Sie sind nicht angemeldet.

MIETWAGEN-FAN

Fortgeschrittener

  • »MIETWAGEN-FAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 465

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Wohnort: Hamburg

: 1050

: 8.50

: 7

Danksagungen: 1302

  • Nachricht senden

1

Freitag, 13. Juli 2012, 15:07

Audi A3 Sportback 2.0 TDI 140 | Europcar

Fahrzeugklasse: CPMR
Motor: 2.0 TDI, 4 Zylinder
Leistung: 140 PS
Getriebe: 6 Gang manuell
TopSpeed: km/h 202,8 (GPS), 218 km/h (Tacho), 210 km/h (KFZ-Schein)
Verbrauch: 6,19 Ltr. gemessen
Reifen: 225/45 R 17 V (Ganzjahresreifen)


Ausstattung: Klimaautomatik, elektr. Außenspiegel, elektr. Fensterheber, Radio/CD mit Aux In, kleines Navi ohne Kartendarstellung, Start-Stopp, Tempomat, Sportsitze, 17 Zoll Alufelgen, Tagfahrlicht, Lenkradverstellung, Fahrersitzhöhenverstellung, Bordcomputer, Regensensor, Nebelscheinwerfer, Lederlenkrad und noch mehr

Exterieur: Schwarz mit Alufelgen.





Da der Wagen ja schon sehr oft beschrieben wurde, hier nur die positiven und negativen Punkte aus meiner Sicht in Kurzform:


positiv:

sehr günstiger Verbrauch, knapp über 4 Liter Durchschnittsverbrauch lt. BC sind kein Problem
sehr kultivierter Dieselmotor
sehr direkte Lenkung, Lenkrad lag sehr gut zur Hand
gute Schaltung
gute Verarbeitung, gute Materialen, kein Klappern
relativ großer Kofferraum,
ausreichend Platz für 3 Personen
gute Leistung im unteren Geschwindigkeitsbereich
Start/Stopp
straffe Federung, gerade noch so Ok

negativ:
etwas lahm im oberen Geschwindigkeitsbereich,
mehr als 190 km/h sind kaum zu schaffen (egal ob 6. oder 5. Gang)
Die Sitzflächen der Vordersitze drücken an den Oberschenkeln
Die Rückbank war laut Mitfahrer sehr unbequem
Navi ohne Kartendarstellung (dass es das noch gibt)



Wie immer an dieser Stelle vielen Dank an :202: für den schönen Wagen.

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

S v e n (13.07.2012), EUROwoman. (13.07.2012), BinMalWeg (13.07.2012), babba13 (13.07.2012), Poffertje (13.07.2012), Fabian-HB (13.07.2012), nsop (13.07.2012), markus_ri (14.07.2012), Brabus89 (14.07.2012), gwk9091 (30.09.2012)

Zwangs-Pendler

Psychedelischer Ausdruckstänzer

Beiträge: 17 042

: 326489

: 6.58

: 1261

Danksagungen: 12256

  • Nachricht senden

2

Freitag, 13. Juli 2012, 15:12

Dein Modell streute wohl stark nach unten, was die Leitung angeht. Bei mir gingen die eigentlich immer bis auf 225-230km/h nach Lügentacho.
Kosten seit 2009: 18,1 Cent/km

20d is ok!

Fabian-HB

oder -BS

Beiträge: 2 222

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Wohnort: Bremen, Braunschweig

Beruf: Student

: 41338

: 7.63

: 176

Danksagungen: 3226

  • Nachricht senden

3

Freitag, 13. Juli 2012, 15:34

Soweit ich mich erinnern kann habe ich meine 3 A3 2.0TDI auch nie über 215-220km/h nach Tacho bekommen.

Das ein Auto in der Nähe der Höchstgeschwindigkeit nicht mehr merklich an Geschwindigkeit zulegt sollte klar sein :) Das ändert sich auch mit steigender PS-Zahl nicht.

Beiträge: 17 659

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12579

  • Nachricht senden

4

Freitag, 13. Juli 2012, 16:00

Das ein Auto in der Nähe der Höchstgeschwindigkeit nicht mehr merklich an Geschwindigkeit zulegt sollte klar sein Das ändert sich auch mit steigender PS-Zahl nicht.


Schonmal 535d gefahren?

So verallgemeinern kann man das nicht. Viele kräftig motorisierte Autos sind bei 250km/h abgereglt, sprich bei Erreichen der Höchstgeschwindigkeit haben die Fahrzeuge noch Reserven so das sie in dem Bereich kurz vor dem Erreichen auch merklich an Geschwindigkeit zulegen. Dies natürlich im allgemeinen, um so spürbarer je mehr Motorleistung sie haben.,

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

babba13 (13.07.2012)

Fabian-HB

oder -BS

Beiträge: 2 222

Registrierungsdatum: 2. Juli 2010

Wohnort: Bremen, Braunschweig

Beruf: Student

: 41338

: 7.63

: 176

Danksagungen: 3226

  • Nachricht senden

5

Freitag, 13. Juli 2012, 16:16

Ich spreche natürlich von nicht abgeregelten Autos und von Autos mit einer "normalen" Getriebeübersetzung. Dachte das war klar :)

babba13

Fortgeschrittener

Beiträge: 489

Registrierungsdatum: 10. November 2010

Wohnort: München

: 56270

: 7.63

: 186

Danksagungen: 524

  • Nachricht senden

6

Freitag, 13. Juli 2012, 16:17

So verallgemeinern kann man das nicht. Viele kräftig motorisierte Autos sind bei 250km/h abgereglt, sprich bei Erreichen der Höchstgeschwindigkeit haben die Fahrzeuge noch Reserven so das sie in dem Bereich kurz vor dem Erreichen auch merklich an Geschwindigkeit zulegen. Dies natürlich im allgemeinen, um so spürbarer je mehr Motorleistung sie haben.,

kann ich so unterstreichen. Zumindest beim 120d ist mir das extrem aufgefallen, dass er einen quasi richtig runter bremst und ein ziemlicher "Ruck" entsteht.

Ansonsten hatte ich bislang beim A3 (140PS Diesel) nie das Problem Tempo 200-210km/h zu fahren.

Beiträge: 17 659

Registrierungsdatum: 26. September 2008

Wohnort: Leipzig

Beruf: Held vom Erdbeerfeld

: 3858

: 7.82

: 16

Danksagungen: 12579

  • Nachricht senden

7

Freitag, 13. Juli 2012, 16:22

Ich spreche natürlich von nicht abgeregelten Autos und von Autos mit einer "normalen" Getriebeübersetzung.


Dann solltest du eventuell nichtmehr so Verallgemeinern ;)

MfG Jan
Jan S.
Team Moderation

Du suchst Infos zu Mietwagen und Autovermietung? Hier bist du richtig. www.mietwagen-talk.de


Vorausschauendes Fahren: Guck da vorn ist die Baustelle zu Ende, ich geh schonmal wieder aufs Gas.

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.