto über Auto Europe reserviert, da ich einen Wagen der Kompaktklasse mit Automatik und kostenlosem zweiten Fahrer gesucht hatte. Das Angebot war im Vergleich zu Hertz oder Europcar unschlagbar günstig, denn bei beiden fallen Kosten für den Zweitfahrer an und Automatik bot Europcar auf der Web-Seite erst ab Intermediate aufwärts an. Letztendlich führte es zu einer Anmietung bei Enterprise. Alles verlief problemlos.

Innen: Die Verarbeitung war ok, allerdings klapperte eine Plastikabdeckung im Dachhimmel. Ein Stück Pappe hat da dann Abhilfe geschaffen. Die Sitze waren gut, straff und bequem. Die Klimaautomatik war sehr wirkungsvoll und sorgte für ein angenehmes Klima. Das Radio hatte einen guten Klang und Aux-In.
Das Raumgefühl ist vorne sehr gut. Der Wagen wirkt innen sehr groß, er ist es aber auch von aussen für seine Klasse. Es gibt jede Menge Ablagemöglichkeiten.
Der Regensensor funktionierte nicht besonders zuverlässig. Der Kofferraum war ebenfalls groß und für mittelgroße Koffer vollkommen ausreichend. Die Übersicht nach vorne war eher schlecht. Man sieht von der Motorhaube nichts und kann schlecht einschätzen, wo der Vorderbau endet. Die Rundumsicht war ansonsten gut.

Fahrwerk: Genau die richtige Mischung aus Komfort und Direktheit. Allerdings polterte die Vorderachse schon kräftig, obwohl der Wagen erst 20000 Meilen auf dem Tacho hatte.

Motor: Die Motorgeräusche sind sehr gut gedämpft, lediglich im oberen Drehzahlbereich wird der Motor dann laut und wirkt dabei sehr angestrengt. Insgesamt ist der Motor recht schlapp und das Fahrzeug recht schwer, wobei die Automatik ihr Bestes versucht, dies auszugleichen. Dies gelingt ihr auch recht gut. Sie hat immer den passenden Gang parat und versucht das Leistungsdefizit zu kaschieren. Auf bergigen Landstraßen stößt man aber trotzdem schnell an die Grenzen des Möglichen. Da man in England eh nicht schnell fahren darf (max. 70 mph), kann ich zu höheren Geschwindigkeiten nichts sagen. Bis dahin hat der Astra aber alles bewerkstelligt. Insgesamt gibt es hierfür ein Befriedigend.

Verbrauch: Der Verbrauch ist meiner Meinung nach etwas zu hoch. Schließlich sind wir fast nur Landstrasse gefahren und ein wenig Autobahn mit max. 70 mph. Da hätte eigentlich mindestens eine 7 vor dem Komma stehen müssen. :thumbdown:

Manchmal triff man übrigens auch auf nette kleine Flußdurchfahrten. Die hat der Astra gut gemeistert: :209:




Gesamtfazit: Für England war der Wagen ausreichend. Der Service von Enterprise war sehr gut. Es erfolgte bei Übergabe eine kurze Fahrzeugeinweisung und die Schäden wurden im Beisein des Kunden aufgenommen. Bei der Abgabe wurde auch sofort ein Rücknahmeprotokoll im Beisein des Kunden erstellt. :208:

Noch etwas zum Links-Verkehr: Dies war das erste Mal und ich hatte mich schnell daran gewöhnt, zumal das Auto ja auch spiegelverkehrt und mit Automatik ausgerüstet war. Allerdings fiel es mir komischerweise auch nach einer Woche noch relativ schwer die Fahrzeugdimensionen nach vorne links einzuschätzen. Irgendwie fuhr ich immer etwas zu weit links oder rechts auf der Fahrbahn.

Ähnlich verwirrend war es, wenn man zu Fuß unterwegs war und die Straße überqueren wollte. Ich habe immer erst überlegen müssen, aus welcher Richtung denn nun der Verkehr kommt.

Die Rückumstellung auf deutschen Verkehr verlief dagegen problemlos.

Es haben sich bereits 21 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Poffertje (14.01.2013), Hobbes (14.01.2013), nsop (14.01.2013), BinMalWeg (14.01.2013), Jan S. (14.01.2013), detzi (14.01.2013), Johnny (14.01.2013), vonPreußen (14.01.2013), Brabus89 (14.01.2013), karlchen (14.01.2013), jo.nyc (14.01.2013), rulfiibahnaxs (14.01.2013), El Phippenz (14.01.2013), markus_ri (15.01.2013), EUROwoman. (15.01.2013), Geigerzähler (15.01.2013), mega-O (15.01.2013), peak_me (16.01.2013), Fabulant (16.01.2013), gwk9091 (17.01.2013), Checker (20.01.2013)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.