Sie sind nicht angemeldet.

mega-O

landet irgendwie doch immer wieder bei den roten

  • »mega-O« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 518

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 1372

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 13. Januar 2013, 17:57

Citroen DS5 HDI | Europcar HH-Altona

Mit etwas Verspätung ein Bericht zu meiner letzten Anmietung bei Europcar. Ich hatte noch einen der Payback Gutscheine für ein Wochenende in einem Mittelklassewagen, der bis zum Jahresende aufgebraucht werden musste. Telefonisch hatte ich mir einen Diesel mit Automatik reservieren lassen, C-Klasse oder ähnlich. Pünktlich um 12 Uhr kam ich zur Station am Hamburger Bornkampsweg. Und da stand dann dieses coole Teil auf dem Platz... Drinnen war dann gleich meine Frage, ob ich statt des reservieren Autos (es stand tatsächlich eine C-Klasse Limousine mit kleinem Dieselmotor und Automatik für mich bereit) die Citroen DS5 bekommen könnte. Die war zwar gerade erst wieder hereingekommen und daher noch nicht vermietbereit, aber da ich bereit war, die 15 Minuten zu warten, bis der Wagen überprüft und innen geputzt war, stellte der Wunsch kein Problem dar. Es wurde also:

Citroen DS5 SoChic HDI AT 163 PS
Mietzeitraum: 1 Wochenende
Preis (Payback Gutschein): € 59,00, alle Kilometer frei
gefahrene Kilometer: 840
Verbrauch (errechnet): 7,75 Liter Diesel / 100 km
BLP: ca. € 37.500,00
Ausstattung: Klimaautomatik, 3 Glasdächer mit elektrischen Sonnenblenden, CD Radio mit AUX, USB, Bluetooth, Keyless System, Navi, Einparkhilfen, Rückfahrkamera, Stoff-/Lederpolster, Metalliclack, 18" LM-Räder,..

. .

Auf die Außenreinigung verzichtete ich aus Zeitgründen (Mittagspause!), man schlug mir aber vor, den Wagen später selbst waschen zu lassen und die Rechnung am Montag mitzubringen. Ich habe das nach Feierabend gemacht, kein Problem.

Ja, wie isse nun? Immerhin mein dritter Citroen in diesem Jahr, nach C4 und DS4. Trotzdem, so gänzlich intuitiv zu bedienen ist dieses Auto nicht! Wer also kein Spaß daran hat, ein neues Auto auch mit Hilfe der Betriebsanleitung kennen zu lernen, der mietet besser was Deutsches...

OK, wie ich die Karte des Navis aufs Display bekomme, fand ich nie heraus. Aber Ansage und Pfeildiagramme tuns auch. Alle anderen Knöpfe und Regler habe ich gefunden. ;)



Was ist die DS5 nun? Ein komfortabler Cruiser? Eine Sportlimousine? Ein Raumwunder? Gute Frage. Ich nenne es mal ein sehr individuelles Auto mit Charakter. Kann man jetzt positiv oder negativ werten. Für mich klar positiv...






Nicht so gut gefallen hat mir allerdings die Sicht nach hinten: obwohl das Auto wahrhaftig 14 (!) Fenster hat, ist die eigentliche Heckscheibe so winzig, dass Autos, die auf der Autobahn hinter einem fahren, durch ein "Balken" halb verdeckt werden.



Wie auch immer, MIR hat dieses Auto gut gefallen. Die Déesse hat ihre kleinen Macken, aber das macht sie mir nur noch sympathischer. Möchte ich privat eine? Nö. Lieber eine DS4! Und würde ich nächsten Mal die C-Klasse nehmen, sollte ich je wieder vor dieser Wahl stehen? Nö. (A4 oder 3er auch nicht!) Bei einer privaten Miete ist mir solch ein individuelles Fahrzeug viel lieber als die Deutsche Massenware. Immer wieder gerne!

Zum Abschluss noch ein paar Außenansichten:

.



.





Es haben sich bereits 43 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nsop (13.01.2013), nobrainer (13.01.2013), mf137 (13.01.2013), karlchen (13.01.2013), S v e n (13.01.2013), SaCalobra (13.01.2013), sosa (13.01.2013), Lennert (13.01.2013), th-1986 (13.01.2013), detzi (13.01.2013), Wilhelm (13.01.2013), Noggerman (13.01.2013), franky (13.01.2013), Dark Stanley (13.01.2013), Alex-4u (13.01.2013), deanFR (13.01.2013), Flowmaster (13.01.2013), Poffertje (13.01.2013), peak///M (13.01.2013), DerJungeVomMeer (13.01.2013), Uberto (13.01.2013), jochendiesau (13.01.2013), Mietkunde (13.01.2013), Geigerzähler (13.01.2013), Peppone (13.01.2013), TALENTfrei (13.01.2013), Timbro (13.01.2013), Ricardo (13.01.2013), Hobbes (13.01.2013), Pieeet (13.01.2013), dasfettbrennt (13.01.2013), jo.nyc (13.01.2013), EUROwoman. (13.01.2013), Brabus89 (14.01.2013), Jan S. (14.01.2013), Arlain (14.01.2013), El Phippenz (14.01.2013), markus_ri (15.01.2013), El Martino (15.01.2013), NorthLight (15.01.2013), gwk9091 (17.01.2013), Stepen (17.01.2013), MeloSix (28.09.2014)

DerJungeVomMeer

54° 10′ 53″ N, 12° 5′ 9″ E

Beiträge: 281

Registrierungsdatum: 14. Juni 2010

Wohnort: Braunschweig

: 46460

: 8.71

: 186

Danksagungen: 433

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. Januar 2013, 19:10

Das Design des Cockpits finde ich sehr gelungen, das ist mal gänzlich anders. Auch ist das Lenkrad für einen Franzosen sehr schön, fast schon puristisch. Dennoch finde ich diese geschwungene Hartplastik-Wüste gruselig. Verstehe nicht, warum dies nicht besser gelöst werden kann?! Funktioniert das bei Citroen wie im Renault mit der Schlüsselkarte als Zündschlüssel?

Mietkunde

urlaubsreif

Beiträge: 10 149

Registrierungsdatum: 22. Juni 2011

Aktuelle Miete: Jaguar XE

Wohnort: 67246 Dirmstein

Beruf: Opern- und Konzertsänger + Chortrainer

: 443993

: 6.81

: 2406

Danksagungen: 20355

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 13. Januar 2013, 19:21

mir gefällt er sehr gut. Danke für die schönen Bilder und den Bericht.
Ey Meister, du stehst im Weg!

mega-O

landet irgendwie doch immer wieder bei den roten

  • »mega-O« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 518

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 1372

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 13. Januar 2013, 20:04

Funktioniert das bei Citroen wie im Renault mit der Schlüsselkarte als Zündschlüssel?
Nein, der Schlüssel kann in der Hosentasche bleiben.

Übrigens vergaß ich anzumerken, dass die DS5 nicht, wie man vermuten könnte, auf dem C5 basiert, sondern auf dem Peugeot 3008/5008. Letzteren hatte ich neulich (Breicht folgt noch), und der hat mich eher weniger erfreut. Design und Stil macht wohl doch eine Menge aus...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nobrainer (13.01.2013), Noggerman (13.01.2013)

Wilhelm

Meister

Beiträge: 2 015

: 22810

: 8.62

: 101

Danksagungen: 1812

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 13. Januar 2013, 21:22

Einer der wenigen Franzosen, die mir gefallen. Erinnert mich ein kleines bisschen an den Scirocco!

pustefix

Fortgeschrittener

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 22. März 2010

Danksagungen: 352

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 15. Januar 2013, 13:36

Hatte den auch letztes Jahr und mir persönlich hat der DS5 zu viel Kraftstoff verbraucht. Hatte soweit ich mich erinnern kann 7,8 Liter Diesel auf 2000 km im Durchschnitt.

Generell aber schon ein schickes Teil vorallem die vielen Ablagen und die Rückfahrkamera haben sehr gut gefallen. Sicht nach hinten fand ich jetzt nicht so schlecht. War ok.

Auf der Autobahn hat er leider nicht mehr so viel Spaß gemacht wie auf der Landstr. oder in der Stadt. Zieht einfach nicht mehr ab 140. Meiner war damals von Avis Leipzig.

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.