Sie sind nicht angemeldet.

Gerd71

Anfänger

  • »Gerd71« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 24. April 2015

: 1310

: 9.20

: 15

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 21. Juni 2015, 22:13

Mercedes C220 BlueTEC | Enterprise Hannover Flughafen







Fahrzeug: Mercedes C220 BlueTEC
Motorisierung: 4Zylinder Diesel 2,1 Liter, 125kw/170PS
Schaltung: 7Gang-Automatik (7G-Tronic Plus)
km Stand Anmietung: 7708
km Stand Abgabe: 8000
Gefahrene km: ca. 300km
Verbrauch: 6,3l/100km

Vorwort:
Im Folgenden schreibe ich einen kurzen Bericht über meine letzte Anmietung von Enterprise Hannover. Alle Eindrücke sind subjektiv aus meiner Perspektive als Auto-Laie beschrieben.

Anmietung:
Die Buchung habe ich, wie immer, über Check24 vorgenommen, Vermittler der Miete war "Alamo", Vermieter in diesem Falle Enterprise.
Gebucht habe ich die Kategorie SDMR: Standard/4Türer/Manuelle Schaltung/Klima. Laut Enterprise gilt SDMR als obere Mittelklasse, mit Beispielfahrzeugen wie VW Passat usw...
Am Schalter von Enterprise im Flughafen Hannover wurde ich wie immer freundlich und sehr schnell bedient, und zu meiner Überraschung bot man mir ein kostenloses Upgrade an, und zwar für einen Mercedes C220 BlueTEC. Da dieser PKW recht hochwertig und neu war, habe ich die Kasko-Selbstbeteiligung von 1TEU (pro Schaden) auf 0,-€ herabgesetzt, diese Option kostet 15,-€/Tag.
Beim Navi habe ich mich eventuell über den Tisch ziehen lassen: ich wurde gefragt, ob ich ein Navi nutzen wollte, und bejahte dies natürlich. Diese Option kostet 5,-€/Tag, aber wofür bezahle ich diesen Preis, wenn ein Navi eh fest eingebaut ist? - hätte ich sicherlich vorher am Schalter fragen sollen, oder können Navigationsgeräte per Fernwartung aktiviert/deaktiviert werden? ;}

Erster Eindruck:
Das Außendesign der neuen C-Klasse erinnert an die größere S-Klasse und wirkt sehr modern und hochwertig. Bereits beim Einsteigen fallen sofort die Einstiegsleisten aus Aluminium und dem "Mercedes-Benz"-Schriftzug ins Auge, das erscheint hochwertig und edel. Für mich war dies der erste
Mercedes-Benz seit Jahren, und im Innenraum begann zunächst das große Suchen. Die Platzierung der Bedienelemente und das Handling des Bordcomputers unterscheidet sich doch deutlich von BMW und Audi und war für mich nicht auf Anhieb intuitiv bedienbar. Der Wählhebel für die 7Gang-Automatik befindet sich rechts vom Lenkrad. Der Bordcomputer besitzt zwei Bedienelemente: ein Wählrad mit Druckfunktion und außerdem ein Touchpad mit drei Funktionstasten, wie man es von Android-Smartphones kennt. Dies ist zu Beginn gewöhnungsbedürftig, macht jedoch
später viel Spaß.

Das Navigationssystem "Garmin Map Pilot" wirkt mit seinem 18cm-Display ein wenig so, als habe man ein iPad ins Cockpit geschraubt. Das Navi selber funktioniert jedoch perfekt und wirkt in seiner optischen und akustischen Darstellung professionell.
Ansonsten ist die Verarbeitung im Innenraum, wie zu erwarten, sehr hochwertig und fehlerfrei, die Materialien wirken gut gewählt und nicht billig. Gleiches gilt auch für das Außendesign, wobei allerdings schon auffällt, dass die silbernen "Chrom"-Zierleisten nur aus Kunststoff sind.

Fahrgefühl:
Der 2,1 Liter / 170PS-Dieselmotor ist für mich der ideale Kompromiss zwischen Leistung und Sparsamkeit. Die 1,6t Fahrzeuggewicht bewältigt der Motor ohne den Eindruck von Überforderung, auch mit vier weiteren Mitfahrern ist man immer noch zügig unterwegs und braucht keinen Anlauf zum Überholen zu nehmen. Bereits bei niedrigen Drehzahlen überzeugt der Dieselmotor mit einem hohen Drehmoment, auf der Autobahn werden die 180km/h ohne spürbare Leistungslöcher erreicht. Der Motor ist beim (stärkeren) Beschleunigen deutlich zu hören und auch eindeutig als Diesel erkennbar. Doch sobald man seine Reisegeschwindigkeit erreicht hat und den Fuß vom Gas nimmt, verstummt der Motor im Innenraum nahezu vollständig, und es wird herrlich leise - so machen auch lange Fahrten viel Spaß. Das Automatikgetriebe schaltet butterweich und findet, je nach gewähltem Modus (Comfort bis Sport) immer sofort den passenden Gang, so dass die Gangwechsel kaum auffallen. Durch die 7 Gänge kann man auch bei hohen Geschwindigkeiten mit angenehm niedriger Drehzahl reisen.
Will man im Comfort-Modus doch einmal einen schnellen Zwischensprint einlegen bzw. ein wenig Formel1-Gefühl bekommen, lässt sich mit den beiden Schaltwippen bzw. Schaltpaddles am Lenkrad schnell auf eine manuelle Schaltung switchen.

Fazit:
Der Mercedes C220 BlueTEC war bisher eine meiner schönsten Mieten. Das Fahrzeug wirkt ausgereift und hochwertig, der Motor macht mit seinem Leistungspotential viel Spaß. Mit seinem Aussehen sorgt der Mercedes für relativ viel Aufsehen, weil eben ein Hauch von Luxus die Marke Mercedes und dieses Außendesign umweht. In meinem persönlichen Drittel-Mix bin ich auf einem Verbrauch von 6,3 Liter/100km gekommen. Für diese Motorleistung und diesen Fahrkomfort ist das absolut zufriedenstellend.

Es haben sich bereits 23 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NeverEver (21.06.2015), dmx (21.06.2015), Il Bimbo de Oro (21.06.2015), Dauerpendler (21.06.2015), Mietwagenkunde (21.06.2015), Mechnipe (21.06.2015), EUROwoman. (21.06.2015), DiWeXeD (21.06.2015), mattetl (21.06.2015), Da1a (21.06.2015), Ignatz Frobel (21.06.2015), Niko (21.06.2015), baumeister21 (21.06.2015), Mickey90 (22.06.2015), Timbro (22.06.2015), PeterMWT (22.06.2015), Blue (22.06.2015), Oberhasi (22.06.2015), markus_ri (22.06.2015), proudnoob (23.06.2015), occasionalbrogue (23.06.2015), Kaveo (23.06.2015), Brabus89 (25.06.2015)

lieblingsbesuch

Profi-Schwabe

Beiträge: 1 172

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 86841

: 7.93

: 219

Danksagungen: 1299

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 21. Juni 2015, 22:19

Da hast du aber nochmal ordentlich draufgeblecht.

Ich finde es einfach eine bodenlose Frechheit, erst ein Auto mit Navi anzubieten, und dann noch zu fragen, ob es denn ein Navi sein soll. Nein, die können nicht deaktiviert werden.

Auch die SB-Reduzierung ist einfach nur Wucher, erinnert mich immer ein bisschen an SMS.
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

Dauerpendler

Erleuchteter

Beiträge: 3 088

Registrierungsdatum: 19. März 2015

Wohnort: Stuttgart

: 36637

: 6.95

: 245

Danksagungen: 2905

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 21. Juni 2015, 22:27

Mal noch eine Frage zu den Platzverhältnissen. Hast du getestet, wie man als Erwachsener hinten sitzt? Ich hab dunkel in Erinnerung, dass es mit 1,85 m ganz schön knapp am Dachhimmel wird.

Gerd71

Anfänger

  • »Gerd71« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 24. April 2015

: 1310

: 9.20

: 15

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 21. Juni 2015, 22:38

@lieblingsbesuch:
ja, der Navi-Aufpreis war wohl eine Art Naivitäts-Zuschlag bzw. Deppen-Prämie... verbuche ich mal unter Lehrgeld.

Die Reduzierung der SB ist zwar teuer, andererseits habe ich bereits schlechte Erfahrungen mit dem Umstand gemacht, dass sämtliche Schäden vertraglich dem Mieter zugerechnet werden. Bei einer vorherigen Anmietung (siehe meinen Hertz-Bericht) war die Motorhauben-Entriegelung defekt, dafür wurden mir 120,-Euro belastet. Ohne RV-Versicherung holt man sich dafür auch keinen Anwalt, und mit 0,-€ SB vermeidet man solchen Ärger.

@Dauerpendler:
dazu kann ich leider nichts sagen. Vorne sind 1,85m aufgrund der höhenverstellbaren Sitze kein Problem, doch im Fond hatte ich keine so großen Mitfahrer.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauerpendler (21.06.2015)

lieblingsbesuch

Profi-Schwabe

Beiträge: 1 172

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 86841

: 7.93

: 219

Danksagungen: 1299

  • Nachricht senden

5

Montag, 22. Juni 2015, 07:58

Gerd, dafür holt man sich leihwagenversicherung.de für 1/3 des Geldes (selbst wenn man nur tageweise Bucht) oder gleich fürs ganze Jahr - dann wird es noch viel billiger.

Sage ja nicht, dass die Sinnlos ist, nur eben zu teuer und mit reichlich Alternativen. Wie eine sms halt ;-)
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

hunterjoe (22.06.2015), Gerd71 (22.06.2015)

ambee

EA189

Beiträge: 304

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2013

Aktuelle Miete: Toyota Auris Touring Sports Executive HSD

Wohnort: Rheinhessen

Beruf: Steuerberater

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 15623

: 6.32

: 103

Danksagungen: 418

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 23. Juni 2015, 13:09

RE: Mercedes C220 BlueTEC | Enterprise Hannover Flughafen

können Navigationsgeräte per Fernwartung aktiviert/deaktiviert werden?
Nicht per Fernwartung, aber der Vermieter könnte bei Nichtzahlung der Gebühr das Speichermedium bzw. bei den aktuellen MB-Modellen die Navi-Einheit zurückbehalten.
Let Hertz put you in the driver's seat,
let Hertz take you anywhere at all!
klick

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Gerd71 (23.06.2015)

mattetl

Fortgeschrittener

Beiträge: 271

Registrierungsdatum: 20. Januar 2014

Wohnort: Nürnberg

Beruf: IT-Beratung Logistik

: 96490

: 7.05

: 292

Danksagungen: 472

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 23. Juni 2015, 13:21

Danke für den Bericht, nettes Gefährt!
Nur z.I. :
Das Navigationssystem "Garmin Map Pilot" wirkt mit seinem 18cm-Display ein wenig so, als habe man ein iPad ins Cockpit geschraubt
Deinem Foto nach zu urteilen handelt es sich um das große Navi, also das Comand. Das Garmin sieht deutlich bescheidener aus. :P

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Gerd71 (23.06.2015)

Babinho

Auf der Suche nach dem perfekten "Plopp"!

Beiträge: 2 984

Registrierungsdatum: 19. Juni 2009

Aktuelle Miete: VDSL Router

Wohnort: Bremen

Danksagungen: 1799

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 23. Juni 2015, 16:01

Wird in der C-Klasse wirklich noch die 7G-Tronik verbaut, oder die neue 9 Gang Automatik?
"unterwegs mit guten Vorsätzen, im Namen des Herren, einem halben Päckchen Zigaretten und Sonnenbrillen"

Kaveo

Junger Stern

Beiträge: 1 977

: 23942

: 7.61

: 94

Danksagungen: 1563

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 23. Juni 2015, 16:08

7G-Tronic, 9G kommt zum Mopf

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

mattetl (23.06.2015)

Crazer

Fortgeschrittener

Beiträge: 391

Registrierungsdatum: 5. März 2014

Wohnort: Würzburg

: 24779

: 7.32

: 97

Danksagungen: 640

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 23. Juni 2015, 16:09

lt. Mercedes Website nur die 7G, die 9G hab ich jetzt spontan erst ab E220BT entdeckt.

Gerd71

Anfänger

  • »Gerd71« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 24. April 2015

: 1310

: 9.20

: 15

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 23. Juni 2015, 22:23

Deinem Foto nach zu urteilen handelt es sich um das große Navi, also das Comand. Das Garmin sieht deutlich bescheidener aus. :P
mattetl hat natürlich recht, es ist das 8,4" Zoll große Display des COMAND Online!
Danke für den Hinweis ;}

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

mattetl (23.06.2015)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.