Sie sind nicht angemeldet.

oopsala

...wäre fast reich geworden, hätte er bloß mehr Sixt-Aktien gekauft als bloß 5 für den Shareholder-Tarif...

  • »oopsala« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 21. August 2012

Danksagungen: 992

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 11. November 2012, 11:48

Audi Q7 3.0 TDI | Europcar Flughafen Köln-Bonn

Vermieter: Europcar
Station (Abholung): Flughafen Köln-Bonn
Station (Rückgabe): Düsseldorf Mitte
Gebuchte Klasse: XDAR
Erhaltene Klasse: XFAR
Gefahrene Strecke: ca. 300 km
Getriebe: 8-stufige tiptronic
Antriebsart: Permanenter Allradantrieb quattro
Motor: V6 3.0 TDI (204 oder 245 PS, nicht sicher!)
Höchstgeschwindigkeit: mind. 202 Km/h
Ausstattung: adaptive light, Audi side assist, Audi sound system, Designpaket Leder plus mit Sportsitzen vorn, Einparkhilfe plus, Fahrerinformationssystem mit Farbdisplay, Geschwindigkeitsregelanlage, Komfortpaket plus, MMI® Navigation plus inklusive Audi music interface und Bluetooth-Schnittstelle, Multifunktions-Sportlederlenkrad im 3-Speichen-Design, Rückfahrkamera, Scheiben abgedunkelt (Privacy-Verglasung),
Sitze vorn elektrisch einstellbar, Sitzheizung vorn und hinten, Winterpaket
Durchschnittsverbrauch: 10,1 Liter/100 km laut BC
Streckenprofil: 80 % Autobahn, 10 % Landstraße, 10 % Stadtverkehr
Dauer: 3 Tage
Preis: 109,- (Miles & More-Rate)
BLP: 69.855,- Euro lt. Konfigurator


Vorgeschichte

Liebe Mietwagen-Talk-Gemeinde,

da ich das letzte Wochenende im Oktober in einem 5-Sterne-Hotel verbringen durfte (Familienfeier! :D) und abends direkt vom Flughafen Köln-Bonn dorthin fahren wollte, habe ich mich natürlich gleich nach einem standesgemäßen Gefährt umgesehen. Naja, um ehrlich zu sein stehe ich eigentlich gar nicht so auf die ganz dicken Autos :104: . Aber Europcar bot aufgrund des IT-Chaos just zu diesem Zeitpunkt XDAR für sage und schreibe 109,- Euro (M&M-Tarif) inklusive Flughafenzuschlag und Oneway-Gebühr (!!!) von Freitag bis Montag an. Da wäre sogar der Smart teurer gewesen, also habe ich direkt zugeschlagen. Ich war mir dabei gar nicht so sicher, wirklich einen Wagen dieser Klasse zu erhalten. Einige ähnliche Anmietungen wurden ja wohl von der jeweiligen Station verweigert , weil der Tarif "zu niedrig" sei.

Die Anmietung

Die Anmietung verlief dann aber vorbildlich. Dass die RSA mich mit "Guten Abend, wir haben einen Golf für Sie." empfing, konnte mich nicht aus der Ruhe bringen. Ich hatte kurz vorher die Hotline angerufen und wusste bereits, dass ein Q7 für mich geblockt war. Als Alternative hatte sie mir sogar noch einen Phaeton angeboten, ich habe mich aber für den Q7 entschieden. Kurz Führerschein und Ausweis geprüft, Vertrag und Schlüssel übergeben, fertig. Das Ganze hat keine 5 Minuten gedauert.

Interessanter Nebenaspekt: da die Vollkasko der M&M-Karte ja eine Grenze bei 75.000 Euro hat, habe ich spaßeshalber mal nach dem Wagenwert gefragt. Die RSA nannte mir aus dem Computer 48.000 Euro, im Konfigurator habe ich ca. 69.855,- Euro als BLP errechnet. Kennt sich da jemand aus? Ich vermute ja schon, dass sich die 48.000 auch auf den Neuwert beziehen, also nicht "abgeschrieben" werden, d.h. mit der Nutzungsdauer des Fahrzeugs sinken, oder? Der Rabatt für Europcar scheint jedenfalls recht ordentlich zu sein.

Das Fahrzeug

Der Q7 ist ein echtes Monster. Ich bin heilfroh, dass das Parkdeck am Flughafen ebenerdig und großzügig bemessen war. Mit diesem Ding durch ein enges Parkhaus fahren zu müssen stelle ich mir nicht besonders lustig vor. Die Ausstattung war sehr ordentlich (s.o.), gewünscht hätte ich mir vielleicht noch ein HUD, was aber für den Q7 wohl gar nicht erhältlich ist. Was ich auch vorher nicht wusste: es gibt den 3.0 TDI ja in zwei Versionen: einmal mit 204 und einmal mit 245 PS, wobei letzterer sogar noch weniger verbrauchen soll (7,2 statt 7,4 l im Mix). Daher weiß ich nicht genau, welcher Motor das jetzt war... Der Verbrauch ist aber so oder so indiskutabel: bei zurückhaltender Fahrweise (ich bin einmal 200 km/h gefahren, sonst sehr gemäßigt 120-130) liegt der Verbrauch selten unter 10 Liter. Für einen Diesel im Jahr 2012 ein beschämender Wert, wie ich finde. Zudem hatte ich das Gefühl, das wieder einmal 2-3 Liter bei der Übergabe gefehlt hatten, denn der errechnete Wert beim Tanken war erheblich höher als der des Bordcomputers. Danach hätte ich eher 10,5 Liter gebraucht. :thumbdown:

Was ja eher gewöhnungsbedürftig ist, ist das Audi Side Assist. Ich hab mich ja fast zu Tode erschrocken, als dieses Ding plötzlich losging. Beim Einfädeln auf die Autobahn in einer Baustelle blitzt es plötzlich mehrfach hellorange aus Richtung linker Außenspiegel. Ich dachte erst, ich sei in eine Radarfalle geraten, bei 48 km/h auf der Beschleunigungsspur konnte das ja aber wohl kaum sein. Das Side Assist sitzt tatsächlich im Ansatz des linken und rechten Außenspiegels und warnt einen mit heftigen orangefarbenen Blitzen vor seitlich fahrenden Fahrzeugen, sobald man den Blinker betätigt.

Natürlich fährt man im Q7 sehr erhaben über die Autobahn. Man sitzt schön hoch, hat eine gute Rundum-Sicht und ein sehr sicheres Gefühl. Trotzdem finde ich das Ding reichlich überdimensioniert und viel zu Sprit-durstig, insofern ist der Q7 nicht so mein Ding. ?(

Bilder


Es haben sich bereits 38 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NorthLight (11.11.2012), peak///M (11.11.2012), Mechnipe (11.11.2012), markus_ri (11.11.2012), Fabulant (11.11.2012), Dauermieter-Das Original (11.11.2012), gwk9091 (11.11.2012), S v e n (11.11.2012), don199 (11.11.2012), Il Bimbo de Oro (11.11.2012), Radio/Active (11.11.2012), Base (11.11.2012), BinMalWeg (11.11.2012), Alex-4u (11.11.2012), Theo. (11.11.2012), EUROwoman. (11.11.2012), upgrade (11.11.2012), Philipp (11.11.2012), gubbler (11.11.2012), jo.nyc (11.11.2012), nokiafan23 (11.11.2012), mega-O (11.11.2012), Flowmaster (11.11.2012), franky (11.11.2012), Mind_LDAR (11.11.2012), fritzhimself (11.11.2012), rikkert (11.11.2012), LZM (11.11.2012), Brabus89 (11.11.2012), lieblingsbesuch (11.11.2012), Noggerman (11.11.2012), th-1986 (12.11.2012), Jan S. (12.11.2012), babba13 (12.11.2012), nsop (12.11.2012), Zoidberg (07.12.2012), Lennert (01.01.2013), Driver_123 (31.05.2013)

peak_me

Erleuchteter

Beiträge: 9 070

Registrierungsdatum: 26. März 2010

Danksagungen: 18727

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 11. November 2012, 11:59

Zitat

Das Side Assist sitzt tatsächlich im Ansatz des linken und rechten Außenspiegels und warnt einen mit heftigen orangefarbenen Blitzen vor seitlich fahrenden Fahrzeugen, sobald man den Blinker betätigt.
Ich finde das System eines der besten Spurwechselwarner überhaupt, weil es so schön dezent arbeitet.

Das müsste im Q7 ja so ähnlich aussehen, hier ein Foto vom CC.
hallo

oopsala

...wäre fast reich geworden, hätte er bloß mehr Sixt-Aktien gekauft als bloß 5 für den Shareholder-Tarif...

  • »oopsala« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 21. August 2012

Danksagungen: 992

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. November 2012, 12:04


Ich finde das System eines der besten Spurwechselwarner überhaupt, weil es so schön dezent arbeitet.
(...)
Das müsste im Q7 ja so ähnlich aussehen, hier ein Foto vom CC.
Naja, "dezent"...wie man's nimmt. Nachts bei voller Helligkeit war das echt ein Schock. Aber die Helligkeit kann man einstellen, hab ich später herausgefunden und wenn man sich dann mal dran gewöhnt hat: warum nicht?

Das Ding sieht ganz genau so aus wie auf Deinem Bild!

gwk9091

temporarily not available

Beiträge: 2 598

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Danksagungen: 4541

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 11. November 2012, 12:22

Vielen Dank für den Bericht!

Da werden Erinnerungen an Ostern 2008 wach. Da hatte ich einen solchen mit 4.2 TDI Motor (damals noch 326 PS), S-Line-Paketen (innen/außen) und 21-Zoll-Felgen. Dieses Fahrzeug war - in mehreren Wortbedeutungen - Wahnsinn. Klar, braucht kein Mensch, ist aber in seiner Opulenz dann auch irgendwie cool.
Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
Otto von Bismarck ( 1815 - 1898 )

Il Bimbo de Oro

auf der Suche nach dem Bööööp...

Beiträge: 10 458

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

: 18652

: 8.22

: 60

Danksagungen: 10003

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 11. November 2012, 12:43

Für 109,- das WE ok. Für XDAR regulär würde mich das Auto ehrlich gesagt schon nerven.
THE KING OF ROME IS NOT DEAD

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

svaeni (11.11.2012), EUROwoman. (11.11.2012), Dauermieter-Das Original (11.11.2012), Noggerman (11.11.2012)

svaeni

Erleuchteterer

Beiträge: 5 491

Registrierungsdatum: 13. März 2011

Wohnort: HH Eimsbüttel

: 28607

: 8.82

: 107

Danksagungen: 5774

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 11. November 2012, 12:55

DAnke für den Bericht.

Unheimlich hässliches Auto, finde ich. Man sitzt wie auf einem Kutschbock und vorwärts geht's auch nicht …
Maach et joot, ävver nit zo off!

Meine :203: Top 8:
Mercedes S 500 / 350 L | BMW M3 Cabrio | Mercedes SL 500 | BMW 650i Cabrio| Mercedes CLS 350 CDI | BMW 650i Coupé | BMW Z4 35is | BMW 330i Cabrio

Beiträge: 693

: 33364

: 9.60

: 169

Danksagungen: 1081

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 11. November 2012, 13:02

Danke für den Bericht :118:
den Q7 würde ich auch mal gerne fahren.
:209:


EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 580

Danksagungen: 33508

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 11. November 2012, 13:54

Bei Europcar funktioniert das nicht so mit den Bruttolistenpreisen wie bei Sixt.
der Wert ist je Klasse fix. hat nichts mit dem Auto an sich zu tun, was man da bekommt/fährt.

die Zuteilung mit XFAR finde ich ok, solange der Phaeton angeboten wurde.

und 10l/100km finde ich auch absolut in Ordnung für die Fahrweise. erscheint mir sogar eher zu niedrig für 200km/h
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

Beiträge: 732

Registrierungsdatum: 19. Juni 2010

Aktuelle Miete: nix :(

Wohnort: Böblingen

Beruf: Ing.

Danksagungen: 594

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 11. November 2012, 14:28

Er hat doch gesagt, dass er nur ein Mal kurz 200 gefahren ist...

EUROwoman.

Erleuchteter

Beiträge: 38 580

Danksagungen: 33508

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 11. November 2012, 14:32

auch dann find ich das ok für das Auto.
Dies ist nicht das Forum, wo man kostenlos Hinweise erhält, wie man kostenlos ECMR an jeder beliebigen Station bucht und ohne Aufpreis XDAR erhält.

Sachdienliche Hinweise, wo es dieses Forum gibt, dürfen jederzeit hier gepostet werden.

oopsala

...wäre fast reich geworden, hätte er bloß mehr Sixt-Aktien gekauft als bloß 5 für den Shareholder-Tarif...

  • »oopsala« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 21. August 2012

Danksagungen: 992

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 11. November 2012, 15:12

auch dann find ich das ok für das Auto.
Ich bin wirklich nur 1-2x kurz auf 200 km, aus reiner Neugier. Und für 204 PS (wenn es der kleine Motor war) finde ich 10 l bei 120-130 km/h Autobahn eigentlich schon zuviel... Mein erster Skoda (140 PS TDI Pumpe-Düse) hat da vielleicht 6 Liter gebraucht (!!!) und das war 2004. Ich hatte gedacht, dass moderne Motoren heute viel sparsamer sind als der Q7 jetzt, aber vielleicht liege ich ja auch falsch.

oopsala

...wäre fast reich geworden, hätte er bloß mehr Sixt-Aktien gekauft als bloß 5 für den Shareholder-Tarif...

  • »oopsala« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 21. August 2012

Danksagungen: 992

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 11. November 2012, 15:16

Bilder

Noch eine technische Frage an die Foren-Profis: kann es sein, dass man meine Bilder nicht sieht, wenn man nicht angemeldet ist? Bei anderen sieht man sie aber, woran liegt das denn? Hab ich da was falsch gemacht?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

KoerperKlaus

Aus dem Sportcoupé...

Beiträge: 462

Registrierungsdatum: 12. September 2012

Aktuelle Miete: auf Schusters Rappen

Wohnort: Hamburg

Beruf: Kritikloser Abnicker

: 53757

: 9.10

: 225

Danksagungen: 1141

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 11. November 2012, 15:24

Das Gefährt wiegt 2,3 Tonnen und hat einen Luftwiderstand wie eine halbe Schrankwand, 10 Liter hören sich da noch recht gering an.
Nächste Miete:
Vom dd.mm.-dd.mm.15 ---- bei -----

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Base (11.11.2012), EUROwoman. (11.11.2012), NorthLight (12.11.2012)

Alex-4u

Sixt Diamond Kunde

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 18. August 2009

Aktuelle Miete: Jaguar F-Type Cab grey

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Opel Vertragshändler

Danksagungen: 442

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 11. November 2012, 15:28

Noch eine technische Frage an die Foren-Profis: kann es sein, dass man meine Bilder nicht sieht, wenn man nicht angemeldet ist? Bei anderen sieht man sie aber, woran liegt das denn? Hab ich da was falsch gemacht?

Vielen Dank für Eure Hilfe!
Liegt an der Art der Einbindung der Bilder des Users.

Du kannst keinen Skoda Superb mit einem Q7 vergleichen. ^^
Meine erste AV 49 * Sixt Diamond
Meine zweite AV 25 * Europcar Privilege Elite
Hertz 27 * President's Circle
:love: BMW --> SIXT :love:
Ihr wollt euren Opel Mietwagen später mal kaufen? Dann meldet euch bei mir mit der Fahrgestellnummer

Clio Freund

Fortgeschrittener

Beiträge: 462

Registrierungsdatum: 21. Mai 2012

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 418

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 11. November 2012, 15:30

10l hören sich gering an?
Ich hatte vor etwa einem Monat nen X5 ebenfalls mit einem 3.0d und den hab ich mit etwa 9l bewegt und das bei nicht gerade sparsamer Fahrweise.
10l finde ich recht viel zumal wenn wie er beschreibt er nicht mal über 200 km/h Gefahren ist...

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.