Sie sind nicht angemeldet.

MIETWAGEN-FAN

Fortgeschrittener

  • »MIETWAGEN-FAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Wohnort: Hamburg

: 1050

: 8.50

: 7

Danksagungen: 1301

  • Nachricht senden

1

Montag, 29. Juli 2013, 14:27

Mercedes E 220 CDI Avantgarde | Europcar

Fahrzeugklasse: PDAR
Motor: 2.1 Turbodiesel, 4 Zylinder
Leistung: 170 PS
Getriebe: 7 Gang Autom.
TopSpeed: Hersteller: 227 km/h, Tacho 235 km/h, GPS 229 km/h
Verbrauch: 7,7 Ltr. (BC), 8,1 Ltr. (gemessen)
Reifen: 245/45 18 Bridgestone

Ausstattung: Avantgarde, Intellilight, Tempomat, Sitzheizung, Becker Navi, teilelektr. Sitze, Abstandswarner, PDC, LED-Scheinwerfer, MFL Lenkrad, Start-Stopp, Klimaautomatik, CD-Radio mit MP3-Funktion, Bluetooth,

Exterieur: Langweiliges Silber mit schicken Alufelgen



Die Mopf Version sieht Außen nach meinem Geschmack nun um einiges besser aus. Innen hat sich eigentlich nicht viel verändert, es gibt jetzt eine hübsche Analoguhr und Tankanzeige sowie Kühlwassertemperatur wurden digitalisiert (insofern ein kleiner Rückschritt). Die Materialanmutung ist wie gehabt sehr hoch und alles sehr gut verarbeitet. Die Sitze sind im Bereich der Oberschenkel aber eindeutig zu schmal geschnitten und drücken kräftig auf diese. Das war vorher wesentlich besser oder sind mit der Avantgarde-Ausstattung spezielle Sitze verbaut?. Bislang ist mir dieses Phänomen bei Mercedes auch unbekannt. Dafür gibt es einen dicken Minuspunkt. :thumbdown:



Der Motor ist ein alter Bekannter, läuft etwas rau, erinnert an Taxi und harmoniert gut mit der 7-Gang Automatik und dem Start Stopp System.



Der Verbrauch hält sich bei normaler Fahrweise in Grenzen. Er schwankte zw. 7,8 und 8,3 Ltr. auf der Autobahn. Top Speed war lt. Tacho 235 km/h = 229 km/h lt. GPS, völlig ausreichend für den Alltag.

Von den verbauten Assistenzsystemen hat mich Intellilight vollends überzeugt. Man schaltet einmal das Fernlicht ein und braucht sich dann um nichts mehr zu kümmern. Die Ausleuchtung ist perfekt und der Gegenverkehr wird nicht geblendet. :118:



Der Abstandswarner funktioniert hingegen nicht so perfekt und hatte diverse Fehlalarme bei Gegenverkehr auf Landstraßen. Meiner Meinung nach ist das Ding überflüssig.

Was habe ich sonst so vermisst? Der Stern auf der Haube fehlte irgendwie und Holzeinlagen passen nach meinem Geschmack besser in die E-Klasse als Aluminium. Insofern würde ich die Elegance Ausstattung vorziehen und ich hätte gerne den Tempomat mit Abstandsregelung ausprobiert.



Gesamtfazit:

Bringt der Wagen Spaß? Er ist ein wenig langweilig.
Ist der Wagen sparsam? Geht so.
Würde ich Ihn mir so kaufen? Wenn man bequem und sparsam von A nach B kommen möchte, ist der E 220 CDI eine gute Wahl. Ich würde aber die Elegance Ausstattung wählen.


Wie immer an dieser Stelle ein dickes :60: an :202: für den netten Service.

Es haben sich bereits 14 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

nobrainer (29.07.2013), gubbler (29.07.2013), EUROwoman. (29.07.2013), Sachse_im_Exil (29.07.2013), Jan S. (29.07.2013), PeterPauer (29.07.2013), Brabus89 (29.07.2013), Uberto (29.07.2013), Hobbes (29.07.2013), markus_ri (29.07.2013), Mechnipe (29.07.2013), Tomm86 (30.07.2013), Geigerzähler (30.07.2013), BinMalWeg (05.08.2013)

gubbler

Erleuchteter

Beiträge: 3 080

: 8251

: 11.60

: 22

Danksagungen: 3452

  • Nachricht senden

2

Montag, 29. Juli 2013, 15:19

und Tankanzeige sowie Kühlwassertemperatur wurden digitalisiert


Verstehe ich nicht. Ist doch weiterhin analog. ?(
Gott hat die Erde nur einmal geküsst. Genau an der Stelle, wo jetzt Affalterbach ist!

Wenn ich schneller fahre, ist auch die Umweltverschmutzung schneller wieder vorbei.


Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

JohnDoe (29.07.2013), Timbro (29.07.2013), Kurt. (30.07.2013)

MIETWAGEN-FAN

Fortgeschrittener

  • »MIETWAGEN-FAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Wohnort: Hamburg

: 1050

: 8.50

: 7

Danksagungen: 1301

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. Juli 2013, 10:26

Verstehe ich nicht. Ist doch weiterhin analog. ?(


Sorry, mein Fehler, Du hast recht. Lediglich die Uhr ist jetzt in die Mitte des Amaturenbretts gewandert und Kühltemperatur und Tankanzeige wurden im linken Rundinstrument zusammengefasst.
Es war gestern wohl etwas zu warm... :wacko:

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.