Sie sind nicht angemeldet.

wolfmeister

Fortgeschrittener

  • »wolfmeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 19. April 2009

Wohnort: Bochum

Beruf: Student

: 3900

: 7.17

: 15

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

1

Montag, 22. Februar 2010, 17:10

Audi A6 Avant 2,7 TDI | Enterprise Siegen

Anmietung: Enterprise Siegen
Zeitraum: 19.02-22.02.2010
Reservierte Klasse: CWMR (Kompakt-Kombi)
Erhaltene Klasse: PWAR/LWAR (Premium-Kombi)
Gefahrene Km: 1100
Motor: 2.7 TDI
Getriebe: Multitronic
Bereifung: WR auf 17 Zoll Alus
Verbrauch: ca. 8.6l
Preis laut Konfigurator: ca. 56.000
Ausstattung: Leder, Navi, Bluetooth-Schnittstelle mit Sprachsteuerung, Fernlicht-Assistent, Xenon, Einparkhilfe vorne und hinten, 6-Fach CD-Wechsler, SD-Karten Lesegerät, Sitzheizung, Tempomat, Klimaautomatik, Kofferraumnetz, elektrisches Schiebedach...müsste alles gewesen sein

Hier mein zweiter Bericht, wieder von der Enterprise-Station in Siegen.

Vorgeschichte:

Da ich mit ein paar Freunden für ein Wochenende nach Karlsruhe wollte, habe ich mich entschieden die Strecke nicht im Corsa sondern in einem etwas größeren Mietwagen zu absolvieren. Eigentlich wollte ich IWMR reservieren, aber der Studententarif geht leider nur bis CWMR. Vor allem die günstigen WR, die Diesel-Garantie und vor allem die unbegrenzten Kilometer waren dann schlussendlich ausschlaggebend. Hinzu kommt, dass ich bei meiner letzten Miete sehr freundlich bedient wurde und die Station nur 5 min. zu Fuss entfernt liegt.
Ein paar Tage vorher habe ich dann nochmal in der Station vorbeigeschaut und gesagt dass es nicht zwingend ein Kombi sein muss, es darf auch gerne ein schöner Kompakter werden.

Abholung:

Da die Station quasi auf dem Weg zur Uni liegt habe ich immer mal einen Blick auf den Hof werfen können. Leider hatte ich die ganzen Tage vorher nicht ein Auto gesehen was irgendwie zu meiner Reservierung passen könnte. Und auch am Tag der Abholung standen nur ein Transporter und ein 9-Sitzer Bulli auf dem Hof. Da ahnte ich schon schlimmes, da es hier im Forum ja schon den Bericht gab, dass bei Enterprise nur noch ein 9-Sitzer verfügbar war. Also rein in die Station und wie immer freundlich begrüßt. „Und, was haben sie für mich“...“Einen A6, meine Kollegin holt den gerade vom Audi-Zentrum. Da war meine Laune schlagartig besser und das Wochenende konnte kommen. Während der Mietformalitäten noch ein wenig gequatscht. Sie erzählte mir dann von einem Passat Kombi der vor kurzem erst beschlagnahmt wurde, weil die Mieter in dem Auto gedealt haben. Und dann noch kurz auf das Auto des Schreckens in der Enterprise Flotte zu sprechen gekommen: Den Chevrolet Matiz. „Glücklicherweise“ hatte eine Kollegin den letztens zu Schrott gefahren. Aber leider stand am Montag bei der Abgabe bereits ein neuer Matiz dort.
Sie hat mir dann noch eine Reduzierung des SB bei der VK angedreht, da hatte ich das Gefühl, sie will aufgrund meines Alters(23) dies lieber haben. Trotzdem war der Preis noch immer unschlagbar.
Endlich raus auf den Hof und den frisch gewaschenen Wagen übernommen. Erst dort sah ich dann 2.7 TDI und Automatik, es wurde immer besser.

Zum Auto:

Meine erste Begegnung mit einer Premium-Marke und dann gleich mit einem fast voll ausgestatteten A6. Als erstes fiel mir die 7-Gang Automatik positiv auf. Als ich dann aber meine CD einlegen wollte stand ich erstmal wie Ochs vorm Berg..Idee...im Handschuhfach...aber wie öffnet man das verdammte Ding...Ah ein Knopf auf der Mittelkonsole, da muss man auch erstmal drauf kommen. Ansonsten gibt es zum Innenraum kaum Negatives zu berichten. Die Bedienung ist nach kurzer Eingewöhnung sehr einfach. Leider war die Auflagefläche für meine Beine etwas zu kurz, bin ca. 195 cm groß.
Als es auf die Autobahn ging dann die erste kleine Enttäuschung: Von 190 PS hätte ich ein bisschen mehr erwartet. Aber knapp 1,9t wollen halt auch erstmal bewegt werden. Aber zum schnellen Reisen reicht es locker aus und langsam ist auch was anderes. Also Kritik auf hohem Niveau. Der Motor ist genau richtig wenn man komfortabel schnell Kilometer abspulen will.
Teilweise fand ich das Fahrwerk auch etwas polterig und die Lenkung bei hohen Geschwindigkeiten etwas zu direkt. Als Vergleich kann ich da nur den gleich ausgestatteten Insignia 2.0 cdti mit 160 PS meiner Eltern nehmen, der dies mit dem adaptiven flexride Fahrwerk besser hinbekommen hat und nicht viel langsamer war.
Der Verbrauch von knapp 9l ist für das hohe Tempo in Ordnung, aber kein Bestwert.
Aber auch hier gilt: Kritik auf hohem Niveau. Vielleicht hatte ich auch etwas zu hohe Erwartungen an meinen ersten Premium-Wagen...denn selbst für diese Autos gelten die Gesetze der Physik.
Alles in allem bin ich jedoch sehr zufrieden mit dem Wagen gewesen. Ein schön ausgestatteter komfortabler Reisewagen mit viel Platz im Innenraum.

Und da ich CWMR reserviert hatte habe ich im Grunde überhaupt nicht den kleinsten Grund mich hier zu beschweren ;-)

Abrechnung:

Musste ihn heute morgen schweren Herzens wieder abgeben. Habe mich bei der Ra dann nochmal ganz herzlich für das tolle Upgrade bedankt und ging zu Fuss von dannen.
Ein Kritikpunkt an Enterprise ist ja für viele, dass man die Autos nicht vollgetankt bekommt. Hierfür hat zumindest die Station in Siegen eine schöne Lösung gefunden. Wenn ich denn Wagen mit weniger Sprit als bei der Abholung zurückgebe wird die Differenz mit nur 1 Euro pro Liter berechnet.

Fazit:

Habe bis jetzt immer gedacht: Mist! Wieso bekommen hier alle die größten Upgrades nur ich nicht. Tja, diesmal hatte ich auch Glück und werde mir die Station warmhalten, sowas macht glaube ich sehr viel aus.

Ausserdem habe ich bis jetzt immer gedacht dass ein gut ausgestatteter C*** oder I*** ausreicht. Aber wenn man einmal P*** gefahren ist gewöhnt man sich zu schnell daran und ist automobil schon verdorben ;-)

PS: Wenn ich bei der Ausstattung was falsches angegebn habe oder ewtas übersehen habe bitte ich um Nachsicht, da ich mich mit Audi nicht so gut auskenne.




:208:
Für mehr Exoten Land Rover und weniger LDAR...alles andere ;)

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23803

  • Nachricht senden

2

Montag, 22. Februar 2010, 17:19

Danke für deinen Bericht! :60:

Eine Info noch:
Getriebe: 7-Gang Automatik


Das kann eigentlich nicht sein, denn den Wagen gibt es nur mit Tiptronic oder Multitronic.
Also entweder 6 Gang-Automatik oder stufenloses Getriebe.

7 Gänge gibts nur mit der S-Tronic. Die gibts aber wiederum nicht im A6.
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

wolfmeister

Fortgeschrittener

  • »wolfmeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 19. April 2009

Wohnort: Bochum

Beruf: Student

: 3900

: 7.17

: 15

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

3

Montag, 22. Februar 2010, 18:08

Danke für die Info. Hab gerade auf der Audi-Seite mal nachgelesen. Der Wagen hatte ein Multitronic-Getriebe. Dass erklärt auch warum der im D-Modus keinen Gang angezeit hat, so wie ich es von anderen Automatik-Getrieben her kenne. Die 7 Gänge habe ich aufgrund der wahrscheinlich simulierten Gängen im "manuellen" Modus angenommen.

Jetzt wird mir auch klar warum ich keine Schaltvorgänge wahrnehmen konnte ;-)

PS: Der "Bearbeiten-Button" ist schon weg, könnte einer der Admins dies vielleicht kurz ändern?
Für mehr Exoten Land Rover und weniger LDAR...alles andere ;)

Kaffeemännchen

Herr der Ringe

Beiträge: 28 171

Danksagungen: 23803

  • Nachricht senden

4

Montag, 22. Februar 2010, 18:19


PS: Der "Bearbeiten-Button" ist schon weg, könnte einer der Admins dies vielleicht kurz ändern?


done.
Und auch dieser Tag geht wieder mal langsamer vorbei als Reiner Calmund am Buffet...

wolfmeister

Fortgeschrittener

  • »wolfmeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 19. April 2009

Wohnort: Bochum

Beruf: Student

: 3900

: 7.17

: 15

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

5

Montag, 22. Februar 2010, 18:21

:60:
Für mehr Exoten Land Rover und weniger LDAR...alles andere ;)

Adomus

Love the Road

Beiträge: 1 006

Danksagungen: 630

  • Nachricht senden

6

Montag, 22. Februar 2010, 19:24

die Differenz mit nur 1 Euro pro Liter berechnet.


aber hallo was für eine geile lösung! Da würd ich den ja garnicht tanken :D sondern fast leer abgeben, ist ja günstiger als an der tankstelle und man kann sich das tanken sparen :209:
330d,330d,330d Kombi, 335i Coupe, 335i Coupe, 335d, 335d, 330d, 335i

wolfmeister

Fortgeschrittener

  • »wolfmeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 19. April 2009

Wohnort: Bochum

Beruf: Student

: 3900

: 7.17

: 15

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 23. Februar 2010, 15:48

RE: Audi A6 Avant 2,7 TDI | Enterprise Siegen

Erhaltene Klasse: PWAR/LWAR (Premium-Kombi)
Ich wollte gerade das Wiki überarbeiten und den Wagen von Enterprise eintragen und wollte mal nachfragen ob ihr den eher in LWAR oder in PWAR einsortieren würdet?
Für mehr Exoten Land Rover und weniger LDAR...alles andere ;)

vonPreußen

Vornehm geht die Welt zugrunde

Beiträge: 17 713

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Beruf: Conveying unreal estate

Danksagungen: 3636

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 23. Februar 2010, 16:00

War dieses Fahrzeug überhaupt von Enterprise?

Ich habe den Eindruck das sie es selber (kurz) vom Autohaus besorgt haben.
Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant

wolfmeister

Fortgeschrittener

  • »wolfmeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 19. April 2009

Wohnort: Bochum

Beruf: Student

: 3900

: 7.17

: 15

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 23. Februar 2010, 16:11

Jap, hatte das grüne e auf der Heckklappe und im Schein stand ebenfalls Enterprise als Halter drin. Die holen öfters ihre Autos vom Audi Händler, da dort ein größerer Parkplatz ist.
Bei der Abgabe stand noch ein Enterprise A6 aufm Hof. Im Grunde haben die zu über 50% Audi an dieser Station hatte mir die RA gesagt. Das kommt auch hin denn ausser einigen Pandas und Fiestas stehen da im Grunde immer a3,4,6 rum.

Scheint aber auch ein Glücksfall zu sein, dass die das Audi-Zentrum als Partner haben...andere Stationen scheinen da wesentlich schlechter aufgestellt.
Für mehr Exoten Land Rover und weniger LDAR...alles andere ;)

jimmy

Meister

Beiträge: 2 291

Registrierungsdatum: 4. September 2008

Danksagungen: 1045

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 23. Februar 2010, 16:13

Enterprise macht für viele VAG-Werkstätten den Werkstattersatz-Service, evt kam der deswegen vom Audi Händler.

wolfmeister

Fortgeschrittener

  • »wolfmeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 19. April 2009

Wohnort: Bochum

Beruf: Student

: 3900

: 7.17

: 15

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 23. Februar 2010, 16:22

Das kann gut sein das die hier auch den Werkstattersatzservice machen. Die Audis stehen dann wahrscheinlich dort direkt als Werstattersatz herum und wenn Enterprise welche braucht werden die von dort geholt. Soll mir aber recht sein, mit nem schönen Audi fährt man eigentlich meistens ganz gut.

Ich werde demnächst mal bei dem Audi Händler gucken was da so auf dem Hof rumsteht von Enterprise...
Für mehr Exoten Land Rover und weniger LDAR...alles andere ;)

DA40

Schüler

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 20. Juli 2009

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

12

Montag, 1. März 2010, 18:27

Studentenspecial?

Servus, was für ein Studentenspecial meinst du denn? Auf der HP finde ich nichts. Gerne auch per PM. Thx
Letzte Mieten:
:205: Volvo V60 D5, Jaguar XF (up), Passat (81kw), Golf VI TDI (81kw) (dwn), Kia C'eed 1.4 (dwn), VW Golf V Variant (dwn), Ford Focus TDCi, BMW 116i (up)
:208: A4 Avant (88kw) (up)

Franky

Fortgeschrittener

Beiträge: 484

Registrierungsdatum: 31. Januar 2010

Aktuelle Miete: OPEL MANTA GSI

Wohnort: Leipzig

Beruf: Geldentwerter

Danksagungen: 1060

  • Nachricht senden

13

Montag, 1. März 2010, 19:47

Klasse Beitrag :)



Ich war bisher auch immer mit Enterprise zufrieden,



Hatte in meiner Stamstation in MZ immer super Stamkundenpreise bekommen,

nun wieder zuhaus in Leipzig(wieder her gezogen).

Und bei der Enterprisestaion angerufen. Da ist mir bei den Konditionnen hier die Kinlade aus dem Gesicht gefallen :S

soll heißen um ein vielfaches teurer



bleibt mir nix weiter übrig als weiter fleissig nach ner Alternative zu suchen



naja
Mein Facebook ist Mietwagentalk.de :thumbup:

wolfmeister

Fortgeschrittener

  • »wolfmeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 19. April 2009

Wohnort: Bochum

Beruf: Student

: 3900

: 7.17

: 15

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

14

Montag, 1. März 2010, 23:38

Schön zu hören. Werde bei der Station auch bleiben solange ich noch in Siegen bin. Die machen einem immer gute Preise.

Viel Erfolg bei der Suche, schade dass Enterprise so verschieden ist von Station zu Station ist.
Für mehr Exoten Land Rover und weniger LDAR...alles andere ;)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.