Sie sind nicht angemeldet.

etth

Profi

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 19. Juli 2013

Wohnort: München

Danksagungen: 1338

  • Nachricht senden

256

Montag, 17. November 2014, 18:09

Das relativiert die Hertz Errorfares... nach Ottobrunn fahren ist auch nicht so viel aufwendiger als der Stress mit Hertz...
:!:

lieblingsbesuch

Profi-Schwabe

Beiträge: 1 165

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 86841

: 7.93

: 219

Danksagungen: 1281

  • Nachricht senden

257

Sonntag, 23. November 2014, 15:05

A4 LIM TDI (für 10EUR Aufpreis)



A4 ein kostenloses Upgrade war


@Mercutio: sicher,dass du das richtig gelesen hast ? ;)


Ich hätte auch einen A4 Benziner mitnehmen können, für 10EUR weniger, richtig.
Und es stimmt, eigentlich wäre "nur" ein Passat drin gewesen. Trotzdem kostet Passat über ein WE bei Sixt noch wesentlich mehr.

Am 5. habe ich wieder dasselbe eingespielt (Passatklasse übers WE - 72EUR Postpaid), und am 22. für 8 Tage A4-Klasse (214EUR Prepaid mit UNL - über Weihnachten wohlgemerkt!). Mal sehen, wie es dann läuft.
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

Beiträge: 1 843

Danksagungen: 2778

  • Nachricht senden

258

Donnerstag, 27. November 2014, 03:45

Kurze Berichte über 3x Enterprise am FRA:

Meine erste Miete wurde auf dem Weg zum Counter via App reserviert: 63€ für SVMR übers Wochenende, klang günstig mit Raum für Verhandlungen. Es war nicht viel los im kleinen Büro mit zwei Countern, der RA wirkte aufmerksam und freundlich (..)
-Brauchen Sie einen Van?
-Nein, das war die günstigste Variante, ein Golf reicht auch.
-Hm *schaut* - einen Golf habe ich leider nicht. Ich hätte einen Juke, Astra, Cmax.. - der Juke ist ein Diesel und ganz neu.
-Naja okay, dann nehme ich den Juke.
Den Schlüssel für den Juke bekam ich samt einer gründlichen Übergabe vom MA hinter einem Desk auf dem Parkdeck. Nachdem der Juke aber weder PDC noch funktionierendes BT hatte, wollte ich doch den Cmax. Der anwesende MA war jedoch anderer Meinung:
-Der Cmax läuft in einer anderen Klasse. Sie können nur ein Fahrzeug bekommen aus der Klasse, die Sie gebucht haben. (Konnte ich nicht nachvollziehen - CCMR?)
-Okay. Ich habe SVMR gebucht. Dann geben Sie mir bitte einen Van mit Bluetooth und PDC.
Wortlos schrieb der MA den Mietvertrag um und gab mir den Schlüssel zu einem C4 Grande Picasso BlueHDI 150. Mit PDC, Navi, Totwinkelassi, ACC.
Läuft.
Der große C4 fährt sich wie der kleine ohne DS-Ausstattung typisch weich gefedert und lenkt sich indirekt mit wenig Feedback. Das ACC verweigert oft den Dienst mit der Begründung "ungeeignete Verhältnisse", oder stoppt gelegentlich den Betrieb um dann nach Warnton als reiner Tempomat weiter zu fungieren, das könnte gefährlich werden. Der Touchscreen reagiert manchmal langsam und es dauert einige Minuten das Farbschema zu wechseln, da dafür der BC anscheinend rebooted. Davon abgesehen bietet der Grande Picasso viel Platz ohne im Fahrverhalten wie ein Transporter (vgl. Sharan) zu wirken und zieht dabei fleißig bis in den Begrenzer (210). Ich (1,90) hatte hinter meiner Fahrersitzeinstellung noch massig Platz.



DIe zweite Miete war regulär über die Enterprise HP gebucht, die Auslastungstarife können sich für >24jährige sehen lassen: ECMR UNL 101€/Woche
-Ich hätte einen Mitsubishi Space Star für Sie.
-Haben Sie vielleicht einen Polo?
-*schaut nach* - Ja!
-Top.
Es gab einen nahezu fabrikneuen Polo 1.2 40kw mit PDC vorne/hinten, ohne CD-Spieler oder Blutwurst, dafür aber mit einem mittig unter dem sinnfreien Touchscreen angebrachten AUX-in für die 2,5er Klinke. Dieser in Mode gekommene Klarlack macht so lange einen edlen Eindruck bis der erste Fingerabdruck drauf ist. Abgesehen davon ist der Polo ein solides Fahrzeug, ich war von den drei Zylindern positiv überrascht - besonders soundtechnisch: von außen ist ab Standgas (ein leises) Rotzen zu vernehmen.



Die dritte Miete lief über den hauseigenen Brooker mw24, dieses Mal CLMR für unter 100€/Woche prepaid. Da nur Astras und andere schlechte Jokes angeboten wurden, fragte ich nach Alternativen in Richtung deutscher Fabrikate und so begab es sich, dass ein Polo für mich gereinigt wurde, während ich mich auf dem Weg ins Parkhaus befand. Für das freiwillige Downgrade und die fehlende Außenwäsche bekam ich den restlichen Tankinhalt ( 3/8 ) geschenkt. Guter Deal. Wieder die 40kw, diesmal in eingefahren mit 19.000km hing er merklich besser am Gas. Dank Ausstattungspaket gab's ein CD-Laufwerk, USB und freshe Radkappen - Vorschäden: Null. Nur die Antenne war halt weg.




Kritik:
In 3/3 Fällen musste ich bei Rückgabe ausführlich erklären, warum und in welcher Form ich mir ein Übergabeprotokoll wünsche
In 2/3 Fällen musste ich darüber diskutieren, dass eine Rechnung keine Bestätigung einer einwandfreien Übergabe ist
In 1/3 Fällen weigerte sich der MA im Parkhaus mir eine formlose Bestätigung auszustellen, ebenso weigerte sich im Erstversuch die blonde "Ich bin die Managerin!!"-Managerin am oberen Counter, die mir wie einem Schwerhörigen versuchte beizubringen, dass mir mit der Ausstellung der Rechnung durch Enterprise "rechtlich gesehen nichts mehr berechnet werden dürfe" bis sie genervt nachgab und mir einen Satz auf den Mietvertrag schrieb.

Fazit:
Flotte und Raten ergeben sich halt aus Mischkalkulation, daher würde ich die niedrigen Preise nicht überbewerten. Prepaidbuchungen sind wie immer ein gewagtes Spiel, Upsell geht trotz Payment durch Voucher, die Flotte ist sehr groß wird aber nach oben schnell dünner. PDMR zB. ist meistens gar nicht vor Ort, lt. MA ist 520d die höchste Motorvariante - CPMR hab ich bisher auch noch nie gesehen. Attraktiv wird die Wochenrate erst durch den kostenlosen Zusatzfahrer, wenn man ihn denn braucht. Bei nächster Gelegenheit wird CDAR getestet.

Es haben sich bereits 30 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

dmx (27.11.2014), lieblingsbesuch (27.11.2014), Scimidar (27.11.2014), EUROwoman. (27.11.2014), Kami1 (27.11.2014), TALENTfrei (27.11.2014), El Phippenz (27.11.2014), Mietologe (27.11.2014), sem.seven (27.11.2014), Mietkunde (27.11.2014), tom.231 (27.11.2014), Esox (27.11.2014), x-conditioner (27.11.2014), Niko (27.11.2014), Geigerzähler (27.11.2014), Spaßfunktionsmieter (27.11.2014), KoerperKlaus (27.11.2014), Ignatz Frobel (27.11.2014), bluespider (27.11.2014), markus_ri (27.11.2014), Brabus89 (27.11.2014), cabby (28.11.2014), passi_g (29.11.2014), PeterMWT (29.11.2014), TheMechanist (29.11.2014), Tob (29.11.2014), sosa (29.11.2014), Arlain (30.11.2014), jo.nyc (13.12.2014), Juuch (07.01.2015)

Mietkunde

fährt gerne Mercedes

Beiträge: 9 286

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: C 200d

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Konzertsänger und Chordirigent

: 391532

: 6.85

: 2187

Danksagungen: 17400

  • Nachricht senden

259

Donnerstag, 27. November 2014, 09:06

Enterprise APP? seit wann? :208:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

EUROwoman. (27.11.2014), Timbro (27.11.2014)

motomaresch

Schüler

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 12. Mai 2014

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

260

Donnerstag, 27. November 2014, 10:20

Die Dame hatte mir bei der Rückgabe auch keine Rechnung ausgestellt, sondern meinte dass diese ohnehin per Email versendet wird. Komisch dass ich nie was erhalten habe. Allerding kann man auf der Webseite sich diese direkt raus ziehen. Immerhin hatte Sie mir direkt nach der Rückgabe und Abnahme meine Kaution zurück erstattet. Ich bat zwar um eine Kopie des Rückgabeprotokolls mit dem Vermerk dass alles Ok sei, aber war mit der Kautionserstattung dann auch zufrieden. Beim letzten Mal hatte mir der andere Mitarbeiter hinter dem Counter nämlich eine Kopie der Rückgabeprotokolls gegeben und zusätzlich "Alles ok" vermerkt aber nicht sofort meine Kaution zurück erstattet. Dass es da keine einheitlichen Abläufe gibt ist mir auch noch unverständlich, zumal die Station eh nur mit 2-3 Mitarbeitern besetzt ist und meist nie mehr als 4-5 Autos davor und hinter dem Haus stehen hat.

motomaresch

Schüler

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 12. Mai 2014

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

261

Donnerstag, 27. November 2014, 17:38

Gerade einen Anruf zur Kundenzufriedenheit bekommen, welcher ich bei meiner letzten Anmietung zugestimmt hatte. Die Rufnummer von der allerdings angerufen wurde war unseriös: +49004940369833796 8|

3 Fragen ob ich voll zufrieden war und ob ich sehr wahrscheinlich wieder mieten werde. Klar werde ich.. hab auch schon gebucht für eine Silvesterreise nach Polen :107:

iMace

Erleuchteter

Beiträge: 4 189

Danksagungen: 6248

  • Nachricht senden

262

Donnerstag, 27. November 2014, 17:41

+49004940369833796 8|
Technisch überhaupt möglich??
i nspiriert

Ignatz Frobel

Fortgeschrittener

Beiträge: 298

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2014

Wohnort: Dresden

Beruf: Softwareentwickler

: 39954

: 8.36

: 157

Danksagungen: 838

  • Nachricht senden

263

Donnerstag, 27. November 2014, 17:44

+49004940369833796 8|
Wohl eher nicht..


Die Nummer erscheint mir auch komisch, aber ich wurde letzten auch unter der exakt gleichen Nummer angerufen. Die 3 Fragen und nach 2 Minuten war das Telefonat beendet.

Beiträge: 1 843

Danksagungen: 2778

  • Nachricht senden

264

Donnerstag, 27. November 2014, 18:00

Enterprise APP? seit wann? :208:
@Mietkunde: *Orbitz App :)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietkunde (27.11.2014), Timbro (27.11.2014)

bluespider

Fortgeschrittener

Beiträge: 242

Registrierungsdatum: 5. Januar 2014

Beruf: Student

Danksagungen: 365

  • Nachricht senden

265

Donnerstag, 27. November 2014, 21:23

CPMR hab ich bisher auch noch nie gesehen. Attraktiv wird die Wochenrate erst durch den kostenlosen Zusatzfahrer, wenn man ihn denn braucht. Bei nächster Gelegenheit wird CDAR getestet.
Da ich in Dresden in den letzten Wochen mehrfach an der Station war, kann ich sagen, dass es CPMR in Form von 116i / 4 Türen / kleines Navi mehrfach hier in der Flotte gibt (mindestens zweimal)
Sonst zu den Sichtungen hier in Dresden: Mini, A1, Polo, auchmal ein Passat LIM DI und Ford Focus Kombi DI... Aber eben auch viele Franzosen (Renault Kombis, (potthässliche) Peugeot SUVs, ...) und bei den Kleinwagen auch Mitsubishi. :108:

Ich werde morgen meine erste Miete (Standardwagen /Passat o.Ä/ Gruppe E/ IDMR) abholen und dann anschließend hier berichten. Dieses Wochenende brauche ich eben mal UNL mit YDF und der günstigste Preis hat diesmal gewonnen :208:
43 Mieten - 45573km- 17,3 Cent/km seit 07/2012
:202: :203: :208: :205:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Scimidar (28.11.2014), Ignatz Frobel (28.11.2014)

bluespider

Fortgeschrittener

Beiträge: 242

Registrierungsdatum: 5. Januar 2014

Beruf: Student

Danksagungen: 365

  • Nachricht senden

266

Samstag, 29. November 2014, 10:13

Riesen Lob an Enterprise Dresden Friedrichstraße

Geworden ist es gestern ein nagelneuer (~350km) BMW 320d.
Die Abwicklung war in kaum 10 Minuten erledigt, es mussten 4 Unterschriften auf dem Mietvertrag geleistet werden. Die Dame war sehr nett, es gab Smalltalk ("Fahren sie ins Ausland?" --> "Nur ins Innerdeutsche, nach Bayern"; "Oh, merken sie das, der riecht noch ganz neu. Na dann schön vorsichtig einfahren!"). Meine Fragen zum Fahrzeug wurden auch alle gut beantwortet :thumbup:

Es war wohl ein Upgrade um eine Klasse (Von E -> F) und das ganze Wochenende mit UNL und YDF Prepaid kostet mich 95€.

Jo, und das Fahrzeug hat m.E alles, was die Fahrt bequem und angenehm macht. Navi Prof, schwarzes Leder, Xenon adaptives Kuvenlicht, HUD mit Tempolimitanzeige, 3-fach Klima, Tempomat mit Bremsfunktion, Internet & Concierge Service :106:
Hier gehts zur VIN http://www.bmwarchiv.de/vin/f752261.pdf

Fazit: Gerne wieder. Es ist mein allererster BMW und er fährt sich super. Schön dynamisch auch im Drehzahlkeller, das Getriebe ist knackig und Komfort und Dämmung ist super. Aber die meisten hier kennen den 3er ja in und auswendig.
Ein riesen Lob an :208: Dresden Friedrichstraße, ich komme wieder :)
43 Mieten - 45573km- 17,3 Cent/km seit 07/2012
:202: :203: :208: :205:

Es haben sich bereits 11 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (29.11.2014), Scimidar (29.11.2014), PeterMWT (29.11.2014), x-conditioner (29.11.2014), Zwangs-Pendler (29.11.2014), M4st3r-R3f (29.11.2014), lieblingsbesuch (29.11.2014), Timbro (29.11.2014), sem.seven (29.11.2014), franky (07.12.2014), jo.nyc (13.12.2014)

Ignatz Frobel

Fortgeschrittener

Beiträge: 298

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2014

Wohnort: Dresden

Beruf: Softwareentwickler

: 39954

: 8.36

: 157

Danksagungen: 838

  • Nachricht senden

267

Dienstag, 2. Dezember 2014, 16:58

Ich habe letzte Woche ein paar Fragen an Enterprise über das Kontaktformular geschickt und habe heute eine Antwort erhalten.

Erstmal die Fragen:

Zitat


Hallo,

da ich nach meiner letzten Miete zum Enterprise Silver Mitglied "aufgestiegen" bin, habe ich diesbezüglich mehrere Fragen:

1. In den Bedingungen ist angegeben, dass für den Silver-Status ein Gratis Upgrade angeboten wird. Wie erhalte ich dieses? Nur per Post oder kann ich dieses auch Online anfordern? Und wie kann ich dies bei der Online-Reservierung angeben, so dass die Station über das Upgrade informiert wird?

2. Ich bin seit Juli Enterprise Plus Mitglied. Zählen dann die Mieten, die ich ab 01.01.2015 zurückgebe noch für dieses Jahr oder schon für das nächste Jahr? Beispiel: Ich buche am 22.12.2014 einen Wagen und gebe diesen am 05.01.2015 zurück. Zählen die 14 Tage dann für 2014 (d.h. meine aktuellen 27 Tage + 14) oder starte ich im Jahr 2015 neu mit 14 Tagen?

3. Ich habe vor im nächsten Jahr eine Miete über National zu tätigen. Meine Enterprise Plus Nummer habe ich bereits im Emerald Club hinterlegt. In wie fern erhalte ich Punkte / Tage / Anmietungen aus der dann getätigten Miete auf mein Enterprise Plus Konto?

Vielen Dank für die Beantwortung der Fragen und freundliche Grüße


Eine Antwort bekam ich dann von "xxxxxx@ehi.com". Im Betreff stand dann auch nur mein vollständer Name und sonst nix. An sich hätte ich die Mail gelöscht. Aber darin befanden sich tatsächlich Antworten auf meine Fragen. Auf Englisch. Für die Beantwortung wurden meine Fragen auch nochmal ins englische Übersetzt. Antworten in Fett.

Zitat

Hello,

I am "went up" after my last rent for Enterprise Silver Member, I have held several questions:

1. In the conditions indicated that a free upgrade is offered for the Silver status. How do I get this? Only by post or I can also request this online? And how can I request it when you reserve online, so that the station is informed about the upgrade? Member will receive upgrade coupons in the mail for becoming a Silver member.

2. I'm Enterprise Plus Member since July. Then count the rents that I return from 01.01.2015 for later this year or even next year? Example: I'm booking on 22.12.2014 a car and give it back on the 1/5/2015. Then counting the 14 days for 2014 (ie my current 27 days + 14) or I start in 2015 with new 14 days? The rental that will be returned in January will go toward 2015 tier status. The reason being is E+ goes by returning date and not pick up date for tier status. Also the count starts over on January 1, 2015. If member return rental by December 31,2014 than this will go toward his rentals of 2014.

3. I have to make a lease on National before next year. My number Enterprise Plus I've already stored in the Emerald Club. How far do I get points / days / rentals from then made my rent on Enterprise Plus account? If member’s Enterprise plus in on the Emerald Club account points and days will go toward Enterprise plus and not Emerald club.

Thank you for answering the questions and best regards


Also wer mit Enterprise über E-Mail kommunizieren will, sollte ein wenig Englisch beherrschen. :|

schauschun

Erleuchteter

Beiträge: 4 849

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Wohnort: gelsenkirchen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 3737

  • Nachricht senden

268

Dienstag, 2. Dezember 2014, 18:18

Die Rufnummer von der allerdings angerufen wurde war unseriös: +49004940369833796


es war mit sicherheit die rufnummer: (+49 fuer d-land) 040 369833796

das mehrfach die 49 vor die eigentliche rufnummer gesetzt wird, liegt i.d.r. an einer fehlerhaften konfiguration der Voip-Telefonanlage.
Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann !
Als ich jung war, hieß Twix noch Raider und Komasaufen hieß Vorglühen!

lieblingsbesuch

Profi-Schwabe

Beiträge: 1 165

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 86841

: 7.93

: 219

Danksagungen: 1281

  • Nachricht senden

269

Sonntag, 7. Dezember 2014, 20:33

Dieses WE habe ich wieder bei enterprise gemietet.

Um 7:00 am TXL angekommen, offenbarte mir der RSA die "schwierige" Situation: Ich könnte wählen zwischen einem Grand Scenic oder einem Jaguar XF LIM für 10EUR Aufpreis.
Genommen habe ich natürlich den XF, gekostet hat das ganze dann 85EUR mit UNL.

Insgesamt mal wieder eine Tiptop Anmiete, an der es nichts auszusetzen gab.

Zum Auto selbst muss wohl nichts sagen, lachhaft, dass als LDAR anzubieten (hallo Sixt!), aber mehr als zufriedenstellend für die gebuchte Passat-Klasse.
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Ignatz Frobel (08.12.2014), jo.nyc (13.12.2014)

lieblingsbesuch

Profi-Schwabe

Beiträge: 1 165

Registrierungsdatum: 23. April 2009

Wohnort: Berlin

: 86841

: 7.93

: 219

Danksagungen: 1281

  • Nachricht senden

270

Montag, 22. Dezember 2014, 11:51

Nachdem die letzten 2 Mieten am TXL wunderbar geklappt hatten, habe ich mal die enterprise-Station am Kapweg 3 ausprobiert. Hier lief leider nicht wirklich alles rund.

Gebucht war Audi A4-Klasse vom 22-30. für immer noch verhältnismäßig günstige 214EUR + 40EUR Dieselgarantie + 30EUR Auslandszuschlag, weil wir nach Frankreich fahren wollen. Man bedenke die Weihnachtszeit, bei Sixt hätte das alles wesentlich mehr gekostet.

Pünktlich um 7:30 schlugen wir also auf und waren verwundert, dass unser Auto noch nicht einmal da war. Um 7:40 kam dann der Vormieter und übergab die Schlüssel, 10 Minuten später gingen wir mit der RSA runter zur Fahrzeugübergabe. Es stellte sich heraus, dass das Fahrzeug weder von innen, noch von außen gereinigt war, weil die naheliegende Tankstelle erst um 8:00 aufmachte

Bemerkenswert ist, dass das Auto nicht zu spät, sondern zum mit der Station vereinbarten Zeitpunkt abgegeben wurde. Es war also unmöglich, dass wir es zum Reservierungszeitpunkt hätten mitnehmen können. Die Station wusste das und hoffte wohl, wir nehmen ein komplett ungechecktes Fahrzeug mit.

Da wir unter Zeitdruck standen (wir mieten ja nicht umsonst so früh morgens), taten wir das dann schließlich auch. Wir hätten auch irgendwie anders planen können, aber die Station empfand es nicht einmal für nötig, uns irgendwie vorher anzurufen und zu fragen, ob die Miete verschoben werden kann.

Witzig auch, dass die RSA so gut wie keine Einsicht für die Situation zeigte. Lapidare Antwort: “Vielen Kunden ist es egal, ob das Auto sauber ist oder nicht” … Aha. Dies war nicht der einzig fatale Fehler in der Kommunikation, den Rest werde ich hier lieber nicht aufdröseln, weil es im Endeffekt darum geht, was man bekommt.

Trotz Prepaid und allerhand Zusatzkosten fahre ich nun also einen ungecheckten Audi A4 Avant Diesel, 13tkm, mit Xenon, MMI Plus und etwas schwachen 150PS.

Auch interessant, was da noch so rumstand: Die meisten Autos waren richtig heftige FKK-Modelle wie ein weißer 114i mit einfach mal nichts an Ausstattung.
"Miete bei Sixt oder miete nicht bei Sixt - du wirst beides bereuen"

- Albert Einstein

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

PeterMWT (22.12.2014), Scimidar (22.12.2014), Geigerzähler (22.12.2014), franky (22.12.2014), Crz (22.12.2014)

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.