Sie sind nicht angemeldet.

sigema

Anfänger

  • »sigema« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 8. November 2012

: 8220

: 8.57

: 29

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. November 2012, 22:39

Citroen DS5 | Europcar Kaiserslautern

Gefahrene Kilometer: 600
Gebuchte Klasse: IWMR

Erhaltene Klasse: SDAR

Erhaltenes Fahrzeug: Citroen DS5 HDi 165

Motor: R4-Dieselmotor mit 1.995 ccm Hubraum und 120kW
(163PS), 340 Nm Drehmoment bei 2000 rpm, Beschleunigung
von 10,1 Sekunden auf 100km/h

Sonderausstattung: SoChic-Line mit Glasdach, anklappbare Spiegel, Einparkhilfe hinten mit Rückfahrkamera, Stoff-/Leder Sportsitze, 18Zoll Leichmetallfelgen Canaveral, mitlenkende Bi-Xenon Scheinwerfer, Navigationspaket

Fahrzeugpreis: 37.280 Euro

Bereifung: 18-Zoll-Winterreifen

Durchschnittsverbrauch: etwa 8,5 l / 100 km

Abholung:
Abends gegen 18 Uhr zu Europcar gefahren um den gebuchten Passat abzuholen. Insgeheim hoffte ich ja auf ein Upgrade à la A4 oder so etwas in der Richtung.
Wie immer waren zu wenige Autos da und man meinte zu mir es gäbe einen Touran. Okay auch kein Problem, das gibt sich ja nicht viel und auch im Passat kann man miese Ausstattung haben. Mitlerweile gibt es den Passat und Touran ja als 1.6 TDI mit 105PS, was nicht wirklich glücklich macht, aber wenn man IWMR bucht kann man keine großen Ansprüche stellen.
Der Service-Mitarbeiter geht mit uns zum Touran, der leider nur auf Stahlfelgen stand und wir schauen uns das Auto schnell von außen an. Da es dunkel war und eventuelle Schäden eh die Firma zahlt, wollte ich mir den Wagen nicht sonderlich penibel ansehen. Wie gesagt, es war dunkel und da sieht man an einem dreckigen Auto eh keine Kratzer.
Doch ein Schaden ist mir dann schon aufgefallen. Der hintere rechte Reifen war platt, na super...
Der Stationsmanager war am Kotzen, da er eh schon zu wenige Autos hatte.

Naja wir bekamen zum Glück dann eben den besagten Citroen DS5. Da kann man nicht meckern, war schon ein nettes Upgrade. Das Auto war zwar vergeben, aber er meinte dann hat der andere Kunde eben Pech für den der DS5 vorgesehen war. Doch dazu mehr.

Das Auto: Oder doch eher Raumschiff?

Ich fragte den Service-Mitarbeiter was das Auto denn so könne, eigentlich auf die Motorleistung bezogen, und er meinte die Citroen haben eigentlich immer alles. Naja, besser als der Touran war er mit Sicherheit ausgestattet aber bei so einem Franzosen-Auto nutzt es einem nichts etwas an Bord zu haben, wenn man es nicht findet.
Das fängt bei der Verriegelung an und hört beim Tempomat auf. Alles in allem kann ich nicht sagen, dass es ein schlechtes Auto ist. Es ist eben einfach anderes als die gewohnten VW, Audi und BMW.
Leider war es ein SDAR, und das war ja noch nie die Stärke der französischen Autoindustrie. Trotz 163PS will die Kiste nicht in Fahrt kommen, 10,1 Sekunden auf 100km/h ist einfach mies bei der Leistung. Und dazu der Verbrauch, etwa 8,5l/100km bei "normaler Fahrweise" ist schon übel für ein 2L Diesel.
Die Bedienung des Navi und des Radios und generell des ganzen Autos lässt, auch wenn man sich nach 100km dran gewöhnt hat, dennoch zu wünschen übrig. Alles bißchen unpräzise, leider.

Am lustigsten fande ich und alle Mitfahrer (insgesamt 6 Leute) die Navistimme. Hat schonmal jemand eine lispende Navistimme gehört? Vor allem bei links und rechts war es einfach nur übertrieben komisch. Nichts gegen Leute die lispeln, aber in einem Navi muss das ja wirklich nicht sein. Vermutlich haben die Franzosen einfach eine deutsche Stimme gekauft und fertig. :106:

Fazit: Ein recht nettes Auto, auch wenn es extrem gewöhnungsbedürftig ist. Der Preis des ganzen lässt mich allerdings daran zweifeln, ob dieses Auto überhaupt jemand kauft. Da ist ein 3er BMW oder Audi A4 die eindeutig bessere Wahl.

Anmerkung: Das Auto war ja von Europcar eigentlich an einen anderen Kunden vergeben. Ich war am nächsten Morgen wieder bei Europcar um ein weiteres Auto zu mieten und da stand ein Bekannter von mir uns wollte einen SWMR, den es nicht mehr gab. Es stellte sich heraus, dass er den DS5 bekommen sollte, den ich zu dem Zeitpunkt aber noch brauchte. Naja er musste sich mit einem Skoda Fabia (EDMR?) begnügen. :D

Es haben sich bereits 10 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Mechnipe (08.11.2012), peak///M (09.11.2012), Niko (09.11.2012), Pieeet (09.11.2012), Geigerzähler (09.11.2012), Alex-4u (10.11.2012), markus_ri (11.11.2012), Brabus89 (11.11.2012), jo.nyc (11.11.2012), scooby (18.11.2012)

Tramper83

Fortgeschrittener

Beiträge: 546

Registrierungsdatum: 16. Mai 2008

Danksagungen: 312

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. November 2012, 23:40



Fazit: Ein recht nettes Auto, auch wenn es extrem gewöhnungsbedürftig ist. Der Preis des ganzen lässt mich allerdings daran zweifeln, ob dieses Auto überhaupt jemand kauft. Da ist ein 3er BMW oder Audi A4 die eindeutig bessere Wahl.


Statte mal einen 3er bzw. A4 auf dem Niveau und mit vergleichbarem Motor aus, da kommst du mit 37.000 Euro nicht mal annähernd hin sonder musst mindestens 8 T€ aufwärts drauflegen. Außerdem werden kaum noch Deutsche Autos der Mittel und Oberklasse von Privat gekauft weil sie sich kaum noch einer Leisten kann. Audi zb. verkauft gerade mal 19% seiner Fahrzeuge an Privatleute der Rest geht an Firmen. Insofern kann ich deine Äußerung nicht wirklich nachvollziehen.

mega-O

landet irgendwie doch immer wieder bei den roten

Beiträge: 518

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 1372

  • Nachricht senden

3

Freitag, 9. November 2012, 00:02

Menno, ich wollte doch auch noch einen Bericht über meine DS5 vom letzten WE schreiben! Na gut, werde ich wohl auch noch, denn ich habe "meine" durchaus anders empfunden.

Die lispelnde, weibliche Navi-Stimme gibt es auch in der DS4 und im C4, aber man kann auf eine männliche umschalten.

Bei mir lag der Verbrauch über 800+ km bei 7,7 Litern. Fahrweise? Normal...

Dein Bekannter sollte ursprünglich die DS5 für SWMR bekommen?? DAS ist aber frech von EC, denn der Laderaum ist ein schlechter Witz, wenn man einen Kombi braucht!

sigema

Anfänger

  • »sigema« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 8. November 2012

: 8220

: 8.57

: 29

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

4

Freitag, 9. November 2012, 10:53

Ich habe ja extra geschrieben, dass der Ciroen KEIN generell schlechtes Auto ist.
Meiner Meinung nach ist man mit einem Jahreswagen von BMW oder Audi aber besser dran, als mit einem DS5.

Ein Verbrauch von um die 8 Liter Diesel bei dieser Klasse ist schon arg viel. Da geht der Passat mit 140PS TDI DSG besser und verbraucht weniger. Und ich bekomme mehr rein!

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob er SWMR gebucht hatte, hab ich jetzt vermutet. Vielleicht auch einfach den SD*R, aber dann ein ECMR zu geben ist schon heftig. Das sind drei Klassen Unterschied, entsprechend sprachlos war auch mein Bekannter. Aber was soll man machen, wenn man nunmal ein Auto braucht...

gubbler

Erleuchteter

Beiträge: 3 080

: 8251

: 11.60

: 22

Danksagungen: 3452

  • Nachricht senden

5

Samstag, 10. November 2012, 22:15

Da es dunkel war und eventuelle Schäden eh die Firma zahlt, wollte ich mir den Wagen nicht sonderlich penibel ansehen.


Genau die richtige Einstellung :rolleyes:
Gott hat die Erde nur einmal geküsst. Genau an der Stelle, wo jetzt Affalterbach ist!

Wenn ich schneller fahre, ist auch die Umweltverschmutzung schneller wieder vorbei.


Alex-4u

Sixt Diamond Kunde

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 18. August 2009

Aktuelle Miete: Jaguar F-Type Cab grey

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Opel Vertragshändler

Danksagungen: 442

  • Nachricht senden

6

Samstag, 10. November 2012, 23:06

Am lustigsten fande ich und alle Mitfahrer (insgesamt 6 Leute) die Navistimme.
Aber nicht alle auf einmal, oder? ^^

Ich hätte den DS5 mit Kußhand genommen, im Vergleich zu stink langweiligen Passat und Touran
Meine erste AV 49 * Sixt Diamond
Meine zweite AV 25 * Europcar Privilege Elite
Hertz 27 * President's Circle
:love: BMW --> SIXT :love:
Ihr wollt euren Opel Mietwagen später mal kaufen? Dann meldet euch bei mir mit der Fahrgestellnummer

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.