Sie sind nicht angemeldet.

PrognoseBumm

Fortgeschrittener

Beiträge: 213

Registrierungsdatum: 15. März 2016

Danksagungen: 501

  • Nachricht senden

646

Freitag, 12. August 2016, 09:42

Zur Kostenübernahme: Ich verstehe das auch so, dass die LWV die Kosten für Reifenschäden übernimmt, wenn die Kasko der AV sie nicht abdeckt. Sonst wären sie ja wahrscheinlich auch nicht getrennt von der normalen SB auf der Website aufgelistet.


Mietwagenkunde

Stolzer kein E10 Nutzer

Beiträge: 1 072

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2011

Wohnort: Nordbaden

Danksagungen: 1147

  • Nachricht senden

647

Freitag, 12. August 2016, 09:57

Der Reifenschaden wird üernommen. Es ist genau so auf der Webseite angegeben. Eben weil die Reifenschäden normal nicht über die VK lauifen weist LWV explizit auf seiner Webseite darauf hin dass die übernommen werden. Genau so wie Dach, Glas, Unterboden. Hatte das auch mal schriftlich, finde aber die email nicht mehr.

Zitat

Wir zahlen bis zu €2.500 für einen einzelnen Vorfall oder
€3.500 für verschiedene Vorfälle während eines einzelnen
Mietwagenvertrags, um den vom Autovermieter belasteten
Selbstbehalt im Rahmen der bestehenden
Vollkaskoversicherung zu erstatten.
Es besteht Versicherungsschutz für den materiellen Verlust
oder Schäden an dem Mietwagen, sofern Sie nach den
Bestimmungen des Mietwagenvertrags für diesen Verlust
oder diese Schäden verantwortlich sind, einschließlich:
Ø Materieller Beschädigung von Windschutzscheiben,
Reifen, Dach, und Fahrwerk;
Ø Brand;
Ø Diebstahl;
Ø Vandalismus;
Ø Abschleppkosten in Zusammenhang mit Verlust oder
Schaden;
Ø Nutzungsausfall des Mietwagens.
Noch nie E10 getankt und Stolz drauf!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Dauerpendler (12.08.2016)

scdhn

I think i spider

Beiträge: 5 366

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Aktuelle Miete: 3ZKBB

Danksagungen: 4862

  • Nachricht senden

648

Freitag, 12. August 2016, 10:01

Montagmorgen wurde ich dann vom Abschleppdienst ca. 15 KM nach Rostock zu Enterprise Vertragswerkstatt ATU geschleppt,

war im toyota gar kein reserve/notrad?

Beiträge: 3 721

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2011

Wohnort: Bremen

Beruf: TV-Kritiker im Homeoffice

: 58585

: 7.48

: 205

Danksagungen: 10202

  • Nachricht senden

649

Freitag, 12. August 2016, 10:26

Gerade noch mal nachgeschaut, ich bezog mich auf die Erfahrung von @etth: mit der LWV.
Die haben sich definitiv geweigert einen Reifenschaden zu bezahlen, das hatte ich richtig in Erinnerung, allerdings ging es da um eine Vollkasko über die Kreditkarte, also eine andere Ausgangssituation.

Die Antwort von der LWV auf einen Reifenschaden bei externer CC, bei der Reifenschäden (alleinige) ausgenommen sind:

Zitat

Bei der Leihwagenversicherung handelt es sich um eine Selbstbeteiligungsausschlussversicherung.
Wir erstatten somit die Selbstbeteiligung, welche die Versicherung nicht übernimmt.
Sollten Sie keinen Versicherungsschutz haben, fällt keine Selbstbeteiligung an und somit auch keine erstattungsfähige Leistung durch uns.


Ich habe das zunächst für ein Missverständnis gehalten. Am Telefon wurde mir jedoch erläutert, dass der Reifenschaden nicht gezahlt wird, wenn er in der VK-Versicherung ausgeschlossen ist.
[...]
Beste Mieten seit 2011:
Audi TT 2.0 TFSI quattro, Audi A6 2.0 TDI, Audi A6 3.0 TDI quattro, BMW 330d, 335d Coupé, 335ix, 430dx (GC), 530dx, 535dx, 640d Coupé, 740dx, 760Li, BMW Z4 35is, Jaguar F-Type Cabrio, VW Golf GTI

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

etth (12.08.2016)

speedy4444

Schüler

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

650

Freitag, 12. August 2016, 10:43

Sehe ich das richtig, dass die Übernahme der Abschleppkosten etc. ein weiterer Vorteil der icarhireensurance ist?
  • Towing and Breakdown cover included as standard!

Da ich häufig bei Enterprise miete und ebenfalls "nur" im AvD bin (bei dem Mietwagen ausgeschlossen sind) wäre das natürlich sehr vorteilhaft bei einem größeren Reifenschaden ohne Ersatzrad.

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 21. Juli 2015

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

651

Freitag, 12. August 2016, 13:31

Leider war kein Reserverad vorhanden, Enterprise Pannschutz habe ich nicht gebucht, da ich fälschlich annahm ich bin über den
AVD abschlepptechnisch abgesichert.

Ich hab den Wagen gerade zurück gebracht.

Es wurde eine Pauschale für das Abschleppen von 245 € und für den Reifen ca. 60 € berechnet, das Ganze läuft leider komplett außerhalb der
Selbstbeteiligung, somit lässt sich über die Leihwagenversicherung nichts zurück holen.

Auf Nachfrage ob das nicht über die Selbstbeteiligung laufen kann "geht nicht, da kein Schaden an der Karosse vorliegt, anderes System..."


Laut Abschlepp Mitarbeiter kostet die abgeschleppte Strecke ca. 120 €, ärgerlich das Enterprise hier nochmal das doppelte aufschlägt, aber so ist das halt mit Pauschalen.
Reifenkosten waren wohl höher, diese werden für die verschiedenen Klassen pauschal abgerechnet.


Im Endeffekt hab ich 1,5 Urlaubstage verloren, 1 Nacht die Ferienwohnung umsonst bezahlt und jetzt Extra Kosten von rund 300€.



Die Frage ist wie man sowas in Zukunft möglich kostengünstig vermeiden kann.

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 9. Mai 2015

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 149

  • Nachricht senden

652

Freitag, 12. August 2016, 13:47

mit Pannenhilfe 5,-€ täglich, quatsch, Scherz beiseite.

ADAC anstatt AVD ?

Mietologe

fragt sich, ob Chuck Norris LDMR buchen kann

Beiträge: 821

Registrierungsdatum: 10. April 2014

Wohnort: Hannover

Beruf: herkömmlicher Beruf

Danksagungen: 1672

  • Nachricht senden

653

Freitag, 12. August 2016, 13:57

Zuerst mit dem AVD telefoniert da dort eine Mitgliedschaft besteht, Mietwagen, Taxen usw. sind ausgeschlossen damit war für den AVD das Thema erledigt.
Das ist für mich ein Punkt, mit dem ich nicht gerechnet habe. Die Basismitgliedschaften in den Automobilclubs haben doch fahrerbezogene Leistungen (dachte ich)!?
Für die Zukunft frage ich mich: Eine Panne mit dem Auto meines Kumpels aus Wiesbaden, der mir leider den Fahrzeugschein nicht mitgegeben hat, darf ich aber haben, oder? :107:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

timber (12.08.2016)

Mietwagenkunde

Stolzer kein E10 Nutzer

Beiträge: 1 072

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2011

Wohnort: Nordbaden

Danksagungen: 1147

  • Nachricht senden

654

Freitag, 12. August 2016, 19:10

Leider war kein Reserverad vorhanden, Enterprise Pannschutz habe ich nicht gebucht, da ich fälschlich annahm ich bin über den
AVD abschlepptechnisch abgesichert.

Ich hab den Wagen gerade zurück gebracht.

Es wurde eine Pauschale für das Abschleppen von 245 € und für den Reifen ca. 60 € berechnet, das Ganze läuft leider komplett außerhalb der
Selbstbeteiligung, somit lässt sich über die Leihwagenversicherung nichts zurück holen.




Würde ich so jetzt nicht einfach stehen lassen. Mach deine Papiere zusammen, melde einen Schaden bei der LWV und warte ab. Laut Mietvertrag bist du zum Ersatz des Schadens verpflichtet und genau das steht ja in den Versicherjngsbedingungen der LWV. Schlimmstenfalls lehnen die ab. Aber versucht hast du es.
Lies meinen letzten Post. Sie versichern Reifen und das Abschleppen. Das sind immerhin in deinem Fall 300€.
Noch nie E10 getankt und Stolz drauf!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Geigerzähler (14.08.2016), Segler (17.08.2016)

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 21. Juli 2015

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

655

Freitag, 12. August 2016, 20:18

Probieren kann man es, da hast du Recht.

Aber ich hab ja nix weiter als die Endabrechnung, steht ganz normal der Wagen darin plus

Sonstige Gebühren/Erstattungen
GEBÜHR FÜR VORBEUGENDE WARTUNG 245,00 €
VERSCHIEDENE GEBÜHREN 50,40 €

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietwagenkunde (12.08.2016)

speedy4444

Schüler

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

656

Freitag, 12. August 2016, 21:40

Wenn möglich, lass dir von der Station einen "Schadensbericht" o.ä. geben. Die SL reportet Schäden, besondere Aufwendungen etc. über ein furchtbar alten Dos-System. Bei meinem Glasschaden wurde auch nur eine Pauschale auf die Rechnung gesetzt. Nachfrage ergab dann einen Ausdruck aus dem Report-Tool und das hat der LWV gereicht.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mietwagenkunde (12.08.2016), Marco_Berlin (13.08.2016), Geigerzähler (14.08.2016)

Salty86

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 20. Juli 2016

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

657

Dienstag, 16. August 2016, 01:39

Wenn Interesse besteht, kann ich ja mal berichten wie es
weiterging.



INTERESSE

Ich kann berichten, dass ich bis jetzt nur eine "ganz normale" Rechnung bekommen habe, also ohne irgendwelche Gebühren fürs Abschleppen. Ich hatte aber ebenfalls keine Pannenversicherung, wie Marco_Berlin.

Johnie

Fortgeschrittener

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 3. Februar 2014

Aktuelle Miete: Radfahrer

Wohnort: Hannover

: 8493

: 7.90

: 18

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

658

Dienstag, 30. August 2016, 16:43

Wiedermal kein Fahrzeug verfügbar bei Enterprise

Da brauch man spontan innerhalb der Woche 3-4 Tage ein Auto... da versucht man es doch mal bei Enterprise, weil es ziemlich preiswert war.
Ein Familienangehöriger reservierte also am Dienstag Online bei Enterprise Hannover-Süd mit Abholung Donnerstag 8:00 Uhr. Reservierungsbestätigung kam natürlich prompt.
Ich hatte dabei schon Bauchschmerzen von den Erfahrungen die ich hier gelesen habe, aber da ich das letzte mal sehr gut bedient wurde von der Station hoffte ich es würde glatt gehen
Fahrzeugklasse war Kleinwagen (z.B. Corsa), also nix spektakuläres.

Was kommt jetzt? Ich glaube alle wissen es! :210:
Sicherheitshalber vorher einmal anrufen bei der Station von Enterprise Hannover-Süd Mittwochmorgen um 7:45 Uhr:
"Es ist kein Fahrzeug verfügbar. Vielleicht haben Sie glück und heute Nachmittag kommt noch was rein."
Tolle Nachrichten. Dann eben nicht.

Jetzt musste in den sauren Apfel gebissen werden und ein wenig teurer bei Avis gebucht werden. Die hatten sofort ein passendes Fahrzeug eine Gruppe höher vor Ort.

Und die Moral von der Geschicht. Wenn du wirklich ein Auto brauchst, miete bei Enterprise NICHT :P .
:122: :204: & :208:

Es haben sich bereits 8 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Crz (30.08.2016), jwoe (30.08.2016), lieblingsbesuch (30.08.2016), Geigerzähler (30.08.2016), Mietologe (30.08.2016), RainerWörs (31.08.2016), mattetl (31.08.2016), mrcgbl (05.09.2016)

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 5. September 2016

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

659

Montag, 5. September 2016, 11:33

FDMR ergab heute bei Enterprise in Berlin Charlottenburg einen Infiniti Q50 2.2d mit 47k Kilometer auf dem Buckel. Automatik. Bose Lautsprecher. Rückfahrkamera. Zustand dementsprechend. Wollte was deutsches, aber geht schon klar.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

timber (05.09.2016)

Twingo

Twingo is love, Twingo is life

Beiträge: 267

Registrierungsdatum: 7. Juli 2016

Wohnort: S-H

: 20876

: 6.31

: 56

Danksagungen: 257

  • Nachricht senden

660

Montag, 5. September 2016, 12:46

FDMR ergab heute bei Enterprise in Berlin Charlottenburg einen Infiniti Q50 2.2d mit 47k Kilometer auf dem Buckel. Automatik. Bose Lautsprecher. Rückfahrkamera. Zustand dementsprechend. Wollte was deutsches, aber geht schon klar.


Ist ja zum Großteil MB-Technik verbaut, das passt doch ;)
:203: BMW 118iA; Mini Cooper D; VW Golf GTD; BMW 525dA xDrive; BMW 320dA GT; BMW 320d Touring; Mercedes C180; BMW 530dA GT

:205: Toyota Yaris sedan 1.5; Toyota Camry 2.5

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.