Sie sind nicht angemeldet.

MIETWAGEN-FAN

Fortgeschrittener

  • »MIETWAGEN-FAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Wohnort: Hamburg

: 1050

: 8.50

: 7

Danksagungen: 1260

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. April 2012, 16:41

VW Passat CC 2.0 TDi 140 BMT | Europcar

Fahrzeugklasse: SDMR
Motor: 2.0 TDI 4 Zylinder BMT
Leistung: 140 PS
Getriebe: 6-Gang manuell
TopSpeed: 212 km/h (GPS), Tacho = 220 km/h, Fzg.schein = 214 km/h
Verbrauch: lt. BC 4,9 Ltr., gemessen 5,1 Ltr.
Bereifung: 205/50 R 17 V

Ausstattung: Klimaautomatik, Lederlenkrad, PDC vorne und hinten, AUX-In, 17 Zoll Alufelgen, elektr. Fensterheber, Tagfahrlicht, Radio/CD, Sitzheizung , teilelektr. Sitze, Kleines NAvi, Tempomat, autom. Abblendbarer Innenspiegel, heizbare Außenspiegel.




Kurzbericht:

Da ich den Passat CC jetzt schon zum 3. Mal hatte und es diesmal auch nicht so eilig hatte, dachte ich mir: Ich probier mal etwas Neues.

Also habe ich mir mal den Fahrstil von "ZP" angeeignet und ausprobiert, wie sparsam man mit dem Auto unterwegs sein kann.

Top Speed war also auf 120 km/h limitiert (abgesehen von dem 15 km Topspeed Run) und das Resultat war nur 5,1 Ltr. Diesel auf 100 km.

Nicht schlecht und bei den aktuellen Dieselpreisen gut für den Geldbeutel. Und man kommt sogar recht entspannt an.

Die gemessene Top Speed von 212 km/h wurde übrigens erst nach einem ewig langen Anlauf erreicht. So richtig gut sind die 2.0 TDI / 140 PS mit Common Rail anscheinend nicht im Futter.

Wie immer an dieser Stelle vielen Dank an :202: für den schönen Wagen.

Es haben sich bereits 15 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

deylo (11.04.2012), NorthLight (11.04.2012), Fabian-HB (11.04.2012), detzi (11.04.2012), Uberto (11.04.2012), th-1986 (11.04.2012), Il Bimbo de Oro (11.04.2012), Poffertje (11.04.2012), BinMalWeg (11.04.2012), Flowmaster (11.04.2012), markus_ri (11.04.2012), Noggerman (12.04.2012), Blue (12.04.2012), Checker (14.04.2012), Brabus89 (16.04.2012)

Fabian-HB

oder -BS

Beiträge: 2 222

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Wohnort: Bremen, Braunschweig

Beruf: Student

: 37542

: 7.78

: 161

Danksagungen: 3225

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. April 2012, 16:51



Die gemessene Top Speed von 212 km/h wurde übrigens erst nach einem ewig langen Anlauf erreicht. So richtig gut sind die 2.0 TDI / 140 PS mit Common Rail anscheinend nicht im Futter.



Ich finde echte 212km/h für 140PS ziemlich flott.

Turboman

Tempomat sitzt im rechten Fuß

Beiträge: 2 945

Registrierungsdatum: 17. Februar 2011

: 26186

: 8.75

: 110

Danksagungen: 970

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. April 2012, 17:20

212km/h sind für 140 Diesel PS wirklich ein guter Wert!
:203: only

Beiträge: 676

: 33266

: 9.35

: 168

Danksagungen: 1042

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. April 2012, 18:18

212km/h sind für 140 Diesel PS wirklich ein guter Wert!

das seh ich auch so ;)
:209:


MIETWAGEN-FAN

Fortgeschrittener

  • »MIETWAGEN-FAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Wohnort: Hamburg

: 1050

: 8.50

: 7

Danksagungen: 1260

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. April 2012, 08:55

Er hat aber einen Anlauf von mehr als 10 km benötigt, um auf die 212 km/h zu kommen. Das ist jetzt nicht so dolle. Da gingen die alten Punpe-Düse Varianten wesentlich besser.

Fabian-HB

oder -BS

Beiträge: 2 222

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Wohnort: Bremen, Braunschweig

Beruf: Student

: 37542

: 7.78

: 161

Danksagungen: 3225

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. April 2012, 09:58

Ein bisschen Gegenwind reicht da doch schon.

Beiträge: 1 151

Danksagungen: 871

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 12. April 2012, 10:09

Wer es richtig fliegen lassen will, ist mit dem Einstiegsdiesel natürlich fehl am Platz. Langstrecke (>600km am Stück) lege ich maximal mit 160-180km/h zurück, und da ist der Motor perfekt. Sparsam und man hat noch ein paar kleine Reserven und im Passat CC auch noch nett verpackt.

Fabian-HB

oder -BS

Beiträge: 2 222

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Wohnort: Bremen, Braunschweig

Beruf: Student

: 37542

: 7.78

: 161

Danksagungen: 3225

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 12. April 2012, 10:13

Jedes normale Auto, egal wieviel Leistung, braucht mit einer kompromissbehafteten Getriebeabstimmung einigen Anlauf, um auch den letzten möglichen km/h zu erreichen :)

Timbro

Branchen-Aussteiger

Beiträge: 2 646

Danksagungen: 1295

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 12. April 2012, 10:51

Versuchs im fünften Gang! "Mein" Passat Variant 2.0 TDI BMT EZ. 03/2011 mit mittlerweile 67.000 Kilometern erreicht seine versprochenen 210 Km/h auch nur im fünften Gang. Sind dann lt. Tacho 220 Km/h und nach GPS eben 210. Im sechsten läuft er "nur" 205 - 208 lt. Tacho. Der sechste Gang ist super lang übersetzt wie Du ja bestimmt auch gemerkt hast.

Zudem handelt es sich bei meinem Passat um ein Firmenfahrzeug welches quasi nur Vollgas und linke Spur kennt. Sollte also gut eingefahren sein.

Copyright © 2007-2015 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de ist die größte deutschsprachige Internet-Community zum Thema Mietwagen und Autovermietung.