Sie sind nicht angemeldet.

spooky

360° BMW

  • »spooky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 808

Danksagungen: 5824

  • Nachricht senden

1

11.04.2012, 01:22

Mercedes-Benz C350 CDI Limousine | Europcar München



erhaltenes Fahrzeug:
Mercedes-Benz C350 CDI Limousine
Ausstattung (soweit „erkannt“): Avantgarde, Command Online, Media Interface, ILS, Spiegel-Paket, Ablage-Paket, Raucher-Paket, Notrad, Sitzheizung
Berreifung: Sommerreifen
Leistung: 265 PS, 620 NM Drehmoment, 6,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h, Vmax 250 km/h
Durchschnittsverbrauch: 8,1 Liter/100km (errechnet)
Kilometer bei Abholung: ca. 600
Gefahrene Strecke: ca. 1.150 km (80% Überland, 10% AB, 10% Stadt)
Dauer: zu kurz
BLP: rund 53.300 €

Irgendetwas stimmt heute einfach nicht. Der orangene Counter ist nicht mein Ziel, nein, ich hoffe auch nicht auf einen BMW und dennoch – Vorfreude. Meine Europcar-Karte wandert auf den Tresen, ein kurzer Schwatz über Hasen und Eier folgt und schon wandert der Schlüssel des C350 CDI über den Tisch in meine freudig-feuchten Hände. Ja, eine C-Klasse. Hätte ich selbst nicht für möglich gehalten, aber wenn da schon einmal Motor angeboten wird – warum nicht nehmen?

Nachdem ich mich ausgelassen über den tollen Service bei Europcar unterhalten habe, drücke ich den Schlüssel und sehe neben dem obligatorischen Blinker-Blinken auch freudige LEDs strahlen. Ein weiterer Blick macht klar: ILS an Bord, die Nächte können kommen.

Das Exterieur

Mir gefällt die geliftete C-Klasse optisch verdammt gut. Von hinten machen die dezenten Veränderungen am Lichtdesign das Auto gefühlte 10 Jahre jünger, vorne wirkt auch alles straff und gut platziert, dazu kommen gefällige Formen und ein verdammt stimmiges Gesamtpaket. Mag mir keiner erzählen, die C-Klasse wäre hässlich oder altbacken. Oder wenn doch: Mir egal!



Die zwei Endrohre hinten links und rechts sind hier nicht nur schau, sondern deuten auf eine größere Motorisierung hin. Wer’s immer noch nicht glauben kann, darf auch den Schriftzug lesen. Der Europcar D-Aufkleber darf im Gesamteindruck natürlich nicht fehlen und wertet das Äußere weiter auf – NOT. Dazu der schicke Diesel-Aufkleber … ob ich das Auto überhaupt fahren sollte, wüsste ich nicht, dass ich Diesel in einen CDI tanken müsste?!



Das Interieur

Saftig fällt die Tür ins Schloss. Ja genau, saftig. So saftig, dass ich mich beim zweiten Schließen frage, ob es mir nicht an eben jenem mangelt? Klar, sollte das Tür-ins-Schloss-fallen wertig „klingen“, wenn ich mich aber gefühlt auf die Tür legen darf, um sie zu schließen, ist dezentes Stirnrunzeln durchaus angebracht. Davon abgesehen überzeugt der Innenraum (ich zähle die Tür einfachheitshalber mal dazu). Die Materialien sind absolut hochwertig, es klappert nichts und wer gerne mal „fühlt“ nickt bald darauf überzeugt in den Rückspiegel.



Das schicke Lenkrad will man gar nicht mehr aus der Hand legen, es ist super griffig und schaut dazu auch noch sehr gut aus. Warum beim Lichtschalter die verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten nicht beleuchtet werden, weiß ich nicht. Natürlich kann man es tagsüber auf Automatik stellen und anschließend auch so belassen. Wenn man sich bei Dunkelheit dann doch an der Justierung versuchen möchte, ist eben Raten angesagt. Den Standardsitzen fehlt es eindeutig an Seitenhalt, mir scheint als hätte Mercedes hier vergessen, dass eine C-Klasse auch mal schneller um die Kurve fahren kann. Für längere Fahrten bieten die Sitze grundsätzlich aber ausreichend Komfort.



Der Motor

Mercedes-Benz C350 CDI BlueEFFICIENCY Limousine, so der lange und nicht sonderlich klangvolle Name des Autos. Wen aber interessiert der Name, wenn ein V6-Diesel seine 265 PS an die sommertauglichen Hinterräder schickt? Es geht um 620 NM, die vehement mit den Insassen Kopfnicken spielen und das Auto in knackigen sechs Sekunden auf Landstraßentempo bringen. Man liegt mit dem C350 CDI also näher am 335d, als am 330d. Und so fühlt sich der Motor auch an. Kultiviert, kraftvoll und absolut souverän.



Wer die C-Klasse nur als 200er kennt, verpasst definitiv etwas. Es ist allein den Autovermietungen (oder den Herstellern) zu verdanken, dass dieses Auto, dass Mercedes allgemein so einen unerwünschten Beigeschmack hat. Gebt dem Auto Motor und schon hat sich das. Die Zusammenarbeit mit der 7-G-Tronic PLUS funktioniert sehr gut. Bei einem Durchschnittverbrauch von etwa 8,1 Litern auf rund 1200 Kilometern kann man sich definitiv nicht beklagen. Leistung und Verbrauch gehen hier Hand in Hand.

Das Fahrverhalten

Die Ausstattungslinie Avantgarde (übrigens ohne Aufpreis zu Elegance erhältlich) bringt von Haus aus ein sportlicheres Fahrwerk mit. Und doch, egal wie sehr es die C-Klasse vielleicht versucht – sie wird kein Kurvenräuber mehr werden. Vortrieb leisten, das ja. Gleiten auf der Autobahn, entspanntes Fahren auf der Landstraße, all das kann die C-Klasse wohl konkurrenzlos gut. Wer sich auf den Straßen Oberbayerns aber in die Kurven schmeißt, wird sich die Liebe des Autos sicher nicht verdienen. Das Fahrwerk federt zu stark nach, die Sitze winken der fahrenden Person müde hinterher, wenn sie aus ihnen entgleitet und die elektronischen Helferlein machen durch panisches Blinken auf sich aufmerksam. Auch wenn das ESP für einen Mercedes erstaunlich sanft eingreift, es muss eben an Stellen eingreifen, wo es andere Autos vielleicht noch nicht brauchen.

Was bleibt ist der Eindruck eines spaßigen Gleiters, der mit ausreichend Reserven daher kommt. Ob man mit dem Auto den Jaufenpass in Richtung Meran fahren will oder sollte – bleibt jedem selbst überlassen.

Das Infotainment / Fazit

Das Command Online überzeugt vor allen Dingen durch zwei Dinge: Die Linguatronic und die Linguatronic. Was habe ich gelacht in diesem Auto. Zuerst einmal: sie funktioniert tatsächlich. Und das sogar sehr gut. Wenn man dann Hilfe braucht, ist sie ebenfalls da – und wie. Sämtliche möglichen Eingabeaufforderungen werden mit Liebe zum Besten gegeben: „Karte groß, Karte ganz groß, Karte klein, Karte ganz klein …“ Es kommt jetzt vielleicht etwas sperrig rüber, aber wer Zeit und Spaß hat – ausprobieren.



Das Audiosystem überzeugt durch angemessenen Klang, die Koppelung der Handys und das Bluetooth-Streaming haben soweit einwandfrei funktioniert. Das Navi kennt Straßen und Wege, die selbst der Fahrer nicht mehr sieht … auch hier volle Punktzahl. Dazu kommt das schicke zentrale Info-Display, das alle wichtigen Informationen bereithält.

Zum Schluss noch ein paar Worte zum ILS, dem Intelligenten Licht System von Mercedes. Wie sagte ein Bekannter so schön: „Das könnte man eigentlich direkt Magic Light nennen (Mercedes hat es ja derzeit mit seinem Magic-Scheibenwischer).“ Dieses Licht ist einfach eine Wucht. Die Kurvenlichtfunktion leuchtet unglaublich gut aus und dazu ohne merkliche Verzögerung (kenne ich aus den BMW anders). Das Fernlicht und sein Assi arbeiten absolut einwandfrei. Ganz zu schweigen davon, wie hell das Fernlicht strahlt. Aus Nacht wird Tag, das dachte sich auch ein Hase und setzte sich auf die Fahrbahn, um den künstlichen Sonnenstrahl zu genießen. Die guten Bremsen von Mercedes haben sein Leben verlängert und unseres unkomplizierter gemacht.

Wenn es Fragen gibt, einfach stellen. Ansonsten freue ich mich über Feedback von euch!

Es haben sich bereits 80 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Chevalier (11.04.2012), karlchen (11.04.2012), Brabus89 (11.04.2012), BinMalWeg (11.04.2012), DonDario (11.04.2012), Arai (11.04.2012), deanarel (11.04.2012), detzi (11.04.2012), z!mtstern* (11.04.2012), JonasGold (11.04.2012), Satrian (11.04.2012), HaraldBlixen (11.04.2012), NorthLight (11.04.2012), rulfiibahnaxs (11.04.2012), Hobbes (11.04.2012), rikkert (11.04.2012), msommerk (11.04.2012), TommyK (11.04.2012), Peppone (11.04.2012), fritzhimself (11.04.2012), Jan S. (11.04.2012), bumschak (11.04.2012), Fabian-HB (11.04.2012), S v e n (11.04.2012), Il Bimbo de Oro (11.04.2012), Poffertje (11.04.2012), Mojoo (11.04.2012), isah_rs (11.04.2012), Mechnipe (11.04.2012), Kodo (11.04.2012), Flowmaster (11.04.2012), (11.04.2012), babba13 (11.04.2012), Mietkunde (11.04.2012), muddern (11.04.2012), don199 (11.04.2012), oppfa (11.04.2012), Philipp (11.04.2012), svaeni (11.04.2012), flu111 (11.04.2012), Cowboy Joe (11.04.2012), Jesbo (11.04.2012), vonPreußen (11.04.2012), Franky (11.04.2012), Noggerman (11.04.2012), Theo. (11.04.2012), Wilhelm (11.04.2012), Niko (11.04.2012), Radio/Active (11.04.2012), gudze (11.04.2012), upgrade (11.04.2012), gubbler (11.04.2012), Base (11.04.2012), noobiig (11.04.2012), deylo (11.04.2012), Turboman (11.04.2012), Oberhasi (11.04.2012), NetCrack (11.04.2012), GENE (11.04.2012), nokiafan23 (11.04.2012), Testfahrer75 (11.04.2012), th-1986 (11.04.2012), PassatR36 (11.04.2012), Dr@gonm@ster (11.04.2012), Spassmieter (11.04.2012), rtw1835 (11.04.2012), Berlin87 (11.04.2012), Uberto (11.04.2012), k.krapp (11.04.2012), Timbro (11.04.2012), gwk9091 (11.04.2012), Fabulant (11.04.2012), Arlain (11.04.2012), Checker (11.04.2012), Paddi (11.04.2012), Simmo (11.04.2012), Bluediam0nd (11.04.2012), Spritsparer (11.04.2012), markus_ri (11.04.2012), Geigerzähler (15.04.2012)

Satrian

life could be worse.

Beiträge: 3 507

Registrierungsdatum: 11.05.2010

Wohnort: Oldenburg/Mannheim

Beruf: Student

: 66163

: 8.50

: 185

Danksagungen: 2966

  • Nachricht senden

2

11.04.2012, 02:10

Fazit: Glatte 1!

Danke dafür :)
Work hard - Play harder

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

spooky (11.04.2012)

Zeiner

Profi

Beiträge: 1 634

Danksagungen: 2066

  • Nachricht senden

3

11.04.2012, 07:21

Hat richtig Spaß gemacht den Bericht zu lesen. :118:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

spooky (11.04.2012)

Zwangs-Pendler

Übergangs-Hesse

Beiträge: 15 050

: 182858

: 6.70

: 627

Danksagungen: 9665

  • Nachricht senden

4

11.04.2012, 07:47

Dein Fazit zum ILS muss man einfach mal unterstreichen! Ansonsten würde ich den auch gerne mal fahren ;)
Kosten seit 2009: 18,6 Cent/km

20d is ok!

Tim2790

Fortgeschrittener

Beiträge: 167

Registrierungsdatum: 04.02.2011

Aktuelle Miete: -

Wohnort: Herne

Beruf: Schüler; Nebenjob: Kurierfahrer Phönix AG Herne

: 1680

: 8.00

: 6

Danksagungen: 110

  • Nachricht senden

5

11.04.2012, 09:13

Ein wirklich seeeeehr schöner Bericht! :118:

Man(n) kommt nicht drumherum, ihn bis zum Schluss zu lesen ;).

Eine Frage von mir: Sind die Standardsitze im Benz deiner Meinung nach besser als die im BMW ?

Hatte mal im X1 die Standardsitze. Diese waren definitiv nicht langstreckentauglich.

LG
:203: ... sonst NICHTS!


Sixt; 530dA GT, 318dA (Sixt BMW NL Dortmund), X1 18d X-drive (Sixt Bochum)
EC: Audi A3 Coupe 1.6 TDI 105 PS (Bochum), Mini Cooper 122 PS (Braunschweig)


:206:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

spooky (11.04.2012)

gubbler

Kernkompetenz

Beiträge: 2 999

: 8251

: 11.60

: 22

Danksagungen: 3203

  • Nachricht senden

6

11.04.2012, 11:24

Absolut geil! Will auch... :D
Gott hat die Erde nur einmal geküsst. Genau an der Stelle, wo jetzt Affalterbach ist!

Wenn ich schneller fahre, ist auch die Umweltverschmutzung schneller wieder vorbei.


Beiträge: 1 151

Danksagungen: 871

  • Nachricht senden

7

11.04.2012, 11:26

Sehr schöner Bericht, vielen Dank! Da muss ich mich mal ins Zeug legen, das wäre doch was als Nachfolger des Passats.
Die C-Klasse zählt ja sowieso zu meinen Lieblingsmietwagen, aber als 350 Cdi mit Xenon...dass ich sowas noch erleben darf!

Die Standartsitze sind meiner Meinung nach sehr gut und auf jeden Fall langstreckentauglich. Lediglich der Seitenhalt bei forcierter Gangart lässt zu wünschen übrig, was man auf langen Autobahnetappen aber nicht bemängeln kann.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

spooky (11.04.2012)

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 4 198

Registrierungsdatum: 13.03.2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 3710

  • Nachricht senden

8

11.04.2012, 11:52

Schöner Bericht! Sowas bitte auch bei Sixt!

Edit: In Hamburg
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »svaeni« (11.04.2012, 12:29)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

spooky (11.04.2012)

Turboman

Tempomat sitzt im rechten Fuß

Beiträge: 2 244

Registrierungsdatum: 17.02.2011

: 18584

: 8.76

: 75

Danksagungen: 735

  • Nachricht senden

9

11.04.2012, 12:23

Schöner Bericht! Sowas bitte auch bei Sixt!

Gibts doch auch, sogar als T-Modell. Gesichtet am Einflottungsparkplatz MUC!
:203: only

spooky

360° BMW

  • »spooky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 808

Danksagungen: 5824

  • Nachricht senden

10

11.04.2012, 12:48

Eine Frage von mir: Sind die Standardsitze im Benz deiner Meinung nach besser als die im BMW ?

Hatte mal im X1 die Standardsitze. Diese waren definitiv nicht langstreckentauglich.
Ich habe zwar auch mit den Standardsitzen im 3er kein Problem, dennoch finde ich die MB-Sitze noch einen TIck besser im Komfort. Dafür bieten selbst die Seriensitze des 3ers mehr Seitenhalt. Wirklich toll sind beide nicht. ;)

Party-Palme

aka Paxton-Vin Palme @ chantalisator

Beiträge: 798

Registrierungsdatum: 21.03.2010

: 28475

: 7.91

: 89

Danksagungen: 660

  • Nachricht senden

11

11.04.2012, 15:17

Gratulation zu der Nummer!

mein Neid ist dir sicher.
Ich fand den 220CDI seinerzeit schon mehr als ausreichend.
Alles drüber lockt mich umso mehr.

Hoffentlich erwisch ich auch mal einen!
Satire für Emsland, Drenthe und die Welt - Ems-Dollart Kurier

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

spooky (11.04.2012)

rtw1835

Anfänger

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 04.03.2012

Wohnort: Saarlouis

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

12

11.04.2012, 16:30

Sehr gelungener Bericht! Dankeschön!

In puncto Materialanmutung kann ich dir nur zustimmen! Sehr gute Verarbeitung und hochwertige Materialien.
Und die 8,1 l / 100 km gehen meiner Meinung nach - gerade im Hinblick auf die Motorisierung - völlig in Ordnung.
:209:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

spooky (11.04.2012)

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 8 459

Registrierungsdatum: 29.10.2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 115124

: 7.14

: 508

Danksagungen: 16194

  • Nachricht senden

13

11.04.2012, 16:59

:60: für den tollen Bericht und die schönen Bilder.
Der C350 wäre auch für mich ein interessantes Fahrzeug zum testen. Aber der Verbrauch erscheint mir doch etwas hoch. Den 330d bin ich eigentlich immer locker und 7l gefahren, selbst wenn er hin und wieder ordentlich ausgefahren wurde.
Lasst Euch nicht hybridisieren, sondern bleibt hart am Gas! :117:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

spooky (11.04.2012)

th-1986

liebt Mietwagen

Beiträge: 1 168

Registrierungsdatum: 27.03.2010

Wohnort: Ostdeutschland

: 47078

: 6.74

: 172

Danksagungen: 1747

  • Nachricht senden

14

11.04.2012, 17:02

Vielen Dank für den Bericht und die schicken Fotos...

Den Mercedes würde ich auch gern mal testen :-)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

spooky (11.04.2012)

spooky

360° BMW

  • »spooky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 808

Danksagungen: 5824

  • Nachricht senden

15

11.04.2012, 17:56

@Uberto:

Die C-Klasse hat aber auch nochmal 20 PS mehr als der 30d, das Auto war fast neu und super brav gefahren bin ich auch nicht. Als Referenz: Bei etwa 60 km/h liegt der Verbrauch bei 3-4 Litern, bei 180 km/h bei rund 9l.

Man kann sicherlich im Schnitt die 7l schaffen, aber das war nicht mein erklärtes Ziel.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Copyright © 2007-2014 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de ist die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung.