Sie sind nicht angemeldet.

MIETWAGEN-FAN

Fortgeschrittener

  • »MIETWAGEN-FAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Wohnort: Hamburg

: 1050

: 8.50

: 7

Danksagungen: 1301

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 23. Dezember 2014, 16:19

Mazda 3 Skyactiv-D 150| Europcar

Fahrzeugklasse: DCMR
Motor: 2.2 Turbodiesel , 4 Zylinder
Leistung: 150 PS
Getriebe: 6 Gang, manuell
TopSpeed: 210 km/h (Hersteller), Tacho 220 km/h, GPS 217 km/h
Verbrauch: (BC) 7,5 Ltr., gemessen Ltr. Diesel 7,64
Reifen: 16 Zoll Ganzjahresreifen von Falken


Ausstattung: Klimaautomatik, Navi, Radio /CD Player mit Aux-In + Bluetooth, elektr. Fensterheber vorne + hinten, PDC vorne und hinten, Tempomat, elektr. Spiegel, elektr. Ledersitze, Nebelscheinwerfer, Tagfahrlicht, Boardcomputer, höheneinstellbares Lederlenkrad, Licht + Regensensor, Sitzheizung, Start/Stopp,

Exterieur: Eine Komposition aus Schwarz-Metallic mit Alufelgen. Das Design ist ganz hübsch.



Die Innenausstattung:

Die Qualitäts- und Materialanmutung ist eher mittelmäßig. Die Sitze sind bequem, aber ein wenig zu weich. Das Leder wirkt wie Kunststoff.
Die Türen klingen beim Schließen sehr blechern, was den Qualitätseindruck weiter trübt. :wacko:



Der Wagen ist Innen sehr leise, und das Radio hat einen sehr guten Sound. Es gibt viele Ablagemöglichkeiten, ein sehr großes Handschuhfach und viel Platz im Innenraum. Die Kofferraumgröße ist aber nur durschnittlich.



Motor und Getriebe:

Der Motor ist sehr leise und kaum als Diesel zu vernehmen. Die subjektive Leistungsentfaltung ist sehr gut, oberhalb von 3500 U/Min ist jedoch ein deutlicher Leistungsabfall zu verspüren. Die Topspeed lag mit 217 km/h (GPS) um 7 km/h höher als die Werksangabe. :thumbup:
Der Schalthebel lässt sich präzise und leichtgängig führen.



Fahrwerk:

Die Federung ist komfortbetont und sehr gut. Grobe und feine Unebenheiten werden gut gefiltert. :)

Verbrauch:

Der Verbrauch war ein klein wenig höher als bei der Konkurrenz, die gemessenen 7,64 Ltr. Diesel sind nach meinem Empfinden schon am oberen Limit dessen, was noch akzeptabel ist.


Gesamtfazit: Der Wagen ist komfortabel ausgelegt und hat einen sehr leisen Motor. Die Qualitätsanmutung ist mittelmäßig.




Bringt der Wagen Spaß? Ich vergebe hier 4 von 5 Punkten.
Ist der Wagen sparsam? Hier gibt es 3,5 von 5 Punkten
Würde ich Ihn mir so kaufen? Nicht gerade mein Favorit, aber auch nicht so schlecht.

Wie immer an dieser Stelle ein :60: an :202: für den netten Service.

Es haben sich bereits 30 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

dmx (23.12.2014), Mercutio (23.12.2014), El Phippenz (23.12.2014), blitzerflitzer (23.12.2014), Il Bimbo de Oro (23.12.2014), Hobbes (23.12.2014), lieblingsbesuch (23.12.2014), Chevalier_der_Zwote (23.12.2014), Oberhasi (23.12.2014), Jan S. (23.12.2014), dont.eat.me (23.12.2014), Neuschwabe (23.12.2014), Geigerzähler (23.12.2014), nobrainer (23.12.2014), Arlain (24.12.2014), Timbro (24.12.2014), proudnoob (24.12.2014), DiWeXeD (25.12.2014), jo.nyc (25.12.2014), Kaveo (27.12.2014), Brabus89 (28.12.2014), karlchen (29.12.2014), sosa (29.12.2014), skoda_driver (29.12.2014), msommerk (29.12.2014), Uberto (29.12.2014), franky (31.12.2014), KoerperKlaus (01.01.2015), markus_ri (04.01.2015), (06.01.2015)

Geigerzähler

Rentner-Bravo-Verteiler

Beiträge: 3 329

Registrierungsdatum: 18. März 2011

Wohnort: bei Leipzig

Beruf: Apotheker

: 24648

: 6.84

: 111

Danksagungen: 4730

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 23. Dezember 2014, 21:52

Interessantes Auto, aber wenn du nicht grade extrem flott AB oder viel Stadt gefahren bist, ist der Verbrauch schon böse. Da kann man ja nen 3er oder sogar 5er sparsamer fahren ohne ein Verkehrshindernis zu sein.
Zynismus meine Rüstung, Ironie mein Schild, Sarkasmus mein Schwert

Neuschwabe

Paolo Pinkel

Beiträge: 1 133

Danksagungen: 1157

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 24. Dezember 2014, 14:41

Der Schnitt bei Spritmonitor liegt bei 5,93 Liter/100km. Denke das ist schon okay. Optisch gefällt mir der Mazda ziemlich gut, danke für den Bericht!

MIETWAGEN-FAN

Fortgeschrittener

  • »MIETWAGEN-FAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 463

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Wohnort: Hamburg

: 1050

: 8.50

: 7

Danksagungen: 1301

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 28. Dezember 2014, 22:07

Es war eine längere, etwas flottere Autobahnfahrt mit Geschwindigkeiten um die 180 km/h (mit einem Abstecher in Richtung Topspeed), also keine Bleifussfahrt.... :117:

audi_driver

Fortgeschrittener

Beiträge: 152

: 27098

: 6.58

: 124

Danksagungen: 50

  • Nachricht senden

5

Montag, 29. Dezember 2014, 16:29

Toller Bericht, danke! Kannst du denn etwas zum Display / BC und Info-, Navi-, und Radiodisplay in der Mittelkonsole sagen? Bedienung? Optik und Funktion?

Von A wie Audi & B wie BMW & über S wie Skoda bis V wie Volkswagen,

hauptsach' kein Benz! Auch nicht für den Exil-Bayern in Stuttgart :P



:202:

Uberto

Always Ultra

Beiträge: 9 554

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2009

Wohnort: Bayern bei Deutschland

Beruf: Querdenker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 171487

: 7.11

: 824

Danksagungen: 20842

  • Nachricht senden

6

Montag, 29. Dezember 2014, 18:19

Wäre auch noch ein Auto, welches ich sehr gerne aus der Golfklasse testen wollen würde :118:
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas! :117:
Mein Auto Test-Blog

VR38DETT

Spürbare Beschleunigung beginnt ab 500PS

Beiträge: 335

Registrierungsdatum: 27. November 2012

Wohnort: München

Beruf: Mechatroniker

Verbrauch: Spritmonitor.de

: 9612

: 8.58

: 60

Danksagungen: 580

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 19:37

Ich kenne einen Fahrer, der den 150PS Motor im Altagsbetrieb dauerhaft mit 3.9 bis 4.1l/100km bewegt.
Selbstredend mit angepasster Fahrweise ;) Also da haben sie einen guten Job gemacht.

Hab damals beim Mazdahändler mir mehr versprochen von einem 2.2l Diesel mit 2 Turboladern.
Auf dem Papier hat er ja mächtig Drehmoment, leider wirkte er nicht so spritzig.
Den 2.2er gibt's mit 175 PS noch im Mazda6, wird aber leider nicht im Mazda3 kommen.
Ebenso sind 210km/h Vmax beim 150 er auch enttäuschend.
Schade schade, hätte mir gefallen können ...
"Aus fahrphysikalischen Gründen entsteht ein Sicherheitsrisiko, wenn die Motorleistung dem Leergewicht nicht angepasst ist und dadurch außerordentlich starke Beschleunigungen möglich werden"
(Zitat des deutschen Verkehrssicherheitsrates)
:209:

Copyright © 2007-2016 - Alle Rechte vorbehalten - mietwagen-talk.de alles über Mietwagen, Autovermietung und Carsharing.