Sie sind nicht angemeldet.

Hoermes

Fortgeschrittener

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2012

Danksagungen: 249

  • Nachricht senden

241

Samstag, 8. November 2014, 23:54

Die Dame am Schalter meinte, dass es für Nicht-ADAC-Mitglieder eine Pannenhilfe-Option gibt (ich vermute mal gegen Aufgeld).
...und wenn man dieses "Aufgeld" dann verweigert, bekommt man dann nen Werkzeugkoffer in den Kofferraum gelegt?? :D Pannenhilfe-Aufpreis, ich glaubs ja nicht... ?(

lieblingsbesuch

Profi-Schwabe

Beiträge: 1 167

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 86841

: 7.93

: 219

Danksagungen: 1282

  • Nachricht senden

242

Sonntag, 9. November 2014, 14:22

Meine erste Miete vor einem Monat bei Enterprise an TXL verlief so gut, dass ich gleich noch zwei andere dort eingespielt habe.

Das Lockmittel - der Preis - funktionierte sehr gut: Ohne irgendwelche Status/CDP/RabattCoupon-Recherchen kam ich auf der Website einfach mal auf einen Preis von

70EUR/WE mit UNL für einen Passat.

Die Anmietung lief problemlos - wenn auch etwas sehr Oldschool mit Nadeldrucker und etwas mehr Zeitaufwand. Dafür wurden mit alle Fragen beantwortet (und ich hatte als etwas erfahrenerer MWT-Typ viele).
Ich hatte dann die Auswahl zwischen einem A4 Avant TFSI und einem A4 LIM TDI (für 10EUR Aufpreis). Da ich eine lange Strecke vor mir hatte, habe ich die 10EUR gern auf mich genommen.

Das Auto war Top-gereinigt und alles war vorhanden. Die Ausstattung (MMI Plus, Xenon, Stoffsitze, schicke Alus) war angenehm und so wie bei Sixt in der Klasse.

Im Endeffekt bin ich dann also für 80EUR einen A4 übers WE gefahren. Bei Sixt hätte das (ohne oben erwähnte Rabatt-Suche) fast das doppelte gekostet.

Zum Thema Schäden sagte mir der RSA: "Alles was unter einem 2EUR-Stück groß ist, wird nicht berücksichtigt". Wenn das wirklich so stimmt, ist das natürlich sehr fair. Da ich aber eh eine SB-Versicherung habe, ist mir das an und für sich egal - bei der Miete ist auch nichts passiert.

An und für sich also alles rundum positiv. Ausserdem hat man die Option, einen Diesel garantiert zu bekommen (6EUR/Tag) - was bei Anmietung am TXL meiner Meinung nach nicht gebraucht wird - da steht immer genug rum.

Was jetzt im Pannenfall passiert, weiß ich nicht. Aber ist es nicht so, dass man eine Mobilitätsgarantie hat? Die Pannenhilfe bezahlen zu müssen, wäre ja fast so als müsste man den Klempner bezahlen, wenn im Hotelzimmer der Wasserhahn nicht funktioniert.

Ich werde auf jeden Fall über meine nächsten Mieten berichten (5.12 und 22.12).
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

M4st3r-R3f (09.11.2014), Timbro (09.11.2014), Geigerzähler (09.11.2014), Jan S. (10.11.2014), Spaßfunktionsmieter (10.11.2014), Kami1 (10.11.2014)

Mercutio

Fortgeschrittener

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 22. Mai 2014

Wohnort: HAM-DUS

: 6873

: 7.11

: 42

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

243

Montag, 10. November 2014, 14:38

Im Endeffekt bin ich dann also für 80EUR einen A4 übers WE gefahren. Bei Sixt hätte das (ohne oben erwähnte Rabatt-Suche) fast das doppelte gekostet.

Will hier weder deinen Bericht noch Enterprise schlecht reden, aber so ganz sauber ist dieser Vergleich nicht. Du bist für 80EUR mit ´nem A4 über´s WE gefahren, weil der A4 ein kostenloses Upgrade war. So gerechnet, kann dir das auch bei Sixt passieren, dass du was kleineres für 80EUR buchst und dann ein kostenloses Upgrade auf FDMR kriegst.

Aber ich stimme dir zu, dass Enterprise sehr gute WE-Angebote für die Passat-Klasse (IDMR) hat.

Spaßfunktionsmieter

Fortgeschrittener

Beiträge: 333

: 856

: 1,000.00

: 3

Danksagungen: 436

  • Nachricht senden

244

Montag, 10. November 2014, 14:46

A4 LIM TDI (für 10EUR Aufpreis)



A4 ein kostenloses Upgrade war


@Mercutio: sicher,dass du das richtig gelesen hast ? ;)
Wrong Side Up?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

JohnDoe (10.11.2014)

Mercutio

Fortgeschrittener

Beiträge: 145

Registrierungsdatum: 22. Mai 2014

Wohnort: HAM-DUS

: 6873

: 7.11

: 42

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

245

Montag, 10. November 2014, 14:51

@Spaßfunktionsmieter:
10EUR extra war für DIESEL, oder nicht?

Kami1

hat Freude am Fahren

Beiträge: 1 178

Registrierungsdatum: 1. Juli 2012

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Werkelnder Student

Danksagungen: 1250

  • Nachricht senden

246

Montag, 10. November 2014, 15:28

Meine Rückgabe heute verlief übrigens unkompliziert und schnell. Der Mitarbeiter hat sich wohl nur gewundert, warum ich Fotos mache und gefragt, ob alles in Ordnung sei. :D
Die vorhandenen Schäden wurden vom Mitarbeiter gefunden, aber nur die Schramme an der Radkappe kurz angemahnt. Sie war aber als eingezeichneter Punkt im Übergabeprotokoll vorhanden, also kein Problem. Erst danach wurde der Mietpreis von der Kreditkarte abgerechnet und der Kautions-Block aufgehoben.

Insgesamt bin ich relativ zufrieden mit der Anmietung zu einem sehr guten Preis, nur die Fahrzeugauswahl ist nicht so toll. Heute standen 2x Megane, 2x Polo, Insignia Limo, Opel Astra, Golf Variant und noch ein paar "exotische" Fahrzeuge da und das sei wohl für die Station sehr voll gewesen. 8|

Wenn ich kein besonderes Auto haben möchte, sondern einfach nur ein Transportvehikel zu einem günstigen Preis, werde ich gerne wieder zu :208: gehen.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mercutio (10.11.2014), x-conditioner (10.11.2014), Tob (10.11.2014)

iMace

Erleuchteter

Beiträge: 4 189

Danksagungen: 6248

  • Nachricht senden

247

Montag, 10. November 2014, 16:17

Enterprise verdient ja auch kein Geld mit Fahrzeugen die auf dem Hof rumstehen ;)
i nspiriert

Ignatz Frobel

Fortgeschrittener

Beiträge: 299

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2014

Wohnort: Dresden

Beruf: Softwareentwickler

: 39954

: 8.36

: 157

Danksagungen: 840

  • Nachricht senden

248

Montag, 17. November 2014, 11:18

Zum Thema Pannenhilfe:
Da ich gerade einen Mietvertrag vor mir liegen habe, kann ich da ein wenig zur Aufklärung beitragen. Auf der Vorderseite kann angekreuzt werden, ob der Mieter die Pannenhilfe (RAP) wünscht oder ablehnt. Auf der Rückseite des Mietvertrages steht dann folgendes:

Zitat

Mit Ankreuzen des betreffenden Kästchens auf der Vorderseite dieses Formulares verpflichtet sich der Mieter zur Zahlung einer Pauschale, die sämtliche Einsätze im Rahmen einer Pannenhilfe abdeckt. Die Pannenhilfe ist auch ohne Zahlung dieser Pauschale verfügbar, wird dann jedoch pro Einsatz gesondert nach den jeweils anfallenden Kosten berechnet. Bitte halten Sie bei Anruf folgende Informationen für unsere Pannenhelfer bereit.
Also ohne ADAC oder ähnliches wird es dann wohl teuer. :thumbdown:

iMace

Erleuchteter

Beiträge: 4 189

Danksagungen: 6248

  • Nachricht senden

249

Montag, 17. November 2014, 11:25

Ein weiterer Punkt (neben der Haftung bei Diebstahl etc.) von Enterprise eher Abstand zu nehmen..!
i nspiriert

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

LZM (17.11.2014), jimmy (17.11.2014), Scimidar (18.11.2014), NorthLight (03.12.2014)

Beiträge: 1 217

Registrierungsdatum: 4. Mai 2012

Wohnort: An der Schlei

Beruf: Planungsingenieur

: 66353

: 7.14

: 293

Danksagungen: 1411

  • Nachricht senden

250

Montag, 17. November 2014, 11:29

Solange man weiß wodrauf man sich einlässt, seh ich da jetzt weniger Probleme.

Man kann ja alles dazu buchen, dann steigt halt der Preis auf Sixt Niveau.
Aber derjenige, der sowieso SB in der KK hat und auch noch im ADAC ist, der profitiert eben vom günstigstem Preis.
Wer lang hat, lässt lang hängen.

Beiträge: 17 289

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 11818

  • Nachricht senden

251

Montag, 17. November 2014, 11:45

Das ist echt frech: Man bucht einen fahrbaren Untersatz für einen gewissen Zeitraum und zahlt auch dafür. Wenn der Untersatz aus nicht vom Mieter zu verschuldenden Gründen nichtmehr fahrbereit ist soll dieser dafür dann auch nochmal zahlen?
Meine Mietkariere hat bei Enterprise begonnen und ich hatte auch keine Probleme, im nachhinein betrachtet bin ich darüber sehr froh.

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (17.11.2014), Mietkunde (17.11.2014), Animals (17.11.2014)

iMace

Erleuchteter

Beiträge: 4 189

Danksagungen: 6248

  • Nachricht senden

252

Montag, 17. November 2014, 11:52

Solange man weiß wodrauf man sich einlässt, seh ich da jetzt weniger Probleme.

Man kann ja alles dazu buchen, dann steigt halt der Preis auf Sixt Niveau.
Aber derjenige, der sowieso SB in der KK hat und auch noch im ADAC ist, der profitiert eben vom günstigstem Preis.
Wenn man bedenkt wie viele schon aufschreien, weil Scheiben & Reifen bei Sixt nicht in der Standard VK inkludiert sind....
Ich gehe davon aus, dass Enterprise i.d.R. nicht auf die Besonderheiten bzgl. Pannendienst und Haftung bei Diebstahl hinweist.
i nspiriert

TALENTfrei

Meister

Beiträge: 1 871

Danksagungen: 2753

  • Nachricht senden

253

Montag, 17. November 2014, 12:02

Die Autos haben doch alle eine Mobilitätsgarantie/Schutzbrief vom Hersteller? Da braucht man ja nicht mal die ADAC Mitgliedschaft.

Party-Palme

aka Paxton-Vin Palme @ chantalisator

Beiträge: 1 578

Registrierungsdatum: 21. März 2010

: 28475

: 7.91

: 89

Danksagungen: 1362

  • Nachricht senden

254

Montag, 17. November 2014, 12:11

Die Autos haben doch alle eine Mobilitätsgarantie/Schutzbrief vom Hersteller? Da braucht man ja nicht mal die ADAC Mitgliedschaft.

und trotzdem ist Enterprise dann mein Vertragspartner und nicht Dacia, Lada, Seat usw usw.
Wenn dem so ist, soll Enterprise sich seine Kosten beim Hersteller wiederholen und nicht mir damit zur Last fallen.
Gone West

reter

Wochenmieter

Beiträge: 949

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2009

Wohnort: München

Beruf: Hab ich

: 15104

: 8.68

: 91

Danksagungen: 669

  • Nachricht senden

255

Montag, 17. November 2014, 17:55

Bei Enterprise Station Ottobrunn gibt es ab 17.12. für obere Mittelklasse Kombi (A4) sehr gute Preise. Scheint aber nur für die Station zu gelten und Startdatum muss wohl in 2014 liegen.
z.B. ab 17.12. 1 Woche: 147 EUR 2100 km
2 Wochen: 230 EUR 3000 km
3 Wochen: 344 EUR 4500 km
27 Tage: 443 EUR 5784 km
alles Prepaid. Über billiger Mietwagen auch Postpaid. Für andere Daten einfach probieren.


Weiß nicht ob es hierhin passt, sonst verschieben
Gerne wieder: E 350 CDI T, A6 3,0 TDI quattro, BMW 535 xd T, Z4 3.0i
Nicht noch mal: Chrysler 300 CRD
Letzte Mieten: A4 AV TDI, Passat Kombi

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.