Sie sind nicht angemeldet.

BinMalWeg

Der Weg ist das Ziel! Für den Weg nehm ich Mietwagen!

  • »BinMalWeg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 106

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2009

Wohnort: Malibu

Beruf: Werbejingle-Komponist

: 73128

: 8.42

: 282

Danksagungen: 5005

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 01:20

Audi A6 Allroad 3.0 TDI | Europcar Kassel



Vermieter:
Europcar Kassel
Gebucht:
PDAR
Erhalten:
LWAR
Dauer:
Wochenende
Gesamtstrecke:
1738km
Verbauch:
8,1 L/100km
BLP:
70.920 Euro
Ausstattung:
Eissilber Metallic, Sportsize vorn, Leder Millano schwarz/santosbraun, Ablagepaket, Aluminiumoptik Exterieurpaket, Audi Music Interface, Außen/Innenspiegel autom. abblendend, Bose Soundsystem, Innen/Außenlichtpaket, 4 Zonen Klimatik, MMI Plus mit MMI Touch, 3 Speichen Multifunktions Sportlenkrad, Sitzheizung, Standheizung, Wendematte im Kofferraum, Xenon Plus, Raucherpaket, Tempomat, Start/Stop System, Auto Hold, 75 Liter Tank, Adaptive Air Suspension, Audi Drive Select, Mittelarmlehne, Fahrerinformationssystem und 18" Aluräder in 5 Arm Designe.


Anmietung:
Für die Tour nach Berlin zur :206: Geburtstagsparty, sollte es was bequemes und mit ausreichen PS ausgestattetes Mietfahrzeug werden. Am Ende hat Europcar das Rennen gemacht. Am Vorabend der Anmietung, habe ich mir schon mal einen Überblick verschafft was mich so erwarten könnte. Das einzige Fahrzeug was meine Klasse entsprach, war ein 530d. Kein Mercedes und auch kein Audi auf dem Hof. Daher war ich mir ziemlich sicher, der 5er wird es morgen ^^. Am nächsten Morgen sollte es sich aber mal wieder zeigen das die Europcar Station in Kassel, es versteht mich immer wieder zu überraschen. Nach betretten der Station wurde ich mit Namen begrüßt und ich solle den Führerschein kurz vorzeigen, da ein anderer Mitarbeiter bereits das Auto vorfährt.
Gedanklich beim 5er, fuhr um die Ecke ein frisch gewaschener Audi A6. Ich dachte dann - "Na super!!" Doch beim genaueren Blick, fiel mir auf, der A6 ist irgendwie nicht "normal", es ist ein Allroad Modell und das Grinsen machte sich in meinem Gesicht breit ^^

Das Fahrzeug:
Audi A6 Avant 3.0 TDI Quattro, bis dahin nix besonderes. Doch wie es im Leben so ist, auf die Kleinigkeiten kommt es an. In dem Fall in Form mit der Bezeichnung allroad. Was bedeuten 7 zusätzliche Buchstaben in der Typenbezeichnung? Es bedeutet "anders", anders sein als die Brüder - optisch defenitiv und innerlich minimal.

Optik:
Von Außen erkennt man den Allroad durch seine breiteren Kotflügel, Unterfahrschutz vorne und hinten, veränderte Seitenschweller und an den anderen Auspuffblenden sowie den 18" großen Reifen die zu Serie gehört. Mit der aussen Farbe Eissilber Metalic in Verbindung mit dem Aluminiumoptik Exterieurpaket, trägt die Allroad Variante vom A6 nicht zu dick auf, sondern bleibt dezent dennoch sichbar im Hintergrund, das Gefällt mir sehr gut. Wobei in schwarz der Kontrast bestimmt auch sehr reizvoll aussehen würde.


Innen sieht man auf den ersten Blick kein Unterschied zum einen "normalen" A6. Erst mit dem Start der Zündung, wird einem gezeigt das man hier was anderes hat ;). Zusätzlich gibts ein Offroad Knopf im MMI kann man das Fahrzeug anheben bzw absenken und als kleines Gimmick eine Neigungsanzeige.


Motor/Fahrverhalten/Innenraum:
Der 245PS starke Diesel von Audi, kenn man hier im Forum gut und hinterläßt so ziemlich bei jeden einen positiven Eindruckt. Der Motor hat Kraft in jeder Lage und zusammen mit der S-Tronic welches mit dem Motor sehr gut harmoniert, ist es eine Freude mit der Kombination auf der Autobahn, Landstraße und leichtes Gelände zu fahren. Dank Quattro krieg man die Kraft auch sicher auf die Straße bzw auf rutschigen oder losen Grund :). Dank der zusätzlichen Zentimeter die man mit der Adaptive Air Suspension an Bodenfreiheit bekommt, erlaubt es einem auch leichtes Gelände zu bezwingen.
Abgesenkt
Offroad Modus
Auf der Autobahn ist er ein souveräner Langstrecken Fahrzeug den man auch sicher über 200km/h bewegen kann. Dabei ist der Verbauch akzeptabel, hier sind bestimmt auch Durchschnittverbräuche von 7 Liter drin ohne ein fahrendes Hinterniss zu sein. Ich selber habe den Wagen mit 8,1 L/100km bewegt. Doch ich bin mir sicher das ich den Wagen auch unter 8 Liter hätte bringen können. Doch uneingefahrener Motor, Stop&GO Stadtverkehr in KS, FFM und Berlin sowie vollbeladen und Streckenweise 200km/h + auf der Autobahn haben dies verhindert :rolleyes: .
Im Inneren kommen keine Fragen auf. Alle Funktionen befinden sich da wo man sie auch vermutet. Die Verarbeitung und die verwendeten Materialen sind super, was man natürlich von einem Premiumhersteller erwartet. Dennoch ist das MMI Plus gegenüber des Navi Pro von BMW schon fast altbacken aus. Rein bei der optischen Darstellung kommt das Audisystem nicht an BMW ran. Gut finde ich wiederrum das MMI Touch da es doch die Eingabe erleichtert. Da es BMW auch einführt, hat der Mehrnutzwert auch die Mitbewerber überzeugt ;).


Fazit:
Ein Wagen der mir gefällt, mal was anderes auch wenn man damit nie wirklich ins leichte Gelände fährt. Doch beruhigend zu Wissen das man es könnte wenn man es wollte. Die Schnee-, Wald- u. Bergregionen wäre die Artgerechte Umgebung für den Allroad. Dort kann er seine vorteile wie Allrad, Bodenfreiheit und Unterfahrschutz gezielt umsetzen. Kleines Negativmerkmal der eingeflottenden Allroads ist, das sie ohne PDC weder hinten noch vorne ausgeliefert wurden. Daher aufpassen wenn ihr einen Allroad bekommt, heißt es klassich nach Spiegel fahren. Wer auf einen Piepen wartet wird daraus eher ein krachen ;)

Alle guten Dinge sind 3:
Audi A6 Standard


Audi A6 mit S-Line


Audi A6 Allroad
Freude am Quatschen mit :206: :118:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BinMalWeg« (5. Dezember 2012, 01:52)


Es haben sich bereits 41 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Satrian (05.12.2012), seveninches (05.12.2012), Der Papa (05.12.2012), Theo. (05.12.2012), noobiig (05.12.2012), fastboy (05.12.2012), Fabulant (05.12.2012), smut (05.12.2012), nsop (05.12.2012), deanFR (05.12.2012), Flowmaster (05.12.2012), Base (05.12.2012), Il Bimbo de Oro (05.12.2012), masterblaster123 (05.12.2012), nobrainer (05.12.2012), msommerk (05.12.2012), nokiafan23 (05.12.2012), Fabian-HB (05.12.2012), th-1986 (05.12.2012), Wilhelm (05.12.2012), gwk9091 (05.12.2012), juicygun (05.12.2012), Kami1 (05.12.2012), sw84 (05.12.2012), Jan S. (05.12.2012), Kaffeemännchen (05.12.2012), Dauermieter-Das Original (05.12.2012), Timbro (05.12.2012), S v e n (05.12.2012), markus_ri (05.12.2012), na5267 (05.12.2012), EUROwoman. (05.12.2012), jo.nyc (05.12.2012), peak///M (06.12.2012), rulfiibahnaxs (07.12.2012), dasfettbrennt (07.12.2012), Brabus89 (08.12.2012), Turboman (08.12.2012), Geigerzähler (11.12.2012), Stepen (17.01.2013), RedMini (25.03.2013)

nsop

7-Sixty

Beiträge: 11 696

Registrierungsdatum: 28. August 2010

Danksagungen: 11879

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 06:05

Bose-Soundsystem, aber kein PDC. Da hat doch irgendwer irgendwo bei der Bestellung kräftig Mist gebaut und die Dinger hat dann EC abbekommen?!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

NorthLight (05.12.2012)

Beiträge: 2 187

Registrierungsdatum: 25. August 2008

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Mobiler Hausmeister

: 24305

: 6.23

: 84

Danksagungen: 1236

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 06:48

Schöner Bericht, das macht doch wieder Lust auf einen A6 ...
Letzte Miete: Ford C-Max :205: Oldenburg
Aktuelle Miete:
Nächste Miete:

Anzahl aller Mieten: 27
KM aller Mieten: 28041
Kosten aller Mieten (inkl. Sprit): 5282,52€
Kosten pro KM aller Mieten (inkl. Sprit): 0,19€

Tramper83

Fortgeschrittener

Beiträge: 546

Registrierungsdatum: 16. Mai 2008

Danksagungen: 312

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 07:40

Bose-Soundsystem, aber kein PDC. Da hat doch irgendwer irgendwo bei der Bestellung kräftig Mist gebaut und die Dinger hat dann EC abbekommen?!

Naja bei knapp 71.000 Euro Listenpreis kannst du bei einem A6 Allroad nicht viel an Ausstattung erwarten.

gwk9091

temporarily not available

Beiträge: 2 598

Registrierungsdatum: 19. März 2008

Danksagungen: 4541

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 09:56

Hey, danke für den Bericht!

Ich finde den A6 allroad auch toll. Macht einfach Spass. Der Grund für die Freude ist natürlich das aufgepimpte Äußere. Für die Geländefähigkeiten (die, wie man so hört, wirklich gut sein sollen) hat man als Stadtmensch nicht so die Verwendung. Auch braucht er (glaube ich) etwas mehr Sprit als der normale Avant. Also total irrational, aber Rationalität wird sowieso überbewertet :)

Leider ist mein letzter allroad schon vier Jahre her. Bilder von gefahrenen Mietwagen Gut zu wissen, dass EC den wieder im Angebot hat.
Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
Otto von Bismarck ( 1815 - 1898 )

BinMalWeg

Der Weg ist das Ziel! Für den Weg nehm ich Mietwagen!

  • »BinMalWeg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 106

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2009

Wohnort: Malibu

Beruf: Werbejingle-Komponist

: 73128

: 8.42

: 282

Danksagungen: 5005

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 10:46

Habe mal in den Konfigurator von Audi geschaut, die Option "Einparkhilfe Plus" kostet 780€ dann hat man PDC vorne und Hinten.
Freude am Quatschen mit :206: :118:

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.