Sie sind nicht angemeldet.

judyclt

Profi

  • »judyclt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 516

Registrierungsdatum: 29. April 2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. September 2009, 10:37

Peugeot 308 SW 120 VTi | Enterprise

Peugeot 308 SW 120 VTi
Leistung: 120PS, 160nm
Verbrauch: 9,3l/100km
Getriebe: M5
Vermieter: ERAC
Reifen: Sommerreifen
Preis: Firmenrate
Ausstattung: Ich tippe auf Tendance (Tempomat, Klimaautomatik, CD/MP3, NSW, MAL, eFh, eSp usw.)
Dauer: 1Tag

Außen
Riesenschnauze, rentnersilber, schwarze Plastikleisten, Radkappen, Vanoptik -> hässlich² :108:

Innen
Sehr gut verarbeitet, angenehme Materialien, schwacher Radioempfang,
schlechte Soundqualität, gute Bedienbarkeit, angehme Klimatisierung,
zu hohe Sitzposition, Außenspiegel zu weit hinten angebracht, enorm viel Platz

Fahren
Sehr labberige Schaltung, zu kurz übersetzt, trotzdem durchzugsschwach,
bei normaler Fahrweise rund 9l Verbrauch (Zum Vergleich: Ein Mondeo TDCI braucht da 5,5-6l),
Motor aber kultiviert und leise bis in hohe Drehzahlen, bei vollem
Ausdrehen adäquate Fahrleistungen

Fazit
Mega hässliches Auto, was ich Gott sei Dank nur einige hundert Kilometer
bewegen musste und auch nicht privat zu zahlen und tanken hatte. Platz ohne
Ende, angenehmer Innenraum, aber mit Hochdachautos und kleinen Benzinern
werde ich in meinem Leben nicht mehr glücklich. Ich würde einen Golf Variant
jederzeit vorziehen. Nur ein Ford Fötus steht in C noch hinter dem 308.

Bilder
Sorry, das Auto ist es nicht würdig, fotographiert zu werden. Mein Handyqualität
passt aber zur Optik.





:)

Beiträge: 17 288

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 11816

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. September 2009, 10:41

bei normaler Fahrweise rund 9l Verbrauch (Zum Vergleich: Ein Mondeo TDCI braucht da 5,5-6l),


Der Peugeot hat ja auch einen Benziner.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Fuchur

Profi

Beiträge: 1 030

Registrierungsdatum: 13. September 2008

Wohnort: Flensburg

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 17. September 2009, 10:42

Danke für deinen Bericht.

Schön das du negative und positive Argumente mischst und nicht das ganze Auto nieder machst, nur weil es einige negative Aspekte hat.
27.09.2009 (Berlin) Die schwarz-gelbe Koalition hat aus finanzpolitischen Gründen das Licht am Ende des Tunnels bis auf weiteres abgeschaltet.

judyclt

Profi

  • »judyclt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 516

Registrierungsdatum: 29. April 2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 17. September 2009, 10:48

Zitat

Der Peugeot hat ja auch einen Benziner


Das ist mir durchaus bewusst, aber dafür, dass der Mondeo
viel stärker und größer ist, säuft der 308 einfach zu viel.
Das können VWs TSI Motoren trotz mehr Leistung besser.

Zitat

Schön das du negative und positive Argumente mischst und nicht das ganze Auto nieder machst, nur weil es einige negative Aspekte hat


Man muss dem 308 eben auch seine positiven Seiten zugestehen,
selbst wenn man ihn partout nicht mag.

Zwei Fragen noch:
- geht es euch auch so, dass ein Peugeot 307 von 2001
einem 308 von 2009 durchaus das Wasser reichen kann?
- kann man im 308 die Klimaautomatik nicht auf "Auto" stellen
und parallel den Kompressor deaktivieren?
:)

andi1986

Fortgeschrittener

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 31. Mai 2008

Wohnort: Neuss

: 33885

: 9.53

: 242

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 17. September 2009, 11:15

Zwei Fragen noch:
- geht es euch auch so, dass ein Peugeot 307 von 2001
einem 308 von 2009 durchaus das Wasser reichen kann?
- kann man im 308 die Klimaautomatik nicht auf "Auto" stellen
und parallel den Kompressor deaktivieren?
Habe den 308er probegefahren und meinen 307 (BJ 2005, Facelift) würde ich dafür nicht hergeben. Die Motorentechnik ist zumindest bei den Dieseln zu 100% gleich geblieben, und für ein paar optische Verbesserungen im Innenraum würde ich meinen 307 nicht eintauschen wollen.

Das Problem mit der Klimaautomatik kenne ich aus meinem 307er. Sobald man auf "Auto" stellt, rennt die Klimaanlage automatisch mit und lässt sich nicht gesondert deaktivieren. Man kann nur noch die Temperatur für die beiden Zonen verstellen, mehr nicht. Drückt man dann die A/C-Taste oder eine andere beliebige Taste, verschwindet alles auf dem Display ausser der Temperaturanzeige und die Klimaautomatik ist deaktiviert. Man muss sich durch Drücken der einzelnen Tasten die Symbole für Luftstromverteilung und Gebläsestufe selber wieder ins Display "zurückholen". Wohl ein ziemlicher Bug dieser Klimaautomatik. Deshalb nutze ich sie selten, weils nervt.

judyclt

Profi

  • »judyclt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 516

Registrierungsdatum: 29. April 2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 17. September 2009, 11:25

Gut wissen. Ich dachte schon, ich wäre zu blöd, die Klimaautomatik zu bedienen.
Das wäre für mich ein Grund, keinen 308 zu kaufen. Wie kann man nur eine
Klimaautomatik entwickeln, die ohne Klimakompressor nicht funktioniert?
:)

bln123

Fortgeschrittener

Beiträge: 224

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2008

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. September 2009, 11:27

Zu Verbrauch:

Sowas regt mich auch immer auf. ein 525i verbraucht so 9,0-9,5l bei normaler Fahrweise, diese kleinen Karren mit Beziner allerdings auch (hatte Focus und Astra mit so 80-90PS Benziner, scheusslich)

RosaParks

Administrator

Beiträge: 3 465

Danksagungen: 2237

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 17. September 2009, 12:07

Zur Klimaautomatik: Hat der keine ECO Schaltung? Die frühen 307 haben die gleiche Klima wie im Xsara Picasso und da kann man die auf Eco stellen und dann ist der Kompressor aus.

Zum Verbrauch: Die Frage ist ja immer was ist eine normale Fahrweise. Das hängt ja auch immer Fahrer, der gefahrenen Strecke, dem Verkehr etc. ab. Ich finde diese Vergleiche immer schwierig. Dennoch wenn das nicht nur Stadtverkehr war, ist das definitiv zu viel und selbst da gibt es sicherlich sparsamere Autos in der Klasse.

Grüße
RosaParks
Administration & Technik

Fragen zum Mietwagen von Sixt, Avis, Europcar oder Hertz?
Alle Themen rund um die Autovermietung im Mietwagen-Forum: www.mietwagen-talk.de

judyclt

Profi

  • »judyclt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 516

Registrierungsdatum: 29. April 2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 17. September 2009, 12:17

Zitat

Zur Klimaautomatik: Hat der keine ECO Schaltung? Die frühen 307 haben die gleiche Klima wie im Xsara Picasso und da kann man die auf Eco stellen und dann ist der Kompressor aus.


Nein, so einen Knopf gibt es im 308 nicht. Du meinst sicher diese Anlage oder?
Das ist ein Bild aus meinem 206, den ich früher mal hatte und der hatte eine
Klimaautomatik mit abschaltbarem Kompressor. Welch Rückschritt bei Peugeot.
:)

RosaParks

Administrator

Beiträge: 3 465

Danksagungen: 2237

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 17. September 2009, 12:22

Das ist ein Bild aus meinem 206, den ich früher mal hatte und der hatte eine
Klimaautomatik mit abschaltbarem Kompressor.
Genau die meine ich.


Welch Rückschritt bei Peugeot.
Ein krasser Rückschritt. Insbesondere, da Peugeot gerade auf Umweltmeister macht und dann kann man nicht mal den Klimakompressor abschalten.
RosaParks
Administration & Technik

Fragen zum Mietwagen von Sixt, Avis, Europcar oder Hertz?
Alle Themen rund um die Autovermietung im Mietwagen-Forum: www.mietwagen-talk.de

andi1986

Fortgeschrittener

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 31. Mai 2008

Wohnort: Neuss

: 33885

: 9.53

: 242

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 17. September 2009, 12:37

In meinem 307 von 2005 siehts nicht wesentlich besser aus, auch keine ECO-Taste:


Beiträge: 17 288

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 11816

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 17. September 2009, 13:53

Wenn mich nicht alles täuscht hat Peugeot in den genannten Fahrzeugen Klimakompressoren die sich bedarfsgesteuert zu- bzw. abschalten somit ist die von euch gesuchte Taste zumindest in der Theorie überflüssig.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

judyclt

Profi

  • »judyclt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 516

Registrierungsdatum: 29. April 2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 17. September 2009, 14:14

Zitat

Wenn mich nicht alles täuscht hat Peugeot in den genannten Fahrzeugen Klimakompressoren die sich bedarfsgesteuert zu- bzw. abschalten somit ist die von euch gesuchte Taste zumindest in der Theorie überflüssig.


Das mag theoretisch ja richtig sein, aber in meinem jetzigen Wagen habe ich den Klimakompressor
fast immer ausgeschaltet, da ich zumindest bei niedrigen Geschwindigkeiten lieber mit offenem
Fenster fahre und es auch ruhig mal wärmer im Auto mag. Trotzdem lasse ich dann die Regelung
auf Auto stehen. Mich nervt auch die trockene Luft durch den Kompressor, was mir auch im 308
sofort auffiel.

Ich finde es ein Unding, dass Peugeot früher eine Klimaautomatik bauen konnte,
die die Temperatur und Verteilung ohne Kompressor automatisch regeln konnte
und dazu heute nicht mehr in der Lage ist.
:)

Beiträge: 17 288

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 11816

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 17. September 2009, 14:26

Ich finde es ein Unding, dass Peugeot früher eine Klimaautomatik bauen konnte,
die die Temperatur und Verteilung ohne Kompressor automatisch regeln konnte
und dazu heute nicht mehr in der Lage ist.


Das kann sie ja auch heute noch, darüber hinaus kann sie auch noch bei Bedarf den Kompressor zuschalten. Soweit die Theorie.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

judyclt

Profi

  • »judyclt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 516

Registrierungsdatum: 29. April 2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 17. September 2009, 14:35

Das kann jede aktuelle VW-Klimaautomatik beispielsweise auch.
Nur dazu kann man bei diesen den Kompressor ausschalten, damit
er nicht bei jeder Erwärmung durch kurze Sonneneinstrahlung,
Fensteröffnung usw. angeht. Für die manuelle Abschaltfunktion
gibt es diverse Gründe wie Spritverbrauch, Gesundheitsprobleme usw.
:)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.