Sie sind nicht angemeldet.

nobod

Erleuchteter

  • »nobod« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 434

: 16290

: 8.72

: 70

Danksagungen: 1336

  • Nachricht senden

1

Montag, 31. August 2009, 15:43

Volvo C30 1.6D Driv-e | Enterprise Darmstadt

Moin Mieter!

Habe mir spontan am Wochenende nen Auto gemietet, nun mein Bericht darüber:

Vermieter: Enterprise Darmstadt
erhaltenes Fahrzeug: Volvo C30 1.6D Driv-e
Leistung: 109 PS bei 4000 U/min
KM-Stand bei Abholung: 28670
Gefahrene KM: 130 KM
Klasse: Mittelklasse (vergleichbar mit CPMR)
Dauer:Sa - Mo
Preis: 50,- €

Abholung:
Ich hatte am Freitag einen Transporter bei Enterprise gemietet. Diesem habe ich aber leider zu voll betankt abgegeben und habe daher für den C30 nen Sonderpreis bekommen, sehr Kulant das ganze Team, dazu aber gleich mehr! Bin dann am Samstag morgen in die Station, das Auto fuhr schon direkt vor mir. Musste dann noch kurz warten da das Auto eingecheckt wurde. Die Frage ob das Fahrzeug noch gewaschen werden müsse verneinte ich, da das Auto trotz Miete noch sauber war. Der RA gab mir dann allerdings eine Waschkarte für meinen Privat-PKW mit! Das Auto war zur Abwechslung mal Vollgetankt und ich konnte losfahren...

Zum Auto:
Das Auto ließ sich auf den ersten KM sehr ruhig und gelassen fahren. Es tauchte nur eine Frage auf: "Wo ist die Bedienung für den verdammten BC?" Ergebnis: Er hatte keinen. Sonst war die Ausstattung okay: Klimaautomatik, Sitzheizung, Kofferraumabdeckung, Cupholder, Armlehen vorne und hinten, Lederlenkrad und Schalthebel. Die Austattung war zwar mit nem 116i vergleichbar, nur wirkte das Auto wesentlich besser ausgestattet und irgendwie auch hochwertiger.

Das Fahren in dem Auto ist extrem angenehm. Der Volvo war sowohl bei 80 KM/h als auch bei 180 KM/h irre leise, vom Motor und auch von den Außen- und Windgeräuschen. Auf der Bahn kommt man auch bei hohen Geschwindigkeiten nicht in Panik oder fühlt sich überfordert, auch wenn er auf Höchstgeschwindigkeit bewegt wurde. Es ist halt ein Volvo, typisch sicher!

Der Wagen war mit dem 1.6D ausreichend motorisiert. Auch wenn er nur 109 PS hat kommt man zügig vom Fleck. Ich bin teil sportlich, teils sparsam unterwegs gewesen. Getankt habe ich dann über 8 Liter, was einen Verbrauch von 6.3 Liter / 100 KM entspricht. Das finde ich angemessen und dafür dass über 60 KM Stadt waren gut! Sicher kann man ihn auch sparsamer bewegen, wollte ich aber nicht :D .

Der Volvo wird ja mit einem 1er BMW oder einem A3 verglichen. Ich finde dieser Vergleich passt nicht! Der Volvo ist vom Konzept her ein Coupé. Eher wäre der Scirocco ein vergleichbares Auto. Denn auch der Volvo hat hinten 2 Einzelsitze, ist vom Design flach gehalten und hat eine Coupehafte Form. Dafür würde dann auch das "C" in der Typbezeichnung passen. Der C70 ist ja auch Cabrio/Coupé. Sicher kann man mit dem Volvo auch viel mehr Fahrspaß erleben, dazu kann man dann zum Topmodell T5 mit 5 Zylinder und 230 PS greifen.

Ich war mit dem Volvo extrem zufrieden. Es ist ein sehr tollen Auto und ganz nach meinem Geschmack. Da ich mir sowieso ein neues Auto kaufen muss, kommt der Volvo gleich mit auf die Liste, allerdings mit mehr PS und mehr Schnickschnack :D .

Hier dann noch ein paar Bilder:










Ein dickes LOB an meine Station für dieses Auto: :208: :208: :208:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

detzi (20.04.2012)

judyclt

Profi

Beiträge: 1 516

Registrierungsdatum: 29. April 2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Montag, 31. August 2009, 17:49

Das Außendesign ist gelinde gesagt gewöhnungsbedürftig, aber gerade von innen ein netter Wagen.
Den 1,6D finde ich allerdings nicht sonderlich leise. Fahr mal im Vergleich den 2.0D.
Enterprise hat bezüglich Freundlichkeit und Fahrzeugauswahl starke Schwankungen.
Du scheinst da eine gute Station gefunden zu haben.
:)

nobod

Erleuchteter

  • »nobod« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 434

: 16290

: 8.72

: 70

Danksagungen: 1336

  • Nachricht senden

3

Montag, 31. August 2009, 20:39

Das Außendesign ist gelinde gesagt gewöhnungsbedürftig, aber gerade von innen ein netter Wagen.
Den 1,6D finde ich allerdings nicht sonderlich leise. Fahr mal im Vergleich den 2.0D.
Enterprise hat bezüglich Freundlichkeit und Fahrzeugauswahl starke Schwankungen.
Du scheinst da eine gute Station gefunden zu haben.
Nun ja, der Motor an sich war ja auch nicht leise wenn man gas gibt das stimmt, aber wenn man so "mitschwimmt" hört man ihn dafür kaum! Wenn dann würde ich als nächstes gern den 1.8 oder 2.4 Liter benziner fahrenund mal den T5 :rolleyes:

judyclt

Profi

Beiträge: 1 516

Registrierungsdatum: 29. April 2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 1. September 2009, 10:35

Den 1,8er? Das ist doch ein totlangweiliger Vierzylinder. Der 2,4er ist toll.
:)

nobod

Erleuchteter

  • »nobod« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 434

: 16290

: 8.72

: 70

Danksagungen: 1336

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 1. September 2009, 10:59

Der 1.8er kommt für mich zum Kauf aber eher in Frage als der 2.4er, auch wenn der reizvoll ist ;-)

judyclt

Profi

Beiträge: 1 516

Registrierungsdatum: 29. April 2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 1. September 2009, 12:13

Ok, dann ist es verständlich. Da sollte dir allerdings der Volvo-Händler für lau helfen.
Vermutlich willst du den Motor nach der Probefahrt eh nicht mehr haben. ;)
:)

Focus

Fortgeschrittener

Beiträge: 240

Registrierungsdatum: 17. April 2009

Wohnort: N

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 1. September 2009, 23:01

schicker Wagen mit einem gewöhnungsbedürftigen Design.

Den Motor finde ich nicht schlecht, fahre ich selbst.

Dankeschön für den Bericht.


Erlaube mir die Frage, wie kann man einen Transporter zu voll tanken??? Welchen Transporter hast du denn bekommen?
_____________________________________________
der gesunde hat viele Wünsche - der kranke nur einen

nobod

Erleuchteter

  • »nobod« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 434

: 16290

: 8.72

: 70

Danksagungen: 1336

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 1. September 2009, 23:04

Erlaube mir die Frage, wie kann man einen Transporter zu voll tanken??? Welchen Transporter hast du denn bekommen?
Bei Enterprise bekommt man die Autos nicht vollgetankt übergeben sondern so wie sie aus der letzten Miete kamen. Man muss sie dann wieder so volltanken dass es passt

Ähnliche Themen

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.